Wie Thule Kinderanhänger Chariot Sport 2 über Weberkupplung anschließen?

Diskutiere Wie Thule Kinderanhänger Chariot Sport 2 über Weberkupplung anschließen? im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, mein Rad (Winora Yakun) hat eine Weber-Kupplungsaufnahme an die ich eine Weber Kupplung E bauen kann. Den geplanten Kinderanhänger möchte...
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Hallo,

mein Rad (Winora Yakun) hat eine Weber-Kupplungsaufnahme an die ich eine Weber Kupplung E bauen kann. Den geplanten Kinderanhänger möchte ich nur über diese Kupplung ziehen!

Nun möchte ich mir gerne den Kinderanhängers „Thule Chariot Sport 2“ kaufen, was aber leider bislang daran scheitert, dass mir keiner weiterhelfen kann!

Mein Radhersteller sagt: An das Rad kannst Du eine Weber Kupplung E machen, alles dahinter ist Sache Thules und Deines Radhändlers. Hänge einen Anhänger aber auf jeden Fall nur an die vorgesehene Weber-Kupplungsstelle und nicht an die Achse über einen Adapter.

Thule sagt: Keine Ahnung, das ist Sache Webers.

Mein Radhändler sagt: Keine Ahnung, häng den Weberadapter an die Achse. (Was ich nicht möchte).

Weber sagt noch gar nichts.

Nun ein letzter Versuch, nach welchem ich entweder den Anhänger kaufe oder dieses Vorhaben komplett vergesse.

Brauche ich eine andere Thule-Anhängerdeichsel, damit wegen der leicht anderen Anhängeposition (im Vergleich zum Thule-Achsadapter) der Anhänger mittig dem Fahrrad hinterherläuft?

Falls ja, verkauft Thule diese fertig?

Falls nein: Verkauft Thule einen Weber-Kupplungsanschluss, den man ohne große Basteleien (bohren etc) rein über einen Austausch an die Deichsel des Topmodells bauen kann?

Dass man die Deichsel bei bestimmten Modellen kürzen muss etc habe ich hier gelesen:

https://www.bikebox-shop.de/fahrradanhaenger/kinderanhaenger/weber/umruestset-weber-e-kupplung/a-10600/


 
Zuletzt bearbeitet:
R

Robert67

Mitglied seit
07.09.2018
Beiträge
13
Mach mal Bild von der Deichsel.

Ach, schon entdeckt, eckiges Rohr.
Wer denkt sich sowas aus?

https://www.weber-products.de/de/shop/produkt/Deichselanschluss?product-id=591



Bei meinem Hundehänger habe ich die Deichsel mit der Federkupplung mit der Eisensäge gekürzt, und die passende Weberaufnahme ins Rohr gesteckt, Loch gebohrt und verschraubt.


Bonusfrage
Was für ein bekloppter Händler will dir einen Anhänger für viel Geld verkaufen und weiss nicht das es eine passenden Kupplungsanschluss von Weber dafür gibt?
Was ist denn das für ein Fachhandel?
 
Zuletzt bearbeitet:
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
408
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
Hallo.

Für Thule gibt es eine passende Weberdeichsel Die sollte dein Händler bestellen können. Dann muss einfach nur die Deichsel getauscht werden und alles ist gut .
Haben wir früher oft in der Werkstatt gemacht , als wir noch Thule geführt haben .

Mit fahrradfrohen Grüßen

Johannes
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Habe den Anhänger noch nicht gekauft, da ich schon ahne, dass ich den am Schluß nicht angehängt bekomme und genau das mein Problem mit dem angeblichen Fachhandel ist: Jeder möchte gerne verkaufen aber bitte nur fertig und schnell steckbares Zeug und danach den Kunden nie wieder sehen.

Ich zahle gerne mehr für einen Vorteil am sogenannten Fachhandel, bei meinem Rad zahlte ich sogar 450 Euro mehr als ich es im Web hätte bestellen können.
Beim Thuleanhänger haben alle den gleichen hohen Preis und jeder will Dir den beim Anhänger mitgelieferten Thule-Achsadapter hinmachen weils halt am einfachsten ist.

