Xinfeng-Controller liefert keine 5V

Diskutiere Xinfeng-Controller liefert keine 5V im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe einen Standard-China-Controller (wahrscheinlich von ElfKW) mit der Aufschrift HuaYu XinFeng 36V 250W, leider ohne Anschlussplan. Lag hier...

Marc

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
419
Ort
1020 Wien
Details E-Antrieb
Sidewalker City 26" mit elfKW 36V Nabenmotor
Ich habe einen Standard-China-Controller (wahrscheinlich von ElfKW) mit der Aufschrift HuaYu XinFeng 36V 250W, leider ohne Anschlussplan. Lag hier ein paar Jahre unbenutzt rum, quasi neu.
Die Motorverbindungen sind klar: blau, grün, gelb (mit Motorrad-Steckern), ebenso die Hallsensoren (gleiche Farben plus rot und schwarz). Ich habe am Motor neulich die Hallsensoren durchgetestet: 5V anlegen, Ausgang mit 1kOhm pull-Up, Rad rückwärts drehen (vorwärts geht ja nicht wg. Freilauf) und alle drei Sensoren funktionierten einwandfrei (lieferten abwechselnd 5V und 0V beim Drehen).

Dann gibt es am Controller einen 6-poligen Japanstecker: rot, weiß, schwarz (Gasgriff), grün, braun, gelb (Tretsensor). Ich will den Motor ohne Tretsensor nur mit Gasgriff betreiben, habe also nur r-w-s angeschlossen.
Dann die Powerkabel: rot und schwarz. Ich habe die runden Motorrad-Stecker gegen Anderson PowerPoles ersetzt, die ich auch am Akku habe.

Des weiteren gibt es noch folgende unbelegte Kabel am Controller:
Zwei graue (Bremshebel-Motorabschalter?), zwei violette (?), ein grünes (?), ein blaues (?), drei schwarze (Masse?), ein rotes (5V?).
Dann noch einen Doppelstecker mit zwei roten Kabeln: einmal Vcc (36V), einmal 5V?


Wenn ich den Akku anstecke, passiert gar nichts. Kein Einsteck-Funken. Kein Geräusch. Drehen am Gasgriff bewirkt nichts.
Ich habe mal gemessen, an keinem der drei roten Kabel liegt 5V an, nur am vierten (im Doppelstecker) sind 37V (also die aktuelle Akkuspannung).
Somit ist klar dass der Gasgriff am Ausgang auch nichts liefern kann, und auch die Motor-Hallsensoren nicht.
Aber auch die drei Tretsensor-Kabel des 6fach-Steckers (grün, braun, gelb) führen keine Spannung ggü. Masse. Es kann somit auch nicht am fehlenden Tretsignal liegen, zumal auch ElfKW auf seiner Webseite schreibt dass der Gasgriff parallel zum Tretsensor funktioniert und nicht - wie in Deutschland erforderlich - seriell.

Muss man den Controller erst "einschalten"? Wenn ja, wie?

IMG_1579.JPG IMG_1580.JPG
(oben der 6-pol Japanstecker für Hallsensoren, drei Motor-Kabel, schwarzrot der Anderson PowerPole (Akku), darunter rechts fliegend die 3 Gasgriff-Kabel, unten der Stecker für den Tretsensor (wo ich die Gasgriff-Kabel rausgezogen habe). Der kleine weiße Stecker in der Mitte mit den zwei roten Kabeln Vcc (37V) und 5V?)
 
Habe bei ElfKW den Anschlussplan gefunden. Evtl. ist der Tretsensor doch nicht auf dem 6-pol Stecker des Gasgriffs, sondern war auf einem anderen Stecker der abgeschnitten wurde (weil er eh nicht verwendet werden sollte). Im Plan steht nichts davon dass man irgendwo den Controller einschalten könne...

Aber auf der Webseite:
  • 12) (nicht im Schema eingezeichnet) für Controller die ab 2010 geliefert wurden: ein rotes oder rot/rosa Doppelkabel, das in einem weiblichen JP2.8 2pol-Stecker endet: Hier muss die ia schon angeschlossene Standby-Kurzschluss-Schleife angesteckt werden (bzw kann später ein "sekundärer" Ein/Aus-Schalter angebracht werden), der den Controller, bei bereits angeschlossener Batterie, voll einschaltet. Der Controller ist also nur eingeschaltet, wenn die beiden Drähte kurzgeschlossen sind. (Zusätzlich muss bei der 22A und 30A Version manchmal, falls es eine "offene" Seite der Schleife gibt, diese an Akku-Plus gelegt werden). Wenn Sie so einen Ein/Ausschalter nicht verwenden, raten wir dazu, die Kabel abzuzwicken, und dauerhaft fix miteinander zu verbinden, am besten zu verlöten. Damit schaffen Sie eine mögliche Kontakt-Fehlerquelle aus der Welt.

