Welchen Frontmotor für Liegerad Tagun von Hase ?

Diskutiere Welchen Frontmotor für Liegerad Tagun von Hase ? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, welchen Frontmotor würdet Ihr für mein Liegerad empfehlen ? Ich fahre damit i.d.R. keine starken Steigungen und fast immer Halbtages-...
19marc79

19marc79

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
30
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Cruise 2013 - Bafang 250W Front
Hallo,

welchen Frontmotor würdet Ihr für mein Liegerad empfehlen ?

Ich fahre damit i.d.R. keine starken Steigungen und fast immer Halbtages- oder Tagestouren im Flachland (4-8 Stunden reine Fahrzeit).

Ich brauche einen leisen Motor, der möglichst präzise angesteuert werden kann und Freilauf hat. Unterstützung werde ich meist nur im unteren bis mittleren Bereich nutzen auf den langen Tagestouren, um die Gelenke und Muskeln etwas zu entlasten bei Bedarf. Und an Steigungen natürlich, damit ich mich da nicht mehr ganz so arg abstrampeln muss in Zukunft ;_)

Er muss in ein 20 Zoll Rad fertig eingespeicht kaufbar sein. Und er muss 2 Kabel haben, an die ich einen passenden Stecker für meine 36V Pedelc Akkus anlöten kann, da ich unbedingt meine vorhanden Akkus einsetzen möchte.

Da ich null Ahnung von Frontmotoren habe, wollte ich mal das geballte Wissen hier im Forum anzapfen bevor ich da was Suboptimales kaufe...

Gruß & Dank !

Marc
 

Anhänge

paukenschlag

paukenschlag

Mitglied seit
12.10.2017
Beiträge
510
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Div. Umbauten
Du findest etwas Passendes fertig eingespeicht bei EBS. Günstiger gibt es den V2-Motor z.B. hier. Dazu passt der Kontroller T-60S und das Display T-LCD5. Du musst dann aber noch einspeichen (lassen).
 
19marc79

19marc79

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
30
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Cruise 2013 - Bafang 250W Front
EBS hat die 20 Zoll Variante nicht auf Lager.

Aber ich muss feststellen, dass das Tagun auch ohne Motor RICHTIG Spaß macht 😁 75km von Bonn nach Köln und wieder zurück am Rhein entlang klappen sehr gut.

Für eine Tagestour um den Bodensee herum (260km) bräuchte man definitiv so einen Frontmotor. Aber wie oft macht man schon sowas ???

Nach 5 Jahren Pedelec Fully finde ich so ein Rad ohne Motor irgendwie ganz erfrischend "oldschool". Knackige Steigungen sind allerdings echt mordsschwer mit dem Ding...Das unmotorisierte Tagun ist definitiv nur was für´s Flachland, wenn man keine "Tour-de-France-Beine" hat.

Gruß

Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
19marc79

19marc79

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
30
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Cruise 2013 - Bafang 250W Front
So - ich habe nun den 250W Bafang Frontmotorkit (430 EUR) von elektrofahrrad-einfach.de eingebaut.

Achtung: man braucht beim Tagun aber den Sensor für die Kettenblattseite ! (Den Sensor für die Nicht-Kettenblattseite kann man nur mit Modifikation via Säge, Heisskleber, Schaumstoff etc. auf der Kettenblattseite benutzen...).

Die erste 75km Tour hat die ganze Chose heute bestanden. Der Frontmotor passt gut ins Tagun rein. Man kann allerdings nur Stufe 4 und 5 wirklich gebrauchen auf der Langstrecke zum Entlasten der Muskeln. Stufe 1-3 merkt man bei Geschwindigkeiten ab ca. 19 km/h gar nicht mehr - nur halt beim Anfahren.

Durch den Motor braucht man kaum noch zu schalten :)

Im Stadtverkehr oder Sonntags bei viel Publikum stelle ich den Motor jedoch ganz aus, da er gute 2 Sekunden Verzögerung hat und das gefährlich werden kann, wenn es eng ist und man schnell reagieren muss. Der Motor schiebt schon ordentlich an aus dem Stand. Da ist es blöd, wenn da dann ein Kind/Hund/Fahrrad/Pfosten gerade im Weg ist !

Gruß

Marc
 
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
2.107
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
Man kann allerdings nur Stufe 4 und 5 wirklich gebrauchen auf der Langstrecke zum Entlasten der Muskeln. Stufe 1-3 merkt man bei Geschwindigkeiten ab ca. 19 km/h gar nicht mehr - nur halt beim Anfahren
...
Der Motor schiebt schon ordentlich an aus dem Stand. Da ist es blöd, wenn da dann ein Kind/Hund/Fahrrad/Pfosten gerade im Weg ist !
Genau aus diesen Gründen verzichten viele auf diesen Geschwindigkeitsstufen-Controller und holen sich was mit Stromstufen. Da greift man dann besser gleich zu einem Set mit entsprechenden Eigenschaften, z. B.: E-Bike Umbausatz Nabenmotor DIY ENC36250-20-FWD 250W NCB
Zum Thema "leise" gibt es mit diesem Set allerdings unterschiedliche Erfahrungen und Ansichten. Wobei noch keiner was zu diesem schnell drehenden 20-Zöller geschrieben hat.

PS. Diese dusseligen Geschwindigkeitsstufen könnte man bei diesen Set im Notfall auch aktivieren.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.146
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
hmm.. ein Geschwidnigkeitsstufen-controller ist natürlich murks... kann man damit leben, aber fein ist das nicht wie du ja selber festgestellt hast
 
19marc79

19marc79

Mitglied seit
26.04.2019
Beiträge
30
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Cruise 2013 - Bafang 250W Front
Nach 200km mehr Erfahrung muss ich sagen, dass man die ersten 3 Stufen schon auch gebrauchen kann. Besonders am Berg ist es gut, wenn man z.B. nur mit Stufe 1-2 fährt, wenn der Motor am Limit arbeitet, damit die Spannung am Akku nicht zu krass einbricht.

Zum Anfahren ist Stufe 1 auch in der Stadt gut zu gebrauchen. Allerdings nicht, wenn man auf engstem Raum wenden will. Da schaltet man dann am besten ganz aus.

Ich bin super zufrieden nach ca. 350km mit dem Set :)

Der Einbau war wirklich kinderleicht.

Mit meinem 5 Jahre alten 400Wh Pedelec Akku von Bosch (der hat bestimmt schon was an Kapazität verloren) kann ich im Schnitt 70-80km weit fahren am Rhein entlang. Damit ist der Tag dann eigentlich schon komplett ausgefüllt, wenn man morgens lange schläft und man nach mittag erst losfährt.

Mit meinem neuen DIY Akku kann ich bestimmt weit über 100km fahren, schätze ich...Macht dann zusammen ca. 200km Reichweite auf Stufe 4 mit den 2 Akkus in der Doppel-Gepäckträgertasche :) Da muss man dann aber schon früh aufstehen, um den Strom auf einer einzelnen Tagestour ganz zu verbrauchen...

Gr

Marc
 
Thema:

Welchen Frontmotor für Liegerad Tagun von Hase ?

Werbepartner

Oben