Welches Abregeltempo haltet Ihr für angemessen?

Diskutiere Welches Abregeltempo haltet Ihr für angemessen? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Weil ich gerne, wo es geht, schnell fahre 30km/h aber weil ab 25km/h der Luftwiderstand und der Akkuverbrauch rasant ansteigt würde ich meist so...

"Welche maximale Geschwindigkeit haltet Ihr für die Pedelec Motorunterstützung am sinnvollsten ?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    356
Baikal2020

Baikal2020

Dabei seit
30.04.2020
Beiträge
359
Ort
Swisttal bei Bonn
Details E-Antrieb
Bafang HR-Getriebemotor 48V RadRhino
Weil ich gerne, wo es geht, schnell fahre 30km/h aber weil ab 25km/h der Luftwiderstand und der Akkuverbrauch rasant ansteigt würde ich meist so um die 25 fahren.
 
Diavelo

Diavelo

Dabei seit
02.08.2019
Beiträge
111
Ort
CH- 3363 Oberönz
Details E-Antrieb
Shengyi 250W Rear, 36V 13.8Ah Protanium Super Slim
Warum denn so zaghaft?
Pedelec 25 km/h
S-Ped 45 km/h
R-Ped 75 km/h (Privatgelände)
eRockit: Autobahntaugliche 90km/h
Und warum dann nicht alles offen? Also alle ohne Beschränkungen?
Am Ende geht ja dann doch jeder das Maximum des Möglichen suchen. Egal welche "Fahrrad-Kategorie" ....

Gruss Diavelo
 
Georg

Georg

Dabei seit
17.06.2009
Beiträge
6.094
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Gibt doch so viele, denen der Führerschein abgenommen wurde und jetzt Pedelec? Denkt doch auch mal an die?
 
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
796
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Weil ich gerne, wo es geht, schnell fahre 30km/h aber weil ab 25km/h der Luftwiderstand und der Akkuverbrauch rasant ansteigt würde ich meist so um die 25 fahren.
Komisch, ab 25km/h habe ich gar keinen Akku erbracht mehr
 
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
225
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Noch Bosch
Mit "Zufall" und "Pech" kannst du schon mit 10km/h ein Kind zu Tode fahren! (Mit einem Fahrrad, wohl verstanden)
Da braucht es kein Fahrrad, das kann auch per pedes passieren. Man rennt jemanden ausversehen um, er stürzt unglücklich auf den Kopf und schon ist es passiert.
 
Stephan II

Stephan II

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
613
Ort
Südniedersachsen
Details E-Antrieb
Brose S **TurboLevo FSR 29" **
@Diavelo
Hab' das 😉 vergessen
Ich finde die vielen Diskussionen um 2-3 km/h mehr bei Pedelecs ermüdend.
Anders bei S-Peds, die sollten schon im Straßenverkehr "mitschwimmen" können
Gruß
Stephan
, der ein ganz normales Pedelec fährt
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.705
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Von daher macht diese Umfrage wenig Sinn
Die Maximalgeschwindigkeit zu hinterfragen macht schon ein bisschen Sinn. Bei meiner Entfaltung liegt der Sweet Spot, um Dank der Unterstützung mit Muskelkraft schneller weiter zu fahren als die Maximalgeschwindigkeit bei etwa 28km/h. Bei 25km/h ist das viel schwieriger.
Natürlich muss man auf gemischten Rad/Fusswegen etc. deutlich langsamer fahren, aber dafür fällt mir keine technische Lösung/Begrenzung ein... Verkehrserziehung??
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Alv
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
225
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Noch Bosch
Mit Helm wäre das nicht passiert...
Ja. da könnte man die Politiker auf Ideen bringen.
Man stelle sich vor, alle täglich mit MNS und Helm auf der Straße-dem Gehweg, da müsste man zuerst das Vermummungsverbot kippen.🙂...
😷🤠
 
Zuletzt bearbeitet:
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
3.702
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Wenn man hier so liest, könnte man glauben es sind nur Verkehrsrowdies mit dem Pedelec unterwegs.

Ich erachte die PKW's mit 150 oder noch mehr PS für wesentlich gefährlicher. Sollte man dort ansetzen, endlich 130 auf der Autobahn gesetzlich verankern und die Strafen im verkehrsberuhigten Bereich wie Spielstraßen anheben, so wie in der Schweiz.