Mit dem sogenannten „Fachhandel“ wird es sich ohnehin bald erledigt haben. Bis auf einige sehr gute kleinere oder wenige ganz große, wird es in einiger Zeit keine mehr geben.

Danke für den Link.

Liest sich für mich sehr schlecht, große Basteleien mit sägen und bohren, was ich gerade nicht könnte. (Keine Standbohrmaschine)

Gibt es fertige, ganze Thule-Deichseln mit Weber-Anschluss?
Zahle gerne lieber 200 dafür als dass ich meine versäge und dann am Ende sogar noch Garantieprobleme habe, selbst falls was ganz anderes verreckt was mit meiner veränderten Deichsel nichts zu tun hat....

Und sägt man seine einzige Deichsel ab, kann man den Anhänger später nicht mehr an andere Räder ohne meine Weber-Pfanne (dieser Winkelkonstellation) anschließen!
Ergänzung:
@WeliJohann

Danke!
Habe Dein Posting gerade erst gesehen nachdem ich meine lange Antwort an Robert67 geschickt hatte.

Große Klasse fand ich daran gerade, dass mir selbst der Thule-Support davon nichts schrieb... Habe jetzt aber nochmal nachgehakt.

Spezialfrage zur Thule Weber-Deichsel:
Geht die auch für mein Rad?
Denn die Anschlussstelle ist ja bei mir eine leicht andere als an einem Rad mit Weber-Adapter per Achsadapter!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Robert67

Mitglied seit
07.09.2018
Beiträge
13
Die Thule Deichsel sieht aus, wie denn die Orginalkupplung nur verschraubt ist.
Im günstigsten Fall, Schraube raus, Kupplung tauschen, Schraube rein, fertig.

Ich habe abgesägt weil die Deichsel viel zu lang war mit der Weberkupplung.
Hänger zu weit links.
Die Nabenkupplung hätte gepasst.

Standbohrer ist nicht nötig.
Fertige Deichsel wird wohl nicht gleich gerade zufällig auf passender Länge sein.
Wenn du den Hänger beim Händler kaufst, sollte der in der Lage sein das umzubauen.
Ansonsten Handbohrmaschine, bei Alu kein Problem.
Eisensäge und Feile.
Mehr brauchts nicht.
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Ok, danke.

Diese Fertigdeichsel von Weber hätte ich mir jetzt schon so vorgestellt, dass sie die richtige Länge hätte und man nicht wieder das basteln anfangen muss.... ;-)

Von dem her kann ich es jetzt wirklich verstehen, warum sich diese Achsadapter durchgesetzt haben, weil man da nie etwas verändern muss.

Werde wohl trotzdem eine Weberdeichsel dazubestellen weil ich an der originalen nichts absägen möchte, egal ob man die später hier vielleicht doch noch mal an die Achse eines anderen Rades baut oder man den Anhänger irgendwann mal wieder verkauft.

Jetzt hoffe ich nur, dass die Weberkupplung so toll (mit null Spiel beim Anfahren und bremsen) ist, wie man überall liest und sich diese ganze Baustelle lohnt. ;-)

Thema Kürzen: Gibt das so ein Pi mal Daumen-Spiel wenn man das machen lässt, wo danach der Anhänger trotzdem vielleicht x cm versetzt fährt?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Robert67

Mitglied seit
07.09.2018
Beiträge
13
Wie weit der Versatz ist, muss man probieren.
Zu unterschiedlich.
Bei mir waren es gut 10cm.
Sah doof aus von Hinten.

Wenn du doch die Weberaufnahme am Rad schon hast, ist doch die Nabenkupplung Murks,
Eher würde ich mich bei Thule nach einer 2. Deichsel erkundigen.
Zum verbasteln.

