Was sagt ihr dazu?

Diskutiere Was sagt ihr dazu? im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Da gibt es wohl auch 2 Varianten Lüsterklemmen,- eine mit "Blechzungen" in der Klemmung, damit die Klemmschraube nicht gleich die Hälfte der Litze...

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
479
Da gibt es wohl auch 2 Varianten Lüsterklemmen,- eine mit "Blechzungen" in der Klemmung, damit die Klemmschraube nicht gleich die Hälfte der Litze abschert.

Dann war da noch,- sage ich mal als Hobbyelektriker, die Aussage:
Bei Verwendung von Lüsterklemmen, darf man die Litzen nicht verzinnen, da das Zeuch unter Last wegschmelzen kann und dann erst recht kein ordentlicher Kontakt mehr besteht...
 

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
168
Details E-Antrieb
Diamant zouma Supreme s-pedelec mit BionX Motor
Dann war da noch,- sage ich mal als Hobbyelektriker, die Aussage:
Bei Verwendung von Lüsterklemmen, darf man die Litzen nicht verzinnen, da das Zeuch unter Last wegschmelzen kann und dann erst recht kein ordentlicher Kontakt mehr besteht...
Lötzinn fließt auch im kalten Zustand unter dem Druck der Klemmschraube. Was dann im Laufe der Zeit zu einer sich lockernden Klemmverbindung führt.
Aus diesem Grund haben verzinnte Aderenden in Schraubklemmen nix verloren.

Gruß Markus
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.321
Es fließt ja nicht wirklich, es ist lediglich nicht elastisch. Damit kann keine zuverlässige Verbindung dauerhaft erreicht werden. Verzinnen war lange Standard.......

Entsprechend ist Verzinnen der Litzen bei nicht federbelasteter Klemmverbindung ebenso unzulässig. Das meint, bei zB. den Wago Hebelklemmen ist es sofort wieder funktional, und zulässig ;)

Aderendhülsen sind bei Schraubbefestigung notwendig. Das meint, wo eine Schraube direkt auf dem Leiter rumgniedelt.

Bei Schraubklemmen, die den Leiter wie einen Schraubstock klemmen, sind Aderendhülsen erlaubt, nicht notwendig ;)
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.632
Ort
27721 Ritterhude
Auf dem Foto gibt es mehr zu mäkeln, das Lautsprecher Kabel ist schon mal lustig.
Ich zeig euch mal ne Sicherung mit 30A die einer bei nem Akku von mir benutzt hat.
So ähnlich sieht es bei mir aus wenn ich Anderson Powerpoles nehme, Zungen glühen weg und Plastik schmilzt. Da sieht man dann wer Dampf hat :)
 

Anhänge

  • IMG_20210114_085827.jpg
    IMG_20210114_085827.jpg
    102,7 KB · Aufrufe: 75
Zuletzt bearbeitet:

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.552
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Jaa, also ich finde auch die krummen Schrauben am spannendsten. Das Gesicht will ich sehen, wenn der Akku ohne Rad weiter fährt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.593
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Auf dem Foto gibt es mehr zu mäkeln, das Lautsprecher Kabel ist schon mal lustig.
Ich zeig euch mal ne Sicherung mit 30A die einer bei nem Akku von mir benutzt hat.
So ähnlich sieht es bei mir aus wenn ich Anderson Powerpoles nehme, Zungen glühen weg und Plastik schmilzt. Da sieht man dann wer Dampf hat :)
War der Kabelquerschnitt überhaupt für 30A geeignet? Die Dinger werden oft als für 40A verkauft. Dann sitzt da aber nur 0,8mm² Aluminium drin. Totaler mist. Gibts aber wenn man gut sucht auch mit echten 2,5mm²
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Auf dem Foto gibt es mehr zu mäkeln, das Lautsprecher Kabel ist schon mal lustig.
Ich zeig euch mal ne Sicherung mit 30A die einer bei nem Akku von mir benutzt hat.
So ähnlich sieht es bei mir aus wenn ich Anderson Powerpoles nehme, Zungen glühen weg und Plastik schmilzt. Da sieht man dann wer Dampf hat :)
Das ist ein klassiker! Oft liegt das Problem, wenn die Sicherung nicht fest inder Halterung sitzt. Das hatten wir (leider) 5-6 mal mit den Glassicherungen. Die haben sich in der Halterung verrutscht...aber auch bei Kfz-Sicherungen hatten wir bereits 2-3 von solchen Fällen.
Ich werde versuchen ein näheres Bild von den Klemmen und Kabel zu machen. Auch die Sicherung an dem Ausgangskabel hat der Anwender weggelassen...
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.632
Ort
27721 Ritterhude
Das ist ein klassiker! Oft liegt das Problem, wenn die Sicherung nicht fest inder Halterung sitzt. Das hatten wir (leider) 5-6 mal mit den Glassicherungen. Die haben sich in der Halterung verrutscht...aber auch bei Kfz-Sicherungen hatten wir bereits 2-3 von solchen Fällen.
Da liegst Du richtig, das Problem mit der Verbindung habe ich auch an Zigarettenanzünder womit ich von Mini Pv Anlage im Wohnzimmer mein Lappi lade. 8A hat den zum schmelzen gebracht.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Alu ist es nicht, rein Kupfer aber auch nicht.
Auf jeden Fall nicht gut😆
Deswegen kaufen wir nur Kabel von Herstellern mit UL-Zertifizierung (Silikon-Kabel). Wir sind nicht in der Lage, das Mateial zu überprüfen, aber wenn ein Kabel-Hersteller seine Kabel als Kupfer UL-zertifiziert, ist halt Kupfer drin.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Da liegst Du richtig, das Problem mit der Verbindung habe ich auch an Zigarettenanzünder womit ich von Mini Pv Anlage im Wohnzimmer mein Lappi lade. 8A hat den zum schmelzen gebracht.
Diese Ursache wird häufig unterschätzt. Genau so, wenn das Ausgangskabel zu unter dimensioniert ist,oder von schlechter Qualität.
Vor 4 oder 5 Jahren hatten wir in einem Projekt ein Problem mit kleinen Brüchen in dem Ausgangskabel. Unser Kunde hat uns damals für die Fertigung spezielle vorgefertigten Verbindungsstücke mit Kabel zur Verfügung gestellt.
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.593
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Das ist ein klassiker! Oft liegt das Problem, wenn die Sicherung nicht fest inder Halterung sitzt. Das hatten wir (leider) 5-6 mal mit den Glassicherungen. Die haben sich in der Halterung verrutscht...aber auch bei Kfz-Sicherungen hatten wir bereits 2-3 von solchen Fällen.
Ich werde versuchen ein näheres Bild von den Klemmen und Kabel zu machen. Auch die Sicherung an dem Ausgangskabel hat der Anwender weggelassen...
Die Gummisicherungen haben die Halter wo die Sicherung eingesteckt ist oft sehr eingeklemmt im Gummi. Dadurch sitzt die Sicherung selber relativ Straff. Eine lose Sicherung brutzelt halt langsam weg.

