Xiongda YTW-06

Diskutiere Xiongda YTW-06 im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Ich bin immer auf der Suche nach kleinen, leichten Motoren und jetzt bin ich hier...
marci

marci

Mitglied seit
12.03.2011
Beiträge
2.167
Ort
82362 Weilheim
Details E-Antrieb
einige Eigen(um)bauten und viel Nostalgie
Nett, gibts den auch als Frontmotor? Könnte ich mir gut in meinem 24“ Faltrad vorstellen...
 
gerry.k

gerry.k

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
4.366
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano

Ich seh nur das winzig kleine Bild im Link. Mein erster Gedanke war ein Keyde.
 
K

kugig

Mitglied seit
23.11.2014
Beiträge
73
Ich im verlinkten Thread findet man in Post #11 Links zur Vorderrad- und Hinterradversion. Bestellen kann man, soweit ich das verstanden habe, indem man Xiongda direkt anschreibt.

Zum keyde liest man immer wieder nix Gutes.
 
D

der.harleyman

Mitglied seit
02.12.2016
Beiträge
33
K A U F E R F A H R U N G

Hallo,
nach einer enttäuschenden Erfahrung mit einem Keyde-Motor war ich für mein nächstes Projekt auf der Suche nach einer Alternative für einen kleinen HR-Motor.
Ich habe direkten Kontakt zum Hersteller Xiongda in China aufgenommen. die Kommunikation erfolgte über alibaba. Mit einem User-Account bei aliexpress kann man sich auch bei alibaba einloggen.
Die Kommunikation lief in gutem "Schulenglisch" mit meiner dortigen Ansprechpartnerin Bonnie, die mich durch den gesamten Verlauf begleitet hat und geduldig alle Fragen zur Zufriedenheit beantwortet hat.
Schließlich habe ich folgendes Angebot erhalten:
YTW-06 75$
(HR-Einbau, 36V, 250W, disc brake, für Schraubkranz, 135mm Einbauweite, 28"-Rad, 25km/h, 36Loch)

Controller 20$

LCD-Display LCDC600 25$

PAS 3$

Lieferkosten 65$
------------------------------------
Gesamt 188$

Nach Bestätigung habe ich eine Pro-forma-Rechnung erhalten und (ohne Gebühren-Aufschlag) per PayPal bezahlen können.
Derzeit ist das gute Stück unterwegs und hat gerade den Zoll passiert. In den nächsten Tagen sollte er also eintreffen. Der Kauf ist also völlig problemlos und reibungslos erfolgt.
Im Anschluss sind die Maße des Motors. Das Gewicht soll bei ~1,4kg liegen. Im Gegensatz zum Keyde ist dies ein bürstenloser Getriebemotor.
Weitere Info erfolgt nach Einbau. Dies wird aber wegen diverser Umbauten am Fahrradrahmen noch einige Wochen dauern.
Auf der Homepage der Fa. Xiongda ist der "Kleine" aktuell noch nicht gelistet, da er erst kürzlich eingeführt wurde. Man findet ihn aber bereits auch bei alibaba bei einigen Händlern.

Viele Grüße
harley
 

Anhänge

Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
555
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Im Gegensatz zum Keyde ist dies ein bürstenloser Getriebemotor
Wie kommst du darauf?
Auch der Keyde ist Bürstenlos und hat ein Getriebe.
Gibt's den Xiongda auch als Frontversion? Gibt's irgendwo was über die technischen Daten (Leistung, Übersetzung etc.) zu lesen?
Gruß Raimund
 
desmo16

desmo16

Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
323
Ort
Süddeutschland
Details E-Antrieb
Mittelmotor Bosch und MTB mit 1000 W DD HR. 720 Wh
Wie kommst du darauf?
Auch der Keyde ist Bürstenlos und hat ein Getriebe.
Gibt's den Xiongda auch als Frontversion? Gibt's irgendwo was über die technischen Daten (Leistung, Übersetzung etc.) zu lesen?
Gruß Raimund
Danke, genau das würde ich auch gerne erfahren......
LG
 
D

der.harleyman

Mitglied seit
02.12.2016
Beiträge
33
Hallo Raimund,

betreff Keyde: z.B. zum 98SWXDN36, Produktbeschreibung auf Keyde.com:"...intelligent disc brake motor : Our newly developed super-mini intelligent motor for electric bicycle is brushless and gearless. ..." Und gängige Übersetzer halten für gearless die Bezeichnung getriebelos parat. Büstenlos sind natürlich beide.

