sonstige(s) Vorsicht Probleme mit NYON Update auf Version 2.9.2.0

Diskutiere Vorsicht Probleme mit NYON Update auf Version 2.9.2.0 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; M.E. kommt diese Akkuwarnung eben genau durch den Modus Tour+ ... 😕 Ich hab ja bei meinem Trek auch so einen gepimpten Tourmodus fix eingebaut und...
asm-s24

asm-s24

Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
18
1. TourMode ist Tour+
War nicht beim Händler aber der Tour Mode verhält sich jetzt wie ein eMTB Mode. Denke das ist tatsächlich der neue Tour+ Mode auch wenn es immer noch Tour anzeigt. Der gefällt mir sehr gut. Man kann wirklich angenehm die ganze Tour in diesem Mode fahren.
Allerdings gibt es jetzt eine grosse Lücke zum ECO Mode hin. Braucht wohl auch einen ECO+ :)

2. Akku-Warnung
Keine Ahnung was dies soll aber das Nyon warnt dauernd das der Akku für die Strecke nicht mehr genügt. Das ist abhängig vom Mode und an sich gut gedacht nur das kommt irgendwie viel zu früh und dauernd irgendwie. Scheint mir nicht verlässlich zumal ich kann das viel besser einschätzen als das Nyon. Nach ein paar Touren hat man die Reichweite eines Akkus doch im Blut. Und da ich mit zwei Akkus fahre macht diese Warnung für mich wenig Sinn.
M.E. kommt diese Akkuwarnung eben genau durch den Modus Tour+ ... 😕 Ich hab ja bei meinem Trek auch so einen gepimpten Tourmodus fix eingebaut und der zieht für meinen Geschmack zu sehr das Velo und damit zu viel Akku. Deshalb hab ich mir die individuellen Modi geholt und die vier Stufen linear eingestellt. Das ist jetzt mehr "wie früher". 🤫
 
M

meierchen006

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
66
Hallo

Tabelle aktualisiert:
1652114053971.png
 
E

estefan1

Dabei seit
10.07.2012
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
114
Hier die versprochenen Daten meiner Nyons etc.:

I:SY Rohloff

Nyon: Ser.Nr. 956XXXXX11, Software (Front-End u.Back-End) 2.8.0.0 vor Update

Bosch CX Motor Gen.4: Software 1.1.5.0

PowerPack Frame 500 Akku: 1.10.8.0


R+M Charger GH Vario

Nyon: Ser.Nr. 857XXXXXX11, Software (Front-End u. Back-End) 2.8.0.0 vor Update

Bosch CX Motor Gen.2: Software 1.8.6.0

PowerTube 500 Akku: 1.10.8.0

Gruß
estefan1
Sorry: Per WLAN wurde das Update gemacht (OTA), die Nyons waren an einer kleinen Anker-Powerbank angesteckt. Die Updates habe ich selbst gemacht, das Nyon vom R+M funktioniert noch über den Akkutaster. Brauchst Du sonst noch Daten?

Gruß
estefan1
 
I

IndianaJones

Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
22
Sieht so aus, als wenn Bosch bei einem Update für das Nyon immer davon ausgeht, dass der Kunde auch die anderen Bosch-Teile wie Motor und Akku auf dem aktuellsten Stand hat. Aber dies ist ja bei den wenigsten der Fall. Somit kommt in steter Regelmäßigkeit so ein Bullshit dabei raus. Daraus muss man doch bei Bosch gelernt haben. Ich verstehe es nicht. Es kann doch nicht Sinn sein, dass man nach jedem Update auf Kulanz hoffen muss um ein anders Nyon 1 von Bosch zu erhalten.
Wie schon erwähnt mach ich keine Updates mehr. Wäre schön aktuelles Kartenmaterial zu haben, aber bei dem Risiko nicht mehr freiwillig. So viel wird sich Kartenmäßig nicht geändert haben. Die Syncronisation mit der App und dem Nyon funktioniert inzwischen wieder tadellos. Da haben sie es doch auch hinbekommen.
Bosch sollte in Zukunft explizit darauf hinweisen, dass bei einem angebotenen Software-Updates des Nyon zwingend die anderen Komponenten auch auf den neuesten Stand gebracht werden müssen. Sonst könnte es Funktionsprobleme geben. Dann kann sich jeder selber überlegen ob er dieses Wagnis eingeht.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Sieht so aus, als wenn Bosch bei einem Update für das Nyon immer davon ausgeht, dass der Kunde auch die anderen Bosch-Teile wie Motor und Akku auf dem aktuellsten Stand hat.
Woraus schließt Du das? Meine Komponenten haben den gleichen SW-Stand wie die von Leuten aus der Tabelle, die keine Probleme hatten. Zudem sollte das bei einem Update über WLAN ohne Verbindung zum Rad (ist ja von Bosch so vorgesehen und sollte dann wohl auch getestet worden sein) keine Rolle spielen.
 
