Giant Yamaha Motor Lautstärke

Diskutiere Yamaha Motor Lautstärke im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo ich wollte euch mal fragen wir laut eure Yamaha Motoren sind. Ich habe denn Yamaha syncdrive sport und der ist schon deutlich zu hören. Wie...
TinoPo

TinoPo

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
88
Hallo ich wollte euch mal fragen wir laut eure Yamaha Motoren sind.
Ich habe denn Yamaha syncdrive sport und der ist schon deutlich zu hören. Wie ein Turbo in entwa. Egal welche unterstützungsstufe. Er hat jetzt etwa 300 km gelaufen.
 
BalticBike

BalticBike

Dabei seit
20.05.2017
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
94
Ort
Schleswig-Holstein (Ostsee)
Ich bin gerade letzte Woche drei Räder zur Probe gefahren (meine ersten drei Pedelecs übrigens, war also völlig unbeleckt): 2x Bosch CX (500er) (Cube 500 Exec, Kieler Radmanufaktur) und 1x Yamaha PW-X (Giant Explore E+1).

Ich hatte mir nach viel Lesen vorab den Unterschied größer vorgestellt, muß ich sagen. Der Yamaha war etwas leiser als die beiden CX, vielleicht war es auch nur eine für mich angenehmere Frequenz. Aber deutlich hörbar waren alle, sowohl in den niedrigsten wie in den höchsten Stufen unter Last (Anhöhe). Ich selbst könnte mit beiden Motorarten gut leben. Nahezu lautlos geht eben nur mit BioBike.

Was mir aber noch deutlich aufgefallen ist: die Lautstärke des Motors hängt anscheinend auch von der Konstruktions- und Bauweise des jeweiligen Pedelecs ab. Die beiden CX-Motoren waren z.B. deutlich unterschiedlich laut: der CX des Cube war merklich lautstärker als am Rad der Kieler Manufaktur, obwohl baugleich (CX, 500er). Das Cube war merkwürdigerweise das Rad, das mich am wenigsten berührt hat, ich fühlte mich auf den beiden anderen Rädern auf Anhieb wohler.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.526
Punkte Reaktionen
8.373
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Er hat jetzt etwa 300 km gelaufen.
Nach weiteren 300Km wirst Du das Motorgeräusch kaum noch wahrnehmen, Wind und Abrollgeräusche der Reifen werden dann lauter sein.
Einen Getriebemotor wird man immer hören, selbst der so oft hochgelobte Brose-Motor ist zu hören.
 
TinoPo

TinoPo

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
88
Dafür ist er zu laut das ich ihn nicht mehr wahrnahmen werde. Mir kommt er schon sehr laut vor. Muss mal zum Händler wegen Inspektion da spreche ich das gleich mit an, ob das normal ist.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.526
Punkte Reaktionen
8.373
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Muss mal zum Händler wegen Inspektion da spreche ich das gleich mit an, ob das normal ist.
Da wird der Händler aber kaum was gegen tun können.
Ich hatte bisher drei Räder mit Yamaha-Motor, bei jedem waren die Geräusche anders, mal mehr mal weniger laut.
 
xchrizx

xchrizx

Dabei seit
11.05.2017
Beiträge
279
Punkte Reaktionen
336
Ort
Gerstetten
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid Bosch Performance Line CX
Fragen kostet ja nix. Vielleicht ist es ja ein Problem das erst aufgetreten ist. Aber ich kann mich den vorrednern anschließen. Es ist tatsächlich abhängig von der Bauaurt.
Mein Yamaha Motor hört man ja. Aber es ist halt eben ein Motor und ich wäre schon ein bisschen traurig würde man gar nichts hören. :)
 
Vol26

Vol26

Dabei seit
29.07.2016
Beiträge
3.717
Punkte Reaktionen
5.625
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2; Brose 1.3;
Moin,
bei uns wohnen 2 Yamaha Syncdrive.
Einer im Giant Full E+1, der ist laut, gut hörbar,stört mich aber gar nicht. (1300 km)
Der andere im Dirt E+2, der ist kaum zu hören. Beide sind 2017 er Modelle. (160 km)
Die Motoren sind die gleichen, Kraft und Reichweite sind ähnlich. Kann ich nicht genauer kontrollieren und ist auch egal.
Wenn wir damit unterwegs sind, habe ich anderes im Sinn wie auf den Motor zu hören, schieben soll er.
 
P

Phazzer

Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
68
Ort
Lower Franconia
Details E-Antrieb
PW 2015 Cross Country Sport u. PW-TE 2019 Trekking
Abgesehen davon, das Hören natürlich eine mehr oder weniger subjektive Angelegenheit ist so ist es doch bemerkenswert, wie groß teilweise die Unterschiede der Wahrnehmung beim Yamahamotor in meinem Bekanntenkreis sind. Während die Haibike oder Winora mit dem sogenannten "Gravity Casting Interface" ausgerüstet sind, hat Giant die Motorintegration auf andere Weise gelöst. Ob die Lautstärkeunterschiede auch daher rühren, ist aber reine Spekulation. Ganz von der Hand zu weisen ist dies allerdings nicht. Die Motorgeräusche sind beim Giant tendenziell deutlicher wahrnehmbar.
 
Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
772
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Haibike Trekking und Hardnine 6.0 je RC - Yamaha,
Mein Yamaha wurde nach dem ersten Kundendienst (300 km) leiser.... ich nehme an die haben den geschmiert...
 
