Welcher Controller fuer Pedelec mit Ruecktrittbremse (ohne Bremsabschalter)?

Diskutiere Welcher Controller fuer Pedelec mit Ruecktrittbremse (ohne Bremsabschalter)? im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Bastler, Ich plane grade einen Pedelec Umbau fuer ein Rad mit Rucktrittbremse. Es ist mein zweiter Umbau, das erste Rad hatte Felgenbremsen...
J

JvdW

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
21
Hallo Bastler,

Ich plane grade einen Pedelec Umbau fuer ein Rad mit Rucktrittbremse. Es ist mein zweiter Umbau, das erste Rad hatte Felgenbremsen die mit Bremsabschalter den Motor abschalteten. Verschiedenen Anbieter von Umbausaetzen bieten Controller an die auch ohne Bremsabschalter auskommen weil die Controller sehr schnell reagieren. Aber nicht alle Anbieter machen da eindeutige Angaben.

Bis jetzt habe ich 3 Anbieter gefunden die sagen das ihre Controller auch ohne Bremsabschalter benutzt werden koennen:
Elfei
EBS
Bagier

Kann ich irgendwie erkennen op ein bestimmter Controller geeignet ist fuer ein Pedelec mit Ruecktrittbremse?
Hat jemand Erfahrungen mit Controllern die gut funktionieren ohne Bremsabschalter?


Warum Ruecktrittbremse
Ich habe vor 6 Jahren ein altes Fahrrad umgebaut in ein Pedelec. Damals habe ich das nur aus Spass ander Sache gemacht. Inzwischen ist das Bastel-Rad aber zu einem sehr wichtigem Bestandteil meines taeglichen Lebens geworden. Ich wohne seit 5 Jahren ohne Auto im Gruenen, 10 km von der nachsten Kleinstadt und 19 km von der Grossstadt wo ich Arbeite. Das Pedelec und der Anhaenger sind da unentberlich und das Rad wird Taeglich benutzt, in allen Jahreszeiten. Der 250W Pedelec Antrieb ist hier in den flachen Niederlanden voellig ausereichend. Das taegliche Pendeln zur Arbeit (ca.38 km), zum Teil ueber kleine Waldwege mit viel Sand und Dreck, sind eine ziemliche Anforderung fuer mein 34 Jahre altes Fahrrad. Kleine mechanischen Defecte kommen immer oefter vor, es wirdt Zeit fuer ein neues Rad.
Das neue Pedelec soll aber besser werden als das Alte, weniger Wartung und im ganzen robuster.
Mein ideales Rad hat folgende Eckdaten:
- Einfach zu reparieren (standard Teile, auswechselbare Modulen)
- Grosser stabieler Gepacktraeger
- Wetterfeste Bremsen
- Doppelter Staender (damit das Rad auch stabiel steht mit 10 Kg auf dem Gepacktraeger)
- Wartungsarmer Antrieb mit mindestens 5 Gaengen
- Vorderradmotor
- Akku im Rahmen
- Programmierbarer Controller
- Kleines Display mit separatem Bedienfeld

Im Moment sieht mein Pedelec Entwurf so aus:
- Das Rad: Pegasus Macaron Belt (Riemenantrieb + verschweisster Gepaektraeger)
- Nexus 7 Nabenschaltung mit Ruecktrittbremse
- Trinkflaschenakku 36V 8.8Ah (2x, fuer lange Trips oder mit Anhaenger nehme ich beide mit)
- Bafang 250W Vorderradmotor
- Controller ? (Gehaeuse fuer Controller mache ich selbst, warscheinlich zwischen Akku und Sattelrohr)
- Display ?

Die Ruecktrittbremse ist Teil des Wartungsarmen, Betriebssicheren Totalkonzepts. Da ich nicht sehr schnell fahre und es hier keine Huegel oder Berge gibt sollte die Ruecktrittbremse auch ausreichen.
Mit einem schwer beladenen Anhaenger ist die Rucktrittbremse warscheinlich ueberfordert, aber das sind meine jeztigen Bremsen auch.

Gruss,
John
 
A

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.242
Punkte Reaktionen
1.497
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Fahren ohne Bremsabschalter? Wie soll das gehen?
Entweder man bremst gegen den Motor, oder der Motor schaltet so schnell ab, daß man nur stotternd fahren kann.

Warum keinen Bremsabschalter bei Rücktritt?
Bei mir funktioniert das so:
Beim Treten werden 2 90° gegeneinander verschobene Rechtecksignale erzeugt (bei mit mittels Thun-Tretlager, geht auch mit Magnetscheibe und 2 Hallsensoren).
Bleibt ein Signal für eine gewisse Zeit aus, wird der Motor abgeschaltet.
Beide Signale werden zur Richtungserkennung genutzt. Tritt man rückwärts, wird sofort die Rekubremse aktiviert.
 
J

JvdW

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
21
Tritt man rückwärts, wird sofort die Rekubremse aktiviert.

Danke fuer den Tip. Mit Bremsabschalter scheint mir auch besser. Wie funktioniert das genau? Kann ich einen extra PAS sensor benutzen am Brems-Eingang des Controller?? Muss das Signal nicht irgendwie kompatible gemacht werden?
 
