Winterreifen mit und ohne Spikes

Diskutiere Winterreifen mit und ohne Spikes im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe da auch Bedenken, ein schon ausgebrochenes Rad mit den Seitenspikes dann wieder einzufangen. Besser, es rutscht erst garnicht weg. Die...
DerTimon

DerTimon

Mitglied seit
15.11.2018
Beiträge
347
Details E-Antrieb
Bafang BBS01B u. Bafang HR
Ich habe da auch Bedenken, ein schon ausgebrochenes Rad mit den Seitenspikes dann wieder einzufangen. Besser, es rutscht erst garnicht weg.

Die Methode, den Luftdruck bei Bedarf abzusenken, damit die Spikes greifen, finde ich auch nicht praktikabel, denn oft ahnt man ja vorher nicht, daß es irgendwo glatt ist.

Generell mache ich bei Spikereifen keine solchen Kompromisse: Wenn schon, denn schon!
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
803
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Das mit dem Luftdruck hat nicht funktioniert bei mir. Hatte verschiedenes probiert.

Ausgebrochenes Rad fängt sich wieder: klappt schon mal, aber nicht zuverlässig. Hatte dann meterlange Kratzspuren der Spikes im Eis und lag auf der Nase. Das Hinterrad zeigte in Fahrtrichtung und hatte das Vorderrad sauber überholt.

Keine Experimente mehr. So viele Spikes wie möglich und gut (y)
 
axel1

axel1

Mitglied seit
27.06.2013
Beiträge
419
Ort
Bad Oldesloe
@axel1 Die Ice Spiker sind nicht so der Bringer. Sie sind sehr rutschig, fahren sich auf Asphalt wie auf Stelzen, da die Spikes auch auf der Lauffläche sitzen. Das funktioniert wohl wirklich nur im Gelände.

Ich habe mir ein Paar Kenda Klondike zugelegt und werde die aufziehen, sobald das Wetter Richtung ekelhaft umschlägt. Die sind aber massive Klopper mit 1.5kg pro Reifen.

Inzwischen bin ich auch auf Nicetrac Snow 300 aufmerksam geworden. Profil und Spikes ähneln den Klondikes, dafür wiegt das Paar 1kg weniger. Vertrieb leider nur in Finland.


Die einzigen puren Straßenspikereifen die ich kenne sind die Schwalbe [Marathon] Winter und Conti Contact Spike. Bei beiden siehts für 27.5 aber eher mau aus.
Hallo,
die meisten Leute, die den Ice Spikers von Schwalbe getestet haben (siehe auch YouTube Videos hierzu) waren aber durchaus zufrieden mit dem Reifen und das auch beim fahren auf Asphalt.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matthies

Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
12
Haibike SDURO Trekking 9.0 Winterreifen?

Hallo. Ich fahre das Haibike SDURO Trekking 9.0, ganzjährig und mache mir Gedanken, ob die Schwalbe Super Moto X, 62-584 wintertauglich (Eis und Schnee) sind.
Ich suche eine Lösung für Asphalt (nicht gestreut, leicht bis mäßig vereist) und Feldwege, matschig, vereiste Spurrinnen, selten Schnee über 10cm.

Ich bin ein wenig verzweifelt, denn ich kenne mich mit der Reifenbreite und Felgen leider nicht so gut aus und bitte darum um ein wenig Unterstützung.
Felge: Rodi Tryp 35, geöst, Hohlkammerfelge, Aluminium
Reifen: Schwalbe Super Moto X, 62-584

Welchen Winterreifen würdet Ihr mir empfehlen?

Ich bin für jeden Rat dankbar :)
Viele Grüße aus Heidelberg.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
803
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Bei der breiten Originalbereifung hast Du sehr wahrscheinlich kein Platzproblem mit gängigen Spikereifen.

Bei Vereisungsgefahr auf jeden Fall ausreichend Spikes auf der Lauffläche.

Schwalbe aus Fernost zum vergleichsweise günstigen Preis (der teurere Evolution ist als Faltreifen deutlich leichter), die Spikes verschleißen schneller als bei Nokian:
Schwalbe ICE SPIKER PRO Performance Line Spike Reifen kaufen | ROSE Bikes

Nokian/Suomi Tyres aus Skandinavien, der ist teurer und schwieriger zu beschaffen. Zudem schmaler, die Spikes sind aus eigener Erfahrung sehr langlebig auch auf Asphalt:
Suomi Tyres Fast Freddie W240 27,5

Was man vom Kenda halten soll, weiß ich nicht, müsste mal jemand testen :whistle:
Kenda Klondike Wide 27,5" Falt-Spikereifen
 
M

Matthies

Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
12
Danke für Deinen Tip, trifi70.

Eine Frage für mein Verständnis, ich google seit Tagen und werde einfach nicht schlau.
Mein Problem: Ich komme mit den Größenangaben nicht klar.
Ich verstehe das mit den Angaben zu den Reifengrößen: 62-584, 27,5x2,4 einfach nicht.
Mein Reifen ist also 62mm breit mit einem Innendurchmesser von 584mm.
Passen 27,5x2,25 Reifen auf die Felge?
 
