Wieviel Km mit einem Akku bei schneller Fahrt in der Ebene ?

Diskutiere Wieviel Km mit einem Akku bei schneller Fahrt in der Ebene ? im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Zuerst einmal, ich möchte gerne, dass dieser Thread NICHT verwissenschaftlicht wird, es geht nur um praktische Erfahrungen/Erlebnisse. Zunächst...
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
9.178
Ort
40789
Details E-Antrieb
Klever X Commuter2017 Bosch 2013
Zuerst einmal, ich möchte gerne, dass dieser Thread NICHT verwissenschaftlicht wird, es geht nur um praktische Erfahrungen/Erlebnisse.

Zunächst einmal meine eigene Beobachtung:
Fall 1: (mein Normalfall): Typischerweise radel ich zusammen mit meiner Frau Strecken mit kaum Höhenmetern. Dann nutze ich meistens Eco, und vielleicht bei 20% Tour.
Das Tempo bewegt sich so um ca. 19 Km/h Schnitt.
Dann habe ich so nach ca. 100 Km noch ca. 1 - 2 Ladebalken übrig.

Fall 2: Ich bin mal alleine gefahren, um mal zu sehen, was bei maximaler Stromentnahme möglich ist (Ich nahm den Akku meiner Frau als Reserveakku mit).
Ich bin dann immer mit ca. 27 Km/h bei Turbo gefahren und nach etwa 70Km war der Akku leer.

Ich muss zugeben, dass die 70 Km weit mehr waren, als ich mir zuvor vorgestellt habe.
Den Ersatzakku habe ich dann allerdings nicht mehr gebraucht, da meine Rundtour einfach zu Ende war.

Unabhängig davon, ob man es gut vergleichen kann, wieviel schafft ihr denn so maximal mit einem Akku bei Turbo (In der Ebene natürlich)?

Ach so, mein Fahrrad ist ein Haibike Xduro FS RX 2013, Systemgewicht ca 130 Kg.
Akku ist der 400er von Bosch.
 
Zuletzt bearbeitet:
redo61

redo61

Dabei seit
29.09.2014
Beiträge
222
Ort
Wolfstein
Details E-Antrieb
Univega Tourer Umbau auf Pedelec
Die Eckdaten deines Akkus wären auch interessant aber so ähnlich ists bei mir auch,
kann man aber nicht so richtig Vergleichen, hab immer eine menge Höhenmeter, da kom ich nicht drum rum.

LG Cellen 18650 - 2600 mha
Litium ion in-co-mg
6 x parallel 10 serielle
nominal Kapazität 15,6 ah

Ich kann mit diesen Daten leider überhaupt nichts anfangen :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.759
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
So richtig mitreden kann ich nicht, ich habe keinen Bosch.
Aber meine Reichweiten liegen nur an meinem Zustand.
Wenn es mir nicht so gut geht schaffe ich gerade mal 50 km wenn ich richtig gut drauf bin auch
schon locker 150 km mit einem 6,75 Ah Akku.
Für mich ist das Schöne dass ich immer mit dem Rad fahren kann.
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.733
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Bei einem 35er Schnitt habe ich nach 50km noch ein gutes Drittel Kapazität bezogen auf die Nennkapazität übrig. Akku 36V22.5Ah 10s10p KonionV3.
 
C

Creative_Inspire

Dabei seit
01.08.2011
Beiträge
4.255
Ort
Somewhere
Bei einem 35er Schnitt habe ich nach 50km noch ein gutes Drittel Kapazität bezogen auf die Nennkapazität übrig. Akku 36V22.5Ah 10s10p KonionV3.
Jupp genauso ist das. Ist offenbar ziemlich unabhängig vom Antrieb - aber sehr viel abhängiger von den ganzen bekannten äußeren Einflüssen.
 
neandertaler

neandertaler

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
277
Ort
40822 Mettmann
Details E-Antrieb
Cyclone Kettenantrieb mit Doppelritzel
Genau. Der Verbrauch deckt sich auch mit meinen Erfahrungen . Und das mit Trike und cyclone Motor bei wenig hm und geringer Eigenleistung.
 
