Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Rex Graveler e8.7

Diskutiere Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Rex Graveler e8.7 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Habe mal eine kurze Zwischenfrage. Bezüglich dieses Bikes und des Nachfolgers war immer von "Direktantrieb", also ohne Getriebe, die Rede. Heute...
S

Someone999

Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
59
Ort
37...
Habe mal eine kurze Zwischenfrage. Bezüglich dieses Bikes und des Nachfolgers war immer von "Direktantrieb", also ohne Getriebe, die Rede. Heute habe ich zufällig bei einer Werbeveranstaltung von Prophete mit einem Mitarbeiter gesprochen, welcher meinte, beim Graveler e9.6 wäre ein Planetengetriebe verbaut. Hat den Motor schon einmal jemand auseinander genommen und kann mit Sicherheit sagen, was da verbaut ist?
 
davidavdav

davidavdav

Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
64
Also das Graveler e9.6 hat definitiv ein Direktmotor. Dies ist daran erkennbar, dass der Motor etwas größer als die "normalen" Nabenmotoren ist. Beim Fahren ist dies auch bemerkbar. Beispielsweise spürt man beim schieben eine kleine Vibration beim Übergang von Wicklung zu Wicklung. Ausserdem ist der Motor merklich schwerer.
Vorteil allerdings ist, dass der fehlende Planetengetriebe auch nicht verschleißen kann.
 
S

Someone999

Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
59
Ort
37...
"Etwas größer" würde ich jetzt nicht als schlagendes Argument für einen Direktmotor ansehen. Natürlich liefert ein Direktmotor mit größerem Durchmesser mehr Drehmoment (längerer Hebel), dennoch könnte ein Getriebe verbaut sein, wodurch sich das Drehmoment an der Nabe nochmals erhöhen würde. Der Prophete-Vertreter meinte, dass der Motor ohne Getriebe "kaum vom Fleck" käme.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matmay

Mitglied seit
10.03.2019
Beiträge
18
Ein Direktmotor hat per Definition kein Getriebe, und muss aufgrund der geringeren Drehzahl bei gleichem Drehmoment größer sein. Da man mit den Getrieben relativ große Übersetzungen möglich sind, kann man sehr viel Gewicht und Material einsparen, welches sich in deutlich kleineren Durchmessern äußert.

Die Vermutung, dass es sich um einen großen Getriebemotor handelt würde ich damit entkräften, dass Prophete sicher nicht etwas besser als unbedingt notwendig macht. Nach dem Motto: Geiz ist geil.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Someone999

Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
59
Ort
37...
Das ist logisch. Es geht hier nicht um irgendeine Definition, sondern, ob besagter Motor ein DirektMotor ist oder nicht!

Laut Prophete-Abgesandtem ist es eben kein DirektMotor!
 
S

Someone999

Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
59
Ort
37...
Dann bleibt es ein Rätsel, weshalb mir etwas anderes gesagt wurde.
 
Asphaltcowboy

Asphaltcowboy

Mitglied seit
19.05.2018
Beiträge
34
Ort
Gelsenkirchen
Hmm, jetzt wieder 200,- € teurer :rolleyes:

Saisonanfang ( 29. April 2019 ) gab es
das Rex Graveler e9.6
im LIDL Onlineshop als Angebot für 1199,- €.

Irgendwas ist ja immer ... 😅
 
S

Someone999

Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
59
Ort
37...
Mich würde mal der EK interessieren.

Aber wenn, dann doch lieber das Original in Mattschwarz und leuchtend blau. Finde ich gefälliger.
Beim oberen könnte man irgendwie auch einen Zweitakter erwarten😁
 
M

mark5513

Mitglied seit
29.06.2018
Beiträge
32
Der Motor ist definitiv ein Direktantrieb. Weiter vorn im Thread wurde auch mal der genaue Typ (Ananda xxxx) genannt. Erkennbar u.a. daran, dass es eben kein Freilauf (bei einem Planetengetriebe) gibt und im Gegenzug der Motor absolut geräuschlos arbeitet (was ich noch bei keinem noch so guten Planetengetriebe erleben durfte). Der Motor selbst ist für mich einer der besten in diesem Preissegment und macht damit das Rad (bei 1200,-) zu einem sehr guten Angebot. Bei ebay & Co gibts teilweise auch Bausätze mit einem Direktantrieb, die dann (beim Betrachten der restlichen Komponenten wie Akku, hydraulichsche Bremsen etc.) es schwer machen, einen solchen Preis überhaupt hinzubekommen.
 
Asphaltcowboy

Asphaltcowboy

Mitglied seit
19.05.2018
Beiträge
34
Ort
Gelsenkirchen
Der Motor selbst ist für mich einer der besten in diesem Preissegment und macht damit das Rad (bei 1200,-) zu einem sehr guten Angebot. Bei ebay & Co gibts teilweise auch Bausätze mit einem Direktantrieb, die dann (beim Betrachten der restlichen Komponenten wie Akku, hydraulichsche Bremsen etc.) es schwer machen, einen solchen Preis überhaupt hinzubekommen.
Das war für mich letztes Jahr der Grund,
warum ich mich für diesen Motor entschieden
habe, und das, obwohl ich mehrere andere
Antriebskonzepte probegefahren bin.

Gruß Maik
 
B

bormi

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
10
image3.jpeg

hallo habe mal eine frage, habe bei lidl(da wo ich mein fahrrad gekauft habe) das e9.6 einen tacho nachgeordert weil es im prospekt ja so angepriesen wurden ist, bei dem 8.7 ist ja nur der kleine tacho dabei, wo aber das licht abends im dunkeln automatisch anging
So jetzt den neuen AEG Tacho angeklemmt, also funktionieren tut er soweit zeigt alles soweit an, aber seitdem der größere tacho dran ist geht das licht garnicht mehr an und ja keine ahnung wie man das hinbekommt ob überhaupt, hat da wer ahnung?


image4.jpeg

image1.jpeg
 
M

mark5513

Mitglied seit
29.06.2018
Beiträge
32
Also bei meinem wird das Licht (und damit auch das Licht des Tachometer) durch langes Drucken der Pfeil-nach-oben Taste ausgelöst.

Im Einstellungsmenü des Tachos (Aufruf mittels Tastenkombination - siehe einige Einträge weiter vorn) kann man zwar die Helligkeit einstellen, jedoch nicht komplett abschalten (glaube ich, habe es schon lange nicht mehr verstellt)
 
B

bormi

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
10
dille welches rex hast du denn? das 8.7 was serienmäßig den tacho hat?
 
B

bormi

Mitglied seit
20.05.2019
Beiträge
10
danke dille es geht...supii!!
 
Günnimatz

Günnimatz

Mitglied seit
03.10.2018
Beiträge
3
So ich habe mein Rex 8.7 jetzt ziemlich genau 1 Jahr, 8500 km gefahren.1x neue Bremsbeläge, je 1x reifen vorne und hinten platt, bei bis Dato null Inspektion. Bin immer noch begeistert. Habe heute allerdings bei Prophete die Überhitzung des LG moniert. Bekomme umgehend ein neues zugeschickt da das LG, laut Kundendienst, nicht heiß werden darf !!??. Ich überlege noch, das Lenkrad zu verlängern wobei mein "Fahrradvertrauensmann" von Fahrradwelt der Meinung ist, das ginge nicht da dann die Stabilität verloren ginge ?? Mal schauen was noch kommt.
LG Günter
 
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit dem neuen Rex Graveler e8.7

Werbepartner

Oben