Wertangabe bei der Mopedversicherung

Diskutiere Wertangabe bei der Mopedversicherung im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Hi Gemeinde Kaufpreis SPed 3k weil Sonderangebot Wiederbeschaffungswert 5,6k Versicherung hat jetzt einen Unterschied <4000 EUR und >4000 Preis...
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Hi Gemeinde

Kaufpreis SPed 3k weil Sonderangebot
Wiederbeschaffungswert 5,6k

Versicherung hat jetzt einen Unterschied <4000 EUR und >4000 Preis / Wert

Kann da jetzt der Wiederbeschaffungswert versichert werden, oder zahlen die sowieso nur den Kaufpreis nach Rechnung?
Danke und Gruß Markus
 
EMS

EMS

Mitglied seit
16.03.2019
Beiträge
933
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GoSwiss mit Gates-Pinion 45km/h
Die Versicherung (Mopetversicherung) bezahlt immer nur den Zeitwert.
Was denkst du, wie viele ordnungsgemäß gesicherte S-Peds bei Diebstahl nach etlichen Jahren gestohlen würden, wenn der Wiederbeschaffungswert bezahlt würde. Das ist ja geradezu eine Einladung zum Diebstahl.
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Bei Fahrrädern in der Hausrat ist das üblich, bei Kfz Versicherungen eher nicht.
 
andreasDo

andreasDo

Mitglied seit
02.03.2014
Beiträge
2.060
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal
Die KFZ Vrsicherung zahlt den Wiederbeschaffungswert = den Betrag den ich für ein gleichwertiges Fahrzeug (zum Zeitpunkt des Diebstahls) zahlen müsste. D.h. wenn mir ein gut gepflegtes, zwei Jahre altes S-Ped mit 10.000 km Laufleistung gestohlen wird bekomme ich soviel, dass ich mir ein vergleichbares gebauchtes S-Pedelec kaufen kann.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Der Stromer ist nach 1 Jahr weit mehr als der Kaufpreis wert.... Darum gehts
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Der Stromer ist nach 1 Jahr weit mehr als der Kaufpreis wert.... Darum gehts
Dafür wirst Du dann im Falle eines Falles ein Gutachten brauchen. Ich würde den Listenneupreis als Wert angeben, damit bist Du auf der sicheren Seite.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Die Idee hatte ich auch, aber wenn die dann, wie eigentlich immer, die Rechnung sehen wollen....
Und da steht dann fast die Hälfte drauf.....
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Die Frage lautet Wert oder Kaufpreis? Was wenn es geschenkt wäre?
Im Zweifel frag die Versicherung und gib beides an.
 
M

MartinaD

Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
136
Details E-Antrieb
Gboost V6
Das kannst Du dann wohl nur mit einer direkten Anfrage bei der Versicherung klären.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Anfrage läuft, dachte damit hat sich auch schon mal jemand befasst, sind ja viele S unter 4k im EK und drüber im UVP
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Antwort von der Versicherung: UVP versichern
 
BikeX

BikeX

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
360
Du möchtest im Falle eines Diebstahls mehr bekommen als Du bezahlt hast?
Interessante Herangehensweise ...
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
551
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Antwort von der Versicherung: UVP versichern
Hätte genau dies vorgeschlagen. Kostet jetzt zwar etwas mehr, erhält Dir aber die Möglichkeit, im Falle des Falles mehr ersetzt zu bekommen. Wie das dann zu erreichen ist (Gutachter etc.), kann man sich dann nimmer noch einen Kopf machen.

Fakt ist, dass es bei Fahrrädern (und bei S-Pedelecs noch viel weniger) einen "Markt" gibt wo man sich mal schnell einen Zeitwert berechnen könnte... Es gibt keine Liste nach Schwacke oder autoscout24 oder ähnliches wo man per Suche einen fixen Überblick bekommt. Du musst dann irgendwie darlegen, was aktuell am Markt verfügbar/kkäuflich und für Dich akzeptabel ist.

