Wer baut Akkus?!

Diskutiere Wer baut Akkus?! im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Geiz ist ja so geil !! Ich empfehle Dir mit Klopapier zu handeln. Da kannst Du aktuell viel Geld verdienen und ein fertiges bike kaufen...

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
827
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
Seit 04.10.20 keines mehr, jedoch ein neues folgt.
Geiz ist ja so geil !! Ich empfehle Dir mit Klopapier zu handeln. Da kannst Du aktuell viel Geld verdienen und ein fertiges bike kaufen.
Kopfschüttel hoch 3 Du Geizkragen.(n)
Genau der Meinung bin ich auch !!! Alles haben wollen und so gut wie nichts dafür bezahlen.
 

peline

Dabei seit
09.08.2008
Beiträge
2.840
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
Geiz ist ja so geil !! Ich empfehle Dir mit Klopapier zu handeln. Da kannst Du aktuell viel Geld verdienen und ein fertiges bike kaufen.
Kopfschüttel hoch 3 Du Geizkragen.(n)
Genau der Meinung bin ich auch !!! Alles haben wollen und so gut wie nichts dafür bezahlen.

Was sollen diese Beiträge von euch jetzt beitragen?

Nicht jeder hat soviel Geld übrig um sich so teure Bikes zu leisten, wie ihr sie habt.
Das Geiz nicht geil ist, wird er ja merken, wenn sein Miniakku aufgrund der Leistung, die ihm abverlangt wird, schnell hochohmig wird. Dann wird der Akku heiß und die Spannung bricht ein.
 

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.791
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Entweder dem TO taugt seine Fuhre, dann wird er sich bald nach einem besseren Akku umschauen.
Oder ihm taugt die Karre nicht, er hat aber Spaß beim E-Biken gefunden, dann kauft er sich ein besseres Bike.
Oder das E-Biken taugt ihm nicht und er lässt es wieder. Dann hat er verhältnismäßig wenig Lehrgeld bezahlt.
 
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.630
Ort
27721 Ritterhude
Ich habe jetzt gerade den Eingangspost gelesen 48v 12-17ah für 100€. Das ist und bleibt ein Wunsch.
Aber die Ebay Bleischweren Motorumbausätze scheinen sich gut verkaufen zu lassen, hauptsache billig und viel Watt aufgeklebt die eh nicht kommen.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.660
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Nicht jeder hat soviel Geld übrig um sich so teure Bikes zu leisten, wie ihr sie habt.
Und? Die Gesetze, die Unfallopfer seiner illegalen Raserei bei fehlender Pflichtversicherung und dass andere brav 250W fahren, interessieren ihn doch auch einen Scheiß.
Mein Mitleid hält sich in sehr engen Grenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.630
Ort
27721 Ritterhude
Beim Akku hilft nur Geld weglegen und später was für ne Stange mehr Geld kaufen, 100€ kann man mit Sicherheit nen Bastlerakku finden, aber ob der dann zum Bäcker und zurück reicht sei dahin gestellt.
Greift man zum China Akku mit ebenso Phantasieaufkleber und fake Zellen ist das Geld auch weg.
 

Adrian77

Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
34
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
EBS Puma 16T /52V-30A / Schaltung Di2 2x11
Hallo zusammen,

ich hab hier mal das Thema aufgegriffen da ich jemanden suche, der nen Akku bauen kann.
Ich bin mir nicht sicher welche Formen tatsächlich gehen. Wenn ich wieder so einen Klotz habe und ihn in eine Tasche stecke, ist diese nahezu voll. Jetzt habe ich mir überlegt, diesen Akku relativ flach zu bauen.
Er könnte ja dann am Boden der Tasche montiert werden - ne Halterung oder so bekomme ich hin. Derzeit traue ich mir nicht wirklich zu so einen Akku selbst zu bauen. Geht das technisch überhaupt? Kann das einer?
 

Anhänge

  • 14s4p.jpg
    14s4p.jpg
    61,7 KB · Aufrufe: 33

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.583
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Deine Zeichnung ist nicht ganz korrekt,

Der Akku wäre mit Wabenform zellhalter 290mm lang. 40mm hoch und 145mm breit. Dazu kommt das BMS irgendwohin, im Optimalfall oben drauf.

Aber in der Form wird es in der Tasche nicht einfach unterzubringen. Wird ziemlich breit und lang.
 

