Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ?

Diskutiere Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ? im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Das heißt, du MUSST gar nicht über diesen "Berg", sondern kannst notfalls (wenn du mal drei Kinder und Einkäufe zu transportieren hast), auch mal...
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
das ist überhaupt kein problem wenn ich beiträge technisch nicht verstehe, mein freund versteht das alles und ich habe heute bereits begonnen mit ihm beitrag für beitrag durchzugehen, wir sind aber erst auf seite 1... weil sich natürlich dann lange diskussionen ergeben aber am wochenende ist halbwegs zeit dafür. nach der ersten seite ist nun der stand einerseits ein trekking/mountainbike mit mindestens 500 watt und mittelmotor. und lange diskussionen über hauptsächlich das prinzip der übersetzung ...

ich hab übrigens nicht vor einen fahrradkindersitz zu montieren, bzw keinen richtigen, ich hab so einen gepolsterten pseudo rücksitz der eigentlich eher eine polsterung für den gepäckträger ist. dass ich da wen draufsetze ist sehr selten. und ich kann tatsächlich auch mal um den berg herumfahren, sind halt 3 km luftlinie, 6km der radweg seitlich über den berg und 8 km rundherum. der bergweg ist nur viel schöner.

Das heißt, du MUSST gar nicht über diesen "Berg", sondern kannst notfalls (wenn du mal drei Kinder und Einkäufe zu transportieren hast), auch mal drumherum fahren? Was dann statt 6 km eher 8 km wären, also 2 km mehr? 2 km sind bei 25 km/h mit dem Pedelec rund fünf Minuten längere Fahrzeit.

Und dafür vergeudest du hier die Zeit anderer Leute, die sich den Kopf darüber zerbrechen, wie du mit 150 kg auf/an einem Fahrrad einen Berg rauf und runter kommst, nur weil das ein schönerer Weg ist?

Sorry, aber kauf dir ein RadWagon für 1800€, da passen zwei Kinder und Gepäck drauf. Wenn du damit mal den Berg nicht hochkommst, weil (evtl. samt Anhänger) zu schwer, fahr an diesem Tag halt fünf Minuten länger und zwei Kilometer weiter um den Berg rum und fertig. Himmel!
 
ThomasM68

ThomasM68

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
884
Punkte Reaktionen
939
Ort
nähe Sinsheim
Details E-Antrieb
Performance Cruise und CX
Und dafür vergeudest du hier die Zeit anderer Leute, die sich den Kopf darüber zerbrechen, wie du mit 150 kg auf/an einem Fahrrad einen Berg rauf und runter kommst, nur weil das ein schönerer Weg ist?
Nicht nett. (n) Ich würde auch den schöneren Weg fahren wollen. Sehe jetzt eher das lesen Deines Beitrags als Zeitverschwendung an.
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
2.811
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
mit normalen KTM e-bike
Was für ein E-Bike war das? Wäre ja eine gute Orientierung herauszufinden was das neue mehr haben muss ...
Ansonsten schon mehrfach gesagt:
Mittelmotor und bei Bedarf für den Berg angepasste Schaltung ... kein Akku auf dem Gepäckträger (mit Kind eindeutig schlechter Schwerpunkt)
hilfreich wäre hier tatsächlich auch eine Info wie steil der Berg tatsächlich ist!
Und auch Beispiel zu den gefundenen gebrauchten Rädern ... welcher Motor, wie alt, usw.
Tiefeinsteiger oder egal?

Auch wenn die 1.000er Grenze nicht überschritten werden sollte .... ich habe jetzt mal schnell geschaut was ich in Wien für unter 2.000,- bei Händlern finde:
Univega gebraucht für 1.599,- mit Bosch Active Line Plus Motor
Triumph mit Trapezrahmen für 1792,- und schwächerem Active Line (ohne Plus)
Nicht in Wien ... aber wenn der Preis tatsächlich stimmt? Da fehlt sehr wahrscheinlich eine "2" vorne ... selbst der Akku kostet schon so viel ...
Gazelle mit Shimano für 729,-
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Nicht nett. (n) Ich würde auch den schöneren Weg fahren wollen. Sehe jetzt eher das lesen Deines Beitrags als Zeitverschwendung an.

