Vorstellung/ Erfahrungsbericht Steppenwolf Timber E 11.2

Diskutiere Vorstellung/ Erfahrungsbericht Steppenwolf Timber E 11.2 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Archiv; Genau, das hatte ich auch gefunden. Etwas bessere Schaltung, sonst identisch. es gab noch die eq Ausführung mit Beleuchtung für 3499 €. Ja, der...
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
351
Ort
Ac
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 250 ANT+, Suntour HESC Heckmotor
Genau, das hatte ich auch gefunden. Etwas bessere Schaltung, sonst identisch.
es gab noch die eq Ausführung mit Beleuchtung für 3499 €.
Ja, der Steppenwolf-Aufkleber ist chic, fand ich auch.

Gruss, Bernd,
.....dessen SUV jetzt 3 mal soviel wert ist :)
 
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Das würde ja bedeuten, dass unser Rad eigentlich gar nicht von "Sachsenring Bike Manufaktur" ist sondern von der eigentlichen Firma "Steppenwolf". Sachsenring gab es 2016 noch gar nicht, da hießen die noch MIFA.
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
351
Ort
Ac
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 250 ANT+, Suntour HESC Heckmotor
Laut Wiki:
Sachsenring ist der Nachfolger von Mifa. Steppenwolf ist seit 2012 eine Marke von Mifa. Der ursprüngliche Hersteller Steppenwolf hatte 2012 Insolvenz angemeldet.
 
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Also war das erst als Tundra ein Mifa-Rad, dann wurde die Marke von Sachsenring übernommen, günstigere Komponenten verbaut und in Timber umbenannt. Interessant.....
Die verkaufen ja unter dem Namen Steppenwolf Tundra auch noch Biobikes, sogar mit Carbonrahmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bjp
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Moin zusammen,
ich war mal so frei:

Vielen Dank nochmal @bjp !
Dieser unschöne Aufkleber, welcher gar nicht zu der Lackierung gepasst hat, war mir schon lange ein Dorn im Auge!
So siehts wesentlich besser aus.
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
351
Ort
Ac
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 250 ANT+, Suntour HESC Heckmotor
ja, fand ich auch, daß der Aufkleber nicht gepasst hat.
So siehts besser aus !
 
JimmyLeeJoe

JimmyLeeJoe

Dabei seit
11.08.2019
Beiträge
27
Moin Zusammen!
Wie habt ihr den Aufkleber so reibungslos abbekommen? Mit dem Fingernagel abknibbeln ging bei mir gerade nicht so einfach. Konntet ihr den ohne weitere einfach abziehen?
Oder habt ihr Wasser mit Spüli oder Aufkleberentferner benutzt?
Grüße und schönen Sonntag.
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
351
Ort
Ac
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 250 ANT+, Suntour HESC Heckmotor
anknibbeln und langsam ziehen.
Wärme ( Sonne ) hilft sicher.
Ist problemlos abgegangen ohne Reste.
 
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Bei mit das Selbe, vorne mit dem Fingernagel hoch und dann als ganzes abgezogen
 
P

Philip86

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
15
Hallo zusammen,
dies ist mein erster Beitrag als neuer User.
mein Name ist Philip ich bin 34 Jahre alt und ich komme aus OWL. Ich fahre schon seit 20 Jahren aktiv Fahrrad. Obwohl ich nie einen Drang dazu hatte, habe ich mich jetzt doch elektrifizierten lassen und habe mir ein Steppenwolf Timber-e 11.5 gekauft.
Ich bin von der Verarbeitungsqualität und der Ausstattung echt überrascht.

Ein Paar Sachen werfen allerdings Fragen auf, vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen:

1. Welcher Modus ist denn nun der Kräftigste? Climb oder Sport? Lt. Suntour Handbuch soll es Climb sein. Es kommt mir aber vor als ob es in Sport Kraftvoller ist.

2. Die Trittfrequenzanzeige, daraus werde ich nicht schlau. Manchmal ist Sie da und dann wiederum nicht z.B. nach dem abbiegen. Wenn ich dann wieder trete fühlt es sich als wenn ich gegen den Motor arbeite.

3. Und was mich am meisten stört, der Tacho: Nach der ersten fahrt dachte ich mir, man bist Du schnell auf 30. Nur dann fiel mir auf das ich gar keine 30 fuhr. Lt. Stevens Tacho von dem Pedelec meiner Frau fuhr ich 25 und lt. Boardcomputer an meinem Cube fur ich sogar nur 23. Ein Kumpel sagte mir dann ich solle mal den Raddurchmesser im BC kontrollieren ob er korrekt eingestellt war. Er drückte bei seinem eine Tastenkombination und konnte Ihn in einer Art Menü einstellen. Das funktionierte bei mir nicht. Wir haben sämtliche Kombinationen ausprobiert.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

Einen schönen sonnigen Sonntag wünsche ich Euch
 
Zuletzt bearbeitet:
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
351
Ort
Ac
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 250 ANT+, Suntour HESC Heckmotor
Hallo Philip,

zu deinen Fragen:

1. Ich habe bisher "Sport" als den stärksten Modus angesehen.
Das im Handbuch etwas anderes steht, war mir nicht bewusst.
Allerdings ist der Unterschied zwischen "Climb" und "Sport" nicht besonders spürbar.

