Welche Hersteller verdongeln Ihre Antriebssysteme? - Gebrauchtkauf

Diskutiere Welche Hersteller verdongeln Ihre Antriebssysteme? - Gebrauchtkauf im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Einige von uns sind ja immer mal wieder auf der Suche nach gebrauchten Ebikes und da wäre es gut, zu wissen, welche Systeme verdongelt sind und...

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
223
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Einige von uns sind ja immer mal wieder auf der Suche nach gebrauchten Ebikes und da wäre es gut, zu wissen, welche Systeme verdongelt sind und welche nicht, um zu vermeiden, dass man sich nachher bei der Akkuneubestückung schwer tut. Da ich selber bisher immer Glück gehabt hatte, kann ich noch nicht allzu viel zu verdongelten Systemen sagen, alles bisher beim Lesen im Forum mitbekommen.

Daher würde ich gerne ich eine Liste erstellen, die die verdongelten Hersteller erfasst. Ihr könnte ja kommentieren, wenn Euch noch andere verdongelte Hersteller einfallen oder Ihr was korrigieren wollt. Ich trage dann immer mal wieder Eure Kommentare hier ein (ach ne, geht ja gar nicht, da man später nicht mehr editieren kann). Vielleicht sammeln wir dann erstmal und machen nachher einen Beitrag wo die genannten Dinge alle drin stehen.

Hersteller mit verdongelten Antriebssystemen
  • Bosch
  • Bionx
  • Gazelle
    • Akkus müssen vom Händler am System angemeldet werden
  • Sparta
  • TranzX
    • mit Fremd-BMS keine Akkustandsanzeige, aber Fahren soll möglich sein
 
Zuletzt bearbeitet:

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.524
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Was verstehst Du denn unter "verdongelt"? Mir ist kein Hersteller bekannt, dessen antrieb nur mit angestecktem Dongle funktioniert
 

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
1.763
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Denke mal er meint fest verbunden Akku und Motor funktionieren nur an dem einen Bike.
Das ist bei Gazelle mal so gewesen, da mussten neue Akkus angemeldet werden vom Händler.

Und unser Bosch läuft auch mit dem Akku vom Nachbarn und umgekehrt.
Wir helfen uns da gegenseitig aus.
 

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
223
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
@schmadde : Mit verdongelt meine ich, dass das Rad mit einem Fremdhersteller-/ Nonameakku nicht mehr funktioniert, oder der Motor nur mit dem originalen Controller zusammenarbeitet und ähnliches. Also Dinge, die ein Hersteller unternimmt, um Fremdeingriffe zu vermeiden. Also Ebikes, an denen man "tiefergehende" Eingriffe nur mit dem Austausch mehrerer Komponenten durchführen kann.
 

hg6996

Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
813
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Der Neodrives Antrieb von der Firma Alber müsste auch aufgenommen werden, denn dieser funktioniert ja nur mit Akkus von BMZ, die mit der richtigen Software bestückt sind.
 

moonrock

Dabei seit
05.01.2019
Beiträge
77
Hallo,
sollten wir hier es nicht umgekehrt machen und die Hersteller angeben die -----nicht---verdonglen ? Da ist die Liste sehr kurz .
Bafang----alle Motoren ?
Heck, Front und Mittelmotoren ?
 

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
223
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Beim Gebrauchtkauf gibt es ja noch die ganzen alten Hersteller, bei denen nicht verdongelt wurde. Mein Alu Rex mit Trio Motor scheint nicht verdongelt zu sein oder zum Beispiel oder die älteren Panasonic Motoren. Wahrscheinlich ist dies auch baujahrabhängig, je neuer, desto verdongelter, oder wie sind da Eure Erfahrungen?
Denkt Ihr denn, dass der Motor alleine schon ausreicht, um festzustellen, ob verdongelt oder nicht?
 

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.924
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Wahrscheinlich nicht, das Verdongeln ist eine Konspiration zwischen dem Steuergerät und dem Akku. Heisse Kandidaten sind aber alle, bei denen das Steuergerät bei dem Motor drin kuschelt.
 

Janne

Dabei seit
18.10.2018
Beiträge
218
Go Swiss Controller im Motor und Akku quatscht mit Motor. Hab gelesen, daß der angeblich mit Fremdakku fahren soll, hab ich aber noch nicht probiert. Infos zu Akku / Reichweite würden dann im Display fehlen.
edit:
Cube hat z.B. das Epo mit GoSwiss Motor aus dem Service genommen, d.h. keine Ersatzteile mehr, nur noch Restbestände. Ist ja interessant für Gebrauchtkäufer, alte Möhre kaufen und dann ungesicherte Ersatzteillage...
Total Nachhaltig das Ganze.
M.E. sollte es eine Verpflichtung geben, so was Open Source zu legen, wenn das EOS geht.
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.125
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Man muss das für jedes System getrennt darstellen.

Bei BionX kann man einen Extender reicht einfach dazu hängen. Bei den 37V Akkus kann man prinzipiell auch einen beliebigen 337V Akku verwenden, wenn man das BMS auslagert, bei den 48V Akkus gibt es eine Notlösung, wenn man +12V und +5V bereit stellt, dann gehen aber nur ein Teil der Funktionen. Ein neues 13s BionX BMS kostete derzeit etwas über 100 Euro, das ist auch nicht wahnsinnig viel teurer als ein 13s BMS aus China mit Datenzugriff.


Vivax Assist funktioniert angeblich mit jedem Akku passender Spannung???
 

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
223
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Bei den alten Panasonic Mittelmotoren war das kein Problem, da konnte ich bisher die Akkus immer selbst bauen, auch mit fremdem BMS. Ich vermute, bei den alten Yamahas auch, bei den aktuellen weiß ich es leider nicht.
 

Jakobaushaltern

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
259
In meinem Gazelle Easy Glider von 2005 werkelte ein 7,2 Ah 187 Wh Akku.
Als das Rad neu war schaffte es 30km.
Mit neuen Zellen sind nun 75km kein Problem, 17,4 Ah 438 Wh.
Weiß jemand von euch wieviel Nm der alte Panasonic Mittelmotor hatte?
Ist die erste Generation.
 

Steffen-W

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
56
Ort
Bei Puderbach, Kreis NR
Details E-Antrieb
Flyer mit 26 Volt Panasonic
Ich fahre auch so einen alten 26 V Panasonic von 2011. Ich meine beim Drehmoment irgendwo 19 Nm. gelesen zu haben.
 

Jakobaushaltern

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
259
Uii, das ist nicht viel, aber fährt gut.
Wo hast du das gelesen?
In der Bedienungsanleitung habe ich keine Angaben darüber gefunden.
Mein Panasonic Motor ist von 2005, erste Generation, ob der wohl noch weniger hat?
Krasse Sache 19Nm. :)
 
Thema:

Welche Hersteller verdongeln Ihre Antriebssysteme? - Gebrauchtkauf

Oben