Ich habe vor 10 Jahren mit einem Gutachter der gegnerischen Versicherung zusammen den Zeitwert nach einem Totalschaden Auto gegen Fahrrad meiner Frau bestimmt. Das war eine Verhandlungssache. Leichter Alurahmen verbogen und eingedellt, Vollcarbongabel musste nach der Belastung ohnehin auf Verdacht getauscht werden. Restliche Teile durften wir behalten, auf 500 Eur geeinigt und gut war. Nach Alter des Rahmens oder der Gabel wurde nicht gefragt. Eine Rechnung gab es nie, da das Rad aus Einzelteilen komplett selbst aufgebaut war. Es ist natürlich besser, wenn man so viel wie möglich belegen kann.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Hat mir eine Neuwert Versicherung vorgeschlagen....
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Du möchtest im Falle eines Diebstahls mehr bekommen als Du bezahlt hast?
Interessante Herangehensweise ...
Angenommen, du bekommst das Rad geschenkt, hast also Null Euro bezahlt.
Was würdest Du von der Versicherung im Falle eines Schadens erwarten? Null Euro?

Dieses bewusst etwas ins extreme gezogene Beispiel zeigt deutlich, dass es bei der Versicherung nicht darum geht was Du bezahlt hast, sondern darum was du bezahlen musst, um den Schaden wieder gut zu machen.

Gruß, Pistensau
 
BikeX

BikeX

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
360
Auch wenn ich es geschenkt bekomme, wurde es ja mal gekauft und es gibt eine Rechnung dazu.
Daher würde ich von der Versicherung nicht Null Euro, sondern eine Regulierung in Höhe der Rechnung erwarten.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
529
Details E-Antrieb
NCM Moscow, C6, : Stromer ST1X
Die Hausratversicherung ist ja auch eine Neuwertversicherung....
Ich möchte ja eigentlich nur den Wiederbeschaffungswert haben und nicht den Kaufpreis....wenn die Versicherung Neuwert anbieten kann, dein, dann ist auch eine Preiserhöhing gecovered...
 
P

Pistensau

Mitglied seit
27.11.2017
Beiträge
145
Auch wenn ich es geschenkt bekomme, wurde es ja mal gekauft und es gibt eine Rechnung dazu.
Daher würde ich von der Versicherung nicht Null Euro, sondern eine Regulierung in Höhe der Rechnung erwarten.
Und wenn es das Rad für den Preis gar nicht gibt, weil Omma es günstig dem Onkel abgeschwatzt hat, gibst Du Dich damit zufrieden?
Oder sagst Du der Versicherung: „Die Omma hat zwar nur nen Tausender bezahlt, ein gleichwertiges gebrauchtes kostet aber nunmal jetzt 3500 €. Bitte zahlen!“

Bei der Hausrat darfst Du Dir sogar ein neues Kaufen. Hat dein Pedelec vor 10 Jahren 1000 € gekostet, darfst Du Dir ein gleichwertiges neues kaufen, das heute höchstwahrscheinlich 2000 kosten wird.
 
Flatliner

Flatliner

Mitglied seit
15.07.2016
Beiträge
1.755
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Bosch PL
...
Bei der Hausrat darfst Du Dir sogar ein neues Kaufen. Hat dein Pedelec vor 10 Jahren 1000 € gekostet, darfst Du Dir ein gleichwertiges neues kaufen, das heute höchstwahrscheinlich 2000 kosten wird.
Ist das so ?
Du bekommst also ein Rad für 2.000 € obwohl du nur eine Versicherung für 1.000 € abgeschlossen hast ?
Welche Versicherung macht denn sowas ?
Normal bekommst du nur den versicherten Wert erstattet. Wenn das Rad mittlerweile teurer geworden ist, Pech gehabt - dann mußt du halt zuzahlen.
 
andreasDo

andreasDo

Mitglied seit
02.03.2014
Beiträge
2.060
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal
Theoretisch möglich. In den Bedingungen der HUK z.B. so formuliert:
Versicherungswert ist der Wiederbeschaffungspreis von Sachen gleicher Art und Güte in neuwertigem Zustand (Neuwert).
Voraussetzung ist natürlich eine Versicherungssumme in entsprechender Höhe.
 
Thema:

Wertangabe bei der Mopedversicherung

Werbepartner

Oben