Winterreifen mit und ohne Spikes

Diskutiere Winterreifen mit und ohne Spikes im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Welche Winterreifen für die Stadt? Hallo Zusammen, pendele jetzt schon seit einem Jahr mit meinem Pegasus premio evo 10 in Berlin zur Arbeit (2...
R

rbeeck

Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
9
Welche Winterreifen für die Stadt?


Hallo Zusammen,

pendele jetzt schon seit einem Jahr mit meinem Pegasus premio evo 10 in Berlin zur Arbeit (2 x 20 km). Bereift ist das Pedelec mit den Schwalbe Marathon Plus 47x622. Im letzten Winter hatte ich so das Gefühl, dass die Reifen bei kalten Temperaturen und / oder Nässe vom Grip her nicht optimal sind, also etwas rutschig sind. Im Sommer sind die allerdings gut.

Ich dachte mir nun für den kommenden Winter vielleicht andere Mäntel raufzuziehen, die einen besseren Grip für die Fahrten in der Stadt haben.

Könnt ihr mir welche empfehlen?

Vielen Dank und VG
 
R

rbeeck

Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
9
Vielen Dank ... hört sich echt gut an, dann werde ich im Herbst die GT365 aufziehen und dem Wetter trotzen ;-)
 
U

Uwe L

Mitglied seit
14.07.2016
Beiträge
10
Ort
Garbsen
Details E-Antrieb
Winora Y100
Gt 365 sind echt super
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
353
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
Empfehle auch dem Gt 365.
Der Marathon Plus hat einen extrem miesen Grip bei Näse. Habe ihn daher bei all meinen Rädern getauscht.

Mit fahrradfrohen Grüßen

Johannes
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Der 50-559 GT 365 ist der auch echte 50mm breit?
Ich frage da ja zb der Marathon Plus MTB um einiges schmaler ausfällt. Da ist der 54-559 gemessen nur 50mm breit.
DC0DC0AD-4319-45C7-B7F8-1E18E0A8B455.jpeg
Wenn der GT 365 aber die 50mm einhalten würde, würde ich den Reifen auch mal testen.
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
353
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
Je nach Breite der verbauten Felge fällt jeder Reifen unterschiedlich aus. Sprich einige mm Unterschied in der Breite des Reifen können auch an der Felge und nicht nur am Reifenhersteller liegen.
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Big Ben, Big Ben Plus und Conti Contact plus City in 54/55-599 halten aufgezogen mit 2 bar auf der Stromer Felge ziemlich genau das was angegeben ist.
Der Marathon Plus MTB in 54-599 kommt aber selbst mit 4,5 bar Max. Druck nicht über gemessene 50mm. Der fällt also ganz sicher generell sehr schmal aus.

Über den GT365 will hier aber trotz des vielen Lobes keiner drauf eingehen was die tatsächliche Breite anbelangt.
Deshalb denke ich ist das bei dem Reifen wohl auch deutlich im Minus. Schade
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
353
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
Über den GT365 will hier aber trotz des vielen Lobes keiner drauf eingehen was d
Ich muss gestehen ich habe noch nie gemessen wie breit ein Reifen aufgezogen auf der jeweiligen Felge ist, obwohl ich am Tag teilweise mehrfach Reifen tausche. Hatte dazu noch nie Grund.

Mit fahrradfrohen Grüßen

Johannes
 
KuNiRider

KuNiRider

Mitglied seit
18.04.2018
Beiträge
454
Ort
Pattonville
Details E-Antrieb
Bosch Activ Line Plus 2018
Der GT365 hat eine deutlich flachere Kontur als der eher spitze Marathon und sieht zumindest breiter aus - ist er aber nicht (zumindest nicht in 47/622).
Wer nicht im Schneematsch fährt, dem möchte ich den GoodYear Transit Tour ans Herz legen, läuft deutlich leichter als der GT 365 und auch als der Marathon bei eher mehr Nassgripp als der GT und er sammelt nicht so begeistert Steinchen wie der GT
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
254
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Big Ben, Big Ben Plus und Conti Contact plus City in 54/55-599 halten aufgezogen mit 2 bar auf der Stromer Felge ziemlich genau das was angegeben ist.
Der Marathon Plus MTB in 54-599 kommt aber selbst mit 4,5 bar Max. Druck nicht über gemessene 50mm. Der fällt also ganz sicher generell sehr schmal aus.