Deswegen prüfe ich sowas immer auf festen Sitz und drücke die Kontakte nach. Dann kann man da auch mal kurzzeitig 30A über die 30A Sicherung schieben :)
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Deswegen prüfe ich sowas immer auf festen Sitz und drücke die Kontakte nach. Dann kann man da auch mal kurzzeitig 30A über die 30A Sicherung schieben :)
Wir verwenden die grünen 30A Sicherungen, aber auch hier gibt es große Unterschiede zwischen China-Sicherungen und bspw. taiwanesische, oder Japanische Sicherungen.

Stellt euch vor, was kann passeren, wenn so ein Kabel unter 100A Last steht und das Kabel ist dafür nicht geeignet...:

https://enerprof.de/zubehoer-bautei...t-anderson-sb100-awg-6-16-mm-kabelschuhe?c=38
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.593
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Wir verwenden die grünen 30A Sicherungen, aber auch hier gibt es große Unterschiede zwischen China-Sicherungen und bspw. taiwanesische, oder Japanische Sicherungen.

Stellt euch vor, was kann passeren, wenn so ein Kabel unter 100A Last steht und das Kabel ist dafür nicht geeignet...:

https://enerprof.de/zubehoer-bautei...t-anderson-sb100-awg-6-16-mm-kabelschuhe?c=38
Ich bin da vollkommen bei dir. Ich benutze nur Silikonleitung (+ Leitung vom Abgang der Zellen) bzw. nach Sicherung und BMS normale H07V Leitung. Einzig echtes Kupfer aus dem Elektrohandel. Am BMS sind ebenfalls immer Silikonleitungen (DALY). Zudem Crimpe ich die Sicherungsschuhe selber mit Klauke Schuhen. Damit hatte ich bisher 0 Probleme und die Sicherung sitzt auch fest.
Teste auch regelmäßig verschiedene Sicherungen. Deswegen weiß ich das die von Tommmi gepostete version, wenn man auf Querschnitt und festen Sitz der Sicherung achtet. 20A über längere zeit verkraftet. Wird dabei aber gut warm. Aber da ist auch die 30A Sicherung selber schuld die ja auch einen Übergangswiderstand bildet.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.994
Ort
Berlin
Man kann so einiges während der Fertigung an Geld sparen, denn der Kunde sieht das Innenleben nicht.

Man kann an Akkuzellen, Kabel, BMS und Isolierungen soviel sparen und der Akku wird immer noch funktionieren...allerdings ist irgendwann Feierabend!
Wenn du Pech hast, ist der Händler außerhalb der EU und hält sich nicht an EU-Gesetzen, oder sind die 6 Monate von der Lieferung vergangen und der Käufer hat die Nachweispflicht.
 
Thema:

Was sagt ihr dazu?

Was sagt ihr dazu? - Ähnliche Themen

Marten aus Berlin sagt Hallo: Hallo zusammen Ich fahre jetzt seit zwei Monaten ein/zwei Pedelec und bin völlig begeistert. Ich habe mich nun hier im Forum angemeldet um...
Wie bekommt man das Cover vom Akku ab ?: Mahlzeit ihr Lieben, ich frage mich irgendwie, wenn mein Akku mal good Bey sagt, und ich mir einen neuen ordern müsste, obwohl das in weiter...
Rhoihesse Pedelec Anwärter sagt mal "gude": Hallo Fahrradfreunde, nachdem meine Freundin mich regelmäßig mit ihrem neuen Kalkhoff Endeavour am Berg versägt muß ich jetzt entweder meinen...
suche Schindelhauer Arthur: Moin, die Überschrift sagt es schon, wenn möglich mit Schutzbleche. Viele Grüße Reiner
Ein Neuer aus dem Rhein-Erft-Kreis sagt Hallo: Hallo zusammen an das Forum, ich bin 56 Jahre alt und beschäftige mich seit Wochen recht eingehend mit dem Thema Pedelec. Grund ist, dass ich das...
Oben