Wertangabe bei der Mopedversicherung

Diskutiere Wertangabe bei der Mopedversicherung im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Wobei die HUC im Beispiel kein S versichert.... Hier jedoch schon.... Stromer Speed Pedelecs: Versicherung
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.562
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Der Wiederbeschaffungswert ist auch für S-Pedelecs bei der HUK angegeben. Das Problem entsteht bei all diesen Versicherungen mehr in der Praxis, weil es ein errechneter Wert auf Basis von angenommenen Wertverlustszenarien ist. Da wird man im Einzelfall enttäuscht sein...
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
526
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Wenn da Neuwert steht, kann nix wegen Wertverlust abgezogen werden....
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Ein S ist ein Kfz und wird als solches versichert. Es mag Ausnahmen geben, in der Regel wird da aber nur der Wiederbeschaffungswert eines vergleichbaren gebrauchten Fahrzeuges gezahlt.
Ein Fahrrad ist ein Fahrrad und kann bei den meisten Hausratversicherungen eingeschlossen werden. Diese zahlt in der Regel den Wiederbeschaffungswert eines vergleichbaren Neurades. Natürlich nur im Rahmen der Versicherungssumme.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
526
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Du hast den mitgelieferten Link aber schon gelesen.....
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Ja, der gilt für die Schweiz. Wir reden doch über Deutschland? Wenn nicht, halte ich die Klappe.
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.934
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
Und nur für Stromer Bikes wenn sie über offizielle Vertriebspartner von Stromer gekauft wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
526
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Jo, hab ich doch.... Alles gut, gilt in DE

Hab auch andere gefunden mit ähnlicher Leistung nur erheblich teurer.... 1800 für 5 Jahre
 
S

stanko3

Mitglied seit
06.05.2019
Beiträge
10
Hallo, da ich dieses Szenario mit Diebstahl und Versicherung gerade erst durch habe, hier meine Erfahrung:
Bulls E45 gekauft 08/2014 für 3800€ wurde im Mai 2019 "von Unbekannt" entfernt. Versichert war es bei der HUK mit Teilkasko und 300€ Selbstbeteidigung (bei Diebstahl). Nach nicht ganz 5 Jahren hat die Versicherung einen Wiederbeschaffungswert von 1800€ ermittelt, so dass ich am Ende 1500€ ausgezahlt bekam.
 
EbikeBiker

EbikeBiker

Mitglied seit
22.12.2018
Beiträge
79
Details E-Antrieb
Fischer EM1726 Bafang Heckmotor
...
Nach nicht ganz 5 Jahren hat die Versicherung einen Wiederbeschaffungswert von 1800€ ermittelt, so dass ich am Ende 1500€ ausgezahlt bekam.
Und wie hoch war dein Versicherungsbeitrag in den 5 Jahren? Das musst ja von den 1500,-- auch noch abziehen.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
551
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Erscheint mir nicht soo wenig. Ging da Fahrleistung mit in den Wertverlust mit ein?
 
perro

perro

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
2.312
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Ist sowieso alles Theorie: den "Wiederbeschaffungswert" saugt sich die Versicherung meist aus dem Finger, weil es zu dem einfach kein vergleichbares gibt. Mein Hai hat 2500 gekostet, die Umbauten (Gabel, Räder, usw) aber fast 2000.... es gibt kein zweites in dieser Ausstattung. Das Auto meiner Frau war nach einem unverschuldeten Unfall Schrott, aber zum Preis lt "Eurotax" gab es weder in D noch in A ein vergleichbares. Man schluckt es halt, wenn man nicht jahrelang streiten will, und irgendein Sachbearbeiter kriegt einen Bonus - oder warum sonst sind sie so knausrig?
 
U

Ullerich

Mitglied seit
25.05.2019
Beiträge
364
oder warum sonst sind sie so knausrig?
Versicherungen mögen ja nicht den besten Ruf haben, aber sie sind prinzipiell so aufgebaut, dass die Beiträge der Versicherten die Schadensfälle decken. Viele bezahlen einen kleinen Beitrag, damit die Schadensfälle weniger bezahlt werden. Von daher sind Versicherungen schon ein wenig knauserig, weil Mehrausgaben ja letztlich von allen Versicherten getragen werden.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
551
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
In solchen Fällen wo Vergleichsangebote sehr rar sind, denke ich schon auch, dass da ein gewisser Spielraum für Verhandlungen ist... ohne gleich sich vorm Richter treffen zu müssen. In einen anwaltlichen Brief zu investieren, kann sich aber durchaus lohnen. Alleine um die Ernsthaftigkeit des Ansinnens zu unterstreichen.
 
perro

perro

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
2.312
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Anwaltliche Schreiben in Österreich sind sauteuer (glückliches Deutschland!) und in der Rechtsschutz sind Versicherungsstreitigkeiten ausgeschlossen - witzig! (Erbschaftsstreit auch...)Sie haben bei uns auch nachgegeben, aber erst nach Monaten - das muß man sich erstmal leisten können, wenn man sofort ein neues Auto braucht. Pensionisten habens da besser.
ein wenig knauserig
dürfen sie ja sein, aber gleich 30 % ?? Deshalb bauen sie ja auch solche Paläste, weil ihnen zuviel bleibt.... Steuersparen! käme ja der Allgemeinheit/Staat zugute....
 
Thema:

Wertangabe bei der Mopedversicherung

Werbepartner

Oben