Wer baut Akkus?!

Diskutiere Wer baut Akkus?! im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich habe mir bei eBay einen 1000w 48V Pedelec Motor bestellt für kleines geld und mir ein Scott YZ-30 Mountainbike für 50€ über eBay...

Reuubeen

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
6
Hallo, ich habe mir bei eBay einen 1000w 48V Pedelec Motor bestellt für kleines geld und mir ein Scott YZ-30 Mountainbike für 50€ über eBay Kleinanzeigen gekauft.
Das Fahrrad war ein schnapper, super Zustand, Aluminium, Scheibenbremsen und Shimano Schaltung.
Da ich im Bergischen Land wohne fahre ich sehr wenig Fahrrad und werde es auch in Zukunft nicht machen.
Vielleicht 50,60 km im Monat.

Nun habe ich mich mit dem Thema Akku selber bauen auseinander gesetzt und festgestellt, das ich dass mit dem Selbstbau erst einmal lasse.

Nun meine Frage: gibt es hier Leute die Spass daran haben Akkus selber zu bauen und für eine kleine Aufwandsentschädigung zu verkaufen?
Oder gibt es dafür einen Marktplatz? Google hat nichts ausgespuckt.

Ich bräuchte einen 48V Akku mit bestmöglich 12-17Ah. Es müssen keine Marken Zellen sein, ich weiss das ist teuer.

Mein finanzielle Vorstellung liegt bei rund 100€.
Damit werde ich wohl nicht hinkommen.

Vielleicht gibt es trotzdem jemanden hier der mir helfen kann und möchte :)

Vielen Dank und lieben Gruß
 

hg6996

Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
813
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Der 17 Amperestunden-Akku meines Lavida plus kostet im Geschäft 900 €. Das nur mal die Größenordnung.
 

Reuubeen

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
6
Ja di
Der 17 Amperestunden-Akku meines Lavida plus kostet im Geschäft 900 €. Das nur mal die Größenordnung.

Ja, die Preise können bis ins unendliche schießen. Und vor allem original ist immer teuer.
Was ich so gefunden hat fängt bei 60€ an für 36ah bei AliExpress. Wahrscheinlich eher 3.6ah 😁

Und die Preise bei eBay liegen so bei 200€ aufwärts für 12Ah.
 

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.150
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Wenn du keine Markenzellen nehmen willst, dann musst du mit hoher Wahrscheinlichkeit damit leben, dass der Akku schneller den Geist aufgibt und kannst gleich in der Lotterie spielen, denn die Chinesen sind sehr geistreich bei den Werten der Zellen.

Die Chinesen sind schon viel weiter als Samsung und Co, dort bekommst du 18650 Zellen mit 10Ah, die setzen auf den Placebo Effekt.:cool:
 

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.914
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Ich bräuchte einen 48V Akku mit bestmöglich 12-17Ah. Es müssen keine Marken Zellen sein, ich weiss das ist teuer.

Mein finanzielle Vorstellung liegt bei rund 100€.
Mit Nicht-"Markenzellen" kannst du dein Geld gleich mir schicken. Du kriegst dann aber keinen Akku dafür, was für dich aufs gleiche rauskommt.
Die Zellen für einen 13s5p-Akku kosten minimum ca. 180,-.
Der Akku dementsprechend ab 250,- aufwärts, selbst wenn du jemanden findest.
Alternative wäre ein gebrauchter.
 

Reuubeen

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
6
Der Thread kann offen bleiben - falls sich hier jemand anbietet Akkus zu bauen :)

Ich habe aber jetzt einen 'gebrauchten' 10Ah Akku gekauft, welcher aber noch über die vollen 10Ah verfügt. Also quasi neu ohne Ladezyklen.
Für 140€.

Bin Mal gespannt wie lange der Akku hält mit dem 1000W Motor 🧐
 

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.591
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 8000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Mein finanzielle Vorstellung liegt bei rund 100€.
Damit werde ich wohl nicht hinkommen.


Bin Mal gespannt wie lange der Akku hält mit dem 1000W Motor 🧐

Schön dass du selbst erkannt hast, dass 100€ illusorisch sind. Warum du dir dann trotzdem einen zu kleinen Akku kaufst, ist mir schleierhaft. Der Akku wird nicht lange halten. Ich schätze du hast dir einen 13s3p Akku gekauft und die Zellen müssen in der Spitze 7A liefern. Gibt nicht viele Zellen auf dem Markt die das dauerhaft klaglos überstehen. Leg dir also Geld für einen neuen Akku zurück.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.991
Ort
Berlin
Bei 1000 Watt Motor...da bin ich gespannt...denke, dass der Akku direkt abschaltet, weil das BMS zu schwach ist...
 