I

IndianaJones

Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
22
Diese Antwort kam vor kurzem von Bosch auf meine Anfrage bzgl. des Nyon 1-Updates:

Auf Ihre Anfrage bzgl. des Updates für das Nyon empfehlen wir Ihnen alle Komponenten auf dem neusten Softwarestand zu updaten. Damit kann eine einwandfreie Zusammenarbeit aller Komponenten ( Display, Akku und Motor ) gewährleistet werden.

War auch jedesmal das gleiche Procedere beim Händler. Erst musste der alle anderen Komponenten auf den neuesten Stand bringen. Dann der jedesmal erfolglose Versuch das Nyon upzudaten und zum Laufen zu bringen. Nachdem dies erfolglos war musste mein Händler das Nyon zu Bosch schicken. Dann erst gab es ein neues. Das hatte ich schon zweimal hinter mir. Mag vielleicht andere Gründe auch noch haben, aber für meine Praxiserfahrungen mit den Updates von Bosch habe ich diesen Schluss daraus gezogen. Sie könnens einfach nicht.
 
thowie

thowie

Dabei seit
08.04.2016
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
926
Ort
Lüneburger Heide
Details E-Antrieb
Bosch Performance + Nyon
Bosch sollte in Zukunft explizit darauf hinweisen, dass bei einem angebotenen Software-Updates des Nyon zwingend die anderen Komponenten auch auf den neuesten Stand gebracht werden müssen. Sonst könnte es Funktionsprobleme geben. Dann kann sich jeder selber überlegen ob er dieses Wagnis eingeht.
Hilft halt dummer Weise auch nicht bei dem aktuellsten der beiden hier in diesem Thread diskutierten Probleme :-(

Bosch sollte vielmehr testen und drauf hinweisen ab welchem Hardwarestand eines Nyon man zwingend mindestens welchen Hardwarestand an sonstigen Komponenten braucht damit das Zeug zusammen läuft.
Oder eben schlicht wie das der Rest der Welt tut wirklich alle je produzierten Generationen in allen Kombinationen auch durchtesten bevor sie ein Update ausrollen und zusätzlich die Möglichkeit eines Downgrades für den Fall das ein Update doch nicht funktioniert einräumen und zwar mindestens beim Händler an der Diagnose Software.
Das es nicht wenigstens ein solches Downgrade gibt und das Bosch sich außer Stande sieht nach Fehlermeldungen durch Händler ein bestimmtes Szenario bei sich nachzustellen ist das eigentliche Armutszeugnis für Bosch.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Auf Ihre Anfrage bzgl. des Updates für das Nyon empfehlen wir Ihnen alle Komponenten auf dem neusten Softwarestand zu updaten. Damit kann eine einwandfreie Zusammenarbeit aller Komponenten ( Display, Akku und Motor ) gewährleistet werden.
Selbst wenn das so sein sollte. Ein Softwareentwickler, der diesen Namen verdient würde in dem Fall wo das notwendig sein sollte einen Check einbauen, ob alle Komponenten up-to-date sind bevor das Update gestartet wird. Oder wenigstens einen Rollback Mechanismus einbauen.

