Wartung Bafang Max Drive M400 Saarland

Diskutiere Wartung Bafang Max Drive M400 Saarland im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich hoffe es kann mir hier jemand helfen. Wir suchen jemanden im Saarland oder der Grenzregion, welcher auch Wartungen am Bafang...
T

Torsten2006

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich hoffe es kann mir hier jemand helfen.

Wir suchen jemanden im Saarland oder der Grenzregion, welcher auch Wartungen am Bafang Max Drive Mittelmotor vornimmt. Meine bisherigen Anfragen bei Fahrradhändlern wurden verneint.
Wir haben diesen Motor an mehreren Rädern und er funktioniert tadellos, jedoch brauche ich für die Wartung eine Werkstatt die diesen Motor wartet (z.B. Software Updates).

Der nächste Händler der unsere Marke führt ist 200 KM entfernt.

Kann jemand helfen?

Merci und VG Torsten
 
powermanager

powermanager

Dabei seit
08.10.2016
Beiträge
32
Ort
66693 Saarhölzbach
Details E-Antrieb
Yamaha PW
Du könntest ja mal bei Bafang Benelux anfragen, ob es einen Händler in Luxemburg gibt. Das wäre wahrscheinlich näher für dich.

Adresse ist auf der deutschen Homepage unter „Standorte“
 
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
So weit ich weiss, ist der Bafang Max Drive wartungsfrei. Und Software nur für den Controller möglich. Und dafür ist der der jeweilige Fahrradhersteller zuständig.

vg,
 
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Wozu? Kauft ihr das Zeug schon in der Erwartung, dass es schwer fehlerhaft ist?
na ja, bei Software ist das wohl schon eher der Normalfall.
Jedenfalls nerven mich nicht nur Smartphone und Computer mit oftmaligen Update, sondern auch Fernseher, Streamingstick und Receiver. Und auch mein letztes Auto vor über 12 Jahren lief erst gut nach einem Update.

Es gibt eben keine fehlerfreie Software. Fischer trägt dem ja auch Rechnung, indem es das Aufspielen von Updates mit in der Inklusivleistung der Inspektion auflistet.

vg,
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.014
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Wir haben diesen Motor an mehreren Rädern und er funktioniert tadellos, jedoch brauche ich für die Wartung eine Werkstatt die diesen Motor wartet (z.B. Software Updates).
Warum braucht man Software Updates wenn der Motor doch tadellos funktioniert?
Besser als Tadellos geht nicht - normalerweise sind Updates eher ein Quell des Übels.

jm2c
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.977
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Bei welchem Motor?
wo steht das was von Motor? Die Aussage bezog sich auf Software allgemein.

Oh mein Gott! Was hat das denn auch nur im Entferntesten mit Fahrädern zu tun?
Oh Sorry, wollte Dich nicht überfordern.

Als Computer keinen Internetanschluss hatten, gab es da genau null Software-Updates.
was für eine Unsinn. Softwarefehler gibt es von Anfang an, und genau so lange Updates

Mit ein wenig Recherche (kannste doch sicher, oder) findest Du ansonsten auch hier im Forum einige Berichte von Leuten, die SW Updates aufgespielt bekommen haben im Rahmen der Inspektion.

vg,
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.977
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ist ja lustig, Wie hätte ich denn meine frühen Computer updaten sollen, bei denen das OS im ROM lag?
Die Kassetten upzudaten wird sicher auch lustig. Stückchen Band mit der Schere ausschneiden und mit Tesafilm einkleben?
Selbst DOS und Windows auf IBM-Kompatiblen: Wozu hätte ich da Updates brauchen sollen und wie sollte ich da ohne Neukauf dran kommen in der Offline-Zeit?
Wenn da der Microsoft-Mitarbeiter klingelte und Disketten einlegen wollte, war es wahrscheinlich eher ein Industriespion.
Oder die Firmware für mein 1. Smartphone?

Wie auch immer: Viel Spaß dabei, funktionierende Systeme kaputt zu flashen, weil ja alles ein Update braucht irgendwie, weil ja Software angeblich nie funktionieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Ist ja lustig, Wie hätte ich denn meine frühen Computer updaten sollen, bei denen das OS im ROM lag?
wer hat denn nur vom OS gesprochen? Wobei man natürlich auch da einiges tun konnte.

Die Kassetten upzudaten wird sicher auch lustig. Stückchen Band mit der Schere ausschneiden und mit Tesafilm einkleben?
neue Kassette?

Selbst DOS und Windows auf IBM-Kompatiblen: Wozu hätte ich da Updates brauchen sollen und wie sollte ich da ohne Neukauf dran kommen in der Offline-Zeit?
wer hat denn etwas von kostenlos gesagt? Ist doch klar, dass es früher andere Vertriebswege gab. Allerdings gab es zu DOS Zeiten ja auch bereits das Internet sowie andere Netze.