2. Die Trittfrequenz-Anzeige ist keine Trittfrequenzanzeige, sondern eine Anzeige, welche Leistung der Motor gerade vom Controller bekommt. Die Leistungs wird aus einer Kombination von eingestellter Stufe und den Daten des Drehmoment-Sensors bestimmt. Daher hat die Art des Tretens Einfluss darauf. Bei einem runden Tritt schwankt die Anzeige weniger und oberhalb von 25 km/h verschwindet sie ganz.

3. Tacho zeigt zu schnell an. Auch bei mir. Er lässt sich nicht einstellen.
Bei mir sind es allerdings nur ca. 2 km/h Differenz.
Falls Du ein 27.5 Zoll Modell fährst, würde ich prüfen, ob Du ggf. den Controller für 29" verbaut hast.
Irgendwo auf der Akkuhalterung ist ein Aufkleber mit einer Nummer. Die enthält bei meinem 29er auch eine 29, die dich entsprechend interpretiert habe.

Ansonsten: Willkommen im Kreis der Timber - jetzt meist Tundra-Fahrer.

Gruss, Bernd
 
P

Philip86

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
15
Hallo Bernd,
vielen Dank für nette Aufnahme und die schnelle Antwort.
Timber ist ist auch schon ein Tundra;)

Wollte nachher mal eine Waldtour machen, da werde ich mal schauen ob man an steilen Steigungen einen Unterschied zwischen Speed und Climb merkt.

Mit der Anzeige das ist einleuchtend.

also ich habe mal den Akku raus genommen dort ist ein 29“ Aufkleber drauf, ich habe aber auch ein 29er.
dann werde ich wohl mit der Abweichung leben müssen.
Bei uns in der Nähe eine Händler aufsuchen um zu hoffen das dieser Ihn vielleicht Kalibrieren kann, dass werde ich mir wohl sparen können. Die sitzen alles auf einem sehr hohen Ross und sagen bei solchen Rädern da würden die nicht bei gehen.
Liebe Grüße
 
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Moin Philip!
Als Ergänzung zu den Ausführungen von Bernd:
Auch mein Rad fährt ca. 2 km/h weniger nach GPS als angezeigt
Zu den Unterstützungsstufen:
https://www.srsuntour.com/fileadmin/user_upload/Downloads/Consumer/E-Bike/Owners manuals/250W Rear Motor System/SRSUNTOUR-250W-rear-motor-bolt-axle-standard-manual-EN-03-03-2017.pdf
Dort hast du auf Seite 12ein Diagramm, welche Einstellung wie viel bis zu welcher Geschwindigkeit unterstützt.

Zu der Geschichte 27,5"/ 29": Ich bin der Meinung, dass kann man irgendwie mit einer Tastenkombination am Bedienteil einstellen, mir fällt bloß
nicht mehr ein, wie das ging....

Viele Grüße,
Michael
 
JimmyLeeJoe

JimmyLeeJoe

Dabei seit
11.08.2019
Beiträge
27
Herzlich Willkommen Philip!
Es freut mich zu lesen, dass jemand aus meiner Nähe sich ebenfalls für‘s Timber entschieden hat. Ich komme aus dem Münsterland und habe schon mehrfach den Teutoburgerwald unsicher gemacht. Leider kann ich dir bei deinen Anmerken nicht wirklich weiterhelfen. Ich wünsche dir aber viel Spaß mit deinem neuen Bike und falls du mal einen Tipp für eine gute Tour in OWL hast kannst du ihn mir gerne stecken. 😉
Have fun.
Einen schönen Sonntag Abend an alle. 😊
 
P

Philip86

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
15
Ich danke euch vielmals für die herzliche Aufnahme.

ich habe heute mal eine kleine Waldtour gemacht und ich kann bestätigen, dass der Modus Sport doch der Kräftigste ist. So fährt man ohne jegliche Anstrengungen Steigungen hinauf. Was zwar Schön ist, der Spaß jedoch nicht so groß wenn das Bike fast von alleine fährt. Ohne Unterstützung merkt man jedoch schnell das hohe Eigengewicht des Bikes. Ein guter Kompromiss für mich ist der Modus Tour.

@Michael: Ich habe im Werkstatthandbuch gelesen das sich bei den Suntour Frontmotoren der Durchmesser ganz leicht ändern lässt indem man dort die M und die i Taste gleichzeitig drückt nur lässt sich die Methode nicht auf unsere übertragen da wir ja anstatt der M die + und - Taste haben.

@jimmy: Sportliche Grüße ins Münsterland. Eine meiner absoluten Lieblingsstrecken Sparrenburg - Hermannsdenkmal - Externsteine. Eine tolle ruhige Tour mit viel Wald und Natur. Tip von mir, halte auch auf eine kleine Erfrischung beim Bienenschmidt.
 
