VanMoof Was habt ihr an eurem VANMOOF S3&X3 geändert

Diskutiere Was habt ihr an eurem VANMOOF S3&X3 geändert im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Zusammen bin seit Oktober stolzer Besitzer eines S3 und würde gerne einen Austausch über Zubehör , Einstellungen und Verbesserungen zum S3...

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Hallo Zusammen

bin seit Oktober stolzer Besitzer eines S3 und würde gerne einen Austausch über Zubehör , Einstellungen und Verbesserungen zum S3 anregen.
Ja was hab ich gemacht....Ausgepackt zusammengebaut der Motorstecker hat ne Stunde gedauert und das nächste mal nehm ich Vaseline oder ähnliches vielleicht gehts dann glatter. Die Schaltung brauchte ebenfalls 130 km bis sie gut funktionierte. (Einstellung siehe Bild)

Als erstes habe ich die Pedale von Motorbicycles angebracht, da die orginalen nicht wirklich toll sind.
Nach drei Wochen kam dann endlich der Gepäckträger und ich konnte meine VauDe Taschen anbauen. (siehe Bild)
Ja und als letztes habe ich die Bremsbeläge getauscht, da die orginale sehr laut sind und ohne Druckpunkt daherkommen. (Sommet)

Das VANMOOF keine Reflexreifen genommen hat ist ebenfalls verbesserundsbedürftig und leider habe ich bis heute keinen passenden Spiegel gefunden.
Ich hoffe auf einen regen Austausch und neue Ideen und Tips...
bis dahin
Alfred
IMG_4267.jpg
IMG_4256.png
 

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Hallo Andreas
ja mit dem Sattel ist das so ne Sache. Der originale fängt bei mir bei 20 Kilometer an zu zwicken.
Es gibt auf jeden Fall bessere bei mir passt es von den Maßen gerade noch. Die Sattelstütze ist toll. Wo gibts das Teil denn?
Übrigens fahre ich hinten mit 3,5 bar und vorne mit 3. Bei 73 Kilo nackig.
bis dahin
Alfred
 

SRC

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
71
Hallo Alfred,

den Sattel hab ich von Amazon
der Federungskomfort ist deutlich zu spüren.

Gruß
Andreas
 

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Danke Andreas
interessant wäre noch wo du das passende Sattelrohr her hast da ich davon ausgehe das es mit den 33,9mm
genau passt. (ohne Reduziehrhülse)

@dotflo
die Schaltpunkte richten sich natürlich nach vielen Parametern, neben persönlichen Vorlieben hauptsächlich nach dem Geländeprofil und das ist hier
bei meinen Strecken ziemlich flach. Auch am Batterieverbrauch kann man sehen ob das ganze passt.
Ich liege in der Regel bei 8km - 10% Batterieverbrauch fahre alles auf Stufe 4 EU Modus
oh da fällt mir ein heute soll das Update kommen....
bis dann
Alfred
 

Flex1981

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
47
Wo soll ich da anfangen? 😅
Sattel neu, Sattelstütze, Pedale, Griffe und neue Mäntel. Reflektor unterm Lenker befestigt und am Gepäckträger.
Die Farbkombination wird ganz bestimmt nicht jedermanns Sache sein, aber es muss ja nur einem gefallen 😁
 

Anhänge

  • IMG_20201117_102206.jpg
    IMG_20201117_102206.jpg
    372,1 KB · Aufrufe: 638
  • IMG_20201117_102214.jpg
    IMG_20201117_102214.jpg
    166,8 KB · Aufrufe: 648
  • IMG_20201117_102224.jpg
    IMG_20201117_102224.jpg
    287,3 KB · Aufrufe: 600

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Gefällt mir wirklich gut und gibt auch Anregungen fürs eigene Rad(y)
Über Die Sattelstütze wüste ich gerne genaueres die könnte was für meinen alten popo sein:cool:
 

Flex1981

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
47
Ist die Redshift Shockstop in Verbindung mit einem Adapter.
Sie ist definitiv nicht die günstigste, aber ich finde sie sehr gut. Super ansprechverhalten und gut einzustellen.
 