Wie auch immer: Viel Spaß dabei, funktionierende Systeme kaputt zu flashen, weil ja alles ein Update braucht irgendwie, weil ja Software angeblich nie funktionieren kann.
hat niemand behauptet, dass Software nie funktionieren kann.

vg,
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.977
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
wer hat denn nur vom OS gesprochen?
Tja, in einem Motor hast du Firmware, nicht Excel, Word, keine Spielesammlung und sonstige Apps.

Davon abgesehen: Auch mein funktionierendes Schreibprogramm, Spiele etc. habe ich damals nicht updaten müssen. Keine Datenschnittstelle nach außen, kein Sicherheitsrisiko von Datenabfluss.

Normal ist das aber nicht.
Das las sich in den letzten Jahren ganz anders. Und bei meinem Auto hat es auch einen Tornado der Zerstörung ausgelöst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Tja, in einem Motor hast du Firmware, nicht Excel, Word, keine Spielesammlung und sonstige Apps.
tja, kein Wunder dass wir auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, wenn Du auf Dinge antwortest, die ich nicht gesagt habe. Bitte lesen, was ich schreibe und nicht uminterpretieren.

Davon abgesehen: Auch mein funktionierendes Schreibprogramm, Spiele etc. habe ich damals nicht updaten müssen.
kann gut sein- ich habe auch viele Dinge noch niemals machen müssen. Programme updaten aber massenweise.

Keine Datenschnittstelle nach außen, kein Sicherheitsrisiko von Datenabfluss.
hat keiner was von nur Sicherheitsupdates geschrieben (siehe auch erster Satz oben dieses Beitrages).

Das las sich in den letzten Jahren ganz anders. Und bei meinem Auto hat es auch einen Tornado der Zerstörung ausgelöst.
und mein Auto damals konnte man danach erst richtig nutzen. Wie übrigens bei ganz vielen anderen Dingen auch. Klar geht auch vieles schief- aber das ist beileibe nicht nur auf die digitale Welt beschränkt.

Meistens sind Updates sinnvoll, manchmal notwendig. Das ist nicht nur der bereits oben genannten prinzipiellen nicht fehlerfreien Software geschuldet
(Programmfehler – Wikipedia), sondern auch schlechter Qualitätskontrolle, Reaktionen auf Kundenwünschen, erweiterter Funktionalität oder potentiell auch der sich ändernden Gesetzeslage. Es gibt sicher noch einige Möglichkeiten mehr.

Und wer das nicht mag, kann es ja sein lassen. Ein prinzipielles ja oder nein ist hier genauso sinnvoll, wie die Welt in Gut und Böse einzuteilen.

vg,
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.977
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
tja, kein Wunder dass wir auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, wenn Du auf Dinge antwortest, die ich nicht gesagt habe. Bitte lesen, was ich schreibe und nicht uminterpretieren.
Du argumentierst ausdrücklich damit, dass du nicht das Betriebssystem gemeint hast, sondern andere Software. Die Firmware des Controllers, die du unbedingt updaten willst, ist aber sozusagen das Betriebssystem. Also entscheide dich mal, was du eigentlich geschrieben und gemeint haben willst. Sonst macht das in der tat keinen Sinn hier.

Meistens sind Updates sinnvoll, manchmal notwendig.
Ja, sinnvoll für den Hersteller, der das System schwächer macht, bevor die nächste Genration raus kommt, die dann auf wundersame Weise wieder stärker ist. Hat man hier im Forum eines großen deutschen Herstellers ja wunderbar live miterleben können.

Ich habe bei meinem Bafang nicht ein einziges mal ein Update benötigt und auch wenn die technisch weniger informierten das immer zu glauben scheinen, kann man beliebige Hardwarevrbesserungen halt immer noch nicht kostenfrei per Software erhalten.
 
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Du argumentierst ausdrücklich damit, dass du nicht das Betriebssystem gemeint hast, sondern andere Software.
wo genau soll ich das OS explizit ausgespart haben? Ich habe den Begriff SW nur nicht explizit darauf angewendet. Und wieder interpretierst Du etwas völlig falsches.

Letztendlich ist die aber Frage, ob die SW Anwendungs- oder Betriebssystem SW ist, auch völlig irrelevant bei dem Thema hier.

Jede Art von Software ist potentiell fehlerhaft. Daher ist es sinnvoll, wenn es Updatemöglichkeiten gibt.