1

10tausender

Mitglied seit
14.08.2017
Beiträge
227
Ort
Zollernalb,"Balinger" Berge,Region d. 10 Tausender
Details E-Antrieb
Steps E8000
....Ich verstehe das mit den Angaben zu den Reifengrößen: 62-584, 27,5x2,4 einfach nicht. Mein Reifen ist also 62mm breit mit einem Innendurchmesser von 584mm.
Passen 27,5x2,25 Reifen auf die Felge?
27,5x2,25 heißt auf ETRTO 57x584, heißt der Reifen ist also (nominal) 5mm schmaler als dein jetziger. Wenn deine Felge nicht eh schon sehr breit für den 62er Reifen ist (also eine Felgenmaulweite größer/gleich 30mm hat) , dann passt der 57er.
Zu Reifengrößenbezeichnungen und Paarung Reifenbreite/Felgenmaulweite siehe z.B. hier.
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.062
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Bei meinem Spikes-Rädern geht die Luft schneller verloren als bei den Sommerrädern. Habt Ihr einen Tipp für mich?
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.583
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
öfter nachpumpen ?
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
803
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Möglicherweise schubbern sich Deine Schläuche innen an den fühlbaren Unebenheiten der "Spiketaschen" auf und sind schon porös. Downhillschlauch nutzen. Die sind dicker. Beim Gewicht der Spikereifen fällt das Mehrgewicht dann auch nicht mehr ins Gewicht :X3:
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.062
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Gleicher Schlauch :unsure:? - Ventileinsatz gut festgezogen nachziehen :rolleyes:
Ja, selbe Schläuche und Felgen wie in den Sommerrädern. Und auch letzten Winter hatte ich schon zwei bis dreimal beinahe oder Totalplatten, die sich wieder aufpumpen ließen. Im Sommer gab's kein Problem.
Was haltet ihr von Dichtmilch? Gibt's günstige gut funktionierende? Das Ab- und Anmontieren ist echt aufwändig...
 
M

Matthies

Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
12
27,5x2,25 heißt auf ETRTO 57x584, heißt der Reifen ist also (nominal) 5mm schmaler als dein jetziger. Wenn deine Felge nicht eh schon sehr breit für den 62er Reifen ist (also eine Felgenmaulweite größer/gleich 30mm hat) , dann passt der 57er.
Zu Reifengrößenbezeichnungen und Paarung Reifenbreite/Felgenmaulweite siehe z.B. hier.
Danke, Du hast mir sehr damit geholfen.
Ich denke nun zu verstehen:
Reifeninnendurchmesser muss exakt übereinstimmen. Hier also 584mm.
Bei der Felge TRYP 35, 584x35 beträgt die Felgenmaulweite 35mm und ist nach unten bis zu einer gewissen breite variabel.

Danke trifi70, für Deine Auswahl an Reifen.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
803
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Ja, richtig, Innendurchmesser muss passen und in der Breite bist Du in gewissen Grenzen flexibel. Wenn Du zu breit wählst, gibt es Konflikt mit den Schutzblechen. Zu schmal wäre schlecht auf einer sehr breiten Felge. Mit Deinen angegebenen technischen Spezifikationen für Felge und originalen Reifen kannst Du aber die oben vorgeschlagenen Reifen gut fahren.
 
Tuc-tuc

Tuc-tuc

Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
136
Ort
Kantone OW, BE, SO
Details E-Antrieb
Flyer F-Serie, Speedped
Ja, selbe Schläuche und Felgen wie in den Sommerrädern. Und auch letzten Winter hatte ich schon zwei bis dreimal beinahe oder Totalplatten, die sich wieder aufpumpen ließen. Im Sommer gab's kein Problem.
Was haltet ihr von Dichtmilch? Gibt's günstige gut funktionierende?
Hallo mawadre
Hier eine Radikal-Lösung für Leute, welche wenig Lust haben, morgens um 5 Uhr mit klammen Fingern einen kochenhart gefrorenen Reifen abzuziehen und zu reparieren...
Ciao
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.062
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Danke für den Tipp. Bin mir allerdings nicht sicher, ob ich wirklich ein zweites Paar Reifen unter die Spikes-Reifen montieren will - und kann (Platz?).

Das mit den Schuhen mit ausgedienten Spikes-Mantel besohlen finde ich noch spannend...
 
Hahnenkamm

Hahnenkamm

Mitglied seit
01.10.2014
Beiträge
929
Ort
Mömbris
Details E-Antrieb
Brose C161+ Bosch performance
Hat denn jemand eine Empfehlung für breitere, wintertaugliche Reifen?
WrathChild von 45N, kosten aber ein Vermögen! Und verlieren im Gelände auch schon mal ein paar Spikes. Super Grip und super Kratzer bei Kontakt mit Wänden und Mobiliar 😢
 
M

Matthies

Mitglied seit
02.08.2019
Beiträge
12
Vielen Dank für Eure hilfreichen Tips bezüglich meiner Fragen zu Winterreifen und der Felgen- und Reifengrößen. Ich habe nun nach langem Zögern die Schwalbe Smart Sam Plus 27,5x2,5 aufgezogen. Sie passen auf die Rodi Tryp 35 Felge. Die Reifen erscheinen mir für meine Zwecke als guter Kompromiss zwischen Asphalt und Feldweg. Für die eisigen Tage werde ich mir für das Vorderrad eine zusätzliche Rodi Tryp 35 Felge mit einem Spikereifen zulegen.
 
KuNiRider

KuNiRider

Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
490
Ort
Pattonville
Details E-Antrieb
Bosch Activ Line Plus 2018
Schwalbe schreibt zum SS+
"Addix-Compound
Mit Addix bietet Schwalbe signifikant verbesserte Lösungen insbesondere bei der Lebensdauer der Reifen "
Und zusammen mit dem Profil frage ich mich, was der SS+ mit Winterreifen zu tun hat? Der Gummi ist bei Schwalbe im Schnitt nicht für tiefe Temperaturen geeignet. Da man sich seinen Namen mit Laufleistung gemacht hat. Ausnahmen sehe ich da nur beim GT365 und beim Marathon Winter.
 
Thema:

Winterreifen mit und ohne Spikes

Werbepartner

Oben