Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Rex Graveler e8.7

Diskutiere Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Rex Graveler e8.7 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja, LG LadeGerät unten LG Liebe Grüße sorry, schreibe ich demnächst aus. Habe gestern das neue Ladegrät, bekommen aber bin mir nicht sicher, ob...
Günnimatz

Günnimatz

Mitglied seit
03.10.2018
Beiträge
3
Ja, LG LadeGerät

unten LG Liebe Grüße
sorry, schreibe ich demnächst aus.
Habe gestern das neue Ladegrät, bekommen aber bin mir nicht sicher, ob das kühler lädt als das vorherige.
Laut Aussage des Prophet Service, schadet ein überhitztes Ladegerät den Akku. Hat da schon jemand Erfahrung bzgl. des Akkus gemacht ?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fredfeuerstein

Mitglied seit
01.04.2018
Beiträge
210
Mach einen kleinen PC Lüfter vors Ladegerät, dann bleibt es kühl. Wurde hier schon mehrfach im Forum besprochen und auch gemacht.
 
S

sheppard

Mitglied seit
01.06.2018
Beiträge
6
Nach nun über 6000km würde ich gerne meine Reifen erneuern.
Hat jemand einen Tipp welche Reifen mit den Standard Schutzblechen funktionieren, sind ja doch recht knapp bemessen.
Fahre nur auf Asphalt und benötige nicht wirklich dicke Stollen.
Hatte an folgende Gedacht: Continental Double Fighter III 29x2.0

Viele Grüße
 
T

Teelöffel

Mitglied seit
26.05.2016
Beiträge
636
Heute habe ich zufällig bei einer Werbeveranstaltung von Prophete mit einem Mitarbeiter gesprochen, welcher meinte, beim Graveler e9.6 wäre ein Planetengetriebe verbaut.
Habe heute allerdings bei Prophete die Überhitzung des LG moniert. Bekomme umgehend ein neues zugeschickt da das LG, laut Kundendienst, nicht heiß werden darf !!??
Laut Aussage des Prophet Service, schadet ein überhitztes Ladegerät den Akku.
Möchte mal wissen, was da beim Service für Leute sitzen.
Offensichtlich hat man von Tuten und Blasen keine Ahnung.

Im Hinterrad des e9.6 arbeitet ein DD ohne Planetengetriebe. Das Ladegerät wird so heiß, dass man es nicht mehr anfassen kann. Beim Laden stinkt die ganze Hütte. Ohne kräftigen Lüfter würde ich das nicht betreiben, man riskiert einen Wohnungsbrand.
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Habe gestern das neue Ladegrät, bekommen aber bin mir nicht sicher, ob das kühler lädt als das vorherige.
Der Kunde wünscht ein kleines, leichtes Ladegerät ohne! lärmenden Lüfter.
Also bekommt er genau dieses.

Wenn man dem Ladegerät einen Wirkungsgrad von 85% bescheinigt, dann werden im Gerät ca. 20 Watt Verlustleistung umgesetzt. Ohne Lüfter bekommt man die Hitze kaum aus dem Gerät und es wird eben ziemlich heiss.
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Wünscht ''der Kunde'' das wirklich...
Diese Frage habe ich mir auch oft gestellt und ich komme immer zu dem Schluss, dass dem doch so ist. Wobei man immer beachten muss, dass es am Ende um Mehrheiten geht. Man gestaltet und produziert für Mehrheiten, nicht für Minderheiten.

Bei dem Ladegerät kommt dann noch der fehlende Sachverstand der Leute hinzu. Man bevorzugt ein kleines, leichtes Ladegerät ohne Lüfter und reklamiert es, wenn es heizt und stinkt. Dann bekommt man das gleich als Ersatz, das wieder heizt und stinkt. Ein zweites Mal traut man sich dann nicht zu reklamieren.

Warum steht heute so viel Ramsch in den Regalen?
Weil die Mehrheit der Leute nur noch billig billig in der Birne hat.
Es ist ein Gesetz des Marktes, dass die Leute das bekomme, was sie nachfragen.
 
do9da

do9da

Mitglied seit
24.05.2018
Beiträge
97
Ort
Wilnsdorf
Details E-Antrieb
Bafang/AEG Sport Drive
Der Kunde wünscht ein kleines, leichtes Ladegerät ohne! lärmenden Lüfter.
Also bekommt er genau dieses.....
Ob ein Lüfter lärmt, hängt auch von der Quali dessen ab! Wenn Pabst draufsteht, so dürfte der Lärm sich in grenzen halten, zumal die kleinen 40mm Lüfter eh net laut sind, aber für diesen Zweck ausreichend sind! Warum bietet man nicht einfach das standard Heiz-Ladegerät, und vlcht noch ein Premium mit Lüfter für einen kleinen Aufpreis?
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Wenn Pabst draufsteht, so dürfte der Lärm sich in grenzen halten...
Nicht unbedingt, auch Lüfter von z.B. Sunon laufen rel. leise. Lüfterleistung bekommst du jedoch nicht ohne Radau. 40x40 Lüfter sind mir zu popelig, für meine Begriffe beginnt ein ernst zu nehmender Lüfter bei 60x60.

