Wiederholte Fehlermeldung EC 057 am Klever X Speed

Diskutiere Wiederholte Fehlermeldung EC 057 am Klever X Speed im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Nach ca. 1,5 Jahren (mit Corona-Homeoffice und anderer langer Unterbrechung) erfreue ich mich gerade wieder am regelmäßigen Pendeln mit meinem...
D

Doktorwolf70

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Nach ca. 1,5 Jahren (mit Corona-Homeoffice und anderer langer Unterbrechung) erfreue ich mich gerade wieder am regelmäßigen Pendeln mit meinem schönen X Speed. Bike ist daher leider grade ein halbes Jahr aus der Garantie, hat aber nur 2200km drauf...

Leider kam vor 2 Wochen vor dem Losfahren die Fehlermeldung EC057. Laut Fehlercodetabelle ein "Startfehler Bike Profil" und ja er blieb auch nach mehrmaligem Ausschalten und Batterieaus- und -einbau so bestehen. Batterie war frisch geladen, in einem klimatisierten Raum (also auch nicht zu warm), Batteriesitz perfekt, keine Kabel lose. Bei diesem Fehler ist eigentlich alles an (Licht, Bremsen, Display/Tacho, Hupe), nur die Motorunterstützung fehlt komplett. Heute noch dazu gelernt / im Forum gefunden: Bei Stufe 3 und bei Drücken der Anschieben-Taste ist volle Unterstützung da, bei Stufe 1 und 2 fehlt sie komplett.

Das Bike war vor 2 Wochen beim ersten Auftauchen des Fehlers beim Klever-Händler, um den Fehler zu checken und zu beseitigen (kann sonst nicht pendeln). Ergebnis: Fahrrad mit Fehler hingebracht, Kabel neu gesteckt, Software gecheckt, anderen Akku probiert, nochmal mit meiner Batterie probiert, Probefahrt, alles hat wieder funktioniert, bitte Abholen. Eigentlich aber keine Ursache gefunden.
Jetzt nach 250km/10 Tagen exakt das gleiche: wieder beim Losfahren die Fehlermeldung EC057 und keine Unterstützung. Wieder mehrfach aus- und eingeschaltet, Batterie aus- und eingebaut, Batterie über Nacht nochmal ans Ladegerät, keine Verbesserung...

Einfach wieder das Bike zum Händler bringen und es wird wieder kein Fehler gefunden/behoben und ich bekomme nur gesagt, dass es wieder läuft und ich es abholen soll, scheint mir keine nachhaltige Lösung. Da stehe ich demnächst genau so wieder mit dem Fehler da.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann berichten? Was könnte eine Lösung sein?
Liest jemand von KLEVER MOBILITY mit und kann hier einen Tip geben?
 
R

rgrewe

Dabei seit
25.08.2018
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
280
Dein Händler soll eine Diagnose machen und die Dateien an Klever schicken. Da wird ein Protokoll der letzten 50 km aus dem Fahrrad geladen, wenn da der Fehler aufgetreten ist, kann Klever denke ich helfen.
 
D

Doktorwolf70

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antwort! Dass ich wieder hin muss, dachte ich mir schon... vielleicht gibts ja noch Erfahrungen was nachhaltig getan werden muss, damit das keine Endlosschleife wird.
 
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
139
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
Nach etwas Sucherei im holländischen Raum kann es m.E. nur entweder an der Software liegen oder das Steuergerät hat nen Macken. Check mal prophylaktisch die Softwareversionen (ja, dein Händler hat die geupdated und Vertrauen ist auch gut).

Falls jmd. von Klever mitliest: ich fände es in Zeiten von Homeoffice und bösem CO2 ein Alleinstellungsmerkmal mehr, wenn der Kunde zuhause die Diagnosedatei auslesen und seinem Händler mailen könnte. Kann ja verschlüsselt sein, um Hobbyschraubern keinen Ansatz zu liefern, aber es wäre Ressourcen schonender.

Auf jeden Fall schreib wie es ausgegangen ist - gelöste Fälle habe ich keine gefunden.
 
D

Doktorwolf70

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hab das Display mal wie beschrieben bedient und die Daten angeschaut: Ups, gekauft in 2020, aber produziert wurde es anscheinend 3 Jahre vorher 04/2017 wenn ich das richtig ausgelesen habe... Die Softwareversion ist VCU: 6.A.AK und DCU: 6.C.BA.
 
D

Doktorwolf70

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Woher weiß ich denn welche die aktuellste SW-Version wäre? Hängt ja wahrscheinlich auch vom Hardware-Stand ab, oder?
 
R

rgrewe

Dabei seit
25.08.2018
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
280
Bei mir steht PRD: 20170425, das Steuergerät hab ich im April 2022 neu bekommen. Ein Softwareupdate wurde vom Händler nicht noch mal extra gemacht, könnte also auch neuere geben. Du könntest ne Mail an Klever schreiben, dann werden sie dir vmtl die aktuellen Versionen mitteilen.

VCU: 6.A.B0
DRV: 5.8.52
DCU: 6.C.BC
 
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
139
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
die für Verbraucher wichtige Informationen welche Version gerade uptodate ist, wie auch welche Bugfixes gerade vorgenommen wurden, sind vollkommen unverständlich meistens nur durch Leaks verfügbar. Ich täusche mich hier gerne, wenn mir jmd. den Link dahin verrät.
Dank an @rgrewe - ein Massenabgleich ist auch sehr aufschlussreich. Komme gerade nicht an meine Daten - bin gerade farfaraway.
Evtl. kann @rückenwind1981 nochmal ein update zum Stand Februar geben, würde dem TE bei seinem Händler helfen. ;)
 
Thema:

Wiederholte Fehlermeldung EC 057 am Klever X Speed

Wiederholte Fehlermeldung EC 057 am Klever X Speed - Ähnliche Themen

X-Speed komtplett ausgefallen - Fehler ECE 059: Hallo an alle Klever Fans, ich bin mit meinem X-Speed seit letztem Jahr sehr begeistert auf meiner 27 km Pendelstrecke unterwegs und auf diesem...
Klever X-Speed Radumfang einstellen, Optimierungen ...: Hallo, vorab: Ich bin weiter sehr zufrieden mit meinem X-Speed, ist für meine 2 x 25 km optimal, komme mit dem (großen) Akku gut zurecht, fahre...
Klever X-Speed Erfahrungsbericht: Nachdem mir dieses Forum bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen habe möchte ich mich nun meinerseits mit ein paar Erfahrungen beteiligen :)...
Umbau eines Velotraum Speedster: Hallo liebes Forum, wie einige von Euch sich vielleicht noch erinnern, begann ich Ende Januar damit, mich nach einem „leichten Allround-Pedelec...
VESC im FOC mode und ein (dicker) DirectDrive dazu: Hallo zusammen wie im VESC Beitrag von Jens will ich nun mal meine zusammengetragenen Erfahrungen weitergeben, bevor ich wieder alles vergesse...
Oben