Zellentausch beim 48V Akku

Diskutiere Zellentausch beim 48V Akku im BionX Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich habe bezüglich eines Zellentausch bei einem Akku mit BMS bereits viel gelesen, allerdings muss ich gestehen, im Bosch-Forum...
E

Ebiker0815

Hallo zusammen,
ich habe bezüglich eines Zellentausch bei einem Akku mit BMS bereits viel gelesen,
allerdings muss ich gestehen, im Bosch-Forum.
Sorry liebe BionXler ;-)
Bei Bosch scheint das wirklich ein sehr schwieriger Akt zu sein.

Hat jemand Erfahrung mit dem Zellentausch bei einem 48V Bionx Akku?
Könnt ihr mir sagen,
wie das MBS abgeklemmt und wieder angeschlossen werden muss,
bzw. ob man das einfach machen kann?

Würde meinen Akku gerne mit Zellen einer höheren Kapazität bestücken.

Danke fürs Reinschauen
und Gruß
 
M

mmxmmx

Dabei seit
12.07.2013
Beiträge
6
Ort
Wien
Details E-Antrieb
BionX 48V, SL-250 HT mit G2-Konsole
In der Theorie müsste das möglich sein, und dann die höhere Kapazität softwaremäßig eingestellt werden. In der Praxis warte ich auch immer noch auf konkrete Erfahrungsberichte dazu.
 
E

Ebiker0815

Nun ich werde es definitiv versuchen.
Das mit der Software glaube ich nicht, kann nur sein, dass dann die Akkuanzeige nicht mehr richtig funktioniert.

Mir geht es eher um das BMS.
Wie muss ich damit umgehen ohne es defekt zu machen, sprich in welcher Reihenfolge muß dieses abgeklemmt und wieder angeschlossen werden?
 
O

oskar97

Dabei seit
06.08.2008
Beiträge
6.436
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Ist Dein Akku denn schon "am Ende" oder willst Du das nur wegen "ein paar" zusätzlicher Wattstunden riskieren?
Frag doch mal beim Akkuservice Niederrhein nach, ob die so etwas machen.
Die bieten auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
 
E

Ebiker0815

Ist Dein Akku denn schon "am Ende" oder willst Du das nur wegen "ein paar" zusätzlicher Wattstunden riskieren?
Frag doch mal beim Akkuservice Niederrhein nach, ob die so etwas machen.
Die bieten auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Hallo, muss dir da recht geben. Der Akku ist noch in Ordnung. Wäre nur wegen ein paar Wattstunden und natürlich der Neugierde ;-)
Habe aber noch eine gute Idee.
Ich habe den Akku mit 6,6Ah da mußte noch Platz für 13 Zellen sein.
Will versuchen einfach zelten mit 3200 Ah dazu zu bauen. Dann komme ich auch auf eine vernünftige Kapazität.
Wollte eigentlich 4x 3200Ah einbauen.
Aber es wäre dann wenig mehr mit viel Risiko.
 
R

RadlerFranz

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
224
Ort
55599 Eckelsheim
Details E-Antrieb
PL-250 HT, 37 Volt und Performance CX mit 500 Wh
Ich würde exakt die gleichen Zellen wie original nehmen, also 2200er, du musst sie ja an die Balancerleitungen mitanschließen. Ein anderer Zelltyp mit anderer Ladekurve könnte den Balancer überfordern. Kann gutgehen, muß aber nicht.
 
Schwibsi

Schwibsi

gewerblich
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
1.140
Ort
Deggendorf
Details E-Antrieb
BBS02 - Xofo - V3, VTC5, 25R
Zellen mit 3.200mAh in Pedelec? Schau Dir am besten den Innenwiderstand der Zellen an, wie viel Strom die dauerhaft liefern dürfen und wie oft sie das können.
Aus Notebookzellen einen Akku für's Pedelec zu bauen wird nichts
 
M

mague

Dabei seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
Das wird technisch vermutlich gehen. Aber die Akku- Anzeige kannst du dann vermutlich vergessen. Die Bilanzierung ist etwas eigen beim Bionx Akku.

Gleiche Kapazität ist was anderes und die Firmware des neuen 556 Wh Akku auch.
 
E

Ebiker0815

Zellen mit 3.200mAh in Pedelec? Schau Dir am besten den Innenwiderstand der Zellen an, wie viel Strom die dauerhaft liefern dürfen und wie oft sie das können.
Aus Notebookzellen einen Akku für's Pedelec zu bauen wird nichts
Hallo,
das mit dem Innenwiderstand teste ich zur Zeit aus.
Die 3200Ah Zelle von Samsung darf 6,4A liefern.
Da liege ich selbst bei max Last von 750W drunter.
Im Normalfall sind es nur rund 1,5A.
Aber ich werde mal testen und rechnen.
Danke für deinen Hinweis.
 
E

Ebiker0815

Das wird technisch vermutlich gehen. Aber die Akku- Anzeige kannst du dann vermutlich vergessen. Die Bilanzierung ist etwas eigen beim Bionx Akku.

Gleiche Kapazität ist was anderes und die Firmware des neuen 556 Wh Akku auch.
Hallo,
in wie fern ist die Ballancierung eigen?
Kannst du das näher erläutern?

Gibt doch eigentlich nicht viel Möglichkeiten dies zu tun...o_O
 
M

mague

Dabei seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
Ich meinte Bilanzierung. Mit dem balancing hat das nichts zu tun. Der Motor wird mit funtionierendem Akku laufen. Aber die Akkuanzeige der Konsole wird nicht mehr als 9.6Ah berücksichtigen.
 