Warum bietet man nicht einfach das standard Heiz-Ladegerät, und vlcht noch ein Premium mit Lüfter für einen kleinen Aufpreis?
1. Was ist ein kleiner Aufpreis?
2. Die Mehrzahl der Kunden wird keinen Mehrwert erkennen und das billigere Gerät kaufen.
 
Skelshy

Skelshy

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
42
Ort
München
Details E-Antrieb
Pedes 100W
Wie kritisch ist eigentlich eine Rahmenhöhe von 48 oder 50 cm bei vielen billigeren bikes, wenn ich eigentlich 55 oder 58 bräuchte? Außer daß halt die Sattelstütze 5 cm mehr raus ragt?
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Wie kritisch ist eigentlich eine Rahmenhöhe von 48 oder 50 cm bei vielen billigeren bikes
Wie kritisch ist ein billiges XXL-Hemd, bei dem die Ärmel immer noch zu kurz sind und wie kritisch ist eine billige XXL-Hose, an der die Beine immer noch zu kurz sind? Bei einer Bewerbung auf einen gut dotierten Job sollte man solche Klamotten besser nicht anziehen.

Mit einem zu kleinen Rahmen kommst du auf jeden Fall von A nach B.
Wobei gilt: Besser schlecht gefahren, als gut gelaufen.
 
davidavdav

davidavdav

Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
64
Wie kritisch ist eigentlich eine Rahmenhöhe von 48 oder 50 cm bei vielen billigeren bikes, wenn ich eigentlich 55 oder 58 bräuchte? Außer daß halt die Sattelstütze 5 cm mehr raus ragt?
Hab schon von mehreren großen Fahrern gelesen die sehr gut damit zurecht kommen. Ich selber bin 1,86cm und sitze genau so gut wie auf meinem 55er Cube. Vorteil des kleinen Rahmens, du kannst den Sattel runterlassen und deine Frau fahren lassen.
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Hab schon von mehreren großen Fahrern gelesen die sehr gut damit zurecht kommen.
Also ich bin ein großer Fahrer und komme damit nicht gut zurecht, denn: Ich kann zwar die Sattelstange einen Meter rausziehen, aber nicht den Lenker. Für Leute, die gerne im Handstand strampeln, sicher kein Problem.
 
davidavdav

davidavdav

Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
64
Also ich bin ein großer Fahrer und komme damit nicht gut zurecht, denn: Ich kann zwar die Sattelstange einen Meter rausziehen, aber nicht den Lenker. Für Leute, die gerne im Handstand strampeln, sicher kein Problem.
Naja, also dadurch, dass die Rahmengeometrie nicht so sportlich ist komme ich ganz gut klar. Weder zu kurz noch zu niedrig. Ich habe allerdings auch relativ lange Arme. Das mag bei anderen wieder anders sein.
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Naja, bei manchen Rahmengeometrien und extrem ausgezogener Sattelstütze sitzt manch einer wie der Affe auf dem Schleifstein. Lange Arme mögen dabei hilfreich sein... ;)
 
do9da

do9da

Mitglied seit
24.05.2018
Beiträge
97
Ort
Wilnsdorf
Details E-Antrieb
Bafang/AEG Sport Drive
mir war der 50er Rahmen des Graveller e8.8 mit 1,93 Körpergröße auch zu klein. Sattel raus war klar, und ein neuen einstellbaren Vorbau, sowie ein etwas nach oben gekröpfter neuer Lenker und es klappt!
 

Anhänge

S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Solch ein einstellbarer Vorbau würde mich interessieren, auf dem Bild sieht mal leider nicht viel davon. Auf was muss man achten, damit das passt? Haben die Hydraulikschläuche der Scheibenbremsen und die Seile der Gangschaltung noch gepasst?
 
do9da

do9da

Mitglied seit
24.05.2018
Beiträge
97
Ort
Wilnsdorf
Details E-Antrieb
Bafang/AEG Sport Drive
kein Austausch von Zügen/Bremsltg. hier sieht man etwas mehr von dem Vorbau.
20180817_141557.jpg
 
Skelshy

Skelshy

Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
42
Ort
München
Details E-Antrieb
Pedes 100W
Mit einem zu kleinen Rahmen kommst du auf jeden Fall von A nach B.
Wobei gilt: Besser schlecht gefahren, als gut gelaufen.
Naja, ich fragte mich halt ob es noch einen so großen Unterschied macht wenn man sich weniger anstrengt als bei einem normalen Rad. Für Modelle mit wählbarer Rahmengröße legt man dann auch schnell €1000 mehr hin. Viel Geld für 5cm mehr Rohr.
 
S

Stift

Mitglied seit
13.09.2015
Beiträge
282
Viel Geld für 5cm mehr Rohr.
Stimmt, denn es macht von den Kosten (u.a. Logistik) einen großen Unterschied, ob ich ein Bike für alle anbiete, oder eben verschieden große Bikes für verschieden große Menschen. Der Unterschied besteht dann eben nicht nur aus 5cm Rohr. Leider.
 
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Rex Graveler e8.7

Werbepartner

Oben