Atmelfreak

Atmelfreak

Dabei seit
06.07.2015
Beiträge
971
Punkte Reaktionen
449
Ort
Berliner Umland
Details E-Antrieb
Bafang SYX-E HR, EBS Plug & Drive V2
Ich fahre alle meine Umbauten ohne Bremsabschalter. Der Nachlauf moderner Controller beträgt <1 Sekunde, schneller kannst du mit einem Rücktritt gar nicht bremsen.
 
J

JvdW

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
21
Ich fahre alle meine Umbauten ohne Bremsabschalter. Der Nachlauf moderner Controller beträgt <1 Sekunde, schneller kannst du mit einem Rücktritt gar nicht bremsen.

Gut um zu wissen das es tatsaechlich ohne Bremsabschalter geht!
Kann ich irgendwie erkennen ob ein Controller 'modern' ist? Sind z.b. alle Controller mit einem Display Anschluss 'modern'?
 
Hasso123

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.661
Punkte Reaktionen
1.034
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hallo.
Das S06P (ohne Hallsensoren) hat auch ein Anschluss für Bremsabschalter, hab es auch nicht angeschlossen.
Schaltet sehr schnell ab, sobald man aufhört zu treten. Wenn ich aufhöre zu treten und Bremse, ist der Motor schon aus. Hab den Anschluss auch nicht gebrückt oder so, der Anschluss ist frei.
Also geht auch sehr gut ohne.

LG Hassan
 
A

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.242
Punkte Reaktionen
1.497
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Danke fuer den Tip. Mit Bremsabschalter scheint mir auch besser. Wie funktioniert das genau?
PED.jpg
Irgendwo hier im Forum gibts diese Schaltung schon, aber es ist leichter, die auf meinem NAS zu finden...

Xsin und Xcos sind die 90° verschobenen Rechtecksignale vom PAS.
Der LM358 dient als Pegelschalter und kann ev. entfallen.
Der 4538 ist ein retriggerbarer Zeitschalter, der bei Ausbleiben von Xcos nach ca 1,5 sek den Ausgang ctr02 auf 0 schaltet (-> Motor aus).
Der 4013 entscheidet anhand der Phasenlage von Xsin und Xcos ob vorwärts oder rückwärts getreten wird. Bei Rückwärts wird sofort ctr01 auf 0 geschaltet (-> Motorbremse).
Bei Motoren mit Freilauf kann man den Teil mit dem 4013 weglassen und es reicht ein einziges Eingangssignal.
 
G

Gast001

Ich frage nochmal: Wie soll man damit fahren?
Ich trete nicht perfekt konstant, deshalb brauche ich eine Nachlaufzeit von mindestens 1,5 Sekunden. Weniger, dann stottert der Motor.
Seltsam, ich fahre drei Räder ohne Bremsabschalter mit herkömmlichen Stromstufen Controllern von Groetech, trete auch nicht perfekt rund, bei mir ist nicht mal der Hallsensor vom Motor angeklemmt bzw. meine Stadtschlampe hat nicht mal Hallsensoren und trotzdem stottern meine Motoren nicht.

Selbst bei meiner Tochter, die total unrund tritt ist das Fahren ohne Bremskontakte völlig stressfrei und der Motor zuckelt bergauf bei langsamem Tempo auch nicht.

Komisch.....nicht ? o_O

@JvdW: Tu dir nen Gefallen und teste erst mal einen Controller ohne Bremsabschaltdingsbums-Geraffel. Wenn du dich dann unwohl fühlst, dann kannst du immer noch die Bremsabschalter dran klemmen.
Spontan würde ich dir zu nem Stromstufencontroller von Groetech raten mit einfachem LED Display. Dann die gewünschte Stufe finden und nachträglich das Bedienteil abklemmen. Empathiker kann dir da mehr dazu sagen. Der fährt einige Räder ohne LED Display.
 
Empathiker

Empathiker

Dabei seit
23.06.2014
Beiträge
4.284
Punkte Reaktionen
2.427
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Bafang, Q100CST
Ich trete nicht perfekt konstant, deshalb brauche ich eine Nachlaufzeit von mindestens 1,5 Sekunden. Weniger, dann stottert der Motor.
Das könnte daran liegen, dass du eine Magnetscheibe mit nur 5 Magneten fährst. Bei 6-8 reagiert das System spontaner...
 
J

JvdW

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
21
Anhang anzeigen 131337 Der 4538 ist ein retriggerbarer Zeitschalter, der bei Ausbleiben von Xcos nach ca 1,5 sek den Ausgang ctr02 auf 0 schaltet (-> Motor aus)

Danke fuer die Schaltung.

Das könnte daran liegen, dass du eine Magnetscheibe mit nur 5 Magneten fährst. Bei 6-8 reagiert das System spontaner...

Das ist gut um zu wissen, ich werde darauf achten das die Magnetscheibe ausreichend Magnete hat.