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Ich habe im Werkstatthandbuch gelesen das sich bei den Suntour Frontmotoren der Durchmesser ganz leicht ändern lässt indem man dort die M und die i Taste gleichzeitig drückt nur lässt sich die Methode nicht auf unsere übertragen da wir ja anstatt der M die + und - Taste haben.
Doch doch, bei uns gibt es auch solche Geheimeinstellungen. Drückst du z.B. die Lichttaste und die Infotaste ein paar Sekunden zusammen, dann kannst du festlegen, in welchem Modus (außer Sport) der Kontroller bei power on geht.
Drückst du die Lichttaste und Plus, dann kannst du einen Wert (0-1-2-3-4) einstellen. Wofür das ist, k.A. Vielleicht die Radeinstellung?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bjp
P

Philip86

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
15
Habt Ihr eine Lichttaste?
Ich habe lediglich + , - , I und W und am Display die On/Off Taste. Die Hintergrundbeleuchtung ändere ich indem ich die I Taste 2 Sek. Gedrückt halte.

Liebe Grüße
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
351
Ort
Ac
Details E-Antrieb
Go Swissdrive 250 ANT+, Suntour HESC Heckmotor
Univega007

Univega007

Dabei seit
19.09.2018
Beiträge
228
Ort
Kyffhäuser
Details E-Antrieb
Steppenwolf Timber e 11.5 mit SR Suntour HESC
Wie bist Du zu diesem Wissen gelangt ?
Wirst lachen, durch ausprobieren, wie ich die verdammten Tageskilometer auf Null zurücksetzen kann, da hatte ich damals mal alle Knöppe systematisch
durchgedrückt. Hatte das Ganze dann aber bis dato wieder vergessen :LOL:
 
Ich habe lediglich + , - , I und W und am Display die On/Off Taste. Die Hintergrundbeleuchtung ändere ich indem ich die I Taste 2 Sek. Gedrückt halte.
Ja klar, die Lichttaste ist unten rechts und die Schiebehilfe unten links. Die Lichttaste ist dazu da, dass man eine am Akku angeschlosseneLampe ein und ausschalten kann. Da kommt dann auch so ein Glühlampensymbol im Display. Im oben verlinkten user manual auf Seite 6!!:cool:
 
Thema:

Vorstellung/ Erfahrungsbericht Steppenwolf Timber E 11.2

Vorstellung/ Erfahrungsbericht Steppenwolf Timber E 11.2 - Ähnliche Themen

  • Vorstellung und kleiner Erfahrungsbericht S-Pedelec

    Vorstellung und kleiner Erfahrungsbericht S-Pedelec: Hallo... Also erst mal ein großes Lob an dieses Forum. Lese jetzt schon einige Wochen mit und habe es so geschafft meine engere Auswahl auf zwei...
  • Vorstellung und Erfahrungsbericht: Umbau KMX Cobra mit 250W Bafang von ELFEI

    Vorstellung und Erfahrungsbericht: Umbau KMX Cobra mit 250W Bafang von ELFEI: Hallo zusammen, nachdem ich inzwischen ein Jahr damit rumfahre, dachte ich ich stelle mal mein zum Pedelec umgebautes KMX Cobra Liegetrike vor...
  • Vorstellung Haibike Xduro RX - erster Erfahrungsbericht

    Vorstellung Haibike Xduro RX - erster Erfahrungsbericht: Hallo Miteinander, ersteinmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken, für die vielen Tipps. Dank Euch habe ich mir ein Haibike EQ XDuro RX...
  • Kurze Vorstellung einer Radlerin aus dem Bergischen Land

    Kurze Vorstellung einer Radlerin aus dem Bergischen Land: Hallo, nun will ich mich nach langem (stillen) Mitlesen endlich mal hier vorstellen, da mein altes e-bike (KTM Severo 8xl) mich heute zum...
  • Ähnliche Themen
  • Vorstellung und kleiner Erfahrungsbericht S-Pedelec

    Vorstellung und kleiner Erfahrungsbericht S-Pedelec: Hallo... Also erst mal ein großes Lob an dieses Forum. Lese jetzt schon einige Wochen mit und habe es so geschafft meine engere Auswahl auf zwei...
  • Vorstellung und Erfahrungsbericht: Umbau KMX Cobra mit 250W Bafang von ELFEI

    Vorstellung und Erfahrungsbericht: Umbau KMX Cobra mit 250W Bafang von ELFEI: Hallo zusammen, nachdem ich inzwischen ein Jahr damit rumfahre, dachte ich ich stelle mal mein zum Pedelec umgebautes KMX Cobra Liegetrike vor...
  • Vorstellung Haibike Xduro RX - erster Erfahrungsbericht

    Vorstellung Haibike Xduro RX - erster Erfahrungsbericht: Hallo Miteinander, ersteinmal möchte ich mich ganz herzlich bedanken, für die vielen Tipps. Dank Euch habe ich mir ein Haibike EQ XDuro RX...
  • Kurze Vorstellung einer Radlerin aus dem Bergischen Land

    Kurze Vorstellung einer Radlerin aus dem Bergischen Land: Hallo, nun will ich mich nach langem (stillen) Mitlesen endlich mal hier vorstellen, da mein altes e-bike (KTM Severo 8xl) mich heute zum...
  • Oben