Welcher Zentrier- / Montageständer für MAC oder PUMA?

Diskutiere Welcher Zentrier- / Montageständer für MAC oder PUMA? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Es geht hier weniger um das Zentrieren der Felge als um die Möglichkeit, die Felge mit Motor irgendwo einspannen zu können um Motor, Controller...

evobike

Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
82
Es geht hier weniger um das Zentrieren der Felge als um die Möglichkeit,
die Felge mit Motor irgendwo einspannen zu können um
Motor, Controller und Cycle Analyst zu konfigurieren.

Das eigentliche Rad scheidet hierfür aus, da ich den Umbau immer
nur nach vorhandener Zeit umsetzen kann, ich das Rad aber in der Zwischenzeit weiter
nutzen möchte.

Die Frage ist, wäre z.B. dieser
Zentrierständer hierfür geeignet? Wie o.g. geht es nicht ums Zentrieren sondern hauptsächlich darum, eine stabile Halterung für das Konfigurieren des gesamten Systems zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Welcher Zentrier- / Montageständer für MAC oder PUMA?

Welcher Zentrier- / Montageständer für MAC oder PUMA? - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit BionX D500 in Verbindung mit Riemen und Pinion Getriebe: Hallo zusammen, kurzer Überblick (da ich meistens etwas ausschweifend schreibe): es geht um hier um Erfahrungen mit einem BionX D500 Motor...
Pinion Dampfer mit BionX D500 Motor - offen: Hallo zusammen, kurzer Überblick (da ich meistens etwas ausschweifen schreibe): es geht um hier um Erfahrungen mit einem BionX D500 Motor...
Sehbehindert Umbau Trike mit speziellen Anforderungen: Hallo liebes Forum, evtl. kennt mich der eine oder andere aus dem Velomobilforum. Kurze Vorstellung: ich bin schwer sehbehindert ( 2-3% Sehrest)...
Umbau eines Velotraum Speedster: Hallo liebes Forum, wie einige von Euch sich vielleicht noch erinnern, begann ich Ende Januar damit, mich nach einem „leichten Allround-Pedelec...
Rixe Outback 5.0 mit EBS Umbausatz Puma 500 W: Hallo, da mein Umbau nun langsam abgeschlossen ist, möchte ich mein Rad mal kurz Vorstellen. Mein altes Bike hatte schon 30 Jahre auf dem Buckel...
Oben