1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lang sind die Ketten von Shimano und Sram wirklich?

Dieses Thema im Forum "Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik" wurde erstellt von bastl-axel, 13.01.18.

  1. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    8.324
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Hallo. Will mir eine Sram 10-fach-Kette kaufen, aber die soll nur 114 Glieder bzw. Rollen lang sein.
    Die Shimano soll aber 116 Glieder, bzw. Rollen haben.
    Die könnten aber trotzdem gleich lang sein, weil die Shimano-Kette ja genietet wird,
    aber bei Sram ein Kettenschloß dabei liegt, was die Kette ja dann 2 Glieder länger macht,
    also dann doch 116 Glieder, bzw. Rollen lang ist.
    Stimmt meine Vermutung? Brauche nämlich genau 116 Glieder, bzw. Rollen.
    Habe mir da nie Gedanken drüber gemacht, weil bisher immer alle Ketten zu lang waren.
     
  2. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    2.808
    Alben:
    1
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 62000km; Haibike Xduro FS RS
    Die haltbarste Kette für 10 Ritzel ist die Shimano XT CN-HG 95. Auch preislich gibt es nichts Besseres. Alles was günstiger ist, hält nicht so lange. Da die 116 Glieder hat, passt sie doch und dir kann egal sein ob die SRAM mit 114 Gliedern durch das Kettenschloss auch auf die Länge von 116 Gliedern kommt. Was rechnerisch eh nicht passen kann. Wenn dann wäre sie 115 Glieder lang und ich glaube das SRAM die Länge inklusive des Kettenschlosses angibt.
     
  3. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.041
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Die Befürchtung von @bastl-axel ist das die Shimano Kette (die ja mit Nietschloss geliefert wird)
    durch den Einsatz von einem Kettenschloss zu lange wird.
     
  4. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    8.324
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Schon zu müde zum Denken? :D Ein Kettenschloß ist doch im Prinzip wie ein Kettenglied,
    also verlängert sich eine Kette damit auch immer um zwei, also von 114 auf 116 oder von 112 auf 114,
    wenn SRAM das Kettenschloß doch mit gezählt hat.
    Um eine Kette nur um eine Rolle zu verlängern, gibt es Halflink-Kettenglieder, bzw. -Kettenschlösser.
    Damit hast du leider recht. Eben eine neue original verpackte SRAM PC991 gefunden und gezählt.
    56 Außenlaschen mit je 2 Rollen macht 112, plus Kettenschloß 114, also zu kurz.
    Werde mir dann doch den Verscheißset von Shimano mit Kassette und HG95-Kette und
    ein zusätzliches SRAM-Kettenschloß für 10-fach dazu kaufen.

    @Meister783 Nee, ich befürchte, das die von mir favorisierte SRAM-Kette zu kurz ist.
    Zu lang kann man ja einfach kürzen.