Warum haben Mittelmotoren selten mehr als ein Kettenblatt?

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von Hochsitzcola, 13.03.18.

  1. Hi,

    nicht nur GIANT hat sowas.

    Einfach mal dran bleiben, und ich zitiere meine Frau: wenn nicht jetzt wann dann?
     
  2. Sack84

    Sack84

    Beiträge:
    638
    Ort:
    55425 Waldalgesheim
    Details E-Antrieb:
    defekt
    Ich habe das Geld leider erst frühstens zum nächsten WSV zusammen...
    Es war bei mir ursprünglich ein wesentlich günstiger Selbstbau mit Bafang BBS01, und kleinen Kettenblatt geplant.
    Aber das lässt sich nicht wie von mir gewünscht realisieren, nur als (von der Schaltung her) unvollständige Bastellösung.
     
  3. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.183
    Nö, ich kaufe mir kein Liegerad wegen der Schaltung. Da würde ich ja überhaupt nicht mehr aufstehen.:D

    Das mit dem Ständer und der Anzeige scheint ein moralischer Anspruch in der Fatbike-Scene zu sein und eben drüben im Forum besonders. Das dürfte @bastl-axel durchaus verstanden und mit Sicherheit nicht erst durch mich erfahren haben.:rolleyes:

    Gruß
    flatratte
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
    grosserschnurz gefällt das.
  4. Hochsitzcola

    Hochsitzcola

    Beiträge:
    1.519
    Details E-Antrieb:
    NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
    Gibt es irgendwo eine Übersicht welcher Motor/Hersteller mit wieviel Übersetzung zwischen Kurbeldrehzahl und Kettenblattdrehzahl arbeitet? Da gibt es ja schon große Unterschiede zwischen den Motoren, die mit mehr oder weniger "normalen" Kettenblättern arbeiten (BBSxx/SFM) und dann die, die mit deutlich kleineren Zähnezahlen arbeiten (Bosch/Yamaha?).

    Gruß
    hochsitzcola
     
  5. joerghag

    joerghag

    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    Tor zum Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Nicolai E-BOXX1+3, Grace Mx
    [​IMG]

    Wieso rechnest du mit einem 42z Kettenblatt bei Einfachantrieb?
    Realistischer ist hier wohl eher ein 32-35 Kettenblatt fürs eMTB (Bosch 14z x 2,5=35z),
    damit kommst du dann mit Motor sogut wie überall hoch. Beim Tourenrad mit Motor
    kommt man auch prima mit 38-40z klar.

    Nur der Bosch hat ein Zwischengetriebe (x 2,5), der Yamaha ist 1:1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.18
  6. Hochsitzcola

    Hochsitzcola

    Beiträge:
    1.519
    Details E-Antrieb:
    NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
    Weil mein Vorredner geschrieben hatte, daß er 42 Zähne vorn fährt! :)

    Gruß
    hochsitzcola
     
    joerghag gefällt das.
  7. e.buchstaetter

    e.buchstaetter

    Beiträge:
    153
    Ort:
    Salzburg
    Details E-Antrieb:
    BBS02 750W / TSDZ2 500W
    Hallo, ich fahre (nach Empfehlung aus dem Forum) beim BBS02 750W mit 52V Akku (derzeit!) vorne 36Z und hinten 11-fach 11-50. MMn ist für den täglichen Betrieb die obere Hälfte der Kassette (zumindest bei diesem Setup und bei Motorbetrieb) vollkommen unbrauchbar - da steigt man den halben Schaltungsweg nur ins Leere ;). Beim Nächsten Projekt werde ich vorne 42Z u hinten max 40Z nehmen. Das dürfte dem Leistungsoutput des Motors sinnvoll entsprechen (höchstwahrscheinlich aber auch der 500W Variante mit 48V Akku)! Zwei Blätter vorne halte ich generell für unnötig! Ob Motor, od nicht. Im speziellen Fall des Bafang Mittelmotors freut man sich über jeden mm, welchen man (mit welchen Maßnahmen auch immer) mit dem Kettenblatt nach innen kommt. Ein am Adapter außenstehendes Kettenblatt ist da äußerst kontraproduktiv! Ehrlich gesagt wird man in der Praxis eher darüber nachdenken, ob man eine 11-fach Kassette auf 10-fach reduziert und hinten Distanzen einlegt...
     
    grosserschnurz und Hochsitzcola gefällt das.
  8. oxygen36

    oxygen36

    Beiträge:
    2.343
    Ort:
    Linz Austria HTL Matura 1985
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX Perform 250W 400Wh 20m/h 75,4km/h bergab
    weshalb willst du so lange warten? du kannst doch jetzt schon vorne das 42Z kaufen und einbauen oder mach es dann wenn die erste Kette nötig ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.18
  9. oxygen36

    oxygen36

    Beiträge:
    2.343
    Ort:
    Linz Austria HTL Matura 1985
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX Perform 250W 400Wh 20m/h 75,4km/h bergab
    ja wenn mann hinten 11-50 oder ne Rohloff fährt noch dazu mit einem zu starken Motor...
     
