Woher kommt die Abneigung der Händler gegenüber Heckmotoren?

Diskutiere Woher kommt die Abneigung der Händler gegenüber Heckmotoren? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Jo, aber mit Speckgürtelgemeinden sind das alleine schon > 12 Mio. Menschen Wenn du dann noch gesamt Norddeutschland und alle flacheren Städte...
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.468
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
Das wären dann ganze 4.
Jo, aber mit Speckgürtelgemeinden sind das alleine schon > 12 Mio. Menschen
Wenn du dann noch gesamt Norddeutschland und alle flacheren Städte dazurechnest........
 
R

rudi mentär

Mitglied seit
04.04.2017
Beiträge
367
Auch hier im Forum, wo die qualifizierten Pedelecer sind, waren sie offensichtlich nicht beliebt.
Also so ganz stimmt das ja nicht.
Es gab und gibt hier sehr qualifizierte, detaillierte Berichte über Nabenmotoren.
Ließ nur mal die Berichte von Cephalotus über seinen Frankreichurlaub.
8,2 Wh/km Durchschnittsverbrauch bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25,4 incl. Gepäck und jeder Menge Hm bei Tourenlängen bis 140km /Tag.
Der ganze Bericht listet jede Menge weitere Daten auf.
Und eins ist ziemlich sicher, mit einem
R & M Supercharger (nur EIN Beispiel) wäre die Tour kaum möglich gewesen. Zu schwer.
Gruss

Rudi Mentär
 
Freiviking

Freiviking

Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
141
Details E-Antrieb
E-MTB fully / KTM Macina Kapoho 274 / 2018 / CX
Die Gründe für den Mittelmotor liegen also NICHT an der möglichen Käufer-Anzahl.
Natürlich nicht nur an Anzahl von Käufer, sonder auch von Kaufkraft der Bevölkerung in Flachland.
Wie jeder weiß Markt regelt Angebot und Nachfrage. Wenn der Nabenmotor so gut ist, wieso ist der dann kein verkaufs Erfolg? Die Branche boomt doch mit Zuwachs von 32% für E- Bike.
Mittel-Motor hat 95% Mark Anteile letzten Jahr gehabt, 70% von Bosch.
 
Zuletzt bearbeitet:
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.484
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Aus meiner Sicht enthält dein Post einen entscheidenden Fehler: Er setzt voraus, dass das, was nachgefragt wird, notwendigerweise gut sei.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.101
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Wie jeder weiß Markt regelt Angebot und Nachfrage. Wenn der Nabenmotor so gut ist, wieso ist der dann kein verkaufs Erfolg?
Da könnte ich dir jetzt Argumente liefern, aber ich belasse es mal bei einer Anmerkung und einem Vergleich:

Anmerkung: Der Nabenmotor ist nicht so gut und der Mittelmotor so scheiße und auch nicht umgekehrt, sondern es gibt mehrere verschiedene Motorkonzepte (weit mehr als 2) mit ihren verschiedenen Stärken und Schwächen.

Vergleich: Warum hat sich VHS durchgesetzt? Weil das beste System immer siegt? Ganz sicher nicht, denn das war damals Qualitativ weit hinter anderen.
 
Freiviking

Freiviking

Mitglied seit
04.08.2018
Beiträge
141
Details E-Antrieb
E-MTB fully / KTM Macina Kapoho 274 / 2018 / CX
Da könnte ich dir jetzt Argumente liefern, aber ich belasse es mal bei einer Anmerkung und einem Vergleich:

Anmerkung: Der Nabenmotor ist nicht so gut und der Mittelmotor so scheiße und auch nicht umgekehrt, sondern es gibt mehrere verschiedene Motorkonzepte (weit mehr als 2) mit ihren verschiedenen Stärken und Schwächen.

Vergleich: Warum hat sich VHS durchgesetzt? Weil das beste System immer siegt? Ganz sicher nicht, denn das war damals Qualitativ weit hinter anderen.
VHS hat sich durchgesetzt weil einfach war Aufnahme zu machen, dadurch für Pornoindustrie klare Vorteile gewesen.
Mittel-Motor hat sich durchgesetzt weil bestimmte zahlungskräftige Käuferschicht sieht klare Vorteile gegenüber andere Systeme.
 