Man sollte also wirklich erst alles durchlesen bevor man einen Thread erstellt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.361
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Dann gibt es am Controller einen 6-poligen Japanstecker: rot, weiß, schwarz (Gasgriff), grün, braun, gelb (Tretsensor). Ich will den Motor ohne Tretsensor nur mit Gasgriff betreiben, habe also nur r-w-s angeschlossen.
Das geht hoffentlich nicht, weil es gegen das Strafrecht verstoßen würde, ein Motorrad ohne Haftpflichtversicherung zu fahren.
Außerdem sollte es beim Fahrradfahren wirklich kein Problem sein, ein klein wenig die Beine auf und ab zu bewegen.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.361
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Hab ich nicht drauf geschaut und weiß ich nicht, Sorry. Aber viele Controller machen Gasgriff halt nur mit PAS-Freigabe, darum mein Hinweis.
Dazu muss man aber zum Glück wenigstens keine Eigenleistung bringen, solange es keinen DMS gibt.
 

Marc

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
419
Ort
1020 Wien
Details E-Antrieb
Sidewalker City 26" mit elfKW 36V Nabenmotor
Das geht hoffentlich nicht, weil es gegen das Strafrecht verstoßen würde, ein Motorrad ohne Haftpflichtversicherung zu fahren.
Außerdem sollte es beim Fahrradfahren wirklich kein Problem sein, ein klein wenig die Beine auf und ab zu bewegen.

Es geht hierbei nicht um ein Fahrrad, sondern um einen Tretroller. Da kann man nirgends einen Pedal-Sensor einbauen weil es keine Pedale gibt. Hier in Österreich gilt sowas - genauso wie ein Pedelec - als Fahrrad, ohne Kennzeichen, ohne Versicherungspflicht, max 25 km/h.
Und ich finde es echt traurig dass man nach 11 Jahren hier im Forum immer noch auf technische Fragen juristische Antworten bekommt. Können wir bitte endlich damit aufhören?
Schaut wenigstens nach wie lange der andere hier schon Mitglied ist (steht direkt unter dem Namen, links an jedem Beitrag) - jeder der mindestens 2 Jahre dabei ist kennt die rechtliche Lage und muss nicht ständig darauf aufmerksam gemacht werden.
 
Ach ja, den Controller schaltet man wirklich ein indem man die beiden roten Kabel verbindet. Dann geht alles wie gewünscht, also mit Gasgriff ohne Pedalier-Sensor. Ich werde die Kurzschlussbrücke aber durch einen Schalter ersetzen. Wenn ausgeschaltet gibt es keinen Funken beim Akku-Anstecken, das verlängert die Lebensdauer der Anderson PowerPoles. Ich wollte fast schon XT90-Stecker mit Funken-Lösch-Widerstand verbauen, das kann ich mir dadurch sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.361
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Und ich finde es echt traurig dass man nach 11 Jahren hier im Forum immer noch auf technische Fragen juristische Antworten bekommt. Können wir bitte endlich damit aufhören?
Schaut wenigstens nach wie lange der andere hier schon Mitglied ist (steht direkt unter dem Namen, links an jedem Beitrag) - jeder der mindestens 2 Jahre dabei ist kennt die rechtliche Lage und muss nicht ständig darauf aufmerksam gemacht werden.
Und ich finde es traurig, dass man Texte absichtlich überliest oder igoriert, um etwas falsch darzustellen und andere in ein schlechtes Licht zu rücken, nur weil einem gerade ein Sachverhalt nicht in den Kram passt.
Aber viele Controller machen Gasgriff halt nur mit PAS-Freigabe, darum mein Hinweis.
 

Marc

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
419
Ort
1020 Wien
Details E-Antrieb
Sidewalker City 26" mit elfKW 36V Nabenmotor
Habe Deinen ersten Beitrag als Mail bekommen und darauf meine Antwort formuliert.
Ok, weiter unten schreibst Du noch was zum technischen Zusammenhang. Aber der Controller kommt aus China, da gibt es keine Pedalierpflicht. ElfKW hat extra einen selbstentwickelten Vor-Controller im Angebot der diesen China-Controller für Deutschland legalisiert (indem er seine Features einschränkt) - aber für Österreich braucht man den nicht.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.361
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Habe Deinen ersten Beitrag als Mail bekommen und darauf meine Antwort formuliert.
Ja gut, aber das kannst du wirklich nicht mir anlasten. Genauso dass du nicht geschrieben hast, dass es sich nicht um ein Pedelec handelt. Im Pedelecforum geht man halt naturgemäß erst mal vom Pedelec aus. Dass du geschrieben hattest, dass der Controller seriell funktionieren soll, das hätte ich leider überlesen.
 

