Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ?

Diskutiere Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ? im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Schöner bedeutet dann ja meist auch sicherer!
S

soluna

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Tja das dachte ich mir so, gestern nachdem ich beschlossen hatte das Rad zu kaufen und dabei war einen Übergabeort zu vereinbaren (der besitzer wohnt 5 autostunden von mir) hat es mir dann doch jemand anderer vor der Nase weggekauft.

Es war ein schwarzes neues Trekkingrad von Cube, nature exc mit einem Bafang BBs02 mit 1000 w und 160 Nm um 1500 Euro.

Sehr sehr deprimierend, dieses Wochenende hätte ich das nun gehabt und nun werden wohl wieder Wochen vergehen bis ich etwas vergleichbares finde, und meinem Freund traue ich das nicht zu mir so einen Motor in ein Trekkingrad einzubauen...

Vielleicht finde ich ja auf Alieexpress irgendein vergleichbares Rad ...
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
26.252
Punkte Reaktionen
13.315
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Nicht schade drum. Das Teil ist eh komplett illegal. Wer damit fährt, wird zum Straftäter.
Und für 1500 sollte man auch etwas professionelles frisch aus der Fabrik mit Gewährleistung und Garantie bekommen.

Edit: Nach deiner Selbstbekennsnis nach meinem Beitrag geht's direkt ab in den Filter. Leute, die so selbstsüchtig sind und denen andere vollkommen egal sind, berate ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

soluna

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
mir ist das völlig egal, ich bin ja keine nonne die moralische rechtschaffenheit als ihr wertvolstes gut sieht damit sie in den himmel kommt... ich werde jetzt eh sicher kein schwächeres rad mehr nehmen, oder hässlicheres, nachdem ich dieses schon vor augen hatte. wobei dieser bafang bbs02 motor mit 160 nm wahrscheinlich so stark ist wie jeder andere motor (mit zb 160 nm, was ja auch so eine schwammige aussage ist) ? vielleicht gibt es ja auch so starke bosch motoren die einfach eine kleinere wattzahl draufstehen haben, zb steht dann ganz legal 500 watt drauf und ist eh gleich stark ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
3.051
Punkte Reaktionen
9.174
Ich werfe mal noch den Panasonic Ultimate Motor in den Raum,
hab gerade günstig ein 2021er Flyer Uproc 7 abgestaubt und bin begeistert von der Power.

Wo ich mich mit dem Orbea Wild FS auf Turbo schon richtig akämpfen muss
um an der Steigung 25km/h zu halten schiebt der mich mühelos hoch.
Motor Bosch CX Gen4

Eigentlich nur die Beine in der richtigen Kadenz bewegen und den Rest macht der Motor.
Bärenstark das Ding und angenehm leise.

Kann aber jetzt auch die vielen negativen Berichte wegen des Verbrauchs verstehen,
so eine lockere Bergleistung braucht auch mal anständig Energie 😁
 
M

michi_gecko

Dabei seit
29.07.2019
Beiträge
177
Punkte Reaktionen
149
Nicht schade drum. Das Teil ist eh komplett illegal. Wer damit fährt, wird zum Straftäter.
In Österreich gelten andere Gesetze! Und gerade der Zweirad-Bereich ist da einiges anders. Bitte beachten.

Und ich unterstelle, daß man mit 3 Kindern im Schlepptau nicht mit 60kmh den Berg rauf bolzen will.

Leistung oder Geschwindigkeit?

Nur zur Klarstellung: Auch die Bosch Motoren leisten deutlich mehr als die ominösen 250W. Wäre sonst ja auch nicht verkaufbar, wenn die ein tatsächliches Limit auf 250W hätten. Da käme ja niemand den Berg rauf.
In AT die 250W "Durschnitt" über 30 Minuten, maximal 600W.

Wer statt 1,6er dann 2,40er Reifen montiert, ist auch schon illegal unterwegs. Abrollumfang höher, höhere Geschwindigkeit, Gefängnis.

Und für 1500 sollte man auch etwas professionelles frisch aus der Fabrik mit Gewährleistung und Garantie bekommen.

Edit: Nach deiner Selbstbekennsnis nach meinem Beitrag geht's direkt ab in den Filter. Leute, die so selbstsüchtig sind und denen andere vollkommen egal sind, berate ich nicht.

Bitte um Links zu den angesprochenen Bikes um 1.500.
Alles was ich mit dem Bosch CX gefunden habe, fängt bei über 3k an.

@soluna Die Bafang Nachrüst Mittelmotor Lösung ist sicher interessant. Nur bedenke, das ist immer noch eine "Bastellösung" ist - d.h. im Falle von Service und Reparatur muss da jemand dran. D.h. entweder du findest einen Händler/Werkstätte die das macht, oder "selbst ist die Frau". Das ist an sich alles kein Problem, wenn man nicht 2 linke Hände hat. An sich alles, was bei einem normalen Bike auch zu machen ist. Youtube ist dein Freund.