Ja, sorry.

Ich finde nur, dass die im Ausgangsposting beschriebenen Anforderungen ganz anders klangen. Das hätte da schon mit reingehört, denn wenn man auch einfach mal einen weniger schönen und zwei Kilometer längeren Weg nehmen kann, um im seltenen Ausnahmefall nicht mit drei Kindern und 150 kg einen Berg rauf und runterfahren zu müssen, dann stellt sich die Lage schon ganz anders dar.

Und wenn Soluna schon schreibt, dass sie ohnehin keinen Kindersitz montieren will, sondern das Kind lose auf dem gepolsterten Gepäckträger mitfährt, dann weiß ich gar nicht, worüber wir hier eigentlich reden.
 
S

soluna

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Was für ein E-Bike war das? Wäre ja eine gute Orientierung herauszufinden was das neue mehr haben muss ...
Ansonsten schon mehrfach gesagt:
Mittelmotor und bei Bedarf für den Berg angepasste Schaltung ... kein Akku auf dem Gepäckträger (mit Kind eindeutig schlechter Schwerpunkt)
hilfreich wäre hier tatsächlich auch eine Info wie steil der Berg tatsächlich ist!
Und auch Beispiel zu den gefundenen gebrauchten Rädern ... welcher Motor, wie alt, usw.
Tiefeinsteiger oder egal?

Auch wenn die 1.000er Grenze nicht überschritten werden sollte .... ich habe jetzt mal schnell geschaut was ich in Wien für unter 2.000,- bei Händlern finde:
Univega gebraucht für 1.599,- mit Bosch Active Line Plus Motor
Triumph mit Trapezrahmen für 1792,- und schwächerem Active Line (ohne Plus)
Nicht in Wien ... aber wenn der Preis tatsächlich stimmt? Da fehlt sehr wahrscheinlich eine "2" vorne ... selbst der Akku kostet schon so viel ...
Gazelle mit Shimano für 729,-

Die 1000 Euro Grenze ist tatsächlich eher so eine Phantasie von mir, weil ich es so kenne das man bei Fahrrädern sehr sehr gute Räder gebraucht um 1/3 vom Preis bekommen kann und ich denke es muss doch auch vor ein paar Jahren schon tolle Elektrofährräder gegeben haben... so neu ist die Technologie eines Motors nun nicht. (Zb mein altes Trek Mb mit 8 Kilo hab ich um 300 Euro bekommen - Np war über 2000 Euro gewesen.. )

Mein altes Ktm war ca so ein Rad: KTM Damen City E Bike KTM City Bike, Tiefeinsteiger, 3-Gang 28 Zoll, € 180,- (4861 Schörfling) - willhaben - ich hab ja keine Ahnung was das für einen Motor hatte.

Der Berg ist nicht soo steil und hoch.. ich habe letztens in einem Anflug von Wahnsinn versucht da mit dem Kind im Anhänger ohne Elektro hinaufzufahren o_O. Die letzten höhenmeter hab ich dann aber aufgegeben und wir sind dann spaziert. Der Berg heißt Bisamberg und ist eher ein Hügel.

Was ich nach wie vor nicht verstehe (bin mir meinem Freund noch nicht weitergekommen als bis zur Seite 1 um hier alles durchzubesprechen) - wie ich ermitteln kann welcher Motor stärker und welcher schwächer ist. Bei den meisten steht gar nichts und die Verkäufer haben keien Ahnung. Vielleicht lässt sich das nur über einen Händler lösen. Es wäre zumindest mal interessant wieviel % der Motoren von grob gesagt 2010, 2015, 2018 stark oder schwach waren .
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Die 1000 Euro Grenze ist tatsächlich eher so eine Phantasie von mir, weil ich es so kenne das man bei Fahrrädern sehr sehr gute Räder gebraucht um 1/3 vom Preis bekommen kann und ich denke es muss doch auch vor ein paar Jahren schon tolle Elektrofährräder gegeben haben... so neu ist die Technologie eines Motors nun nicht. (Zb mein altes Trek Mb mit 8 Kilo hab ich um 300 Euro bekommen - Np war über 2000 Euro gewesen.. )

Mein altes Ktm war ca so ein Rad: KTM Damen City E Bike KTM City Bike, Tiefeinsteiger, 3-Gang 28 Zoll, € 180,- (4861 Schörfling) - willhaben - ich hab ja keine Ahnung was das für einen Motor hatte.