Die Weberkupplung ist so wie ich das gesehen habe insgesamt immer länger als die einfachen Lösungen.
Von daher ist die Deichsel eigentlich immer "zu lang"

Wenn du unbedingt zwecks wiederverkauf die Orginalität erhalten willst.
Mir wärs schnuppe, ich würde beimVerkauf argumentieren, die Weberaufnahme ist schon dran.
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Habe draußen gestern hier in einem Biergarten mal ca 10 Thule und 10 Croozer Anhänger angeschaut.

Alle Achskupplung, die ich nicht will.
Kein Schwein Weber...

Weberkupplung mag toll sein, interessiert aber keinen mit Kinderanhänger, weil die eh alle ne Achskupplung brauchen und dann halt die mitgelieferte nehmen statt da noch teuer auf Weber umzurüsten...

Nen Thule Anhänger nur mit Weber bekommste wohl gar nicht verkauft.

Werde die Weberdeichsel nehmen und eventuelles Gesbastel da dran meinen Händler machen lassen...

Hoffe nur, dass da nach eventuellem Gesäge der Anhänger mittig hinterherfährt und nicht krumm und dann vielleicht noch zu viel von der Deichsel abgesägt wurde und man nix korrigieren kann....

Bei der Weberdeichsel für Thule kann ich mir es gut vorstellen, dass diese bereits für Weberachskupplungen korrigiert ist und man da nix mehr kürzen muss.

Meine Kupplung steht allerdings immer noch etwas anders raus als über eine Weber Kupplung die man an den Rahmen oder Achse baut statt wie bei mir in diese Pfannenaufnahme, die die wenigsten Räder haben.
 
WeliJohann

WeliJohann

Mitglied seit
25.02.2015
Beiträge
408
Ort
Hameln
Details E-Antrieb
Impulse1
https://www.fahrradanhaenger-direkt.de/487/chariot-weber-ersatzdeichsel?utm_source=google&utm_medium=base&gclid=EAIaIQobChMIt_Tfj6zu4QIVQuR3Ch2iDwuFEAQYAyABEgIrRPD_BwE

An die Deichsel habe ich gedacht.
Bei Weber ist das Kupplungsteil immer gleich. Nur der Halter für für Kupplung variiert. Je nach dem ob und wie sie montiert werden soll.

Ich kenne dein Rad nicht live aber ich denke du brauchst das Weberkuplungsteil ohne weitere Halter und schraubst es direkt am Rad an .

https://www.bikebox-shop.de/fahrradanhaenger/kinderanhaenger/chariot/kupplung-weber-d-fuer-kinderanhaenger/a-3016/?ReferrerID=7&gclid=EAIaIQobChMIy_mJ-6zu4QIVGc53Ch0CTQwdEAQYAiABEgL6Q_D_BwE


Mit fahrradfrohen Grüßen

Johannes
Ergänzung:
PS: Thule hat Chariot aufgekauft und führt sie nun unter eigenem Namen seit einigen Jahren.
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Habe nun mit Weber gesprochen:


Für mein Rad (Winora Yakun) gibts eine spezielle Weberkupplung:


https://www.weber-products.de/de/shop/produkt/Weber-Gelenkstueck?product-id=863


Die Angabe zum Drehmoment unten finde ich ganz praktisch.


Was mir nicht ganz klar ist, was im Pulldownmenü der Unterschied zwischen den zwei 80 kg Varianten sein soll (außer dem Preis) und warum die 100 kg-Variante gleich um so viel teurer ist!

Ist ja Wahnsinn. Würde am liebsten gleich die 100 kg nehmen, aber ist mir dann doch zu teuer.


Dann war ich ja glücklich, dass ich bei Weber online fertige Weber-Thuledeichseln fand, die man nicht mehr kürzen muss. Zum Glück stellte sich noch rechtzeitig raus, dass diese nicht für die aktuellen trapezförmigen Deichseln sind und nur für die älteren Deichselmodelle.


Weber argumentiert, dass die Trapezform zu teuer in der Herstellung und vom Verkaufspreis wäre!

Kann ich mir persönlich allerdings nicht vorstellen, da originale Thule Ersatztrapezdeichseln 70 Euro kosten.