SRC

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
71
Hallo Alfred,

die Sattelstütze hab ich von da ohne Reduzierhülse, passt wunderbar.
Daran hab ich auch meinen Rückstrahler befestigt

Gruß
Andreas
 

dotflo

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
14
Wo soll ich da anfangen? 😅
Sattel neu, Sattelstütze, Pedale, Griffe und neue Mäntel. Reflektor unterm Lenker befestigt und am Gepäckträger.
Die Farbkombination wird ganz bestimmt nicht jedermanns Sache sein, aber es muss ja nur einem gefallen 😁
Mit Verlaub, Kompliment, da hätten die auch mal selbst drauf kommen können. (Wobei es dann mit dem 2000-Euro-Kampfpreis eng geworden wäre.) In der schwarzen Variante stelle ich mir das besonders ansehnlich vor – ganz im Sinne vom Diamant 247.
 

trallafitti

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
317
Ich mache auch mal mit:

  • Original Sattelstütze vom VM S2
  • SQlab Sattel 621 Ergolux® active 2.0
  • SHIMANO Pedale PD-EF202 mit Reflektoren
Bei den Pedalen muss man allerdings aufpassen, dass man nicht in zu sportliche Schräglage auf der Seite des in der unteren Stellung befindlichen Pedals geht, da diese etwas breiter sind und damit näher am Boden.
Der Sattel ist super, ich nutze das gleiche Modell auch schon am Biobike, da schläft nix ein oder tut weh.
Die Sattelstütze habe ich für schmales Geld bei eBay Kleinanzeigen ergattert.

Soweit zu meinem Custombike

Vg

PXL_20201118_101741736.jpg
 

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Toll
auf die Idee mit der Sattelstütze vom S2 wäre ich nicht gekommen. Super Idee und der Sattel ist nen Traum. Hatte auch einen an meinem
Grace und natürlich drangelassen🤕 . Bin gerade 20 km geradelt und tut nix weh bin aber auch nur Asphalt gefahren.
Sobald das Waldwege oder hubbelig wird ist der originale am Ende.
Dann gehe ich mal in die Bucht.
Bis dahin
Alfred
 

Richards

Dabei seit
07.10.2020
Beiträge
23
Wo soll ich da anfangen? 😅
Sattel neu, Sattelstütze, Pedale, Griffe und neue Mäntel. Reflektor unterm Lenker befestigt und am Gepäckträger.
Die Farbkombination wird ganz bestimmt nicht jedermanns Sache sein, aber es muss ja nur einem gefallen 😁
Ist das der Vanmoof-Frontreflektor oder was anderes? Finde es gut gelöst :)
 

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Hallo Flex
bin dank deiner im Umbau 😏
zwei Fachfragen hätte ich noch:
Hast du die alten Griffe aufgeschnitten oder eine andere Methode und
Ist das Felgenband i.o. oder brauch ich das auch neu und hast du die passenden Maße
würde mir echt helfen Fotos kommen
Alfred
 

Flex1981

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
47
Ja, habe die alten griffe aufgeschnitten.
ACHTUNG!!! Es verlaufen Kabel zwischen Griff und Lenker. Am besten auf 12 Uhr schneiden, da kann nichts passieren.
Mit den Griffen ist es aber so eine Sache.
Die Maße am Lenker sind 120mm. Da gibt es aber so gut wie keine auf dem Markt. Hat man eine Klemmung in Richtung der Bremshebel, kann es passieren, daß man die Bremse nicht mehr ganz durchdrücken kann. Habe hier an den Klemmringen feilen müssen.
Ist der Klemmring außen, kann es sein, daß sie nicht richtig halten.
Da meine Griffe vorne und hinten einen Klemmring haben, hält es ohne Probleme.

Habe nur die Mäntel getauscht. Sind Schwalbe Big Ben 28x2 50-622.
Felgenband und Schläuche sind die alten drin geblieben.
 

Anhänge

  • IMG_20201011_151717.jpg
    IMG_20201011_151717.jpg
    135,9 KB · Aufrufe: 527
  • IMG_20201011_151728.jpg
    IMG_20201011_151728.jpg
    129,5 KB · Aufrufe: 463
  • IMG_20201011_151741.jpg
    IMG_20201011_151741.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 433
  • IMG_20201011_151821.jpg
    IMG_20201011_151821.jpg
    167,1 KB · Aufrufe: 432

Alf59

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
148
Ort
Escheburg
Details E-Antrieb
VanMoof
Oh du bist ja echt vom Fach(y)
das Liebe ich und Danke für die tollen Fotos:cool:
wo kommst du eigentlich her?
vielleicht sieht man sich ja mal
nochmals danke
Alfred
 
Thema:

Was habt ihr an eurem VANMOOF S3&X3 geändert

Oben