Der Berg ist nicht soo steil und hoch.. ich habe letztens in einem Anflug von Wahnsinn versucht da mit dem Kind im Anhänger ohne Elektro hinaufzufahren o_O. Die letzten höhenmeter hab ich dann aber aufgegeben und wir sind dann spaziert. Der Berg heißt Bisamberg und ist eher ein Hügel.

Was ich nach wie vor nicht verstehe (bin mir meinem Freund noch nicht weitergekommen als bis zur Seite 1 um hier alles durchzubesprechen) - wie ich ermitteln kann welcher Motor stärker und welcher schwächer ist. Bei den meisten steht gar nichts und die Verkäufer haben keien Ahnung. Vielleicht lässt sich das nur über einen Händler lösen. Es wäre zumindest mal interessant wieviel % der Motoren von grob gesagt 2010, 2015, 2018 stark oder schwach waren .
Preise steigen fast minütlich. Ist übertrieben, aber in die Richtung gehts wohl eher.
 
S

soluna

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Na für mich ist rundherum fahren aber keine richtige alternative weil ich es weniger schön finde - auch über die Autostraßen fahren finde ich nicht toll. Der Radweg um den Berg sind 19 kilometer.. Wo kämen wir außerdem hier im Forum hin wenn es unausgesprochener Konsens wäre dass sich jeder das Rad nehmen muss welches die für ihn Flache nicht so schöne Strecke schafft.

Soll ich jetzt jedem der ein Mountainbike will schreiben er soll sich statt dessen eine Citybike kaufen und im Park im Kreis fahren ?

Außerdem ist meine Wohnung schon auf dem Hang und der Kindergarten auf der anderen Seite vom Hang. Also ganz so ist es nicht. Aber der Weg über den Berg hat längere steiler Stücke.

Übrigens ist mein Gepäckträgersitz schon ein richtiger Kindersitz. Aber er wird auf den Gepäckträger geschraubt und hat einen Polster unten und eine kleine Rückenlehne, die Füße des Kindes kommen in die fahrradtaschen.. Es gibt solche Sitze.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Na für mich ist rundherum fahren aber keine richtige alternative weil ich es weniger schön finde - auch über die Autostraßen fahren finde ich nicht toll. Der Radweg um den Berg sind 19 kilometer.. Wo kämen wir außerdem hier im Forum hin wenn es unausgesprochener Konsens wäre dass sich jeder das Rad nehmen muss welches die für ihn Flache nicht so schöne Strecke schafft.

Soll ich jetzt jedem der ein Mountainbike will schreiben er soll sich statt dessen eine Citybike kaufen und im Park im Kreis fahren ?

Außerdem ist meine Wohnung schon auf dem Hang und der Kindergarten auf der anderen Seite vom Hang. Also ganz so ist es nicht. Aber der Weg über den Berg hat längere steiler Stücke.

Reg dich nicht auf. Das war jetzt einer der gemeckert hat. Mach dir da mal keine Sorgen. Der hatte vielleicht nen schlechten Tag.

Alle anderen waren doch hilfsbereit.

Brauchst dich nicht rechtfertigen. Alles ist gut.

Deine Anforderungen sind halt speziell. Also 3 Kinder plus Gepäck den Berg hoch. Und das für 1000 Euro ist schwer bis unmöglich.

Entweder es findet sich was, oder du musst deine Preisvorstellungen anpassen.

Deswegen habe ich auch alibaba und aliexpress empfohlen. Die sind halt meist günstiger.
 