Wenn Du oben im ersten Beitrag des TE dem Link folgst, sind dort die Zeichnungen sowohl des VR- als auch des HR-Motors verlinkt. Weiter befindet sich dort auch das Leistungsdiagramm der Motoren. Natürlich alles in feinstem chinesisch. Aber die Zahlen sollten sich erkennen lassen. Die Abmessungen sind fast die gleichen wie bei den kompakten Keyde-Motoren. Es sind mit Sicherheit keine Antriebe für Lastenräder der Gebirgsarmee. Aber für ein Leichtbaurad kann das eine interessante Alternative sein.
Im Gegensatz zu meiner vorherigen Aussage zum Zeitpunkt der Bestellung ist der Motor mittlerweile doch bei xiongda gelistet. Füttert man die Suchmaschine mit "YTW-06", landet man schnell auf der Herstellerseite.
Dort sind folgende Daten hinterlegt:
Quick Details:
  • Voltage: 36V
  • Design: Brushless
  • Wattage: 201 - 300w
  • Rated Power: 250W
  • Color: Silver/Black
  • Weight: 1.3kg
  • Gear Ratio: 17.5
  • Maximum Torque: 40N.m
Dies alles sind Herstellerangeben, die von meiner Seite bisher nicht geprüft wurden. Das tatsächliche Gewicht liegt einbaufertig wohl bei 1433 Gramm in der Frontversion, (immer noch sehr leicht). So ist es zumindest auf aliexpress auf dem Foto eines Händlers zu erkennen. Lt. einem user im UK-Forum soll der Motor mit 36 Volt bei ~24km/h max. Leistung liefern und bei ~27km/h sein Limit erreicht haben. Lieferbar ist der Motor ausschl. in 36-Loch.
Ich werde nach Ankunft der Bestellung natürlich das tatsächliche Gewicht posten. Weitere Details folgen dann irgendwann nach der ersten Fahrt.

Viele Grüße
harley
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
555
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Danke erstmal für deine ausführliche Antworten. Der Xiongda scheint ein recht vielversprechender leichter Motor zu sein. Bin schon über erste Erfahrungen gespannt.
Ja, ....das mit den Übersetzen ist oft so eine Sache...! Tatsächlich hat der Keyde ein Metallrollengetriebe. Dies ist ähnlich einem Planetengetriebe, nur greifen hier keine Zahnräder ineinander, sondern es sind hier unterschiedliche Metallrollen die die Übersetzung vornehmen und die Kraft übertragen.
Gearless meint hier wohl Zahnlos...

Vg Raimund
 
A

Allwetterbiker

Mitglied seit
16.07.2014
Beiträge
687
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bionx 48 V 350 W
Rollen zur Kraftübertragung wie beim Tongxin: der Motor müsste sehr leise laufen. Der Schraubkranz ist nicht prickelnd. Auf der anderen Seite: was wohl die Kasettenfreilaufnaben der Chinesen taugen? Weiß nicht ob schon jemand im Forum hohe Laufleistungen damit hat.
 
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
1.958
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
D

der.harleyman

Mitglied seit
02.12.2016
Beiträge
33
Hallo,

er ist da...! :)

@ binsengelb: danke für das kleine Technikupdate, das mir als Newbie der E-Mobilität die Sache mit den Getrieben erläutert! :)
@ allwetterbiker: der K e y d e , den ich 2017 verbaut hatte, läuft (pardon, lief) sehr leise. Ich habe damit für meine Mutter ein Seniorenrad als Tiefeinsteiger mit 22kg bauen können. Kein brutaler Drehmomenthammer, aber immer angenehmer Rückenwind. Das Metallrollengetriebe ist tatsächlich sehr leise. Allerdings hat der Keyde nach 245km im Flachland den Geist aufgegeben. Der ist gerade zur Garantiereparatur in China... :-(

Daher habe ich eine Alternative gesucht und bin auf den Xiongda YTW-06 gestoßen.
Heute kam der DHL-Bote.
Alles gut verpackt und ohne Schaden angekommen.
1Paket.jpg

Natürlich kam auf der Waage der Moment der Wahrheit:
2Waage.jpg
1526 Gramm in der HR-Version.
3durchm100mm.jpg 5links.jpg 4rechts.jpg