Marc

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
419
Ort
1020 Wien
Details E-Antrieb
Sidewalker City 26" mit elfKW 36V Nabenmotor
Ja gut, aber das kannst du wirklich nicht mir anlasten. Genauso dass du nicht geschrieben hast, dass es sich nicht um ein Pedelec handelt. Im Pedelecforum geht man halt naturgemäß erst mal vom Pedelec aus.
OK, vertragen wir uns wieder. Trotzdem bitte in Zukunft erst mal schauen ob es wirklich ein Grünschnabel ist bevor man (ausschließlich) juristische Antworten gibt. Es spricht ja auch nix dagegen sowas in einen Nebensatz zu verpacken (z.B.: "könnte evtl. daran liegen dass ohne Pedaliersensor in DE ein Pedelec nicht legal ist") - aber wenn Du mein Startposting wirklich ganz durchgelesen hättest wäre Dir aufgefallen dass ich die Anschlussleitungen des Pedaliersensors sehr wohl überprüft habe, und somit Dein nachgeschobenen Hinweis eh nicht richtig sein konnte.

Dass du geschrieben hattest, dass der Controller seriell funktionieren soll, das hätte ich leider überlesen.
Der Controller funktioniert eben nicht seriell sondern parallel: Motordrehzahl bzw. -unterstützung nimmt den höheren Wert von Gasgriff und Pedaliersensor, man kann wahlweise durch schnelleres Treten (runterschalten in niedrigeren Gang so dass die Kadenz steigt) oder eben per Gasgriff mehr Kraft anfordern.
Seriell hieße, dass sowohl pedaliert als auch am Griff gedreht werden muss damit der Motor läuft. Sowas Unsinniges bauen die Chinesen nicht, das machen höchstens Europäer ;)
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.361
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Sowas Unsinniges bauen die Chinesen nicht, das machen höchstens Europäer ;)
Also beim Aldirad (Mifa)-Vorgängermodell von meinem 2012er Mifa ist ein Gasgriff mit PAS-Freigabe. Controller müsste da ein Tongsheng sein. Zwei Freunde von mir haben so ein Teil.
Die Kanadier hatten MW auch eine legale Steuerung.
Ist in D halt leider anders nicht legal zu fahren. Mein BBS01 hat dieses Problem. Folglich hat Prophete seine Spezialversion geordert, der der Gasgriffanschluss komplett fehlt.
Nicht nachrüstbar, Controller ist vergossen. Da auch die Lichtsteuerung und der Displayanschluss Spezialversionen sind, kann ich auch nicht einfach einen anderen Controller einbauen.
Vermisse das beim Anfahren am Steilhang. Schade. Habe da vor allem eine Stelle: Ca. 25% Steigung, eine Schranke, seitlich win winziges Bisschen Platz um schräg durchzufahren und genau dort ein Loch im Belag. Komm da fast nicht durch mit 1:1-Übersetzung. Mit Speed kann ich nicht durchfahren, ohne Motorkraft schaffe ich es auch nicht.
Im PAS-Betrieb auf höchster Stufe komme ich da nur mit größter Mühe durch ohne zu stürzen.
Ehrlich gesagt, kenne ich es bislang nur vom BBS01 so, dass Gasgriff ohne PAS-Freigabe läuft.
 
Thema:

Xinfeng-Controller liefert keine 5V

Xinfeng-Controller liefert keine 5V - Ähnliche Themen

Bedienteil abgesoffen, umbau auf Gasgriff mit ein/aus Schalter möglich ?: Hallo Ich weiß jetzt nicht ob ich im richtigen Bereich schreibe. Zum Thema: Mein Nachbar fährt mit so einem China Umbausatz. Das funktionierte...
Controller Gasgriffeingang mit Arduino ansprechen: Hallo, ich möchte gerne den Gasgriffeingang des Controllers mit einem Arduino analog Ausgang ansprechen. Der Gasgriff hat 3 Pole Schwarz, rot...
Umbau Stedingk Zokes 660 24V auf Brainpower Controller, bitte um Hilfe: Hallo zusammen, ich habe ein älteres Pedelec bei dem die Steuerung defekt ist. Auf dem Pedelec steht www.stedingk.de und Zokes 660 24V. Da es die...
Bitte um Hilfe beim Controller und Gasgriff richtig anschliessen.: Ich wäre sehr dankbar wenn sich bitte jemand die Mühe macht und sich das Bild und die Beschreibung mal anschaut um mir eine Anleitung zu geben wie...
China Daumengas mit Anzeige und Schalter: Guude. Hier das Teil, welches mir grad Stirnrunzeln bereitet. Irgendein Noname ohne Pinout. Das ist kein Taster, sondern ein Schalter, demnach...
Oben