Welcher MTB Naben-Getriebemotor kompatibel mit KT36/48 System ?

Diskutiere Welcher MTB Naben-Getriebemotor kompatibel mit KT36/48 System ? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, suche noch aktuell einen Getriebe Nabenmotor für ein 26 Zoll Mtb nach Möglichkeit nicht sonderlich schwerer als 4kg. Dieser sollte mit...
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo,

suche noch aktuell einen Getriebe Nabenmotor für ein 26 Zoll Mtb nach Möglichkeit nicht sonderlich schwerer als 4kg.
Dieser sollte mit einem KT 36/48VSVPRL-SLS02G und dazu passenden LCD3 Display bei 48V betrieben werden.
Welcher Motor könnte sich hier als passend und funktionierend verbaut werden.
Der Hersteller wäre mir eigentlich egal, aber er müsste wirklich gut harmonieren mit dem KT System, also ich müsste die Gewissheit haben das mit den richtigen Parametern der Motor auch wirklich zuverlässig funktioniert.
Preislich dachte ich so an 250,-

Danke

mfg Stefan
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo,

Vielleicht was passendes von Bafang, shengyi, mxus, etc.
Mir fehlt die Erfahrung um sagen zu können in wie weit und ob ohne weiteres ein programmierbarer Controller für einen Motor jeglicher Art, wie Oben aufgeführt.
Zum Bsp ein Shengyi DGW22C.

Mfg Stefan
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

Hab mir nun Mal den 48V 500W Akm 128Cst bei Topbikekit bestellt.
Zumindest liest es sich gut, so bin ich doch gespannt ob er das bringt was versprochen wird.

Hat Jemand Erfahrung mit dem Antrieb, Zwecks Controller-Parameter und Speichenlänge für eine 26er Felge?

Mfg Stefan
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Hallo Stefan,
müsste gut zusammen passen.
Hatte selber schon einen Q128CST in 36V mit einem KT Sinuskontoller in Betrieb.
Ob der 48V Motor die selben Parameter braucht wie der 36V Motor weiß ich allerdings nicht. Glaube, ich hatte den C1 auf 168 damit es passte.
Wegen der Speichenlänge: Du musst wissen wie oft du kreuzen willst und brauchst den genauen ERD der Felge.
2x geht in der Regel bei diesen Motor noch gut, manche kreuzen auch nur 1x, ...hängt auch von Speichendicke und Felgentyp ab.
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo Binsengelb,

Der Händler meinte zum Programmieren:

P1 147
C1 6
Zum Thema kreuzen muss ich mir noch überlegen.

Mfg Stefan
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Hallo Stefan,
tschuldigung😞.. hab mal wieder P mit C vertauscht
mit dem P-Wert: kannst ja mal mit 147 anfangen. Ob das richtig ist, kannst Du relativ einfach herausfinden, indem du die vom LCD angezeigte Geschwindigkeit (P2= 0)mit nen richtig eingestellten Tacho oder per GPS ermittelten Wert vergleichst.
Die Einstellung des C1-Wertes hängt von mehreren Faktoren ab:
Anzahl derMagneten, Signalform des PAS-Systems (vorwärts-rückwärts) oder auch persönliche bedürfnisse wie schnell die Unterstützung ansprechen soll.
Einstellung 0-2 sollte für vorwärts Signal sein und Werte zwischen 5-7 für rückwärts Signal.
Hab mal ein Bild von meinem 26er angehängt (2-fach gekreuzt). Vielleicht hilft dir dass ein Stück weiter.
 

Anhänge

Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo,

bei der Felge handelt es sich um eine DT swiss 535 felge mit einem ERD von 540mm Felgenhöhe gemessen 20mm
266431


beo dem verbauten Pas System handelt es sich um ein KT-D12l.
ja ich denke bei den Parametern muss man auch etwas testen....