Adrian77

Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
34
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
EBS Puma 16T /52V-30A / Schaltung Di2 2x11
Die Zeichnung ist eher nur ne grobe Idee wie man so einen Akku recht flach bekommen könnte.
Wenn jemand bessere Ideen hat, bin ich da offen. Ich hab so nen Ding noch nie zusammengeschweißt, ich hab wenn dann nur gefährliches Halbwissen worauf man achten muss...
 

Adrian77

Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
34
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
EBS Puma 16T /52V-30A / Schaltung Di2 2x11
:unsure: Ich hab meine bisherigen Akkus in China bauen lassen.
Hatte hier vor Ort keinen gefunden der sowas machen wollte.

Ich hatte denen schon klare Vorgaben gemacht, welche Zellen und BMS und Zellhalter.
Die kommen ja sonst gerne auf komische Ideen nur um paar ct einzusparen.

Grundsätzlich hat der regelmäßig nen Fön bekommen, wenn ich dem mit irgend ner Form kam...
und wenn diese schon nicht rechteckig war, dann bekam der nen megafön.

Hatten letztlich immer nen Kompromiss gefunden - das ist aber ne langjährige Geschichte.

IMG_4584.jpg

die letzten die ich habe bauen lassen waren 14S9P
passten exakt in so ne Tasche.
Ich hatte mir zwar ausgerechnet was die wiegen, irgendwie hab ich es nicht so richtig wahrgenommen....
Die sind soweit gut nur halt etwas schwer.

Ich versuche es zunächst noch mit nem anderen Gepäckträger. Das Teil von Topeak ist ganz nett um seine Jacke spazieren zu fahren aber eher keinen 6,3kg Block

hätte daher optimalerweise nur den Boden der Tasche mit Akkus ausgefüllt. (14s4p)
Zum einen ist da noch Platz in der Tasche zum anderen ist so ein flacher Akku deutlich leichter :)
 

Anhänge

  • Bild-1.jpg
    Bild-1.jpg
    117,8 KB · Aufrufe: 17

Binsengelb

Dabei seit
05.03.2013
Beiträge
777
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
@Adrian77
Soll der 14Ah/ 4P Akku dann Deinen 30A Puma antreiben?
Müsstest den dann ggf. aber deutlich drosseln, sonst macht dir diese Konfiguration ziemlich schnell schlapp🤔
 

Adrian77

Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
34
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
EBS Puma 16T /52V-30A / Schaltung Di2 2x11
Ich habe einen 14s4p in der Rahmentasche drin, hab da jetzt noch nichts negatives festgestellt.
Einer hinten einer vorne, denke das wird schon ok sein.
 

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.358
Einen stationären Akku zu bauen ist einfach.

Bei einem Akku der Erschütterungen aushalten soll, sind die Verbindungen
und Isolierungen schon nicht mehr so einfach zu machen.

Bei meinen gelöteten Zellen war öfter mal eine ab gerüttelt.
 
Thema:

Wer baut Akkus?!

Wer baut Akkus?! - Ähnliche Themen

Wer baut Akkus: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und befasse mich auch neu mit dem Thema Pedelec. Ich plane einen Umbau meines Fahrrads mit einem 250...
Frage zur Kombination von Motor und Akku: Hallo Zusammen, Ich baue mir derzeit ein Ebike für den Arbeitsweg. Dieser ist recht kurz (5 km) aber hat ca. 200 Höhenmeter Steigung. Ich rechne...
Low Budget - Low Range - Umbau Trekking Rad: Hallo zusammen, da ich seit diesem Jahr mit dem Rad ins Büro pendel ist bei mir der Wunsch nach einem E-Bike bzw. einer Tretunterstützung immer...
Trapezrahmen Umbau vom Biobike zum Pedelec , wohin mit dem Akku usw. ?: Moin und Hallo, nachdem ich im folgenden Thread über die Problematik der Akku-Befestigung beim Trapezrahmen geschrieben hatte und @Wiesbaden_Er...
suche komplett beratung, ggf jemanden der akkus bauen kann? :D (E-Bike neuling Fragt): moin moin sagt man im norden! erstmal 2 sätze zu mir, bin der lars 23jahre jung und komme aus hamburg, ich fahre viel fahrrad, ~25km täglich...
Oben