Hier noch kurz das restliche "Kleinzeugs":
6pas.jpg 7controllerk.jpg 8controldata.jpg 9display.jpg

Die Verarbeitung scheint soweit auf den ersten "pingeligen" Blick von außen erkennbar ganz ok zu sein.
Man darf dabei sicher auch nicht vergessen, dass der Preis für die gelieferte Ware doch relativ niedrig ist.
Man spürt den Unterschied zwischen dem Rollengetriebe (Keyde) und dem Zahnradgetriebe (Xiongda) natürlich sofort, auch wenn man den Motor nur von Hand bewegt. Die Geräuschentwicklung dürfte also beim Xoingda vermutlich deutlicher als beim Keyde sein.
Was die Sache mit der Kassettenaufnahme betrifft, bin ich zwiegespalten. Natürlich ist die Schraubaufnahme völlig retro. Zwar gibt es wohl auch dafür Kassetten mit 9F bzw. 10F, wenn´s der Bauraum denn zulässt...
Eine Steckaufnahme mit einem Freilauf im Motor integriert hätte aus meiner Sicht den Nachteil, dass bei einem Freilaufdefekt der Motor erstmal "out of order" ist und das Rad vermutlich längere Zeit ausfällt. Gibt der Schraubkranz beim Xiongda unterwegs den Geist auf, wird sicher noch irgendwo so ein Teil bei einer Fahrradwerkstatt zu finden bzw. zu kufri beschaffen sein.
Der Zoll hat auf die Lieferung keinen Einfuhrzoll, aber Umsatzsteiuer berechnet. Zusammen mit den DHL-Gebühren (12,50€!!!) waren an der Haustür ~38€ fällig. Damit pendelt sich die Gesamtsumme bei ~190€ ein.
Ich stehe euch für weitere Fragen gern zur Verfügung. Erste Fahrberichte werden allerdings erst in einigen Wochen folgen, da ich noch auf weitere Teile warte und den Rahmen noch einigen Änderungen unterziehen muss.

Viele Grüße
harley
 
desmo16

desmo16

Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
323
Ort
Süddeutschland
Details E-Antrieb
Mittelmotor Bosch und MTB mit 1000 W DD HR. 720 Wh
Werde auch den 06er bestellen und auf unserem Prüfstand mit einem 10 Kanal Digital-Schreiber bis zum Exitus testen.
Bilder vom Prüfstand stelle ich Morgen ein.
LG
 
desmo16

desmo16

Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
323
Ort
Süddeutschland
Details E-Antrieb
Mittelmotor Bosch und MTB mit 1000 W DD HR. 720 Wh
Anbei die Bilder unseres Prüfstandes mit 10 Kanal Datenschreiber:
Sowohl für kpl. Räder und auch für Nabenmotoren ohne Felge.
Jetzt zählen nur noch Fakten.(y)
LG
 

Anhänge

Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
1.958
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
Im Shop von Xiongda wird der YTW-06 offensichtlich sensorless (ohne Motorhallsensoren) angeboten.
Entsprechend ist dann auch der sensorless Lishui Sinus Controller mit dabei.

In meinem verlinkten Shop gibt es nur der Front-Antrieb. Dafür mit und ohne Motor-Hallsensoren. Sensorless ist der gleiche Lishui Controller dabei.

Beim Antrieb mit Hallsensoren ist dann ein KT-Controller dabei. Dieser Stromstufencontroller wäre mir bei dem kleinen Antrieb einfach sympatischer.

Wer also Interesse an dem Heckmotor hat, der sollte eventuell bei Xiongda mal nachhaken ob die andere Kombi auch lieferbar ist.
 
J

Jootchy

Mitglied seit
17.05.2009
Beiträge
1.373
Ort
Großraum Schwäbisch Gmünd
Details E-Antrieb
BPM2 250W HR; MXUS HR; SWXB VR; SWXH; XF 07 VR
Hat das Teil eine durchgehende Achse?
Innen- oder Außenläufer?
Der innere Aufbau würde mich echt interessieren!
 
D

der.harleyman

Mitglied seit
02.12.2016
Beiträge
33
Der Motor hat lt. Herstelleraussage zwei Halbachsen. Es gibt ihn mit oder ohne Hallsensoren.
Das auf meinen Fotos gezeigte Exemplar ist ohne Hallsensoren.
 
Thema:

Xiongda YTW-06

Oben