Reuubeen

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
6
Also es scheint ein 13s4p Akku zu sein laut Foto.
Ich habe mit dem Verkäufer geschrieben, er sagte mir er hat den selben 1000W Motor von eBay und kommt 10km mit Vollgas.
Bei normaler Fahrt schätze ich also werden es wohl ~20Km sein was für mich grundsätzlich ausreichend wäre...
Aber naja ich werde wohl erstmal abwarten und gucken wies läuft ;)

Ich muss mich aber echt Mal bedanke bei euch!
Niemals hätte ich mit so vielen hilfreichen Antworten gerechnet :)
Danke!
 

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.791
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Also es scheint ein 13s4p Akku zu sein laut Foto.
Ich habe mit dem Verkäufer geschrieben, er sagte mir er hat den selben 1000W Motor von eBay und kommt 10km mit Vollgas.
Bei normaler Fahrt schätze ich also werden es wohl ~20Km sein was für mich grundsätzlich ausreichend wäre...
Aber naja ich werde wohl erstmal abwarten und gucken wies läuft ;)

Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass Vollgas etwa 40km/h sind, dann ist der Akku nach 10km gleich in einer Viertelstunde leer. Entspricht einer Belastung von rechnerisch 4C - eher wesentlich mehr wegen eklatantem Spannungseinbruch unter sehr hoher Belastung. Das ist auch schon für hochwertige Zellen im Pack und ohne Kühlung verbaut mehr als grenzwertig. Du wirst nicht lange Freude haben an diesem Akku - und nimm ihn bloß nicht mit ins Haus, schon gar nicht unbeaufsichtigt.
 
...., Aluminium, Scheibenbremsen und Shimano Schaltung.

Das heißt genau gar nichts.
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.630
Ort
27721 Ritterhude
Tommi hat eine neue Fertigung in Thailand aufgebaut? :p
Moin moin, bin zurück. 200km mit Auto zum Flughafen, dann nach Finnland, ab nach Berlin und Mietwagen nach Bremen :)
Die Tage erstmal Akkus brutzeln.
Mein Kumpel kommt auch gleich mit Auftrag, Akku nicht abgeschlossen und er ist nach seiner Aussage 10m mit zig Purzelbäumen geflogen. Hab wohl gut geschweißt, kein Feuerwerk :)
index.jpg
index1.jpg
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.583
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Die Reention dinger sind schon brutal stabil.
Den Zellen würdich aber eher nicht mehr trauen.
 

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.914
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Über die Zellen würde ich mir nur bei Penetration mit einem spitzen Gegenstand Sorgen machen. Aber die Verbinder vielleicht.
 

Reuubeen

Dabei seit
31.03.2020
Beiträge
6
Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass Vollgas etwa 40km/h sind, dann ist der Akku nach 10km gleich in einer Viertelstunde leer. Entspricht einer Belastung von rechnerisch 4C - eher wesentlich mehr wegen eklatantem Spannungseinbruch unter sehr hoher Belastung. Das ist auch schon für hochwertige Zellen im Pack und ohne Kühlung verbaut mehr als grenzwertig. Du wirst nicht lange Freude haben an diesem Akku - und nimm ihn bloß nicht mit ins Haus, schon gar nicht unbeaufsichtigt.
 


Das heißt genau gar nichts.

Wenn ich könnte würde ich den Kauf stornieren nach all euren Nachrichten ;) da war ich wohl etwas voreilig.

Aber wie gesagt, ich werde es einfach testen.
Wenn nicht kann ich den Akku sicherlich ohne große Verluste weiterverkaufen.
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.583
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Man könnte die Leistung auch einfach runter drehen. Dann kommt man auch mit dem Akku weit genug und macht den nicht kaputt. Ist ja nicht so das der nur Vollgas kennt.
 
Thema:

Wer baut Akkus?!

Wer baut Akkus?! - Ähnliche Themen

Wer baut Akkus: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und befasse mich auch neu mit dem Thema Pedelec. Ich plane einen Umbau meines Fahrrads mit einem 250...
Frage zur Kombination von Motor und Akku: Hallo Zusammen, Ich baue mir derzeit ein Ebike für den Arbeitsweg. Dieser ist recht kurz (5 km) aber hat ca. 200 Höhenmeter Steigung. Ich rechne...
Low Budget - Low Range - Umbau Trekking Rad: Hallo zusammen, da ich seit diesem Jahr mit dem Rad ins Büro pendel ist bei mir der Wunsch nach einem E-Bike bzw. einer Tretunterstützung immer...
Trapezrahmen Umbau vom Biobike zum Pedelec , wohin mit dem Akku usw. ?: Moin und Hallo, nachdem ich im folgenden Thread über die Problematik der Akku-Befestigung beim Trapezrahmen geschrieben hatte und @Wiesbaden_Er...
suche komplett beratung, ggf jemanden der akkus bauen kann? :D (E-Bike neuling Fragt): moin moin sagt man im norden! erstmal 2 sätze zu mir, bin der lars 23jahre jung und komme aus hamburg, ich fahre viel fahrrad, ~25km täglich...
Oben