    Joha und perro gefällt das.
  10. bastl-axel

    bastl-axel Guest

    Entweder bist du ein Angeber oder du kennst Berge nur aus dem Fernseher.
     
    Joha, Sunrise, WolArn und 2 anderen gefällt das.
  11. Hi, e.buch........

    ich teile deine Meinung, deine Logik deckt sich mit meiner. Ich fahre mehrere BBS 02 mit der gleichen Konfiguration wie du.

    42 Zähne vorne (gefräst wegen einer optimalen Kettenlinie) und hinten in 2 Varianten

    1. 9-fach bis 36 Zähne
    2. 10-fach bis 40 Zähne

    1. fahre ich hier bei uns im Schwäbisch / Fränkischen Wald mit vielen Anstiegen
    2. fahre ich wenn ich mit Gepäck z. B. im Schwarzwald unterwegs bin
     
    e.buchstaetter gefällt das.
  12. e.buchstaetter

    e.buchstaetter

    Beiträge:
    153
    Ort:
    Salzburg
    Details E-Antrieb:
    BBS02 750W / TSDZ2 500W
    Meine Wortwahl ‚..halte ich...‘ sollte die Subjektivität meiner Aussage suggerieren! An meinen Präferenzen gemessen ist die Übersetzungsbandbreite einer 1-fach Gruppe absolut ausreichend! Wenn mein Vortrieb dann noch motorisch unterstützt wird, (und das ist ja das Pedelec-Forum, od.?) so ist, wie bereits dargelegt, schon der untere Bereich meines Ritzelpakets ausreichend! Durchaus kann es sein, dass für Extremanstiege andere Übersetzungen erforderlich wären (auch bei meiner durchaus guten körperlichen Konstitution), aber in den ‚Bergen‘ bin ich schon aus Sicherheitserwägungen tendenziell eher zu Fuß unterwegs! ‚Angeben‘ wollte ich jedenfalls nicht - warum sollte ich auch... ;)
    --- Beitrag zusammengeführt, 17.03.18 ---
    Achja, und wenn man meine Herkunft, die im Avatar angegeben ist, betrachtet, so sollte man, auch mit durchschnittlich ausgeprägtem geographischem Wissenshorizont, darauf schließen können, dass ich schon mal einen Berg gesehen habe... ;)
     
    kamy und zilp gefällt das.
  13. WolArn

    WolArn

    Beiträge:
    2.287
    Alben:
    1
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
    Wenn es für Dich ausreicht, ist 1x10 oder 11 ja ok! Also für Racer die keine längere Touren machen und mit max. Speed den Berg hoch fahren wollen.
    D.h. aber nicht, daß generell für jeden vorne das zweite Blatt unnötig ist. Denn mit zwei Blättern vorne bekommt man eine größere Bandbreite, als nur mit einem. Und weil man dann mit kürzeren Übersetzungen den Berg hochkommt, ohne eine höhere Fahrstufe wählen zu müssen, spart man Strom. Also sind zwei Blätter mehr was für Tourer.
     
    Joha gefällt das.
  14. e.buchstaetter

    e.buchstaetter

    Beiträge:
    153
    Ort:
    Salzburg
    Details E-Antrieb:
    BBS02 750W / TSDZ2 500W
    Ich werde mich künftig mehr auf hypothetische Auslegungsmöglichkeiten meiner Formulierungen konzentrieren, bevor ich derartige Diskussionen vom Zaun breche. War wirklich nicht meine Absicht! In Gottes Namen will ich keinem diktieren wie viele Kettenblätter er / sie (...bevor es jetzt noch heißt ich differenziere die Geschlechter mangelhaft) am Fahrrad montiert! Ursprünglich wollte ich nur meine Erfahrung bez der mMn sinnvollen Konfiguration eines Mittelmotorumbaus mit euch teilen, um dem Fachneuling etwaige Fehlinvestitionen zu ersparen (va in Bezug auf eine fahrbare Kettenlinie). Das was wir jetzt aber in diesem thread herumschreiben braucht, so denke ICH, dagegen kein Mensch. Meine Ausführungen natürlich mit einbezogen... so, und jetzt bin ich raus! Sry für OT! LG
     
  15. kamy

    kamy

    Beiträge:
    1.409
    Alben:
    5
    Ort:
    Stemwede
    Details E-Antrieb:
    Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
    Für nen Wochenende mit kaltem Winterwetter ist das Thema doch recht anregend!;):whistle:
    CC2F5E55-BD45-4B0F-8A57-90B20F8B2E63.jpeg
     
    e.buchstaetter gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden