X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl...

Diskutiere X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); hallo experten, hatte heute gelegenheit das x power probezufahren. das hat spaß gemacht, keine frage! leider konnte ich kein x commuter dagegen...
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #1
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
hallo experten,

hatte heute gelegenheit das x power probezufahren. das hat spaß gemacht, keine frage! leider konnte ich kein x commuter dagegen testen, auf das ich mich eigentlich schon festgelegt habe. dass ich mir ein x bike von klever zulegen werde, ist jedenfalls so gut wie sicher. bin mir nun aber nicht mehr sicher, ob es vielleicht doch ein x power sein soll.
was mich beim x power (25 km/h aber 500 W-motor) zögern lässt, ist der sicherlich höhere strecken-stromverbrauch und die daher zu erwartende geringere reichweite. ich wohne zwar in einer hügeligen gegend, aber es sind mehr die langen aber moderaten steigungen, die hier zu bewältigen sind und keine steilpässe. außerdem bin ich kein couch-potato sondern eher sportlich unterwegs und daher tret- und anstrengungswillig.

außerdem wurde dem x power in einem test ein spürbarer "nachlauf" des antriebs attestiert.

https://www.elektrobike-online.com/pedelecs-e-bikes/test-klever-mobility-x-power.1888322.410636.htm

ok, es war ein 2018er modell im test und heute habe ich nichts von einem nachlauf gespürt. allerdings habe ich das bike auch nicht auf herz und nieren getestet, sonder bin nur ein paar hunder meter gefahren. vielleicht ist dieser kritikpunkt bei den aktuellen x power auch ausgemerzt. vielleicht aber nur...

wie sind die einschätzungen/empfehlungen der "kenner" hier zu x commuter vs. x power?

danke!

holger
 
Zuletzt bearbeitet:
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #2
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
ps: das x power sieht man mal mit, mal ohne telegabel in der internetpräsenz von klever. fragt sich, was nun 2019 für das x power gabelmäßig verbindlich ist.
das x power meiner heutigen probfahrt war jdenfalls mit starrgabel...
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #3
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
niemand? :( :cry:
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #5
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.897
Reaktionspunkte
12.991
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
wie sind die einschätzungen/empfehlungen der "kenner" hier zu x commuter vs. x power?
Ob ich ein Kenner bin? Naja, wie an anderer Stelle schon erwähnt, bin ich hier im Forum wohl der einzige, der ein Klever-X als Nicht-S hat.
An einen höheren Stromvervrauch des Power glaube ich nicht, da in der Ebene bei 25Km/h jedes Pedelec weit unter seiner Maximalleistung bleibt. Bergauf wird das höhere maximale Drehmoment natürlich auch mehr Strom verbrauchen, logisch. 10%? Bitte per Dreisatz umrechnen.
Motornachlauf haben die Klevers auf jeden Fall.
Der wird aber beim Power nicht stärker sein, als beim normalen Commuter.
Das ist eine Frage der Parametrierung der Steuerelektronik.
Um ein Pulsieren der Motorleistung im Tretkraftrythmus zu vermeiden, wird die Wegnahme der Motoransteuerung
etwas verzögert (ausschleichend) vorgenommen.
Da gibt es jetzt keinen systembedingten Unterschied durch die paar Nm mehr beim X-Power.
Vermutlich war der Testfahrer des Power besonders empfindlich für diesen Motornachlauf.
Ich finde übrigens auch, dass Klever das Wegregeln der Motorleistung etwas zackiger programmieren sollte.
Fazit: Als Pedelec reicht mir das Commuter bzgl. der Leistung völlig aus.
Wenn ich aber etwas mehr ernsthafte Berge fahren würde, würde ich ohne zu zögern das Power wählen.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #6
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
danke fraenker,

das spricht eigentlich für das x commuter (und mir aus dem gefühl...).

das mit dem dreisatz ist wohl sooo einfach nicht. die verlustleistung des x power in ungünstigen drehzahlbereichen wird deutlich höher ausfallen als das verhältnis der unterschiedlichen drehmomente. aber das brauchen wir hier nicht vertiefen...

eins noch: wäre der ausbau des hinterrades einfach bzw. bekommt man die fetten reifen bei plattfuß problemlos von hand mit montierhebeln von der felge?

und: könnte man auch schnellspann-achsen nachrüsten?
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #7
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.897
Reaktionspunkte
12.991
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
eins noch: wäre der ausbau des hinterrades einfach bzw. bekommt man die fetten reifen bei plattfuß problemlos von hand mit montierhebeln von der felge?

und: könnte man auch schnellspann-achsen nachrüsten?

Ausbau des Hinterrades ist DD-typisch etwas (wirklich nur ein wenig) aufwändiger als bei einem motorlosen Hinterrad.
(Gewicht, Motoranschluß, Drehmomentsicherung).
Reifen selber lässt sich mMn. sehr leicht (also ganz normal) de- und montieren.
Ich hatte aber noch nie mit irgendwelchen Fahrradreifen Probleme beim Wechseln.
Steckachsen gehen auf keinen Fall (zumindestens hinten nicht), ist aber auch vorne absolut verzichtbar.
Ist ja kein Wettbewerbsrad, bei dem man in 5 Sekunden ein Rad wechseln können möchte.

das spricht eigentlich für das x commuter (und mir aus dem gefühl...).
Also ich habe das Commuter und würde eigentlich inzwischen eher zum S-Pedelec greifen.
Und du möchtest ein Commuter...Hmmmm....:whistle:.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #8
P

peef

Dabei seit
01.11.2017
Beiträge
379
Reaktionspunkte
206
Details E-Antrieb
Bosch E-MTB und Bosch S-Pedelec
eins noch: wäre der ausbau des hinterrades einfach bzw. bekommt man die fetten reifen bei plattfuß problemlos von hand mit montierhebeln von der felge?
Ich habe kein Klever X, aber ein anderes S mit Schwalbe Moto X in gleicher Dimension.
Der Mantelwechsel zuhause war schon eine Schinderei und hat lange gedauert.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #9
HeGer

HeGer

Dabei seit
12.06.2018
Beiträge
227
Reaktionspunkte
284
Ort
Landkreis Nürnberg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2 (TDCM)
Was den Reifenwechsel hinten angeht: beim X-Speed ist das Problem, dass man eine 19er Nuss braucht und entsprechende Knarre dazu.
Mit einem einfachen Ring- oder Maulschlüssel lässt sich nämlich die rechte Mutter net vernünftig greifen (so meine Erfahrung), weil zwischen Mutter und Rahmen nur wenig Platz ist.
Vielleicht war ja auch nur mein Ringschlüssel zu dick, ich werde das heute nachmittag mal nachmessen
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #10
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
knarre/nuss/ringschlüssel wäre nicht zwingend erforderlich - es gibt auch (leichte) steckschlüssel.

unterwegs ist bei plattfuß meine 1. wahl aber sowieso immer ein pannenspray!
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #11
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
9.566
Reaktionspunkte
16.816
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 32000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
An meinem Haibike sind mittlerweile Super Moto X drauf. Der Wechsel ist easy.
Von Pannenspray lass ich die Finger. Die Sauerei kommt dann halt später. So ein Hinterrad ist auch mit Motor schnell ausgebaut. Entweder man findet das Loch und flickt es oder man tauscht den Schlauch.
Eins der schwierigsten Dinge ist es eine gescheite, kleine Luftpumpe zu finden.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #12
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.897
Reaktionspunkte
12.991
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
An meinem Haibike sind mittlerweile Super Moto X drauf. Der Wechsel ist easy.
Ich verstehe nicht die Probleme beim Reifenwechseln, von denen hier immer mal wieder berichtet wird.
Mag sein, dass die richtig fetten robusten MTB-Stollenreifen (2,8" etc.) da widerspenstig sind.
Oder ich habe bisher einfach immer nur Glück gehabt, wer weiß.