TinoPo

TinoPo

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
88
Bei Minute 13:19 hört man wie auch mein Motor klingt
 
vohmann

vohmann

Dabei seit
27.12.2014
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
11
Ort
Frankenthal
Details E-Antrieb
Sduro Allmtn RC, Sduro Allmtn 7.0
Es ist eher dieser hochfrequente Ton der mich stört. Auch war der alte PW nur laut wenn er viel leisten musste. Den neuen PW-X hört man immer sobald er unterstützt. Klar, wenn ich mit meinem Allmtn 7.0 auf der Straße fahre, dann höre ich auch nichts. Aber im Wald nervt es schon. Fahrrad XXL ist bei mir nebenan. Da bin ich bestimmt jetzt schon 10 Haibike mit PW-X Motor auf deren Teststrecke die Rampe hochgefahren. Mein Fazit- Es gibt beim PW-X keine Serienstreuung, im Haibikerahmen sind die alle gleich laut.
Er macht dieses Geräusch auch ohne Akku. Hinterrad frei und Pedal etwas schneller gedreht, deutlich zu hören. Ich hoffe wirklich dass er mit der Zeit noch etwas leiser wird.
 
E

Emboliefree

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.881
Punkte Reaktionen
1.281
Ort
Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen
Details E-Antrieb
Haibike Sduro 2016 Cross
Ich zitiere mal ein Filmzitat"Es kann nur einen geben(Highlander Teil 1)"
und das bezieht sich auf den Yamaha aus 2015 leise bärenstark und oh wunder meiner
geht auch noch bei 90 und mehr Umdrehungen und erst die Schiebehilfe da mußte sogar
aufpassen das es dir die Karre nicht auf den Kriffeln reißt:eek: und das Geräusch? nichts
da von hochfrequent......der 2016er Yamaha bot nichts mehr davon und er hatte da schon
dieses nervige Dauergeräusch wie jetzt anscheinend auch der PWx.
 
Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
772
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Haibike Trekking und Hardnine 6.0 je RC - Yamaha,
...habe ich was übersehen? Wo sind den da Schmiernippel. :D

Man kann auch ohne Nippel schmieren... ich meinte mal hier gelesen zu haben, dass die Zahnrädchen in den Antrieben geschmiert werden müssen und da es beim Yamaha Metallzahnräder sind, ist es wahrscheinlich wichtiger als beim Bosch... :)
 
nightskull

nightskull

Dabei seit
31.08.2012
Beiträge
1.018
Punkte Reaktionen
194
Ort
Spiesen-Elversberg
Details E-Antrieb
Haibike SDURO AllMtn 7.0 Yamaha PW-X
Klar hast du recht, wenn man die schmiert. Aber welcher Händler wird bei einem Service den Motor öffnen ihn zu schmieren?
 
maiens01

maiens01

Dabei seit
11.03.2016
Beiträge
187
Punkte Reaktionen
216
Ort
Witten/Ruhr
Details E-Antrieb
Yamaha 2016 im Haibike SDURO fullnine RX
Ich war letztens überrascht, wie sehr man sich doch mit der Zeit an das Motorgeräusch gewöhnt. Vielleicht liegt es ja daran, dass man es irgendwann fast nicht mehr wahrnimmt oder zumindest für leiser hält:

nach ca. 1,5 Jahren erstmalig wieder mal eine Tour auf meinem motorlosen Treckingbike gemacht. Die ersten paar hundert Meter gedacht, da stimmt irgendwas nicht. Alles so totenstill, keinerlei Fahrgeräusch... man hört sogar die Bienen summen...Hä? War das früher wirklich auch so???

Später auf dem Pedelec war dann zum Glück alles wieder "normal" ;)
 
Oli_gibt_Gas

Oli_gibt_Gas

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
1.094
Punkte Reaktionen
772
Ort
Raum Stuttgart
Details E-Antrieb
Haibike Trekking und Hardnine 6.0 je RC - Yamaha,
Also nein... gewöhnt habe ich mich nicht an das Geräusch, im Gegenteil mir kam das immer lauter vor, deshalb habe ich nach dem ersten Kundendienst besonders hin gehört... @nightskull keine Ahnung?! Ich meinte mal gelesen zu haben, dass beim 1. Kundendienst beim Yamaha alles durchgeschmiert wird... ?!
 
TinoPo

TinoPo

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
114
Punkte Reaktionen
88
So am 1.6 ist der Termin für die erste Durchsicht, da spreche ich das mal an mit dem Motor.
 
Thema:

Yamaha Motor Lautstärke

Yamaha Motor Lautstärke - Ähnliche Themen

erledigt Giant Yamaha SyncDrive Motor / Display / Speedmodul und Kleinteile: Hallo, ich verkaufe einen voll funktionsfähigen Giant Yamaha Syncdrive Sport Motor mit Display, Kabel, einem Tuningmodul und diversen Kleinteilen...
sonstige(s) Yamaha Motor geht plötzlich aus: Hallo, ich habe ein e bike mit Yamaha Motor PW siries ST wenn ich etwa 2 km bergauf fahre geht der Motor einfach aus , kurz warten dann geht er...
Giant Yamaha Motor 2022: Giant zeigt E-Enduro mit neuem Yamaha-Motor - E-MTB-Neuheiten 2022: Giant Reign E+ Aha der neue Yamaha Motor ist nun unter der 3 Kilo Marke...
Haibike Haikbike Allmtn2 - entspanntes Fahren über 25 km/h nicht möglich: Hallo , habe den Yamaha Motor drin mit 70Nm. Ich frage mich, was ab 25 kmh los ist. Klar, die Untzerstützung ist weg, aber: Man muss auf der...
Haibike Yamaha PW Geräuschpegel normal?: Hallo zusammen, ich habe ein neues Haibike SDURO 5.0 Trecking (neu gekauft) und nun ein Haibike SDURO Hardnine 4.0 gebraucht gekauft. Der Yamaha...
Oben