Haibike Zusatz Akku für Sduro AllMtn mit Yamaha-Motor

Diskutiere Zusatz Akku für Sduro AllMtn mit Yamaha-Motor im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hab mal Maß genommen an Sduro AllMtn Rahmenhöhe 40cm, um zu ermitteln , wie groß ein Zusatz-Akku sein könnte, den ich auf dem Hauptakku plazieren...

mikemb55

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
2.429
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
Hab mal Maß genommen an Sduro AllMtn Rahmenhöhe 40cm, um zu ermitteln , wie groß ein Zusatz-Akku
sein könnte, den ich auf dem Hauptakku plazieren will.
Hab eine Schablone erstellt, es paßt einer mit 20 Zellen, also ein 10S2P Akku.
Ich möchte Konion V3 oder Konion 2000 Zellen nehmen, die sind Driftfrei und brauchen kein BMS.
So würde ich 4Ah mehr haben und könnte für unsere 50-60km Touren den Akku ihm Rucksack zu Hause
lassen.
PC060168.jpg
PC060170.jpg

PC060172.jpg
PC060173.jpg
PC060174.jpg
PC060168.jpg
PC060170.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.334
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Hallo
Schöne Idee .
Hoffe du machst Fotos vom Gehäusebau .
Schöne Grüße und viel Erfolg
 

mikemb55

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
2.429
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
Ne Schrumpfschlauch und schwarzes Tape-Band:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Barracuda

Gesperrt
Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
1.059
Ort
Region mit der größten Brauereidichte
Ich glaub das er so ein schönes Rad nicht total verschandelt
Grüsse

Darauf kommts nun auch nicht mehr an, Kabelbinder, graue Kunstoff Schutzbleche, was passt da besser als Buchbinderpappe und Schrumpfschlauch.

Spass bei Seite, 2,5mm Buchbinderpappe und dann einschrumpfen ist leichter und stabiler als 100 mal mit Panzertape umwickeln so wie die meisten das hier machen .....

https://www.tes-sumico.de/product_i...1-Bogen.html&gclid=CPfd7OKCyMkCFYpsGwodZUkAOw

Schrumpfschlauch
http://shop.lipopower.de/PVC-Schrumpfschlauch-schwarz-295-mm-x-013-mm
 
Zuletzt bearbeitet:

mikemb55

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
2.429
Ort
Remscheid
Details E-Antrieb
Sd AllMtn 7.0, RS Lyrik 2016 160mm dual position
Ich hatte an ein GFK- Gehäuse gedacht, aber erst mal lasse ich mir ein Akkupack nach meinen
Vorgaben erstellen. Das ist ja schonmal eingeschrumpft.
Vielleicht gibts ja auch ne Akkutasche, werde mal mit der Schablone durch die Laden ziehen !
 

dichtsch

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
1.742
Woher is dein Ebike wenn nicht gekauft? Stand einfach so auf einmal im Keller?
 

dichtsch

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
1.742
Doch aber dein Beitrag macht so und an der Stelle keinen Sinn.
 

Barracuda

Gesperrt
Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
1.059
Ort
Region mit der größten Brauereidichte
Doch aber dein Beitrag macht so und an der Stelle keinen Sinn.

Doch genau an der Stelle macht er Sinn :)

Die Kakerlake hat behauptet das ein Ersatzakku nur 449,- kosten würde, ohne dabei öffentl. zu erwähnen das man dazu auch ein Bike kaufen muss.

Denn es geht hier um einen Ersatz oder Zweitakku.

BoschDealer schrieb dazu:
Der Preis ist unschlagbar.
So kauf ich den nicht mal ein.
Danke für die PN, aber ist leider uninteressant da man den Preis nur in Verbindung mit dem Kauf eines neuen Bikes bekommt

Und ich schrieb darauf:
ein bike kaufen damit man am akku nen 150 euro spart, herr schmeiss hirn vom himmel :LOL:

Aber Du kaufst Dir sicher noch ein Bike damit Du am Ersatz-Akku 150,-€ sparst, obwohl Du eigentl. nur einen Akku haben willst. Bike hast Du ja schon.
 

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
3.886
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
@mikemb55 : Das sieht nicht schlecht aus (y). Viel Erfolg damit! Ich bin mir nicht sicher, ob Du die Einfederung des Stoßdämpfers berücksichtigt hast. Das sieht etwas knapp aus. Hast Du das schon einmal getestet?
Wenn Du ein solides Gehäuse bauen willst, habe ich hier eine Anregung. Auch sonst gibt es im Forum einige Anregungen für die Verpackung von Akkus. Mit Bildern, von Leuten, die so etwas schon gemacht haben. Bei manchen der Ratschläge hier habe ich nicht den Eindruck, dass der Ratgeber schon einen Akku selber gebaut hat und sich die entsprechenden Gedanken über den Schutz gemacht hat. Zumindest haben sie darüber noch nichts im Forum gepostet. Wenn Du nicht sicher bist, ob der Ratgeber über ausreichende Erfahrung verfügt, lasse Dir ein Beispiel ihrer Werke zeigen.
 

dichtsch

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2015
Beiträge
1.742
Doch genau an der Stelle macht er Sinn :)

Nein. Denn da hier einige immer so schlau sein möchten geht kein Weg an einer Auflösung vorbei die den Startpost,falsche Aussage und Richtigstellung in einem Beitrag vereint. [emoji4]

Sonst muss ja jeder alles lesen und dann werden wieder Halbwahrheiten gecopyt und gepastet
 
T

Tobi_36

Hallo. Bin neu hier und Besitzer eines Haibike SDURO Fullnine RX.

Ich fahre bei meinen Touren den Akku häufig ziemlich leer und werde mir deshalb einen Extender Akku einbauen. Eine konfektionierten Akkupack 10S3P mit Sony us18650nc1 (ca. 300Wh) hab ich mir bereits bestellt:
http://www.ebay.de/itm/321876614789
Irgendwo hab ich gelesen, dass diese Zellen auch im originalen YAMAHA 400Wh Akkupack enthalten sind.

Der Akku soll gut gepolstert in die Satteltasche. Ich würde kein BMS verbauen. Lediglich eine KFZ-Flachsicherung mit 20A und den Akku dann zwischen originalem Akku und Motoreinheit einfach parallel anschließen (ohne Dioden).

Weiß jemand, ob der Akku so auch über das Original Ladegerät mit geladen werden kann?
 
Thema:

Zusatz Akku für Sduro AllMtn mit Yamaha-Motor

Oben