Nur dillettantische Wurstler hauen einfach so Upgrades raus die massenhaft Hardware "bricken" und das auch noch mehrfach.

Einmal mit Profis arbeiten :rolleyes:

Weiss man denn wieviele Leute das so betrifft?
 
M

meierchen006

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
66
Hallo,

ich verstehe euere aktuelle Diskussion nicht!

wenn ich mir die Tabelle anschaue

dann ist auch bei
@thowie das System auf dem aktuellsten Stand gewesen
@estefan1 das System auf dem aktuellsten Stand gewesen
mein System auf dem aktuellsten Stand außer Nyon1

meierchen006
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich bin jetzt so ca. 100km gefahren und muss feststellen: das einzige was bei mir nicht mehr funktioniert, ist das Einschalten des Rads über Nyon. Schalte ich das Rad am Akku ein geht alles ohne Probleme. Selbst ausschalten am Nyon funktioniert. Damit kann ich erstmal leben, auch wenn ich es gerne repariert hätte. Das einzige was aktuell nicht geht, ist der Aktivitäten-Sync, aber das scheint am Backend zu liegen - am Montag gings noch und das war nach dem Update.

Was könnte man denn tun, um das ganz wieder zum laufen zu bekommen? Ich habe wenig Lust einen Händler zu suchen und dem noch Geld zu bezahlen damit er die Fehler in der Murks-Software von Bosch in Ordnung bringt. Radhändler hab ich keinen, Rad und Nyon wurden online gekauft und an meinen normalen Rädern mache ich alles selbst. Das letzte Mal als ich ein kaputtes HMI ersetzen musste, hat das FW Update irgendwas um 35€ gekostet und das war ganz ohne Fehlersuche.

Ist bei Euch das Fehlerbild das selbe? Hat jemand ein FW Update vom Motor gemacht und ist das Problem dann immer noch da?
 
M

meierchen006

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
107
Punkte Reaktionen
66
Hallo

Heute Mittag kam eine Nachricht von Bosch:

Sehr geehrter Herr Mxxxxxx,

wir analysieren derzeit das Fehlerbild und können noch keine verlässlichen Aussagen treffen.
Sobald die Ursache gefunden wurde, werden wir an einer Lösung arbeiten und mit einem Update sicherstellen, dass der Fehler behoben wird und nicht mehr auftritt.

Mit freundlichen Grüßen
Xxx Xxxxx

Mehr gab es leider nicht bisher

Gruß
meierchen006
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Das hört sich aber wenistens schonmal besser an als ich erwartet habe. Immerhin hat man ein Problem erkannt und arbeitet an einer Lösung. ich hoffe, die kommt dann auch...

Ist bei Euch mehr kaputt als nur dass man nicht per Nyon einschalten kann oder auch nur das?
 
G

Grummpi

Dabei seit
29.04.2022
Beiträge
21
Punkte Reaktionen
5
Das hört sich aber wenistens schonmal besser an als ich erwartet habe. Immerhin hat man ein Problem erkannt und arbeitet an einer Lösung. ich hoffe, die kommt dann auch...

Ist bei Euch mehr kaputt als nur dass man nicht per Nyon einschalten kann oder auch nur das?

Es gibt zur Zeit zwei Fehlerbilder:

1. Grummpi's. System lässt sich nur noch durch das Betätigen des Akku-Knopfes im eingebauten Zustand starten. Das Nyon muss dazu ausgeschaltet sein. Startet man das System so funktioniert alles. (Dein Synch Problem is ein BOSCH Serverseitiges Problem und hat mit deinem System nichts zu tun. Das wird heute wieder funktionieren wenn die BOSCH Server laufen)

2. thowie's. Das System lässt sich selbst durch das Betätigen des Akku-Kopfes NICHT mehr starten, da das Nyon nach kurzem start gleich wieder herunterfährt. Ein fahren ist unmöglich! (Ich glaube auch die DU wird nicht mehr erkannt bei diesem Fehler?)