P

Pustefix

Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
1.412
Details E-Antrieb
400 Nm ab 1/min.
VHS hat sich durchgesetzt weil einfach war Aufnahme zu machen, dadurch für Pornoindustrie klare Vorteile gewesen.
gutes beispiel! ich habs anders in erinnerung: VHS war - obwohl die schlechtste bildqualität - halt als erstes großflächig am markt! video2000 (eindeutig bessere bildqualität) kam einfach zu spät, da war der VHS-zug schon abgefahren. sony beta-max wohl zu umständlich aber das beste bild aller drei. (alle profi-studiorecorder laufen/liefen m. w. stets mit sony u-matic-systemen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.101
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
VHS hat sich durchgesetzt weil einfach war Aufnahme zu machen,
Was genau ist denn am Aufnahmeknopf bei VHS einfacher als z.B. bei Beta, das von der Filmindustrie überwiegend eingesetzt wurde? Und war nicht eben dein Argument, das Bessere System setze ich immer durch?
Mittel-Motor hat sich durchgesetzt weil bestimmte zahlungskräftige Käuferschicht sieht klare Vorteile gegenüber andere Systeme.
Weil reiche Leute alle auf dem Land in den Bergen wohnen, nehme ich an. Und dann auch noch die breite Masse der Pedeleckäufer darstellen.
Es lebe das Gepflegte Vorurteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Mitglied seit
24.11.2013
Beiträge
724
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz von JMW
VHS-Video2000-Betamax
Wer es genau wissen möchte schaut mal bei Wikipedia unter dem Stichwort: Formatkrieg nach ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.909
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
...und hier geht es derweil mit dem eigentlichen Thema weiter. (Vorbeugender Hinweis)
 
H

holzi

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
204
Ort
Regensburg
Details E-Antrieb
Cube Hybrid Touring mit Bosch Active Line+
Was immer ihr auch raucht, lasst das lieber sein!o_O
 
oPO

oPO

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
139
Ort
=)
Details E-Antrieb
EIN ACHT ZWEI NULL und näääää ! maschienen fahrer
:oops: denk mir auch grad, was auch immer.
und dat soll auch noch deutsch sein🤣
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.057
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
ich hatte schon so 2010 die Theorie weswegen ich ja Auch ein rad mit ballen vorne und hinten und weiss nicht grad wo über all noch^^ Ach ja in den ketten viele viele Dynamos🤣
Krokodil im Kühlschrank und Leuchttürme sind frei. Meistens ist es vielleicht möglich. Vorwärts! :cool:
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.057
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Vielleicht kommt jetzt ja ihre Chance durch die neuen Leichträder?
Ich habe gerade überlegt, ob ich schon mal eins der neuen coolen und so beliebten "Design-Leichträder mit Getriebemotor" hab fahren sehen und ich glaube nein. Ist von Euch schon mal jemand solchen Pedelec begegnet?

Ist vielleicht eher was für reichere und hippere Gegenden?

(Die Anzahl der s-Pedelec die ich hier in all den Jahren fahren hab sehen kann ich allerdings auch an zwei Händen abzählen)
 
B

Boerni556

Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
2.821
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 seit 07/19
...Man findet bei den Marken und Händlern quasi NUR noch Mittelmotoren. Und wenn eine Marke wie Simplon ein Modell mit (Neodrives) Heckantrieb hat dann kriegt man das beim Händler nur auf Nachfrage mit großem Murren. Weil "Heckmotoren sind alle schlecht und wir haben nur Probleme damit"..
...
Zumindest der Händler konnte den Trend auch nicht verstehen.

Sind die Heckmotoren (Klever , Stromer, Alber Neodrives) alle so unzuverlässig oder gibt's irgendeinen Grund aus der Vergangenheit, warum kaum ein Hersteller die Motoren anbietet?

Mein Gefühl sagt mir, dass ich mir ein Pedelec mit Heckmotor kaufen sollte weil es einfach viel mehr Spaß macht.
Dein Gefühl liegt richtig.

