Xunlido Controler

Diskutiere Xunlido Controler im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich habe ein altes Pedelec mit 24 V-Motor, ohne Display und Stufen. Nun will ich einen neuen Controler einbauen, funktioniert leider nicht...
W

WNH

Mitglied seit
23.02.2020
Beiträge
3
Hallo,
ich habe ein altes Pedelec mit 24 V-Motor, ohne Display und Stufen. Nun will ich einen neuen Controler einbauen, funktioniert leider nicht. Auf dem Controler steht 24/36V bei 24 V ist das Batteriesymbol im Display am blinken und es tut sich nichts, bei etwa 29 V kommt ein Balken und der Motor dreht. Nach öffnen des Steckers "inteligent identification" stoppt der Motor. Weder auf die pulse vom Pedal noch auf Handgas reagiert der Motor. Signale nachgemessen, sind beide wie sie sollen. Anschlüsse der Bremsen sind offen.
Kann mir jemand sagen wie der Controler von 36 V auf 24 V umzustellen ist? Dies scheint mir schonmal ein Problem zu sein und was mir weiter aufgefallen ist, ein Pin, und zwar "white speed sensor" an den sechspoligen Stecker, kommend vom Controler geht nicht weiter zum Motor.
Es währe schön, wenn mir einer helfen könnt, ich bin erstmal am Ende.
Fahrrad-1.jpg
Fahrrad-2.jpg
 
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
2.284
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
W

WNH

Mitglied seit
23.02.2020
Beiträge
3
Danke für die Anleitung, die hatte ich nicht.
 
R

Rico66

Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
105
...und was mir weiter aufgefallen ist, ein Pin, und zwar "white speed sensor" an den sechspoligen Stecker, kommend vom Controler geht nicht weiter zum Motor...
Das heißt nur, daß der Motor keinen Speedsensor hat.
Das ist kein Problem, das bedeutet nur, wenn man ein Display verwendet wird die Geschwindigkeit nur angezeigt wenn der Motor unterstützt.
Man könnte einen externen Speedsensor anbringen, aber zum Funktionieren des Motors ist das nicht notwendig.
 
W

WNH

Mitglied seit
23.02.2020
Beiträge
3
Ich habe die Anleitung mir angeschaut und einige Einstellungen verändert. Die Spannung passt jetzt, der Radduchmesser ist auch richtig, die Anzahl der Magnete mit 5 stimmt auch aber trotzdem kommt der Motor nicht, wenn die Kurbel gedreht wird, obwohl die Pulse am Stecker messbar sind. Was bedeuten die Einstellungen P09 und P17?
 
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
2.284
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
... obwohl die Pulse am Stecker messbar sind.
Die Belegung (5V, Signal, GND) an den Steckern Controller/PAS stimmt überein?

Fragen zu den Einstellungen eventuell in dem anderen Thread "Brainpower ... " stellen. Wenn Ghostriter dort für dich keine Antwort hat, dann wird es eh eng. ;)
 
G

Ghostwriter

Mitglied seit
08.04.2019
Beiträge
55
Hi,
P10 auf 2 gesetzt ?
Zurückkurbeln funktioniert auch nicht ?
Doppelhallsensoren wie der KT V12 funktionieren nicht, ausser man kann mit einer feinen Lötspitze umgehen.
(Signal mit LL Fet invertieren...)
P09 fürs Daumengas : 0= DG bei Stillstand möglich, 1= DG ist nur während der Fahrt möglich.
P17 auch fürs DG, 1= wird > 5 sec mit der selben DG stellung gefahren, schaltet sich der "Tempomat" ein.
Wird vom Bremsschalter und PAS wieder deaktiviert.

mfg
 
Thema:

Xunlido Controler

Oben