Ob mit oder ohne Bremsabschalter ist wohl auch Geschmackssache und muss ausprobiert werden. Aber es ist gut um zu wissen das beides realisierbar ist.
 
G

Gast001

Ob mit oder ohne Bremsabschalter ist wohl auch Geschmackssache und muss ausprobiert werden. Aber es ist gut um zu wissen das beides realisierbar ist.
Genau so schaut's aus ! Ist so ein bisschen wie Front versus Heckmotor. Im Zweifelsfall finde ich es halt schlauer erst mal ohne Bremsabschalter zu testen und ggf. nachzurüsten als umgekehrt ! :whistle:
 
X

xflyer23

Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
35
Ich fahre schon seit mehreren Jahren so ein Bike. Mein altes Corratec Fully Tourenrad mit Nexus 7 Gang mit Rücktrittbremse hinten, und den 2-Gang Motor (siehe Thread dazu) vorne nachgerüstet. Hat noch nie Probleme gegeben.
Inzwischen habe ich die 7 Gang Nabe gegen eine Alfine 11 Gang getauscht, da der Bereich mit der 7Gang Nabe doch etwas begrenzt ist. Wenn man das so einstellt, dass man bei 30km/h zB mit 90 Upm tritt im 6ten Gang, kommt man im 1ten einen gar nicht mal so steilen Buckel nicht mehr hoch, ohne Elektro. Mit der 11Gang Nabe geht das viel besser.
 
J

JvdW

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
120
Punkte Reaktionen
21
Kurzer Erfarungsbericht.

Das Pedelec mit Ruecktrittbremse ist fertig (Bilder hier) und seit einigen Tagen im Einsatz als Pendler- und Einkaufsrad. Fuer den Controller habe ich den Sinuscontroller von JMW gewaelt (mit dem kleinen LCD Display). Der Controller schaltet nach ca. 0.7 Sekunden ab wenn das PAS Signal stopt.

Da ich seit 35 Jahren kein Rad mit Ruecktrittbremse mehr gefaren bin dachte ich dass es eine Weile dauern wuerde um mich wieder an die Rucktrittbremse zu gewoehnen. Als ich bei dem vorigen Rad von dem alten Sturmey Archer 3 Gang Schalthebel auf Nexus 7 Gang Grip Shifter umgestiegen bin hat es fast 6 Monate gedauert bis ich automatisch den richtigen Dreh hatte. Aber die Ruektrittbremse war ueberhaut kein Problem, Fahrad fahren verlernt man tatsaechlich nicht :) Nur um bei der Ampel mit den Pedalen in einer guten Anfangsposition zu enden muss ich mich noch ein bisschen konzentrieren, weiter fuehlt es sich sehr natuerlich an.

Die Bremskraft ist gefuehlt 4x besser als bei meinem alten Pedelec und ich hoffe das die Bremskraft auch weniger vom Wetter abhaening ist. Natuerlich ist die Bremskapazitaet der Bremse im Hinterrad Fysikalisch begrenzt und sind Hydraulische Scheibenbremsen im VR kraeftiger, aber fuer mich reicht die Ruecktrittbremse voellig aus.
Bis jetzt hat sich mein Pedelec beim bremsen wie ein normales Fahrad verhalten. Nachruesten auf Bremsabschalter scheint mir nicht noetig.

Das neue Pedelec Funktioniert genau so wie ich es mir ausgedacht hatte, ob es auch so robust und wartungsarm ist wie ich hoffe muss sich in den naechsten Jahren heraustellen...
 
Thema:

Welcher Controller fuer Pedelec mit Ruecktrittbremse (ohne Bremsabschalter)?

Welcher Controller fuer Pedelec mit Ruecktrittbremse (ohne Bremsabschalter)? - Ähnliche Themen

Dahon Ciao i7 Faltrad-Umbau mit Einsatz der Open Source Firmware für FOC Lishui Controller: Drehmomentsteuerung und Bremsrekuperation möglich: Bei EBS setzen wir bei den meisten unserer Umbausätze schon lange Lishui-Controller ein, weil die Qualität in unseren Augen deutlich über der...
NSU Damenrad aus 1960 - elektrifiziert: Hallo Freunde! Heute teile ich mit euch das Radl, das ich für meine Freundin als Geschenk umgebaut habe. Das Rad habe ich für 225€ auf ebay...
Umbau meines Pendlerrades zum Pedelec, Nabenmotor: Hallo liebe Pedelec Freunde! Kurz zu mir: ich bin 33 Jahre alt, 1,9m und 92kg (sportlich gebaut). Bin jahrelang mit dem Fahrrad (ohne...
Umbauvorstellung: 1990er Bauer Randonneur - 25 bis 40km/h, Motor im Nabendynamoformat: Im letzten Post habe ich Euch das Rad vorgestell, das ich für meine Freundin Umgebaut habe: Umbau 1960er NSU Damenrad Nun war es an der Zeit ein...
Schnelles Pendelrad, Fragen zum optimalen Antriebskonzept: Hallo, nachdem ich in den letzten Wochen hier schon viel gelesen habe möchte ich mich kurz vorstellen und danach Euch um ein paar Einschätzungen...
Oben