Die Folgen eines Unfalls mit PKW sind doch um einiges drastischer.
Schließlich verbietet man den PS bepackten Autos auch nicht die Durchfahrt einer Spielstraße.
Die S-Pedelec hingegen werden auf die Straße gezwungen und setzen sich dabei großen Risiken aus.
Nicht der PKW allein ist gefährlich...hab hier 300 PS in der Einfahrt STEHEN...die tun nix
 
Fiddeli

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
225
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Noch Bosch
Richtig, und ein Hirnloser pilotiert auch einen 45PS Wagen entsprechend
Oder eben das S-Pedelec/Pedelec. Deshalb ist es doch egal, ob 25 km/h, oder 35 km/h.

Bis 25 km/h benötigen viele Radler in der Ebene keine Unterstützung, deshalb wäre es doch logischer diese Grenze anzuheben.
 
S

Strindberg

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
51
Details E-Antrieb
Husqvarna GT2 aber mit STePS E8000 !!!
Richtige volle Unterstützung bis 25 kmh und dann mit Abdämpfung bis ~~ 26.5 oder gar 27 wir der Bosch.
Der exzellente und zuverlässige Shimano E8000 riegelt da ein wenig früher als der Bosch ab.
Legal fahren genügt (mir) für Tagestouren über 100 km oder die Reise.


1601316896265.png
 
Klauswesterwald

Klauswesterwald

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
58
Ort
Altenkirchen/WW
Details E-Antrieb
NCM Milano 48 V
Ich glaube die wenigsten von uns fahren ohne Akku den Col du Télégraphe hinauf...
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
79
Ort
Wain
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
An die, die sich gerne gängeln lassen...
Pedelec / S-Pedelec sollten analog zu PKW und Motorrädern behandelt werden, die dürfen auch mit beliebig hohen Fahrleistungen (nicht Geschwindigkeiten) durch die 30er Zone und auf die Autobahn. (mit ein und demselben Fahrzeug, oder wollt ihr da auch mehrere Klassen einführen?)
Den Fahrradfahren traut man offensichtlich nicht zu, mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren.
Ich schreibe dies, weil ich einfach 40km zu fahren habe, auf Fußgänger-/Radwegen und Landstraßen, mir geht da einfach die Zeit aus mit dem Pedelec (CUBE Epo) .
 
Thema:

Welches Abregeltempo haltet Ihr für angemessen?

Welches Abregeltempo haltet Ihr für angemessen? - Ähnliche Themen

  • Was haltet ihr von e-Bike Range extender....

    Was haltet ihr von e-Bike Range extender....: Hallo, ich bin am überlegen mir so einen Range Extender für mein e-Bike zu holen. Hat schon jemand Erfahrung damit.....Wie kann man das nutzen...
  • Was haltet ihr von Husqvarna Pedelecs

    Was haltet ihr von Husqvarna Pedelecs: Beispielsweise dieses hier: Husqvarna Gran City GC3 2019 26 Zoll günstig kaufen | Fahrrad XXL
  • Voll regelbares Ladegerät (0-130 V & 0-20 A) - Was haltet Ihr davon?

    Voll regelbares Ladegerät (0-130 V & 0-20 A) - Was haltet Ihr davon?: Werte elektrifizierte Pedaleure, auf der Suche nach der "Eierlegenden Wollmilchsau" unter den Ladegeräten für E-Biker bin ich auf dieses...
  • Was haltet ihr von dem Riverside 500 Performance Line

    Was haltet ihr von dem Riverside 500 Performance Line: Hallo zusammen, wie in dem Titel schon erwähnt hätte ich gerne mal eure Meinung zu dem genannten Bike. Ich bin dieses Rad schon Probe gefahren und...
  • Ähnliche Themen
  • Was haltet ihr von e-Bike Range extender....

    Was haltet ihr von e-Bike Range extender....: Hallo, ich bin am überlegen mir so einen Range Extender für mein e-Bike zu holen. Hat schon jemand Erfahrung damit.....Wie kann man das nutzen...
  • Was haltet ihr von Husqvarna Pedelecs

    Was haltet ihr von Husqvarna Pedelecs: Beispielsweise dieses hier: Husqvarna Gran City GC3 2019 26 Zoll günstig kaufen | Fahrrad XXL
  • Voll regelbares Ladegerät (0-130 V & 0-20 A) - Was haltet Ihr davon?

    Voll regelbares Ladegerät (0-130 V & 0-20 A) - Was haltet Ihr davon?: Werte elektrifizierte Pedaleure, auf der Suche nach der "Eierlegenden Wollmilchsau" unter den Ladegeräten für E-Biker bin ich auf dieses...
  • Was haltet ihr von dem Riverside 500 Performance Line

    Was haltet ihr von dem Riverside 500 Performance Line: Hallo zusammen, wie in dem Titel schon erwähnt hätte ich gerne mal eure Meinung zu dem genannten Bike. Ich bin dieses Rad schon Probe gefahren und...
  • Oben