S

soluna

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Reg dich nicht auf. Das war jetzt einer der gemeckert hat. Mach dir da mal keine Sorgen. Der hatte vielleicht nen schlechten Tag.

Alle anderen waren doch hilfsbereit.

Brauchst dich nicht rechtfertigen. Alles ist gut.

Deine Anforderungen sind halt speziell. Also 3 Kinder plus Gepäck den Berg hoch. Und das für 1000 Euro ist schwer bis unmöglich.

Entweder es findet sich was, oder du musst deine Preisvorstellungen anpassen.

Deswegen habe ich auch alibaba und aliexpress empfohlen. Die sind halt meist günstiger.

Preisvorstellungen anpassen ist grundsätzlich kein Problem. Ich trage eher nur 20 % zum Familieneinkommen bei . Es geht aber eh schon in die Richtung dass mein Freund plötzlich mit Besitzern von Lastenrädern um 4000 E die er trifft zu diskutieren beginnt ob das nicht auch Vorteile hätte. Oder er hat ein Specialized gesehen was aussieht wie sein geliebtes Rad nur als ebike.. im Endeffekt wird er auch Spaß an dem Rad haben . Ich denke wir werden einfach von billig zu teuer gehen und das erste wirklich starke robuste Rad nehmen das wir finden .
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Beispiel:
2 x 2000W Getriebemotor. Auf Nachfrage mit 48V, 45Ah erhältlich. Gibts mit langer Sitzbank. Fussrasten für Sozius. Schätze das würde dich den Berg hochbringen. Getriebemotor hilft bei Steigungen.

Legal? Nein, in DE leider nicht!

20inch 52v Electric Mountain Fat Tyre Electric Bicycle Full Suspension Electric Bike Dual Motor Ebike Big Battery Electric Cycle - Buy 52v750w Electric Mountain Bike,Dual Drive Electric Motor Bike,Full Suspension Electric Bicycle Adult Product on Alibaba.com

Beispiel 2:
Bafang M620 Mittelmotor mit 160Nm. Das sind die doppelten Nm als in DE so üblich. 48V, 30Ah Batterie. Rohloff mit Beltdrive, oder Shimano Kettenschaltung. Fat tires für viel Grip.
Das Rad zieht JEDEN überall hoch.

Legal? Nein, in DE leider nicht!

High Speed 48v 1000w Mid Drive Torque Sensor Ebike Kit Beach Cruiser Bike Electric Bicycle Fat Tyre For Adults - Buy Electric Bicycle,Electric Bicycle China,Electric Fat Bike 1000w Product on Alibaba.com


Es gibt diese Räder in unterschiedlichsten Konfigurationen. Mit einem oder zwei Nabenmotoren. Von 250W bis 1000W. Mit Mittelmotor von 250W bis 1000W.
Als Fat Bike, oder 27,5 und 29 Zoll. Mit Vollfederung, oder ganz ohne Federung.

Auch robuste Dreiräder, Lastenräder oder diese Baboe ähnlichen Räder habe ich auf alibaba schon gesehen.

Die Komponenten können meist individuell konfiguriert werden. Muß man halt mit den Verkäufern chatten.

Sicher bin ich mir, beide verlinkten Räder schaffen deinen Berg.

Nur eben nicht legal, und für den Preis nur bei alibaba. Manchmal kommen die Räder auch aus dem europäischen Warenhaus.

Aber, bei den Leistungsdaten eben nicht legal in DE. Ob das auf dem Land wen interessiert ist ne andere Frage.
 