Reinhard

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.666
Zuerst einmal, ich möchte gerne, dass dieser Thread NICHT verwissenschaftlicht wird,
Ein frommer Wunsch ... aber ohne Zahlen bzw. der richtigen Verwendung von Einheiten haben die Beiträge doch recht wenig Aussagekraft bzw. sind Äpfel / Birnen Vergleiche.

Dabei ist es doch recht einfach, wenigstens etwas Struktur in eine solche Sammlung zu bekommen. Statt "400er Bosch" und "3 Striche weg" sollte es doch eigentlich für jedermann möglich sein, die Daten so anzugeben:

x kg Systemgewicht (also Du und Dein Rad und Gepäck)
Topologie (eben, hügelig, bergig)
x km gefahren
x Wh gebraucht

Zwar immer noch nicht wissenschaftlich, aber wenigstens in der Tendenz vergleichbar ...
 
neandertaler

neandertaler

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
277
Ort
40822 Mettmann
Details E-Antrieb
Cyclone Kettenantrieb mit Doppelritzel
indem du entweder ein Meßgerät das die Wattzahl anzeigt einschleifst oder ein meßgerät beim Laden des Akkus dazwischen schaltest.
denn wie Reinhardt schon sagt, sagen die LED Balken so gut wie nichts aus.

ich bin davor ausgegangen das dein Akku nach der 70 km Fahrt annähernd leer war , dann sind das : 15,6AH * 36 Volt = 561 Wh
561 wh / 70 km = 8 Wh/km

VG Edgar
 
redo61

redo61

Dabei seit
29.09.2014
Beiträge
222
Ort
Wolfstein
Details E-Antrieb
Univega Tourer Umbau auf Pedelec
Im Moment sind sowieso Spikes aufgezogen, das sind wahre Entsafter aber wenn die normalen Reifen drauf sind, dürfte das hinhauen.
 
erzgebirger

erzgebirger

Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
62
Ort
Aue
Details E-Antrieb
XFlyer26V, Haibike Trekking,Xduro fs rx 2015
Xduro rs rx 2015 Akku 400 wh 750 hm 23 Schnitt 120 kg systemgewicht waldautobahn verbraucht 300 wh ist 5 wh pro km 12grad
 
Reinhard

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.666
denn wie Reinhardt schon sagt, sagen die LED Balken so gut wie nichts aus.
Genau, letztendlich sind nur Wh/km, also wie viele Wattstunden pro km gebraucht wurden, interessant. Neben den Dingen wie Systemgewicht und Topologie natürlich. Hat man mal den Wert bzw. Bereich für sich ermittelt, kann man auch einfach die Reichweite mit beliebigen Akkugrößen ermitteln.

Wenn ich mit dem MTB durch den Wald "heizen" würde, hätte ich in hiesiger Topologie immer ähnliche Verbräuche. Ähnliches gilt für Tourenfahrten oder Fahrten mit dem Velomobil. Nur eben nicht zwischen den einzelnen Anwendungsbereichen und bezogen auf den hiesigen Thread auch nicht zwischen den einzelnen Usern. Darum sind Reichweiten-Threads eigentlich wenig aussagekräftig ...

Wem es trotzdem Spaß macht, sollte wenigstens die o.g. minimalen Daten liefern, damit der Thread wenigstens etwas Sinn macht ...
 
Reinhard

Reinhard

Dabei seit
12.07.2008
Beiträge
8.666
Wie bekomme ich heraus wieviel Watt Verbraucht wurde ?
Sinnvollerweise natürlich mit einem Meßgerät wie @neandertaler schon schreibt. Wer das nicht hat, muss halt abschätzen, wie voll / leer ein Akku ist und die Wattstunden des Akkus dazu in Relation setzen. Mit ein wenig Erfahrung geht das auch. Noch besser wäre es natürlich, wenn die Hersteller generell die verbrauchten Wh anzeigen würden. Technisch gesehen ist das vermutlich bei fast allen Modellen mehr & weniger akkurat möglich. In der Praxis könnte es aber ein "Verkaufshinderungsgrund" sein ... :D.
 