Natürlich ist es toll, wenn die SW, wie @christiank schrieb, tadellos funktioniert. Tut sie aber eben doch nicht immer.

vg,
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.977
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
wo genau soll ich das OS explizit ausgespart haben?
Ich schreibe, dass ich das OS nicht aktualisieren musste und du antwortest:
wer hat denn nur vom OS gesprochen?
Also jetzt plötzlich doch das OS? Das hattest du doch vorher erst damit abgeschmettert und dich auf die restliche Software bezogen. Erinnerungsprobleme?
wo steht das was von Motor? Die Aussage bezog sich auf Software allgemein.

Es ging hier um den Motor, dachte ich.

Du kannst nur Fragesätze, die du dann selbst wieder infrage stellst.
Vor dem Internet musste ich kein OS updaten. Genauswowenig musste ich ein Schreibprogramm oder ein Spiel etc. updaten, die beim Kauf funktioniert haben.
Genausowenig unterliege ich irgendwelchen Zwangsvorstellungen, die Motorfirmware ständig upzudaten, auch wenn du dein Windows 10 vielleicht alle 5 Stunden updatest.

Hausaufgabe statt ständig sinnfreier Fragesätze, um dann behaupten zu können, dass man ja nichts gesagt habe: Überleg doch einfach selbst mal, warum das so ist.
Und wenn du dann zu dem Schluss kommst, dass müsste zwingend anders sein, verklag einfach die Firmen, dass sie dir beispielsweise 1x pro Monat für 100 Euro ein Update aufspielen.
Ist in meinen Augen zwar sinnfrei, aber vielleicht klappt es ja.

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
Moadib

Moadib

Dabei seit
27.10.2018
Beiträge
718
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Erinnerungsprobleme?
einfach versuchen, den Sinn aller Wörter zu verstehen- aber lassen wird das, das scheint Dir nicht möglich zu sein.

Es freut mich für Dich, dass Du bei Rädern generell keine Updates brauchst und auch früher bei Anwendungssoftware ohne ausgekommen bist- andere haben eben andere Erfahrungen gemacht und machen sie noch immer.
Wie gesagt, das Forum ist voll von Informationen darüber- an Verschwörungstheorien, welche Gründe die Hersteller dafür haben, beteilige ich mich nicht.

vg,
 
Thema:

Wartung Bafang Max Drive M400 Saarland

Wartung Bafang Max Drive M400 Saarland - Ähnliche Themen

  • Bafang BBS01 - suche Anleitung und Hilfe zur Wartung

    Bafang BBS01 - suche Anleitung und Hilfe zur Wartung: Hallo zusammen, wir haben seit dem Frühjahr einen BBS01/350W/48V in unserem Tandem verbaut, mit dem wir vor allem in den Bergen unterwegs sind...
  • Wartung Bafang

    Wartung Bafang: Hallo Forum. Mein HR-Bafang läuft jetzt in der 3.Saison, gelegentliche Regenfahrten (auch im Gelände) waren schon dabei. Jetzt wird er langsam...
  • Bulls Sonic AM3 Mod2020: Wartung der Schwinge

    Bulls Sonic AM3 Mod2020: Wartung der Schwinge: nach einem tollen Bikejahr möchte ich mich gerne auf die winterliche Wartung meines Rades vorbereiten... Es gibt zwar keine größeren Probleme mit...
  • Haibike Haibike Trekking 2.0 (Yamaha) KD nach 400 KM

    Haibike Haibike Trekking 2.0 (Yamaha) KD nach 400 KM: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu der ersten Wartung bei den Haibikes. Was genau wird denn bei diesem ersten Kundendienst nach 400 KM...
  • Ähnliche Themen
  • Bafang BBS01 - suche Anleitung und Hilfe zur Wartung

    Bafang BBS01 - suche Anleitung und Hilfe zur Wartung: Hallo zusammen, wir haben seit dem Frühjahr einen BBS01/350W/48V in unserem Tandem verbaut, mit dem wir vor allem in den Bergen unterwegs sind...
  • Wartung Bafang

    Wartung Bafang: Hallo Forum. Mein HR-Bafang läuft jetzt in der 3.Saison, gelegentliche Regenfahrten (auch im Gelände) waren schon dabei. Jetzt wird er langsam...
  • Bulls Sonic AM3 Mod2020: Wartung der Schwinge

    Bulls Sonic AM3 Mod2020: Wartung der Schwinge: nach einem tollen Bikejahr möchte ich mich gerne auf die winterliche Wartung meines Rades vorbereiten... Es gibt zwar keine größeren Probleme mit...
  • Haibike Haibike Trekking 2.0 (Yamaha) KD nach 400 KM

    Haibike Haibike Trekking 2.0 (Yamaha) KD nach 400 KM: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu der ersten Wartung bei den Haibikes. Was genau wird denn bei diesem ersten Kundendienst nach 400 KM...
  • Oben