@Pustefix : Der Einwand von @HeGer ist korrekt, für das Hinterrad brauchst du eine passende Nuss, da du das Drehmoment einhalten musst. Das geht mit einem simplen Steckschlüssel natürlich nicht.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #13
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
mein drehmomentschlüssel ist mein handgelenk! ;) :D
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #14
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
gibt´s die 27,5er "ballonreifen" mittlerweile auch mit reflektor-streifen? speichenreflektoren sehen auch 2019 immer noch unterirdisch aus (insbesonders an so einem schönen bike...).
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #15
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.897
Reaktionspunkte
12.991
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #16
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
3.573
Reaktionspunkte
6.477
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
gibt´s die 27,5er "ballonreifen" mittlerweile auch mit reflektor-streifen? speichenreflektoren sehen auch 2019 immer noch unterirdisch aus (insbesonders an so einem schönen bike...).

Zumindest meine MotoX in 27,5 Zoll haben welche.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #17
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
danke - stimmt! gerade gecheckt mal. die würden auch für die x bikes passen.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #18
HeGer

HeGer

Dabei seit
12.06.2018
Beiträge
227
Reaktionspunkte
284
Ort
Landkreis Nürnberg
Details E-Antrieb
Klever Biactron V2 (TDCM)
mein drehmomentschlüssel ist mein handgelenk! ;) :D
Würde ich mich auch nicht drauf verlassen. Und besser regelmäßig kontrollieren. Ich hatte trotz Drehmomentschlüssel und Kontrolle nach den ersten 100km nach Reifenwechsel am Auto schon mal einen Bolzen verloren...

Beim Fahrrad (allerdings mit Schnellspanner) habe ich nach einem 50cm Sprung erst festgestellt dass mir vorne der gesamte Schnellspanner fehlt. Hätte bös enden können.
 
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #19
Pustefix

Pustefix

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2013
Beiträge
2.436
Reaktionspunkte
1.520
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
macht euch keine sorgen! so´n gedöns liegt bei mir auch rum, sogar 2x . (bis 50 Nm und bis 150 Nm). ich habe seit meinem 12. lebensjahr an alten mopeds u. "krafträdern" geschraubt. für pannenbehebung unterwegs reicht bis daheim immer die nackte hand.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... Beitrag #20
camper510

camper510

Gesperrt
Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
6.072
Reaktionspunkte
3.945
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Ich hatte trotz Drehmomentschlüssel und Kontrolle nach den ersten 100km nach Reifenwechsel am Auto schon mal einen Bolzen verloren...
Dann ist das doch aber eher ein Beweis dafür, das ein Drehmomentschlüssel doch nix taugt oder?
Oder der Anwender hat 2 linke Hände und 10 Daumen dran. :whistle:
Denn mit Drehmomentschlüssel angezogen und nach 100 km noch mal kontrolliert und trotzdem einem Bolzen verloren, hat für mich keine andere Erklärung. :eek: :D
 
Thema:

X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl...

X Power vs. X Commuter - Qual der Wahl... - Ähnliche Themen

Umrüstung X-Commuter auf X-Power: Frage zum "Tuning": hallo x-power-fahrer, mein x-commuter ist hier in der mittelgebirgsähnlichen gegend nicht ganz so optimal, wie man es sich wünscht. mehr...
Klever X-Speed vs. Stromer ST2: Ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen S-Pedelec's. Entschieden habe ich mich eigentlich schon und zwar zu Gunsten des Klever. Trotzdem habe ich...
Ein E-Bike muss man "erfahren" - X-Commuter oder ein B-Comfort testen: Liebe E-Biker, Pedelecfahrer und Technikfans! Die E-Bike Saison 2017 ist voll im Gange und auch für das junge Team von Klever Mobility...
Haibike eQ Trekking VS Fully: nachdem ich nun beide Bikes in der Garage stehen habe dachte ich mir ein Fazit zu diesem Thema zu ziehen da ja immer wider leute die kein Fully...
Oben