Über den GT365 will hier aber trotz des vielen Lobes keiner drauf eingehen was die tatsächliche Breite anbelangt.
Deshalb denke ich ist das bei dem Reifen wohl auch deutlich im Minus. Schade
Habe auch die Erfahrung gemacht, dass der Schwalbe Mara Plus MTB viel zu schmal baut. An der Felge liegt es nicht... Zudem performt der am Vorderrad ganz schlecht auf Sand... den wir in Brandenburg leider zur Genüge haben.

Habe just heute einen Conti Winter II Premium nachbestellt. War gerade im Angebot und bin mit dem bisher zufrieden. Baut deutlich breiter bei Angabe 55 mm. Wenn wirklich Glatteis ist, helfen allerdings nur richtige Spikes. Mein Favorit sind hier die Nokian Extreme 294. Etwas breiter als die W240. Deutlich performanter als Conti Spike Claw welche sich zu schnell zusetzen und meines Erachtens auch die Spikes zu tief versenkt haben. Schwalbe Spikes gibts bei uns nur in 20" an Falt- und Kinderrad, da Conti und Nokian in dieser Größe nichts anbieten...
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Hatte dazu noch nie Grund.
Die Gründe bei mir da drauf zu schauen sind recht leicht erklärt. Zum einen ist mein Stromer vollkommen ungefedert weshalb viel Dämpfung aus dem Reifen zu entnehmen ist und zum anderen kann man bei Stromer den Reifenumfang nicht einstellen. Wird dieser also um einiges geringer als die Standard Big Ben 54-599 Bereifung veringert sich auch die Geschwindigkeit.
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
353
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
kann man bei Stromer den Reifenumfang nicht einstellen

Dann ist für dich sogar wichtiger wie hoch der Reifen real ausfällt, da die Höhe des Reifen Einfluss auf den Umfang hat und nicht die Breite.
Aus meiner Erfahrung hat Luftdruck, und Aufbau des Reifen viel mehr Einfluss auf den Komfort als zwei drei Millimeter mehr oder weniger Breite.
Wenn es um viel Komfort und guten Grip auf Asphalt geht ist der Big Apple unschlagbar. Den bin ich letztes Jahr das erste mal auf dem Stadtrat auch im Winter gefahren und war extrem positiv überrascht . Es gab es bei uns aber auch maximal Schnee Regen mit etwas weiß oder viel Schneeballschlacht auf der Straße. Bei richtig Winter bleibt eh nur ein Spike und der ist immer deutlich unkonfortabler.

Mit fahrradfrohen Grüßen

Johannes

Mit fahrradfrohen Grüßen
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
254
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Es gibt da was ähnliches von Maxxis: bin gerade den Gypsy am Testen. Aufgrund der Sandpisten hier brauche ich eine möglichst breit bauende "Glatze". Der schlägt sich ganz wacker, hat die Kennzeichnung bis 50 km/h gut sichtbar. Grip ist gut, auch bei Nässe, Performance im Sand erträglich. Gewicht mehr als erträglich (<800g). Preislich auch im Rahmen. Einziger Nachteil: es gibt ihn nur in "komischen" Größen: 26x2,1" und 28x38C. Mir taugt es prima, das alte Delite erlaubt bis 54er Breite. Den meisten modernen Rädern wird der Reifen mit dieser Größen"auswahl" allerdings nicht gerecht...
 
Thema:

Winterreifen mit und ohne Spikes

Werbepartner

Oben