Giant Warum ist der Yamahaakku so schwer?

Diskutiere Warum ist der Yamahaakku so schwer? im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Sorry das Du Dich da jetzt angegriffen fühlst, aber hier war ja die Frage, warum ein spezieller Akku so schwer ist. Meine Antworten habe ich mir...

Fandi

Dabei seit
18.03.2014
Beiträge
135
Ort
Essen
Ja Fandi so schlau bin ich auch. ...
Sorry das Du Dich da jetzt angegriffen fühlst, aber hier war ja die Frage, warum ein spezieller Akku so schwer ist. Meine Antworten habe ich mir nicht aus dem Finger gesaugt, sondern ich habe das wieder gegeben, was mir mein Giant Händler dazu gesagt hat.
Ich hätte es natürlich auch einfach beantworten können wie Du.
Ich habe hier noch 3 weitere Akkus, deren Gewicht ich bei Interesse gerne posten kann,
Das wurde so aber nicht gefragt...
--
Solche Akkupacks bestehen in der Regel aus 18650er Lithium Ionen Akkus.
Um 36V zu erreichen schaltet man 10 Stück hintereinander.
Um auf eine Kapazität von 500Wh zu bekommen schaltet man dann 4 x10 parallel.
Bei 625Wh Akkus sind es dann wohl 5x10.
Hier werden wir wohl tatsächlich 40 Zellen im Pack haben.
Die technischen Daten einer handelsüblichen 18650er Zelle.
3,6V, 3400-3600mAh, Gewicht so um die 45-50 Gramm.
Wenn man also schwere 50Gramm Zellen hat, wären die Zellen alleine 2kg schwer.
Das Balancerboard und die nötigen Kabel mögen 200-300Gramm wiegen.
Der Rest ist Gehäuse, mit Kunststoff schafft man dann Packs mit knapp 3kg.
Der Giant Händler sagte mir beim Kauf, das deren Akkus feuer- und explosionsfester wären,
und deswegen zusätzlich ein Metallgehäuse haben,
was eben das Gewicht erklärt.
--
P.S.: schlimmer als das Gewicht empfinde ich die schlechte Tragbarkeit.
Hier gibt es keinen Griff oder eine Griffmulde, das kenne ich besser.
 

Free_Wheels

Dabei seit
13.01.2021
Beiträge
2
(Mutter Sprache English) Mein kleinen Beitrag dazu. Ich habe mich auch gewundert warum der giant Akku so schwer ist. Ich glaube es lieg and der rahmen selber. Der Akku verstärkt das kompletten rahmen. Ich habe 3 unterschiedlichen Akkus bei mir. Der von giant ist riesig in Verhältnissen zu denn andere. Das Bilder zeigen der unterschied. denn oberen Giant Akku ist 625Wh (4268g)die anderen sind beide 500Wh, Yamaha(3006g) und Bosch(2578g).
 

Anhänge

  • 0B9762C3-88A4-43E7-B71B-EA60C37F9CDE.jpeg
    0B9762C3-88A4-43E7-B71B-EA60C37F9CDE.jpeg
    514,5 KB · Aufrufe: 24
Thema:

Warum ist der Yamahaakku so schwer?

Warum ist der Yamahaakku so schwer? - Ähnliche Themen

sonstige(s) Sigma Karma an Bosch CX anschliessen: Hallo, ich habe 2 Sigma Karma Akku-Scheinwerfer und möchte eine oder auch alle 2 an meine Pedelecs anschliessen. Die Lampen haben einen...
sonstige(s) Motor NM, Akkuverbrauch und Reichweite: Hallo, ich war am Wochenende im Harz unterwegs und nach ca 70km mit diesem Mal viel Bergauf war der Akku runter. Ich war etwas verwundert da mein...
Sachs Electra 3 (S-Pedelec mit 350W Frontmotor): Defekter Freilauf - schädliche Stromerzeugung?: Hallo, bei meinem neuen Electra3 mit 350er Bafang habe ich mich immer über das hohe Schleppmoment des Motors gewundert. Da er sich vor-wie...
Warum werden ESCs (zB CC HV) nicht öfter genutzt?: Hallo, der Titel sagt es. Warum werden solche ESCs in eBikes nicht öfter verwendet? Das Ansprechverhalten scheint ja sehr gut zu sein, die...
Marktübersicht S-Pedelecs für große und schwere Leute: Soo. Wie der Titel schon sagt möchte ich von euch gern wissen welche S Pedelecs ihr kennt die geeignet sind für Mittreter von einer Gesamtlänge...
Oben