Wandanker mit Hindernissen

Diskutiere Wandanker mit Hindernissen im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Manchmal sollte man länger nachdenken. Bevor man kauft. Weil dann muß man halt das Beste drauß machen. In Einbrecherkreisen kenne ich mich nicht...
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
189
Manchmal sollte man länger nachdenken. Bevor man kauft. Weil dann muß man halt das Beste drauß machen. In Einbrecherkreisen kenne ich mich nicht aus, weiß nur dass das die dümmsten Verbrecher sein sollen. Sagt man in Anwaltskreisen. Es ist also schwer sich in diese Gehirne reinzudenken. Mir scheint der Schließmechanismus eines Schlosses der Knackpunkt, denn daß man eine Kette oder einen Bügel so einfach mit dem Bolzenschneider aufkriegt halte ich für ein Gerücht. So, beim Vorhängeschloß liegt das Schlüsselloch immer passend bereit zum bohren oder picken. Wenn ich aber ein Bügelschloß nehme und das so am Wandanker anschließe dass das Schlüsselloch hinten, zur Wand hin, ist, dann kommt ma nicht dran. Bloß, der Wandanker den ich zu schnell gekauft habe war (Mit Verkleidung) dafür zu eng. Also Verkleidung weg, passt. Jetzt kann ich wirklich ruhig schlafen, auch tagsüber. Denn mein Wohnungs-nachbar hat geunkt "Die kommen tagsüber"!!! Wieso führt man bei uns nicht endlich das Auspeitschen für Fahrraddiebe ein, dann wäre das Thema in längstens vier Wochen erledigt.
Als guter Schwabe habe ich nur zwei Senkkopfimbus M10 verbaut, das reicht ja als Sicherheit. Die beigefügten Hochlastdübel M10-16mm sind im Keller, es sind zwei Messing-Spreizdübel drin und für die Sechskant normale Fischerdübel, ist klar.
 

Anhänge

  • Wandanker 003.JPG
    Wandanker 003.JPG
    76,2 KB · Aufrufe: 147
Blueser

Blueser

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
1.742
Punkte Reaktionen
1.696
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
In die Inbusschrauben gehören gehärtete Kugellagerkugeln eingeschlagen. Kunstharz o.ä. ist schnell entfernt.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.766
Punkte Reaktionen
8.958
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Und wie schließt du es selbst auf, wenn man nicht ans Schlüsselloch kommt? Versteh ich irgendwie nicht die Logik...
ich schätze mal für einen Schlüssel ist noch Platz..
für ne Bohrmaschine oder so Piking-Werkzeug vielleicht eher nicht mehr
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
189
ich schätze mal für einen Schlüssel ist noch Platz..
für ne Bohrmaschine oder so Piking-Werkzeug vielleicht eher nicht mehr
Genau so isses, Kompliment, der Schlüssel geht gerade so mal rein , aber Picken oder Bohren ist nicht. Und darum ging's mir. Bei einem Wandanker mit rechteckigem Bügel könnte man die Verkleidung dann dranlasen. Das nächste Mal dann.
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
189
In die Inbusschrauben gehören gehärtete Kugellagerkugeln eingeschlagen. Kunstharz o.ä. ist schnell entfernt.
Haste Recht, es ist aber kein Kunstharzkleber sondern pro Schraube ein Segment vom Imbusschlüssel bündig zur Schraubenoberfläche. Mit nem Dremel zurechtgeflext. Den Kleber habe ich nur zum fixieren benutzt. Der Kleber ist dauerelastisch, mit Draufhauen ist also nix.
 
Biker9000

Biker9000

Dabei seit
13.06.2017
Beiträge
1.755
Punkte Reaktionen
1.554
Ort
Südbaden - die Provence Deutschlands
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Mein vom Schlosser individuell gefertigter Wandanker ist aus 60mm dickem, extrem zähen und hochfesten Rundstahl-Vollmateriel gebogen und wurde 35 cm tief in die Garagenwand einbetoniert. Zusätzlich ist seine 12 mm dicke 30 x 20 cm Vorderplatte mit 6 dicken Imbusschrauben M16 x 180 in die Wand gedübelt und die Imbus-Sechskante wurden zusätzlich per Bohrer zerstört. Der Schlosser schätzte, dass eher die Garage einstürzt, als das der Anker aus der Wand gezogen werden kann. Ein weiterer, rabiater Sicherheitsaspekt, den ich hier nicht erwähnen werde, würde einem potentiellen Dieb darüber hinaus wirklich sehr, sehr wehtun... Das Ganze hat allerdings auch komplett deutlich mehr als einen Violetten gekostet - aber es gibt ein recht sicheres Gefühl...

Ach ja: die Kette ist eine vier Kilo schwere ABUS Motorradkette Granit Extreme plus mit ca. 1,5 Metern Länge - reicht gerade mal so durch Wandanker und die Rahmen beider Bikes.
 
FranksS

FranksS

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
332
wird ja auch keiner den Wandanker rausziehen, wenn die Kette geknackt werden kann.

...und es heißt Inbus, mit 'n'. nicht Imbus.
 
Ralf 68

Ralf 68

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
1.038
Punkte Reaktionen
2.636
Ort
Kreis Aachen
Das Problem ist das professionelle Diebe heute nicht mehr mit Handstahlsäge oder Bolzenschneider sondern mit Akkuflex unterwegs sind. Damit kann man (leider) jede noch so gute Diebstahlsicherung binnen Sekunden knacken.
Ich habe unsere Räder zwar auch mit Wandanker und massiver Kette gesichert, das hilft aber, wenn wir ehrlich sind, nur dazu Gelegenheitsdiebe abzuhalten.
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
189
Das Problem ist das professionelle Diebe heute nicht mehr mit Handstahlsäge oder Bolzenschneider sondern mit Akkuflex unterwegs sind. Damit kann man (leider) jede noch so gute Diebstahlsicherung binnen Sekunden knacken.
Ich habe unsere Räder zwar auch mit Wandanker und massiver Kette gesichert, das hilft aber, wenn wir ehrlich sind, nur dazu Gelegenheitsdiebe abzuhalten.
Stimmt, aber wenn jemand in einer Nacht 20 Garagen knackt dann sicher ohne Flex und Hydraulic Cutter. Wir wohnen Gottseidank in einer sehr ruhigen Gegend weshalb ich die Gefahr eher tagsüber sehe.
Ich hab mal aus einer 6mm-Abus-Kette spaßenshalber ein Glied rausgeschnitten mit ner kleinen Flex, also so schnell ging das nicht, und freihändig erst recht nicht. Hauptsache Abschreckung würde ich sagen.
 
Thema:

Wandanker mit Hindernissen

Oben