Wozu wird der Gashebel beim Umbauen auf Pedelec benötigt ?

Diskutiere Wozu wird der Gashebel beim Umbauen auf Pedelec benötigt ? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Ich habe einen Mittelmotor-Umbausatz BBS01 für ein Pedelec gekauft und bin noch dabei das selbst um zu bauen. Im Bestellablauf wurden mir die...

Gitty

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
1
Ich habe einen Mittelmotor-Umbausatz BBS01 für ein Pedelec gekauft und bin noch dabei das selbst um zu bauen. Im Bestellablauf wurden mir die Teile genannt, die ich benötige. Dabei habe ich auch einen Gashebel mit bestellt, weiß aber garnicht wo zu ich den speziell benötige. Kann mir jemand sagen, ob mir das Teil evtl. als
Anschiebehilfe etwas nützt, oder ob ich es garnicht brauche, da ich ja nur bis 25kmh unterstützen will.
An meinem fertig gekauften Pedelec gibt es keinen Gashebel
 

Delphis1982

Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
426
Ort
Blankenfelde-Mahlow
Details E-Antrieb
Derzeit Fahrradlos = ÖPNV-Empfänger.
Der ist eigentlich dazu da, das Fahrrad ohne zu treten zu fahren.
In Schland ist das aber verboten (außer der Gashahn unterstützt nur maximal bis 6Km/h).
Das heißt, lass den Hebel weg. Der Motor darf nur laufen, wenn du trittst.
 
Zuletzt bearbeitet:

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
998
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
1044Wh 10s10p 29e; 5x gear hub motors
die Anfahrhilfe mit Gasgriff is sehr praktisch. weil man damit beim Losfahren die schwere Kiste leichter in Schwung bringt und du musst nicht immer die Gaenge runterschalten an der Ampel, da kannst du gleich im hoeheren Gang losfahren.
vor allem im Stadtverkehr mit tausend Ampeln sehr angenehm. bis 6kmh ohne Treten legal in D.
und mit Treten bis 25kmh legal. ich benutze Daumengas rechts.
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Der ist eigentlich dazu da, das Fahrrad ohne zu treten zu fahren.
Nein, das ist eine bequeme Anfahrhilfe.
In Schland ist das aber verboten (maximal bis 6Km/h).
Ja was denn jetzt? Ist es verboten oder doch bis 6 km /h erlaubt
Der Motor darf nur laufen, wenn du trittst.
Nein, das stimmt nicht. Der Gasgriff darf aber, ohne zu Treten, halt nur bis 6 km/h unterstützen.
 

Delphis1982

Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
426
Ort
Blankenfelde-Mahlow
Details E-Antrieb
Derzeit Fahrradlos = ÖPNV-Empfänger.
Bafang Umbausätze haben am Fahrstufenschalter eine eingebaute Anschiebehilfe.
Den Minustaster gedrückt halten. Dadurch ist der Gashebel nicht notwendig.
Der Gashahn lässt sich leider nicht auf 6 Km/h begrenzen und damit dürfte die Diskussion mit der Polizei nicht sehr angenehm enden.
Entweder er ist nutzbar, dann aber bis Volldampf, oder er ist deaktiviert.
Ich habe ihn deaktiviert. Kann ihn aber aktivieren, wenn ich außerhalb Deutschlands fahre. Gibt ab und zu Fragen von der Rennleitung, aber das nehme ich in Kauf.
Muss man aber jedes Mal im Controller umprogrammieren.
Am Display darf das nicht änderbar sein.


Ich gebe zu, ich sollte vielleicht mal an meinen Formulierungen arbeiten. Hab Hunger, könnte daran liegen. Hab den Post etwas verbessert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hochsitzcola

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
3.642
Details E-Antrieb
Gazelle mit BionX IGH3 + OpenSource Firmware
An meinem fertig gekauften Pedelec gibt es keinen Gashebel
Fast jedes gekaufte Pedelec hat auch einen Drehmomentsensor, der Motor gibt also stärker Gas, wenn du stärker trittst. Den Drehmomentsensor hat der BBS01 nicht. Der gibt soviel Gas, wie du per Stufe am Display eingestellt hast, sobald sich die Kurbel bewegt, völlig unabhängig davon, wie viel Kraft du mit den Beinen aufbringst.
Um dieses Defizit auszugleichen kann man den Gasgriff als "Booster" benutzen, wenn du mal kurz stärkeren Schub haben willst, ohne in eine höhere Stufe zu daddeln, wie schon die Vorredner geschrieben haben. Wie beim Anfahren, oder wenn man jemanden überholen, oder noch kurz über eine gelbe Ampel huschen will. Man könnte sich natürlich auch einen Mittelmotor kaufen, der einen Drehmomentsensor hat, dann braucht man solche "Krücken" nicht....

Gruß
hochsitzcola
 
Zuletzt bearbeitet:

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
..Man könnte sich natürlich auch einen Mittelmotor kaufen, der einen Drehmomentsensor hat, dann braucht man solche "Krücken" nicht..
Für mich ist eher ein Drehmomentsensor eine Krücke. Ich wollte nie wieder ein Pedelec ohne Gasgriff.
 
Thema:

Wozu wird der Gashebel beim Umbauen auf Pedelec benötigt ?

Wozu wird der Gashebel beim Umbauen auf Pedelec benötigt ? - Ähnliche Themen

Trekkingbike mit Umbausatz Radnabenmotor zum Pedelec machen: Hi Gemeinde. Ich trage mich jetzt länger mit dem Gedanken, mein Trekkingbike zu nem eBike, bzw. Pedelec zu machen via Umbausatz. Ich bin bisher...
Umbau Randonneur zum legalen Pedelec: Ich möchte mein Radmanufaktur Randonneur zum Pedelec umbauen - in der Ebene bin ich zwar schön schnell, meist mit 29-33 km/h unterwegs, aber jeder...
Faltrad-Umbau: Tretwerk Foldo Leader 3.0 mit ATM NCB Umbausatz und GreenCell-Akku: Ich stelle meinen gerade fertig gestellten Faltrad-Umbau vor. Hintergrund: ich habe vor vier Monaten mein Lastenrad umgebaut. Drei Monate später...
Pedelec - Heckrad Umbau 26" Scott - 36V Akku: Hallo liebes Forum, seit längerem bin ich schon ein stiller Leser dieses Forums und nun hab ich Willen mein MTB - welches ich während Corona...
Umbau On One Inbred mit Bafang BBS01: Moin Zusammen, seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Umbau eines MTB zum Pedelec. Einige Teile sind bereits gekauft und montiert, bei...
Oben