neandertaler

neandertaler

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
277
Ort
40822 Mettmann
Details E-Antrieb
Cyclone Kettenantrieb mit Doppelritzel
In der Praxis könnte es aber ein "Verkaufshinderungsgrund" sein ... :D.
Das kommt drauf an Reinhard, dann lernen die Menschen vielleicht endlich, dass die Reichweite von der Eigenleistung abhängig ist.
Wenn jemand eine ähnliche Strecke mit ungefähr meinen Parametern fährt und dabei weiter kommt, weiß ich das er / sie mehr treten kann als ich ( der Regelfall:whistle:)

Vg Edgar
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
tilschweiger

tilschweiger

Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
74
Ort
Unterföhring
Details E-Antrieb
Bafang BBS02 750 Watt / 48 Volt 14,5 Ah
da hier jeder schreibt wie es ihm mit Accu und Reichweite geht..hier meine Daten
14,5 Ah 48 Volt mit einem Bafang 750 Watt Motor ja ja ich weiss ..ausserhalb des erlaubten bereichs..
bei Stufe 1 (fahre ich aber auch 25 km/h) ab und an Stufe 2 dann über 25 Km/h verbrauche ich ca 90 Ah bei 11 km.
Bei 700 Wattstunden kann ich immer locker 60 - 70 km fahren...dann trete ich aber sehr gemütlich mit und der Motor übernimmt den REST :))))
ich bin meisst flott unterwegs...ich lass mir jetzt auch einen kleineren Accu Bauen und probiere das mal aus wie weit ich damit kommen werde.
 
tilschweiger

tilschweiger

Dabei seit
01.10.2014
Beiträge
74
Ort
Unterföhring
Details E-Antrieb
Bafang BBS02 750 Watt / 48 Volt 14,5 Ah
das ist viel ? Mhmmmm vielleicht trete ich zu wenig :)
 
Thema:

Wieviel Km mit einem Akku bei schneller Fahrt in der Ebene ?

Wieviel Km mit einem Akku bei schneller Fahrt in der Ebene ? - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Wieviel Zähne für Bosch Active Line Plus Verschlußdeckel

    sonstige(s) Wieviel Zähne für Bosch Active Line Plus Verschlußdeckel: Moin zusammen, möchte den Kabelbaum für mein neues Bosch Nyon selber tauschen. Kann mir jemand von Euch sagen, wieviel Zähne der Verschlußdeckel...
  • Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?

    Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?: Habe eventuell vor die Felgenbreite zu erhöhen. Hab noch den defekten Originalsatz vom Yakun rumstehen, könnte also günstig als Experiment nur die...
  • Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?

    Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?: Hi, Ich würde mir auch gern ein (vermutlich aus Preisgründen gebrauchtes) S-Pedelec kaufen. (wegen Legalität) Haben die Dinger denn nun 750 oder...
  • 16 Ah Akku, wieviel Zellen?

    16 Ah Akku, wieviel Zellen?: Hi liebe Leute, ich möchte hier auf den Philippinen einen Lithium Akku bestellen. Geworben wird mit folgenden Details: 48 Volt, 16 Ah LG MH1...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Wieviel Zähne für Bosch Active Line Plus Verschlußdeckel

    sonstige(s) Wieviel Zähne für Bosch Active Line Plus Verschlußdeckel: Moin zusammen, möchte den Kabelbaum für mein neues Bosch Nyon selber tauschen. Kann mir jemand von Euch sagen, wieviel Zähne der Verschlußdeckel...
  • Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?

    Felgenbreite erhöhen ,wieviel breiter wird der Reifen?: Habe eventuell vor die Felgenbreite zu erhöhen. Hab noch den defekten Originalsatz vom Yakun rumstehen, könnte also günstig als Experiment nur die...
  • Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?

    Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?: Hi, Ich würde mir auch gern ein (vermutlich aus Preisgründen gebrauchtes) S-Pedelec kaufen. (wegen Legalität) Haben die Dinger denn nun 750 oder...
  • 16 Ah Akku, wieviel Zellen?

    16 Ah Akku, wieviel Zellen?: Hi liebe Leute, ich möchte hier auf den Philippinen einen Lithium Akku bestellen. Geworben wird mit folgenden Details: 48 Volt, 16 Ah LG MH1...
  • Oben