Was neues von Klever

Diskutiere Was neues von Klever im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Gerade bekommen. https://mail.google.com/mail/u/0/?tab=wm#inbox/15e8968ba83dfde0
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.409
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Morgen ein neuer Versuch.
 
Notsie

Notsie

Mitglied seit
28.03.2016
Beiträge
74
Ort
47228 Duisburg
Details E-Antrieb
RuM Roadster HS Bosch Performance Line
Also das untere Rad mit Gepäckträger und Schutzblech als S-Pedelec...da könnte ich nicht nein sagen.
 
K

killian464

Mitglied seit
23.08.2019
Beiträge
67
Jedes Bike auf dem Markt mit einem Heckmotor (meistens Neodrives) + Pinion Getriebe kostet ~6000€. Ich gehe mal nicht davon aus, dass Klever da weit drunter liegen wird.
Natürlich eine richtig richtig geile Kombi aber der Preis wird abturnen...
 
Bikerrider

Bikerrider

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
753
Ort
Haltern am See
Details E-Antrieb
Stromer St1X
Ich glaube das wird mein nächstes S Pedelec . 800 W und 1200 Wh Akku optimal für meine 40 km Strecke
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
5.880
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 87000km; Haibike Xduro FS RS
Freut mich dass Klever innovativ bleibt. Endlich wieder Pinion an einem S-Pedelec. 1,2kWh sind eine vernünftige Dimension. Klingt alles sehr verlockend.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
1.703
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Wann und wie teuer? Das interessiert mich immens. Ich habe meinen Lastenradfuhrpark von 3 Fahrzeugen auf eines reduziert und vermisse ein schnelles Gefährt (Load als S-Pedelec ging weg). 10 000 EUR mag ich allerdings nicht ausgeben (ST5), aber es soll ein Heckantrieb werden. Ich hoffe, dass Klever die Kinderkrankheiten allmählich auskuriert hat.
Wenn das Rad aber auch gegen 10 000 EUR gehen sollte, wird es eher ein ST§. Habe zur Zeit ein potenzielles Angebot eines Verleihs: Rad ist 6 Mon. alt, großer Akku, 3000 km, Gebrauchsspuren (wären noch anzuschauen) für 5400 EUR mit 2 Jahren Garantie und nach Google-Rezensionen und einem ersten Telefonat anscheinend hervorragendem (Werkstatt-)Service.
Dazu sollte ich aber wohl einen separaten Strang eröffnen.
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.321
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Freut mich dass Klever innovativ bleibt. Endlich wieder Pinion an einem S-Pedelec. 1,2kWh sind eine vernünftige Dimension. Klingt alles sehr verlockend.
Richtig. Vor allem freut es mich das die Innovation in die richtige nützliche Richtung geht.
Ein Topmodell wird ein S-Pedelec in meinen Augen nicht weil es eine elektronische Schaltung hat die ich auch noch laden muss und eine mechanische genauso gut geht. Oder weil das Farbdisplay mittels SIM Karte kommuniziert. Oder weil die Kabel im Lenker versteckt sind. Oder Oder Oder....
Heckmotor, Pinion und Gates ist m.E. die absolut perfekte Ausstattung für ein S-Pedelec was zum km machen gedacht ist. Auch viel Akkukapazität ist immer nützlich.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.392
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Sehr schön. Pinion und Heckmotor und 1200Wh Akku finde -ich- technisch deutlich attraktiver als die Stromer.

Ich bin kein Fan des Gates Riemens, aber das kann man ja auch auf Kette umbauen. (umgekehrt eher nicht)

Klever hat 12 Zellen in Serie?

Wenn es noch 18650er Zellen sind dann vielelicht ein 12s8p Akku mit 3,5Ah Zellen (12*8*3,6V*3,5Ah = 1210Wh), das ist mal eine vernünftige Größe für ein s-Pedelec. Falls es größere Zellen sein sollten muss man mal abwarten welche.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
MisterFlyy

MisterFlyy

Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
1.409
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Die kleinen Akkus sind 12s4p. Hier gibt es die Innenansicht meines Zweitakkus.

Klever Akku
 
T

Teelöffel

Mitglied seit
26.05.2016
Beiträge
643
Vor allem freut es mich das die Innovation in die richtige nützliche Richtung geht.
Na ja, ich wüsste z.B. nicht, was ich mit einer Pinion soll. Mein 25er Zwischenlösungs-Bike vom Discounter (DD-hinten) fahre ich durchgängig im drittletzten Gang bei absolut passender Flucht der Kettenräder. Mir würde also ein Single reichen. Dazu braucht es allerdings eine passende Motorsteuerung, die bei dem Discounter-Bike ab Werk mit dabei war.

Bei einem 45er Bike mag so eine Pinion eher erforderlich sein. Wieder ein Grund mehr, der wegen der nicht unerheblichen Mehrkosten gegen ein 45er Bike spricht.

Ein Zahnriemen wäre auch hier die Krönung meiner Wünsche, wobei der zähe Gates sich einiges an Energie genehmigen soll (vor allem bei Kälte). So ein zäher Riemen würde dann wohl meine eh schon marginale Tretleistung vollends fressen. Aber das wärs mir wert, wenn endlich diese offene und ständig versiffte Kette an meinem Bike verschwindet.

Mit Pinion und Zahnriemen steht dann beim Preis ganz links eine 6, ob hier der Nutzen noch in einem vernünftgen Verhältnis zu den Kosten steht ist fraglich.

Bekommt man für 6 Kilo nicht schon ein kleines E-Motorrad/E-Roller mit paar kW im Antrieb?
Da man mit dem 45er eh auf die Straße muss (plus Helm), käme das doch unterm Strich aufs Gleiche raus.
 
Thema:

Was neues von Klever

Werbepartner

Oben