Nabenmotor-Vorteile:
Entlastung Kette, leichteres Schalten
Volle Ritzelpakete mgl., vorne drei hinten zehn o.ä.
Weniger Verluste durch Reibung
Geräuschfrei
Mehr Power z.B. bei s-Pedelec volle 500 Watt
Kein Loch bei Gangwechsel
Längere Lebensdauer sofern Getriebefrei

Nabenmotor-Nachteile:
kürzere Speichen und damit härtere Federung. Lösung -> Federsattelstütze
Erschwerter Radausbau -> üben
Schwerpunktlage hinten -> Akku vorne hilft
Höhere thermische Belastung bei Langsamfahrt (Berg) -> {}. Wenn richtiger Berg, . Gibt aber Ausnahmen, die damit klarkommen wie BionX-d, Getriebenabenmotor o.ä.


BionX (Nabenmotoren) war mal der ganz große Hype. Und dann gab es ziemlich große Probleme der Händler mit dem Service und der Qualität von BionX.
Hier zu lesen:
BionX - ein Pedelec Pionier mit Zukunft - ExtraEnergy.org

Später hat halt Bosch mit dem Servo den Markt gemacht. So einfach ist das. BionX hat es letztlich nicht überlebt, obwohl der letzte Motor, der BionX-D eine richtig gute Entwicklung war, da er sowohl bergtauglich war, als auch lange Speichen zuließ. Vielleicht kommen von daher auch noch gewisse Ressentiments gegenüber Nabenmotoren.

Alber kommt aus dem Rollstuhlbau. Die sollten es also drauf haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
3.445
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
VHS hat sich durchgesetzt weil
war - obwohl die schlechtste bildqualität - halt als erstes großflächig am markt! video2000
Formatkrieg (Videorekorder) – Wikipedia
ob ich schon mal eins der neuen coolen und so beliebten "Design-Leichträder mit Getriebemotor" hab fahren sehen und ich glaube nein. Ist von Euch schon mal jemand solchen Pedelec begegnet?
Bin mir nicht ganz sicher. Aber neulich bin ich neben einem Velofahrer mit stylischem leichten Bike hergefahren. Der kurbelte so ca. mit 23 kmh eine ordentliche Steigung hoch. Das Rücksicht war permanent an und in die Sattelstütze integriert, das Unterrohr war dicker als die anderen. Die Hinterradnabe war etwas dicker und schwarz. Kein externes Schaltwerk, Riemen statt Kette. Hätte Getriebenabe sein können aber auch ein Motor. Auf keinen Fall wäre ich als Insider auf "eBike" gekommen. Nur der Speed am Berg machte mich stutzig.
BionX hat es letztlich nicht überlebt, obwohl der letzte Motor, der BionX-D eine richtig gute Entwicklung war, da er sowohl bergtauglich war, als auch lange Speichen zuließ.
Naja. Selbst mich als Bionx Fahrer überzeugt die riesige Scheibe im Hinterrad vom Design her nicht. Ich finde schon meinen wesentlich schmaleren PL350HT fast zu groß.
Alber kommt aus dem Rollstuhlbau. Die sollten es also drauf haben.
Zumindest wissen sie von da, wie man kleinere Stückzahlen für überzogene Preise an die Krankenkassen verkauft. Ob dieses Wissen im Bereich Pedelec von Nutzen ist? :unsure:
 
F

Funwom

Mitglied seit
12.10.2013
Beiträge
62
Wenn der Kunde vom Händler genauer informiert werden würde wo die Vorteile eines Nabenmotores liegen, würde sich sicher mancher Kunde eines zulegen. Mein Nachbar z.B hat sich vor vier Jahren ein Flyer Tourenrad gekauft. Hat immer wieder Probleme damit. Er sagte mir "hätte ich von meinem Händler irgend was über diese Technik gehört hätte ich bestimmt zumindest mal eine Probefahrt gemacht."

Alber hat in der Vergangenheit viel dazugelernt. Der Z 20 ist der beste Beweis,das man aus Fehlern lernen kann. Auch was die Kommunikation zwischen MMI ,Motor und Akku anbelangt(war bei vielen Modellen 2013-2015)hat Alber (Neodrive) gehandelt.

Viele Händler sehen in erster Linie den Gewinn und der wird durch Hersteller von MM gepusht. Die Masse machts!

Der Mittelmotor hat eben auch seine Vorzüge, deshalb verkauft er sich auch so gut.
 
Thema:

Woher kommt die Abneigung der Händler gegenüber Heckmotoren?

Werbepartner

Oben