266435


mein Go swiss ist wie auf dem Bilkd zu sehen eingespannt damals geliefert worden, das ist für mich so in Ordnung.

mfg stefan
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Der GoSwiss ist auch ne Nummer größer, da würde wohl 2-fach schon nicht mehr passen.
Hab übrigens meinen auch in eine DT 535er einspeichen lassen. Ggf könnte ich nach der Speichenlänge schauen.
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus

das wäre natürlich Super dann könnte ich ja Diese gleich bestellen.

mfg Stefan
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
2.023
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
@Binsengelb

Wie läuft das Hinterrad so in der Praxis? Ich werde auch ein Hinterrad einspeichen, jedoch nur Nabenschaltung und 28", aber noch nicht sicher, ob 2 fach gekreuzt wird oder wie im Original 3 fach... Mir geht es darum, was bei hoher Belastung haltbarer ist wegen dem kreuzen.
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Hallo Stefan,
jetzt konnte ich doch die Rechnung von den Speichern nicht mehr auffinden😞
Habs jetzt händisch nachgemessen und auch nochmals durch den Speichenrechner nachgeprüft.
Bei 2-fach komme ich links auf 224mm und rechts auf 222mm.
Verwendet hatte ich verdickende Speichen (2,3/2mm).
Und nimm lieber 14er Speichennippel, dann hast etwas reserve.
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
@ Hasso123
Also bei mir läuft das Rad ohne Auffälligkeiten. Ich bin mit meinen <70kg für sowas allerdings keine Referenz was Belastbarkeit angeht.
Frag da mal lieber die "Experten" was das angeht.
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Hallo Stefan,
jetzt konnte ich doch die Rechnung von den Speichern nicht mehr auffinden😞
Habs jetzt händisch nachgemessen und auch nochmals durch den Speichenrechner nachgeprüft.
Bei 2-fach komme ich links auf 224mm und rechts auf 222mm.
Verwendet hatte ich verdickende Speichen (2,3/2mm).
Und nimm lieber 14er Speichennippel, dann hast etwas reserve.
ich hab mal bei Amazon nachgeschaut, da gibts 37 Speichen mit 224mm und einer Stärke von 2mm mit 14er Nippel für 10,-
würde das auch gehen ?

mfg Stefan
 

Anhänge

Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Das kann ich dir nicht sicher sagen, ob die 224er für die kurze Seite evtl. noch passen würden. Die durchgehend 2mm Speichen wären mir allerdings für diesen Motor am Kopf zu dünn. Ich verwende zwar meist auch 2mm Speichen für die kleineren Cutes, und hatte auch probeweise eine eingefädelt, aber da war mir einfach zuviel Luft drumrum.
Ich kanns ja morgen nochmal in den Speichenrechner eingeben, ob kpl.224mm auch gehen könnte.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.485
Hab das mal für einen Q100 mit der Felge durchgetippert.

Komponentix rät schon beim Q100 zu richtungsgebohrten Felgen. Beim Q128 ist die Wunschfelge ungeeignet, die Speichen biegen im Nippel.

Entsprechend ist zB. eine Ryde Andra besser geeignet.
Für einen Q128 mit 129mm Bohrungsdurchmesser bei 36 Speichen:
2x gekreuzt Andra 30 (26"), bei14mm Nippel -> 224.5 mm +/- 1mm und 222.7 mm +/- 1mm
 
Zuletzt bearbeitet:
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
2.065
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
Beim Q128 ist die Wunschfelge ungeeignet, die Speichen biegen im Nippel.
Verstehe auch nicht wie man immer pauschal 2-fach gekreuzt empfehlen kann. Ich glaube diese Leute wollen unbedingt so einspeichen oder suchen nur nach Empfehlungen dafür. Wie so was bei ungeeignetem Material aussehen kann ist doch in etlichen Produktbildern sofort ersichtlich:

266726


Ist hier ein ähnlicher Lochkreisdurchmesser wie beim Q128. Wer mit diesen abknickenden Speichen leben kann, der darf es natürlich so machen. Aber empfehlen kann man so was doch nicht pauschal. Die grundsätzliche Empfehlung ist und bleibt in diesem Fall halt 1-fach gekreuzt.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.485
Nimm´s mir nicht böse - die Speichen sind alle zu kurz - das würde ich als nicht erstrebenswert einordnen.

Mit der richtungsgebohrten Andra sei sogar 3x möglich......
 
Binsengelb

Binsengelb

Mitglied seit
05.03.2013
Beiträge
584
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
Ja...du hast recht😉
...aber mit den meist 2mm Speichenlängenabstufungen tue ich mir manchmal schwer welche ich nehmen soll.
Deshalb nehme ich jetzt in aller Regel auch 14mm Nippel, dann hat man da etwas mehr Spielraum.
 
Apisto

Apisto

Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
192
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012
Servus,

mal ne blöde Frage wo bekomme ich den 2,3mm Speichen mit 18x222mm und 18x224mm her ?

mfg stefan
 
Thema:

Welcher MTB Naben-Getriebemotor kompatibel mit KT36/48 System ?

Werbepartner

Oben