Es ist unklar ob es sich um den gleichen Fehler handelt (gleiche Ursache) oder ob wir es mit zwei verschiedenen Fehlern zu tun haben.
Bisher sieht es so aus das neuere Nyons (>Sep 19) thowie's Fehlerbild zeigen und ältere Grummpi's.

Bosch's Antwort ist schön aber scheint mir eine Standard Antwort zu sein. Besagt lediglich sie haben mal erkannt das ein Problem im Feld ist.
Ob die wirklich daran arbeiten und dies letzten Endes mit einem Update lösen können... wir werden sehen.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Es gibt zur Zeit zwei Fehlerbilder:

1. Grummpi's. System lässt sich nur noch durch das Betätigen des Akku-Knopfes im eingebauten Zustand starten. Das Nyon muss dazu ausgeschaltet sein. Startet man das System so funktioniert alles. (Dein Synch Problem is ein BOSCH Serverseitiges Problem und hat mit deinem System nichts zu tun. Das wird heute wieder funktionieren wenn die BOSCH Server laufen)
So ist es bei meinem System auch. Mit einem Unterschied: bei mir ist es egal ob vor dem Start via Akkuknopf das Nyon an oder aus war. Es funktioniert in beiden Fällen alles normal.

Ich habe den Verdacht, dass Nyon einfach kein oder kein korrektes Einschalttelegramm auf den Bus schickt. Drum fragte ich ja, ob jemand durch FW-Update in Motor/Controller oder Akku was an dem Verhalten ändern konnte. Ausschalten hingegen geht ohne Probleme - egal ob über Nyon, Akku oder durch abziehen des Nyon aus der Halterung.

Bosch's Antwort ist schön aber scheint mir eine Standard Antwort zu sein. Besagt lediglich sie haben mal erkannt das ein Problem im Feld ist.
Ob die wirklich daran arbeiten und dies letzten Endes mit einem Update lösen können... wir werden sehen.
Ja schon klar. Aber beim letzten Update, das viele Nyons gebrickt hat (meins zum Glück nicht) haben sie ja sogar die Existenz eines Problems geleugnet und alle an die Händler verwiesen. Das hört sich aktuell schon besser ans.
 
N

netbees

Dabei seit
13.04.2022
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
2
Habe von Bosch einen neuen Nyon bekommen, so wie schon einmal vor knapp 2 Jahren als das Update schon mal schiefgelaufen war. Leider gab es keine Infos zur Ursache.
Jetzt hab ich natürlich ein ganz mieses Gefühl, wenn es wieder mal ein Update gibt.

Ich bin selbst Automotive-HW/SW-Entwickler.
Was Bosch da gemacht hat ist ein riesen Pfusch.
Wenn ich ein Update verteile, dann muss es vor dem Release
1. auf jeder Hardwarevariante getestet sein
2. Eine HW/SW-Verifizierung auf ggf. inkompatible HW/SW im Installer geben, der dann eine Meldung auf Inkompatibilität ausgibt und die Installation abbricht
3. Der Download muss vor der Installation in ein Shadow-RAM erfolgen, wo vor der Installation das Download-File auf Konsistenz geprüft wird.
...

Wenn man allerdings Billigst-Entwicklung in Fernost betreibt (das Verrät der Nyon anhand der Karte beim 1ten Einschalten), dann bleibt da wohl so einiges auf der Strecke :-(
 
SchalkerJung

SchalkerJung

Dabei seit
10.08.2020
Beiträge
428
Punkte Reaktionen
525
Ort
Bonn
Details E-Antrieb
Specialized Diverge Pro Carbon
Das ist schon anderen global Player‘n auf der Welt passiert als Beispiel sei Apple genannt.
 