E

Electric

Dabei seit
07.01.2015
Beiträge
5.024
Punkte Reaktionen
8.437
Ort
Deutschland
Du brauchst ein Rad mit Bosch CX Motor, wenn das souverän und ohne Ärger passieren soll, was du vorhast. Dann bist du auf der sicheren Seite, wirst aber etwas mehr Geld legen müssen. Lohnt sich aber.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Preisvorstellungen anpassen ist grundsätzlich kein Problem. Ich trage eher nur 20 % zum Familieneinkommen bei . Es geht aber eh schon in die Richtung dass mein Freund plötzlich mit Besitzern von Lastenrädern um 4000 E die er trifft zu diskutieren beginnt ob das nicht auch Vorteile hätte. Oder er hat ein Specialized gesehen was aussieht wie sein geliebtes Rad nur als ebike.. im Endeffekt wird er auch Spaß an dem Rad haben . Ich denke wir werden einfach von billig zu teuer gehen und das erste wirklich starke robuste Rad nehmen das wir finden .
Ja, lasst euch Zeit. Gute Tipps und Ansätze hast ja hier in diesem Thread schon bekommen.

Das Ding mit Kind ohne Kindersitz auf dem Gepäckträger transportieren hat mich auch erschrocken. Hast sicher ne Vorrichtung damit seine Füsse nicht in die Speichen kommen, oder?
Oder war das ein Missverständniss?
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
1.199
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Na für mich ist rundherum fahren aber keine richtige alternative weil ich es weniger schön finde - auch über die Autostraßen fahren finde ich nicht toll. Der Radweg um den Berg sind 19 kilometer.. Wo kämen wir außerdem hier im Forum hin wenn es unausgesprochener Konsens wäre dass sich jeder das Rad nehmen muss welches die für ihn Flache nicht so schöne Strecke schafft.

Soll ich jetzt jedem der ein Mountainbike will schreiben er soll sich statt dessen eine Citybike kaufen und im Park im Kreis fahren ?

Außerdem ist meine Wohnung schon auf dem Hang und der Kindergarten auf der anderen Seite vom Hang. Also ganz so ist es nicht. Aber der Weg über den Berg hat längere steiler Stücke.

Übrigens ist mein Gepäckträgersitz schon ein richtiger Kindersitz. Aber er wird auf den Gepäckträger geschraubt und hat einen Polster unten und eine kleine Rückenlehne, die Füße des Kindes kommen in die fahrradtaschen.. Es gibt solche Sitze.

Sorry, war nicht so gemeint. Das Problem ist nur, dass deine Anforderungen am Anfang wirklich so extrem klangen, dass das praktisch nicht machbar erschien, schon gar nicht für kleines Geld. Wenn du nur selten mit drei Kindern und Last fährst und für diese Fälle außenrum fahren eine Option ist, sieht das halt schon ganz anders aus.

Lest euch doch erstmal die vier Seiten Kommentare durch, sonst wiederholt man sich letztlich immer nur und du kommst gar nicht mehr hinterher.

Aber wenn du mit den Anforderungen vom Anfang zu einem Radhändler gehst, wird er dir ein Auto empfehlen. Oder ein Fahrrad samt Anhänger, das so viel kostet wie ein gutes gebrauchtes Auto.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Du brauchst ein Rad mit Bosch CX Motor, wenn das souverän und ohne Ärger passieren soll, was du vorhast. Dann bist du auf der sicheren Seite, wirst aber etwas mehr Geld legen müssen. Lohnt sich aber.
Dann lieber einen Bafang für halb so viel Geld, dafür mit doppeltem Drehmoment und doppelter Leistung.

Äh sorry, geht ja nicht, ist ja in DE nicht erlaubt!
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Dir ist im Laufe deiner zahlreichen Empfehlungen illegaler Bikes aufgefallen, dass Wien in Österreich liegt?
😂😂😂

Ähhh.........,ja dann halt so rum!
Da sind die au alle illegal, oder?

Muss halt jeder für sich selbst entscheiden wie er mit dieser Situation, bei den speziellen Anforderungen mit der Sache umgeht.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Das Ding mit Kind ohne Kindersitz auf dem Gepäckträger transportieren hat mich auch erschrocken. Hast sicher ne Vorrichtung damit seine Füsse nicht in die Speichen kommen, oder?
Oder war das ein Missverständniss?
Sorry, habs gerade gelesen. Die Beine kommen in die Seitentaschen.
 