In meinem Fall bleibt nur dieser Weber-Thule Adapter (im Pulldownmenü Thule auswählen)


https://www.weber-products.de/de/shop/produkt/Deichselanschluss?product-id=591


Werde jetzt mal beides bestellen und probieren.


Schade, dass Weber keine Thule-Trapezdeichseln macht, die gleich richtig angepasst sind.

Den Versatz des Anhängers soll man anscheinend nicht spüren.
Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber wäre schön.

Falls man nichts merkt, lasse ich das so.
 
D

dorftrottel

Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
945
Den Versatz des Anhängers soll man anscheinend nicht spüren.
Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber wäre schön.
In wie fern soll man den Versatz spüren ?

Mir persönlich ist der Versatz vom Hänger nach links lieber, also Deichsel nicht soviel gekürzt wie müßte .

Bei der ersten Anhängerdeichsel habe ich solange gepfriemelt bis der Anhänger genau mittig lief,
was war am Anfang ( vergessen Anhänger dran)fuhr oft zu nah an den Bordstein, vom Schreckgeschrei des Kindes
wenn der Anhänger am Bordstein schrammte oder rauf hüpfte bis zu Schrägzug am Rad wen der doch nicht
auf den Bordstein wollte.
Enge Rechtskurven bei langsam fahren oder schieben, waren oft auch ein Problem weil die Deichsel am Hinterrad schrammte oder auch mal blockierte.

Mit etwas Versatz nach links (mag vielleicht fürs Auge nicht so schön sein, aber fährst Du Dir selbst nach um das zu sehen ?)
geht das alles viel besser auch um Ecken von Einfahrten .
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Spüren:

Warum sind bei Autos und LKWs die Kupplungen genau mittig angebracht und warum fährt der Anhänger der Zugmaschine mittig hinterher und nicht 10 cm versetzt? ;-)
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.440
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Was genau ist denn eigentlich hier die Frage? Gibts bei Thule keine Weber-Deichseln mehr? Als wir unseren Chariot gekauft haben war das noch nicht Thule und wir konnten beim Kauf zwischen Chariot- und Weber-Deichsel wählen (das Deichsel-Set musste man eh einzeln kaufen, also wars egal welches man genommen hat). Wir haben dummerweise die Chariot-Deichsel genommen und danach die Weber-Deichsel nochmal gekauft, denn die Nicht-Weber ist scheixxe.

Basteln musste man da nix, denn die Deichseln waren bis auf den Anschluss vorne identisch. Würde mich stark wundern wenn das jetzt anders wäre, aber Thule hat so vieles an den einst guten Chariots verschlimmbessert, also will ich es mal nicht ausschliessen.

Den integrierte Weber-Anschluss von Deinem Rad find ich super. Kein Gefummel mehr beim Radausbau wie bei Weber E. Das schwarze Teil einer normalen Weber-Kupplung muss man dann wohl vom Blech abschrauben und an den Rahmen dran.
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Bei Thule bekommst Du für die aktuellen Hänger keine Weberdeichsel mehr und bei Weber gibts auch keine Thule-Deichsel (Trapezform) für die aktuellen, stehe seit Tagen mit Thule und Weber in Kontakt.

Diese Weberdeichsel wäre zu teuer in der Produktion und vom Verkaufspreis, schrieb man mir.

Mir bleibt nur der Adapter, durch den der Anhänger aber stark nach links versetzt ist:

https://www.weber-products.de/de/shop/produkt/Deichselanschluss?product-id=591
Gerade schrieb mir Weber, dass ich die Deichsel absägen und kürzen soll, weil je länger die Deichsel, desto schneller und heftiger fängt der Anhänger an zu schwingen, abgesehen von der versetzten Lage des Anhängers!

Ist das mit dem Schwingen so?