E

Ebiker0815

Ich meinte Bilanzierung. Mit dem balancing hat das nichts zu tun. Der Motor wird mit funtionierendem Akku laufen. Aber die Akkuanzeige der Konsole wird nicht mehr als 9.6Ah berücksichtigen.
OK, danke.
Hatte das falsch verstanden.
Mit der falschen Anzeige kann ich leben ☺
 
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
11.723
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Zellen mit 3.200mAh in Pedelec? Schau Dir am besten den Innenwiderstand der Zellen an, wie viel Strom die dauerhaft liefern dürfen und wie oft sie das können.
Aus Notebookzellen einen Akku für's Pedelec zu bauen wird nichts
Die recht neue Panasonic NCR18650BD soll bei 3200mAh Kapazität einen Entladestrom von 10A vertragen.

https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/panasonic-ncr18650bd.28038/

Zumindest ein Mitbewerber von BionX mit Nabenmotor verwendet meines Wissens heute schon 3100mAh Zellen (vermutlich keine hochstromfähigen)
 
Schwibsi

Schwibsi

gewerblich
Dabei seit
27.03.2012
Beiträge
1.140
Ort
Deggendorf
Details E-Antrieb
BBS02 - Xofo - V3, VTC5, 25R
@cephalotus
Weißt Du, ob's dazu schon ein (verlässliches) Datenblatt gibt. Bei der Erstellung sind die Hersteller ja teilweise recht "kreativ".
 
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
11.723
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Nein, ich weiß leider auch nicht mehr als im Netz zu finden ist.

Allerdings ist meine Annahme, dass Panasonic in diesem Bereich (recht hohe Energiedichte, recht hohe Belastbarkeit, sehr lange Lebensdauer) mittlerweile einen deutlichen Vorsprung vor den Mitbewerbern besitzt. Führend war man schon vor 5 Jahren und nun hat Panasonic man mit Tesla einen Großabnehmer für genau solche Zellen, während der Rest des Marktes für Hochkapazitätszellen (für Notebooks) rasant geschrumpft ist.

Bei den Akkus für Powertools mag die Welt anders aussehen und die meisten Pedelecakkubauer bedienen sich wohl auch in diesem 18650er Segment, meiner Meinung nach hat das aber vor allem Kostengründe.

mfg
 
Thema:

Zellentausch beim 48V Akku

Zellentausch beim 48V Akku - Ähnliche Themen

  • Akku Zellentausch beim Pegasus Li Tec 1

    Akku Zellentausch beim Pegasus Li Tec 1: Da ich vor wenigen Tagen ein gebrauchtes Pegasus Li Tec 1 gekauft und mich sofort ans zerlegen gemacht hab, ist mir aufgefallen das der Akku schon...
  • Zellentausch beim Bulls Lavida plus

    Zellentausch beim Bulls Lavida plus: Nachdem ein paar hier gefragt haben, wie der Zellentausch meines BMZ Akkus ablief: Prima lief das ab! Der Akku ist ja mit einem kleinen...
  • Diamant 2012 Ubari+, Bionx, Ride+ 41V unterstützt nach Zellentausch nicht.

    Diamant 2012 Ubari+, Bionx, Ride+ 41V unterstützt nach Zellentausch nicht.: Hallo zusammen! Leider findet man im Netz sehr wenig Informationen zum Urbani+ Rad, Platine, Motor, Bedieneinheit und Akku. Versuche für einen...
  • NiMh/NiCd Akku für Sachs Electra lädt nach Zellentausch nicht...

    NiMh/NiCd Akku für Sachs Electra lädt nach Zellentausch nicht...: Hallo zusammen, ich habe ein gut erhaltenes Sachs Alu Electra für das ich den alten Akku (24V, 15 AH) mit neuen NiMh/NiCd Zellen hatte bestücken...
  • Ähnliche Themen
  • Akku Zellentausch beim Pegasus Li Tec 1

    Akku Zellentausch beim Pegasus Li Tec 1: Da ich vor wenigen Tagen ein gebrauchtes Pegasus Li Tec 1 gekauft und mich sofort ans zerlegen gemacht hab, ist mir aufgefallen das der Akku schon...
  • Zellentausch beim Bulls Lavida plus

    Zellentausch beim Bulls Lavida plus: Nachdem ein paar hier gefragt haben, wie der Zellentausch meines BMZ Akkus ablief: Prima lief das ab! Der Akku ist ja mit einem kleinen...
  • Diamant 2012 Ubari+, Bionx, Ride+ 41V unterstützt nach Zellentausch nicht.

    Diamant 2012 Ubari+, Bionx, Ride+ 41V unterstützt nach Zellentausch nicht.: Hallo zusammen! Leider findet man im Netz sehr wenig Informationen zum Urbani+ Rad, Platine, Motor, Bedieneinheit und Akku. Versuche für einen...
  • NiMh/NiCd Akku für Sachs Electra lädt nach Zellentausch nicht...

    NiMh/NiCd Akku für Sachs Electra lädt nach Zellentausch nicht...: Hallo zusammen, ich habe ein gut erhaltenes Sachs Alu Electra für das ich den alten Akku (24V, 15 AH) mit neuen NiMh/NiCd Zellen hatte bestücken...
  • Oben