Wieviel schätzt ihr den Marktwert von einem gebrauchtem Cube Sturmvogel

Diskutiere Wieviel schätzt ihr den Marktwert von einem gebrauchtem Cube Sturmvogel im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; sehr gut erhalten, wenig gefahren mit schutzblechen, licht, navi und sattelstützen gepäckträger. 2015er modell mit bosch Performance cx und 500ah...
J

juliju

Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
25
sehr gut erhalten, wenig gefahren
mit schutzblechen, licht, navi und sattelstützen gepäckträger.
2015er modell mit
bosch Performance cx und 500ah akku.
wieviel sollte man für so ein bike im gebrauchtem zustand zahlen?
Normal wären doch ca.60% des aktuellen Neupreises
oder ist das zu wenig?
was wäre ein Schnäppchen?
Lg
 
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
Alter? 15er Modell=von 14? Laufleistung? Rechnung? Garantie? Zustand? Protokoll der Ladezyklen vorhanden? Falls von Ende 14 ist es immerhin 4 1/2 Jahre alt. Ich finde nur Bulls Sturmvogel, kein Cube, hast du mal einen Link zur Herstellerseite? 60% vom aktuellen Neupreis, wie soll das bei einem so alten Rad gehen? Fragen über Fragen :rolleyes:
 
SuperCharger

SuperCharger

Mitglied seit
06.05.2017
Beiträge
69
Ich würde sagen Preis ist von der Nachfrage abhängig.

Persönlich würde ich mit Kosten wie folgt rechen (Akku = 0,- Wert wegen Alter muss also ein neuer gekauft werden (600,-) Motor ??? rechne mal mit min. einem kompletten Lagerwechsel nach der Zeit
ca 250-300€ dann ist der Vogel wieder an den kritischen Teilen erneuert. also muss ich wenn ich es kaufen würde mit ca 1000 Euro initial Kosten zu Kaufpreis rechnen. Gut dann bekomme ich für 1700€ -2000€ was gleiches in Neu.... Mit 2 Jahren Garantie.

denke mal dann würde ich 500 € als akzeptabel betrachten als Gebrauchspreis, mit der Annahme das ich noch Geld investieren muss

upload_2019-3-13_15-13-50.png
 
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
Coole Glaskugel :rolleyes: Kann alles sein, muss aber auch gar nichts von zutreffen :whistle:
 
SuperCharger

SuperCharger

Mitglied seit
06.05.2017
Beiträge
69
Genau, und Du weisst es nie was dich erwartet, der Verkäufer erzählt Dir alles und der Ausdruck sagt nichts über Behandlung des Akkus, bzw. wie der Motor von innen aussieht.....
Ich würde einfach in so einem Fall so kalkulieren. Um mir das Bike nicht schönzureden rechne ich lieber mit den Kosten für Akku neu und Motor zumindest Deckel neu mit Lager.
Cerumen
upload_2019-3-13_15-42-40.png
 
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
wie gesagt, gute Glaskugel
 
J

juliju

Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
25
bulls sturmvogel
nicht cube
sorry
 
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
Und sonst keine weiteren Infos???
 
J

juliju

Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
25
es ist das 15er model und wurde 2017 gekauft
rechnung vorhanden, angeblich 3 mal gefahren...
 
J

juliju

Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
25
@SuperCharger : 1700-2000€ neu?
wo das denn?
500€ bieten?:)
der herr war schon bei 1400 beleidigt:)
 
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
Also privat, keine Garantie, weitere Infos kommen nicht von dir, dann gebe ich @SuperCharger vollkommen Recht, 500€ und gut ist. Bei 1400€ beleidigt ist ja ok, dann eben nicht.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.531
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Die Preisdiskussion ist sehr schwer zu führen.

Wer genau dieses Rad haben möchte in der genau passenden Größe wird deutlich mehr bieten als jemand, für den das Rad nur irgendein beliebiges unter hundert anderen ist.

Ich nehme an, Du hast Dir das Rad und die Größe schon gezielt ausgesucht? Das schränkt dann Deine Wahlmöglichkeiten ein und mit 500 Euro würdest Du da wohl nicht weiter kommen.

Ich als Verkäufer würde es für 500 Euro auch nicht hergeben, außer ich bräuchte das Geld extrem dringend, denn gemäß Argumentation der 500 Euro Fraktion ist der Akku ja angeblich eh wertlos, also wird das Rad vom Herum stehen auch nicht wertloser. Da kann man also gemütlich lange warten bis sich einer findet, der es wirklich haben will.

So wäre meine Vorgehensweise als Verkäufer.

Eine weitere Rolle für den Verkäufer spielt, wieviel er seinerzeit selbst gezahlt hat. Wer das Rad im Sonderangebot für 2000 Euro kaufte fühlt sich beim Verkauf für 1200 Euro wohler als der, der meinetwegen 3500 Euro zahlte.
Dir als Käufer kann das natürlich herzlich egal sein, aber es hat nun mal Einfluss auf den Verkäufer.

2015 ist für ein Pedelec im übrigen auch nicht alt. Die dort verbaute Technologie ist exakt auf dem heute üblichen Stand. Der Akku geht in 4 Jahren auch nicht kaputt. Was den Wert mindert ist nicht die Zeit, sondern die km und in welchem Zustand das Rad sich befindet. Wer damit alleine in den Wintern 10.000km durch Salzlake gefahren ist hat das Rad ganz anders zerschunden als der, bei dem es 3000km bei schönem Wetter gefahren wurde und ansonsten nur im Keller herum stand.

Eine Garantie oder Rücknahme bei Nichtgefallen gibt es bei einem privat gekauften 4 Jahre alten Rad natürlich nicht. Das würde ich als Verkäufer auch niemals machen. Probefahrt ja, aber wenn verkauft dann will ich damit ab genau diesem Zeitpunkt auch nie wieder etwas damit zu tun haben. Im Gebrauchtpreis ist dieses Käuferrisiko mit enthalten.
Wem das nicht passt kauft beim Händler, aber dann eben auch zu anderen Konditionen.

Dieser in meinen Augen unsinnige Pauschalvorschlag mit 500 Euro führen nur dazu, dass am Ende jeder unzufrieden ist und kein Kauf zustande kommt. Schau mal bei ebay nach, was ein 4 Jahre alter Bosch CX Motor dort kostet, was ein 4 Jahre alter Bosch 500Wh Akku, was ein Bosch Display und was ein Bosch Ladegerät und dann addiere das und überlege Dir, ob 500 Euro für ein Komplettrad in speziellen Design angemessen sein kann oder nicht.

Wenn das Rad 2017 gekauft wurde mit Rechnung, der Akku in gutem Zustand ist (lässt sich auslesen genau wie die Gesamt km des Motors) und das Rad auch aussieht wie 3x gefahren und Dir das Rad von der Größe auch gut passt, dann halte ich 1500 Euro für einen angemessenen Preis. Wie weit Du den Käufer drücken kannst hängt sicher auch davon ab, wieviel er 2017 dafür zahlte.

Das oben verlinkte Angebot gilt nur für die 41er Rahmengröße. Wenn Dir die nicht passt nutzt Dir auch dieser Preisvergleich nix.

Wenn das Rad für Dich nur eins unter vielen anderen möglichen ist kannst du auch nach billigeren Angeboten Ausschau halten.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
Ein Akku altert auch mit der Zeit, bei falscher Lagerung noch viel mehr. Deshalb muss er noch lange nicht nach Argumentation der despektierlich "500 Euro Fraktion" genannten User defekt sein, kann es aber. Da der TO aber sowieso extrem sparsam mit Infos umgeht, guckst du auch nur in eine Glaskugel und baust deine Argumente darauf auf.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.531
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Ein Akku altert auch mit der Zeit, bei falscher Lagerung noch viel mehr. Deshalb muss er noch lange nicht nach Argumentation der despektierlich "500 Euro Fraktion" genannten User defekt sein, kann es aber. Da der TO aber sowieso extrem sparsam mit Infos umgeht, guckst du auch nur in eine Glaskugel und baust deine Argumente darauf auf.
Der Zustand des Akkus lässt sich ermitteln. Entweder via Software beim Händler oder indem man mal damit fährt.

Ein typischer Pedelecakku hat nach 4 Jahren herum liegen noch wenigstens 80-90% seiner ursprünglichen Kapazität, gerade die im Bosch 500Wh Akku verbauten Panasonic GA Zellen mit NCA Kathode sollten zwar keine gute Zyklenlebensdauer, dafür aber eine sehr gute kalendarische Lebensdauer haben, wenn sie sich wie typische moderne Hochkapazitäts NCA Zellen verhalten.

Ich hatte mal 3 Jahre alte BionX Akkus verkauft und vermessen und die hatte ich mehr als 3x genutzt und das waren anfälligere Zellen mit Mangan in der Kathode und die hatten real gemessen 97% der ursprünglichen Nutzkapazität.
Ein 7 Jahre lang (mit Extender) in einem sPed genutzter BionX Akku mit Sony 18650VT Zellen hatte beim Verkauf noch gemessene 93% der Ursprungskapazität nagelneuer Zellen.
Das sind meine Erfahrungswerte mit schwach genutzten alten Akkus.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
DJTornado

DJTornado

Mitglied seit
04.05.2016
Beiträge
2.815
Ja, ich sehe es jetzt auch ganz klar, eine Glaskugel :LOL:
 
V

Velociped

Mitglied seit
08.08.2018
Beiträge
143
Ort
Rheinland
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus
In der verlinkten Anzeige stehe doch ganz andere Daten drin als Du hier kundtust? Oder handelt es sich gar nicht um das Rad, das Du kaufen willst?

Im Gegensatz zum verlinkten Stadler Rad sind eben auch noch Cobi, Schutzbleche, Gepäckträger, Sattel, vernünftige Sattelstütze, Korb usw montiert. Und 500er statt 400er Akku. Gekauft 2017. Gut geputzt oder selten gefahren. Wenn der km-Stand tatsächlich niedrig ist, wären mir 1400 auch zu wenig....
 
Zuletzt bearbeitet:
J

juliju

Mitglied seit
09.03.2019
Beiträge
25
Was wäre denn da angemessen?
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.531
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
In Beitrag #9 stand Kaufjahr 2017 und nur 3x gefahren. Die Informationen waren also da, wenn auch knapp.

Warum die Leute hier mit 500 Euro kommen weiß ich nicht.

Vielleicht wäre es von @juliju klüger gewesen mehr als ein paar Wortfetzen ins Forum zu werfen wenn man ernsthafte Beratung erwartet?

Wir mögen im Zeitalter von 144 Zeichen Botschaften leben und manch jüngere kennen nix anderes. Wenn man nur so kommunizieren kann bekommt man aber auch keine Informationen. Dazu bedarf es einer gewissen Mühe. Foren können dies bieten, die Plattform erlaubt dies. Wer es nicht nutzen will muss aber auch nicht. Ich will z.B jetzt nicht mehr.

(Übrigens würde ich als Verkäufer auch mehr dazu schreiben)

Aber so kann der Thread künftig zumindest als Beispiel dienen.
 
Thema:

Wieviel schätzt ihr den Marktwert von einem gebrauchtem Cube Sturmvogel

Oben