Für mein Rad gibt es diese Kupplung:

https://www.weber-products.de/de/shop/produkt/Weber-Gelenkstueck?product-id=863
 
xchrizx

xchrizx

Mitglied seit
11.05.2017
Beiträge
216
Ort
Gerstetten
Details E-Antrieb
Cube Reaction Hybrid Bosch Performance Line CX
Also wenn du mit deinem Kind hinten drin fahren willst wie Sau dann fängt das Teil irgendwann an zu schwingen ja. Aber ich rede da nicht von 20kmh.

Es gibt in Günzburg einen hervorragenden Händler. Der vertreibt unter anderem Thule und Winora uvm.
Den kann ich dir empfehlen. Ganz speziell Herr Bernd Hartberger. www.afs-fahrradland.de
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Danke, als ehemaliger Ulmer :) wäre ich da noch hin, aber aus Stuttgart zu weit.

Habe hier den wahrscheinlich größten Radladen Deutschlands in der Nähe und hat auch alles da.
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.440
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Bei Thule bekommst Du für die aktuellen Hänger keine Weberdeichsel mehr

Diese Weberdeichsel wäre zu teuer in der Produktion und vom Verkaufspreis, schrieb man mir.
Na, großartig! Dann kann man nun endgültig keine Thule "Chariot" Anhänger mehr empfehlen. Herzlichen Glückwunsch, Thule - Ihr habt es geschafft innerhalb kürzester Zeit aus Sparwahn die vorher besten Kinderanhänger zum Schrott zu degenerieren.

Ich empfehle das Ding abzustoßen und einen gebrauchten Chariot aus der Kanada-Zeit zu kaufen - oder ein Konkurrenzprodukt. Ist nicht das einzige was sich verschlechtert hat im Vergleich zu den alten Hängern.
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Habe mir nach langer Suche erst den Thule Chariot Cab 2, Modell 2019 gekauft und bin absolut zufrieden.
 
M

Markaeff

Mitglied seit
03.05.2019
Beiträge
3
Wollte mal fragen ob und wie du das Problem nun gelöst hast. Passen die Kupplung und der Adapter? Erfahrungen? Danke
 
Techno

Techno

Mitglied seit
02.04.2019
Beiträge
468
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff B.CX - Winora Yakun Tour Y.PW-X
Sorry für die späte Antwort und dafür, dass ich gerade keine Bilder liefern kann, da mein Rad leider laufend wegen Bremsenprobleme in der Werkstatt ist.

Das oben genannte Weber Gelenkstück passt und ist top, auch wenn ich persönlich es, wenn man keinen Anhänger dran hat, hässlich finde.
Aber für den Vorteil der besten Anhängerkupplung mache ich das gerne, ich persönlich finde die Weberkupplung um Welten besser als alle Kupplungen, die bei Anhängern mitgeliefert werden.
Wahrscheinlich hat das auch diesen Grund, dass Weber den Ruf hat, den sie haben. Service dort ist auch top.

Der Deichseladapter passt auch.

Der Anhänger läuft dann nicht mittig hinterher weil die Deichsel zu lang ist.
Im Weber Begleitschreiben steht, dass der Hänger bis 10 cm außerhalb der Mitte sein darf.
Wieviel es bei mir genau sind messe ich nach wenn ich das Rad wieder habe.

Die Originaldeichsel säge ich auf keinen Fall ab, da ich diese haben möchte falls der Anhänger mal an ein Rad ohne Weberkupplung soll/muss.
Selbst mit dem Weberadapter für die Achse wäre der Längenbedarf ein anderer als an der Webervorrichtung meines Yakuns.

Falls ich nach längeren Tests eine kürzere Deichsel brauche, bestelle ich mir entweder einen Nachbau (für 69 Euro gefunden) und säge diese ab oder wenn sie nicht mehr als doppelt so teuer ist, bestelle ich eine zweite Originaldeichsel von Thule nach.

Ich melde mich hier wieder wenn mein Rad funktioniert und ich mehr berichten kann bezüglich der zu langen Deichsel.
 
Thema:

Wie Thule Kinderanhänger Chariot Sport 2 über Weberkupplung anschließen?

Werbepartner

Oben