Was ist sinnvoller: Ein guter GPS-Tracker, oder doch die Fahrradversicherung?

Diskutiere Was ist sinnvoller: Ein guter GPS-Tracker, oder doch die Fahrradversicherung? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Ich warte momentan voller Vorfreude auf mein neues Pedelec, nun stellt sich mir die Frage, ob ich zusätzlich zum Fahrradschloss (falls ich nicht...

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
452
Ort
Elztal/Schwarzwald
Details E-Antrieb
Fazua, Canyon Commuter:On
Ich warte momentan voller Vorfreude auf mein neues Pedelec, nun stellt sich mir die Frage, ob ich zusätzlich zum Fahrradschloss (falls ich nicht in meiner Umgebung unterwegs bin, werde ich 2 unterschiedliche Schlösser verwenden) noch einen GPS-Tracker kaufe, oder doch lieber gleich eine Pedelecversicherung abschließe.

Die Versicherungen decken ja zusätzlich z.T. Reparaturkosten, Teilediebstahl, Unfallfolgekosten usw., ab.
Unsere Gegend ist zwar relativ sicher, aber man weiß ja nie, was kommt.
Ich bin gespannt, wie ihr darüber denkt. Danke schon mal für Eure Meinungen und Anregungen.
 

kyu

Dabei seit
19.01.2020
Beiträge
88
Ort
bei Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 2, Bafang MAX 400
Spiele mit dem Gedanken, den PAJ Allrounder anzuschaffen. der ist gerade für 49,90 ink. SIM-Karte im Angebot (plus monatliche Gebühr), für den Preis finde ich ihn interessant.
Ich habe eben gesehen, dass es bei Amazon das ältere Modell, das sich nur durch einen etwas schlechteren Schutz gegen Spritzwasser unterscheidet, sogar für 29,99 gibt. Das dürfte an sich kein Problem sein, weil man es ja normalerweise ohnehin versteckt und damit auch geschützt unterbringen will. Dabei stört allerdings (bei beiden Modellen) wohl eher die Größe, die es vermutlich schwierig machen dürfte, ein geeignetes Versteck am Bike zu finden.
 

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
74
Ort
Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87
Müßig es immer wieder zu wiederholen: von den als Rückstrahlern getarnten Trackern gibt es eine Handvoll die einigermaßen funktionieren. Wer es auf solche Bikes abgesehen hat, der hat auch die auffälligen Designs von Velocate, Invoxia & friends im Kopf und setzt vorher auch da die Rohrzange an - Spezialinnensechskant hin oder her.

@Callamon - dir ist klar, dass das Teil zum Verstecken im Auto ist. Kannst es natürlich auch im Lenkerkorb oder den Satteltaschen "verstecken". Alles ein Va-banque-Spiel.
 

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
263
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
@Callamon - dir ist klar, dass das Teil zum Verstecken im Auto ist. Kannst es natürlich auch im Lenkerkorb oder den Satteltaschen "verstecken". Alles ein Va-banque-Spiel.
Dir ist scheinbar NICHT klar, wo man im/am Fahrrad diesen Tracker überall verstecken kann. Vor allem, wenn man wie ich ein Delta Trike fährt mit einem Rahmen, der rund 6 cm Durchmesser und ein komplett herausziehbares Vorbaurohr hat (wenn man dieses vorher mit Werkzeug entsprechend gelöst hat). Und das ist nicht die einzige Einbaumöglichkeit.
 

SchalkerJung

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
206
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Specialized Diverge Pro / Cube Reaction Hybrid SLT
Und wenn’s in Polen ist nützt euch auch der beste GPS Empfänger nix. Die Diebe sind auch nicht blöd und schauen sich das Rad genau an und zerlegen es.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.093
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce Cx Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Und wenn’s in Polen ist nützt euch auch der beste GPS Empfänger nix. Die Diebe sind auch nicht blöd und schauen sich das Rad genau an und zerlegen es.
Und warum immer gerade in Polen?

Immerhin die Chance es auf dem Weg vom Standort weg verfolgen zu können.

Es gibt halt Leute, die ihr Hab und Gut bestmöglich sichern möchten, ohne dabei blauäugig zu sein.
Wer darauf verzichten möchte sollte aber nicht immer alles madiger reden als es ist.
Zumal Aussagen wie "Profis klauen alles" wirklich oft genug hier zu lesen waren.
 

kyu

Dabei seit
19.01.2020
Beiträge
88
Ort
bei Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 2, Bafang MAX 400
@kyu
DS ist aber was ganz anderes. Benötigt ei e SIM-Karte.

Was ist DS? Ich schrieb lediglich, dass sich das alte PAJ-Modell nur durch den etwas schlechteren Spritzschutz von dem neuen unterscheidet, das übrigens ebenfalls eSIM verwendet.
Was mich an dem Gerät stört ist lediglich die Größe, die ein Verstecken am Bike doch sehr schwierig macht.
 

dievole

Dabei seit
28.02.2015
Beiträge
80
Details E-Antrieb
Specialized Levo Carbon 2019
Ich bin in dieser Saison mit dem PowUnity Tracker (funktioniert sehr gut) und der Hepster Versicherung unterwegs
 

vilmoskörte

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
57
Ort
10559 Berlin
Details E-Antrieb
coboc SEVEN Kallio comfort
Irgendwo hab ich über diesen Tracker Mal gelesen, dass er schnell an seine Grenzen käme, was die Genauigkeit bzw überhaupt die Ortung betrifft, kann das stimmen?
Warum sollte er? Er nutzt low power GPS und zusätzlich Ortung über sichtbare WiFi-Netze (Access Points).
 
Zuletzt bearbeitet:

vilmoskörte

Dabei seit
31.07.2020
Beiträge
57
Ort
10559 Berlin
Details E-Antrieb
coboc SEVEN Kallio comfort

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
74
Ort
Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87
3G wird abgeschalten - 2G bleibt. Dieser Jürgen Hill vom Nieschenmagazin CIO verpackt seine Eingebung als Fakt und übersieht dabei, dass Telekom, Telefonica und Vodafone seinem Orakel in absehbarer Zeit nicht nachkommen werden. Das ist redaktionelle Hybris. Seine Quellen Matt Hatton und Joachim Dressler sitzen am falschen Ende der Nahrungskette.
PowUnity verwendet 2G. Flächendeckend siehst du alle 5-10sec dein Standortsignal. Auf Jahre - und sogar in Polen (Übrigens ein schönes Land mit überwiegend freundlichen Leuten.)
 
Thema:

Was ist sinnvoller: Ein guter GPS-Tracker, oder doch die Fahrradversicherung?

Oben