Glücksrad

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
4.187
Punkte Reaktionen
6.383
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Was ich nach wie vor nicht verstehe (bin mir meinem Freund noch nicht weitergekommen als bis zur Seite 1 um hier alles durchzubesprechen) - wie ich ermitteln kann welcher Motor stärker und welcher schwächer ist.
Vergiss nicht, auf die kleinstmögliche Übersetzung zu achten. Die ist in der Regel ermittelbar. Dann kannst Du auch noch prüfen, ob die Übersetzung mit vertretbarem Aufwand z.B. durch kleiner Kettenblätter in Richtung Berggängigkeit verbessert werden kann.

Ich war gestern mit einer MTB-Gruppe in hügeligen Gelände auf Wanderwegen unterwegs. Da waren bei den Biobikes an starken Steigungen die am besten dran, die hinten eines der modernen extrem großen Ritzel drauf hatten - oder die alten Bikes, die vorne noch ein dreifaches Kettenblatt hatten. Mit dabei war ein eMTB mit dem aktuellen Yamaha-Motor. Der hatte an starken Steigungen trotz des zweifachen Kettenblatts Schwierigkeiten, da er im untersten Gang immer noch zu lang übersetzt ist. Mit meinem Rad konnte ich trotz 130kg Systemgewicht und "schwachem" Bosch Classic aufgrund der kleinen Übersetzung fast jede Steigung fahren. Das Limit stellte nur die Beschaffenkeit des Weges (Wurzelteppiche und Felsen) dar.

Wenn Du also bei der Wahl eines Gebrauchtrades zusätzlich zum Motor noch auf die Übersetzung achtest, hast Du eine größere Chance, ein Deinen Ansprüchen genügendes Fahrrad zu bekommen.
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
1.719
Punkte Reaktionen
1.205
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400 48V
Ein grober Ansatz sind bei Mittelmotore die Nm. Das ist am Motor gemessen. Zusätzlich gibt es dann noch unterschiede, eher geringfügig, bei der Programmierung im Controller. Also wie die Leistungsabgabe voreingestellt ist.
Und dann natürlich welches Übersetzungsverhältnis die Zahnräder der Schaltung haben.

Beim Nabenmotor ist die Angabe bezüglich der Nm auch am Motor. Das sind zwei unterschiedliche Herangehensweisen.
 
S

soluna

Themenstarter
Dabei seit
19.05.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Also ich melde mich mal wieder hier um euch mitzuteilen wofür ich mich entschieden habe. Es ist ein gutes aber normales Trekkingbike mit einem Bafang Motor drauf der ein bisschen *hust* über der erlaubten Maximalstärke liegt...
 
Thema:

Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ?

Was brauch ich um ein hohes Gewicht über den steilen Berg zu bekommen ? - Ähnliche Themen

Pedelec-Novize mit 115 kg sucht die eierlegende Wollmilchsau :-): Hallo liebes Pedelecforum, nachdem ich mich durch unzählige Seiten durchgewühlt habe nach der Suche nach einem Pedelec für meine Frau und mich...
Welcher Controller fuer Pedelec mit Ruecktrittbremse (ohne Bremsabschalter)?: Hallo Bastler, Ich plane grade einen Pedelec Umbau fuer ein Rad mit Rucktrittbremse. Es ist mein zweiter Umbau, das erste Rad hatte Felgenbremsen...
Trekking-Rad: Haibike oder Giant?: Moin allerseits, ich wohne hier an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste, meine Tour-Umgebung ist ein (mehr oder weniger) sanftes Hügelland...
VESC im FOC mode und ein (dicker) DirectDrive dazu: Hallo zusammen wie im VESC Beitrag von Jens will ich nun mal meine zusammengetragenen Erfahrungen weitergeben, bevor ich wieder alles vergesse...
Bak 2.0: Vom China-Bakfiets zum Edel-Long-Harry: Wow: was für ein Unterschied! Früher Schaukelgondoliere, jetzt Sportwagen. Straßenlage und Bremsverhalten: 1a. Die Fakten: Long Harry von...
Oben