Der Einbau von Motor, neuer Schaltung usw. ist in 2 Stunden erledigt. Display und Verkabelung evtl. nochmal 2 Stunden.
Ich würde noch die Bremsen mit Motorabschaltung empfehlen und den Schaltsensor.

Wichtigster Punkt dabei ist auch die Einstellung der Software. Das ist das schöne daran, daß man das genau auf seine Anwendungszwecke anpassen kann. Nur wichtig - die Werkseinstellung ist oarsch.
Kannst dir ja 8 Stufen zum "normalen" fahren einrichten, und eine für "berg auffi"
max Speed kannst ja auf 25 lassen, oder irgendwo zw. 27 und 29 stellen - das dürfte noch in der "Toleranz" sein.

Andererseits für die inner-österreichische Freundschaft: Herst, laß dir Wadln wachsen! Sowas wie der Bisamberg zählt im Westen ja als Bodenwelle und Strecke zum Entspannen.
;):whistle:

Oder als Moped zulassen. Dann geht 45kmh und mehrere kW easy. Bis auf die Zulassung, die je nachdem nicht so easy durch geht.
 
P

Puff

Dabei seit
09.02.2022
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
33
Wie Raptora schreibt, der Panasonic GX Ultimate schiebt richtig gut.
Sonst noch Sachs (oder TQ)
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
1.017
Punkte Reaktionen
815
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Second hand Emtb mit CX gen 2 .
kaufen.
Breite Bereifung ab 2,25 ", etwas mehr Luftdruck und wenn möglich die Bremsen umrüsten auf min. 180mm.
Damit kommst du überall hoch.
-Ich hatte noch nie Leistungsmangel mit dem Gedeck egal wie steil und wie lang der Anstieg auch war.
 
E

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.743
Punkte Reaktionen
2.039
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
@soluna hier wurde schon so oft um die Topologie Deines Weges "gebettelt", außer dem Bisamberg ist nix konkretes gekommen. Vielleicht schaffst Du es, von dem Areal, auf dem sich Dein Wunschweg befindet, einen Ausschnitt von GoogleMaps zu machen, darin Deinen Weg in etwa zu zeichnen, damit man sich daraus ein Bild über Länge des Anstieges und die Steigungs-% machen kann.
Und vlt noch nen Hinweis, wir wissen ja nicht, wie fahrradhandwerklich Ihr Beiden seid, Rad vom Händler ist in Sachen Service schon von Vaorteil. Sobald sich"Unregelmäßigkeiten" auftun, die die ektrischen, elektronischen Komponenten betreffen, wird es kompliziert. Finde den Händler, der ein nicht beim ihm erworbenes Rad in seine "Pflege" nimmt. (so ginge es mir)
Fällt mir gerade so ein, die Maximalleistung von 600W und mehr hängen auch davon ab, wie hoch die Eigenleistung ist. Da kann es durchaus vorkommen, daß Du die gar nicht erreichst, weil aus Deinen 60kg nicht soviel Eigenleistung kommt, das selbst bei max Unterstützungsstufe die Maximalleistung des Motors zum Einsatz kommen kann. Die Mannsbilder, die hier schreiben, habem Eigenmasse, die Du Dir nicht wünscht, aber damit eine wesentlich höhere Eigenleistung, also eigentlich gar nicht vergleichbar.
Ja und dann kommt noch so ein Faktor hinzu, die Trittfrequenz (Fachbegriff Kadenz), Die sollte schon nicht nur knapp über 60 pro Minute liegen, die Motoren sind programmgesteuert, da fließt auch dies mit ein. Je schneller um so besser.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Der letzte Beitrag von Soluna war vor 2 Monaten.
 
Thema:

Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ?

Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ? - Ähnliche Themen

Pedelec-Novize mit 115 kg sucht die eierlegende Wollmilchsau :-): Hallo liebes Pedelecforum, nachdem ich mich durch unzählige Seiten durchgewühlt habe nach der Suche nach einem Pedelec für meine Frau und mich...
Welcher Controller fuer Pedelec mit Ruecktrittbremse (ohne Bremsabschalter)?: Hallo Bastler, Ich plane grade einen Pedelec Umbau fuer ein Rad mit Rucktrittbremse. Es ist mein zweiter Umbau, das erste Rad hatte Felgenbremsen...
Trekking-Rad: Haibike oder Giant?: Moin allerseits, ich wohne hier an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste, meine Tour-Umgebung ist ein (mehr oder weniger) sanftes Hügelland...
VESC im FOC mode und ein (dicker) DirectDrive dazu: Hallo zusammen wie im VESC Beitrag von Jens will ich nun mal meine zusammengetragenen Erfahrungen weitergeben, bevor ich wieder alles vergesse...
Bak 2.0: Vom China-Bakfiets zum Edel-Long-Harry: Wow: was für ein Unterschied! Früher Schaukelgondoliere, jetzt Sportwagen. Straßenlage und Bremsverhalten: 1a. Die Fakten: Long Harry von...
Oben