H

heady

Dabei seit
12.03.2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
4
Ich glaube, dass die Nyon 1 alle ein Problem mit den Flashbausteinen haben. Und jedes neue Update birgt eine neue Gefahr. Ich glaube nicht, dass es ein Korrektur-Firmwareupdate geben wird sondern das Bosch das eine oder andere Gerät auf Kulanz umtauscht. Habe jetzt auch schon 2 Nyon 1 gehabt, welche die Seriennummer vergessen habe (waren nur noch kryptische Zeichen). Diese kann man nicht mehr ans Portal anmelden. Aus meiner Sicht gibt es hier wenig Zusammenhänge zwischen den Softwareständen, Komponenten und Problemen. Aus meiner Sicht sterben einfach nur nach und nach die Nyon 1.
 
thowie

thowie

Dabei seit
08.04.2016
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
926
Ort
Lüneburger Heide
Details E-Antrieb
Bosch Performance + Nyon
@heady die Nyon 1 mit Hardware Revision 2.1.0.0 haben leicht abweichende Hardware als die Nyon mit Hardware Revision 2.0.0.0 und auch bei den Nyon mit Hardware Revision 2.0.0.0 ist nicht über die gesamte Bauzeit der gleiche Flash Baustein verbaut worden. Bei den Geräten der Hardware Revision 2.0.0.0 gab es allerdings - soweit für mich nachvollziehbar - einige Geräte welche tatsächlich beim Softwareupdate sehr heiß wurden und in Folge dessen das Update dann fehlerhaft im Flash landete. Damit hat man dann teils solch merkwürdige Effekte gesehen wie fehlerhaft angezeigte Seriennummern oder total unsinnige Angaben beim Softwarestand des Backends. Ich habe ein Nyon welches von diesem Problem beim Update von 2.7.5.0 auf 2.8.0.0 betroffen war. Das ließ sich allerdings beim Update auf 2.9.2.0 retten, wie ich durch Zufall herausgefunden habe. Ich habe inzwischen auch ein par mehr dieser betroffenen Nyon 1 retten können. Dazu muss letztlich lediglich das Gerät erst gut gekühlt, dann von allem unnötigen Ballast im Flach befreit werden - also alle aufgezeichneten noch nicht synchronisierten Fahrdaten und alle Karten rauswerfen - und schließlich das Update auf einem vorher gut gekühlten Nyon via Diagnosesoftware und auf einem Bike steckend eingespielt werden. Bei 5 Nyon 1 welche von dem Problem betroffen waren schlug das nicht in einem Fall fehl. Ob das allerdings bei allen hilft kann ich natürlich nicht sagen, schließlich hatte ich bislang nur meins + 4 weitere betroffene und es ist nicht so sonderlich leicht an mehr betroffene Geräte zu kommen, denn die meisten wurden ja von Bosch auf Kulanz getauscht und anschließend vermutlich vernichtet.
Mein altes Nyon 1 welches ich so gerettet habe funktioniert seither allerdings wieder einwandfrei und auch von den anderen 4 habe ich keine neuen Klagen gehört.

Der Fehler bei meinem Nyon mit Hardware Revision 2.1.0.0 äußert sich hingegen völlig anders.
Es wurde weder beim ersten Update noch bei - erzwungenen - nachfolgenden Versuchen warm oder gar heiß.
Es weigert sich schlicht mit einem Bike dessen DU und Akku älter sind zu kommunizieren und schaltet sich sofort aus sobald man es auf ein zu altes Bike steckt. Steckt man dieses Nyon auf ein Bike aus aktueller Produktion arbeitet es einwandfrei, weswegen meinem Händler auch kein Tausch über Bosch gelungen ist.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Das ist schon anderen global Player‘n auf der Welt passiert als Beispiel sei Apple genannt.
Wo ist Apple je was vergleichbares passiert? Und selbst wenn: die haben um Zehnerpotenzen mehr Varianten an Hard- und Software zu unterstützen und die Komplexität der Systeme ist um Größenordnungen höher. Da ist es sehr viel leichter möglich, dass mal ein Bug nicht vom Testen erfasst wird.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
7.825
Punkte Reaktionen
11.437
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich glaube, dass die Nyon 1 alle ein Problem mit den Flashbausteinen haben.
Das halte ich als Ursache für die aktuellen Bugs für unwahrscheinlich. Erstens ist es offenbar immer der selbe Programmcode der fehlerhaft ist und der Codepfad dürfte sehr klein sein - bei defekter HW würde der Fehler an zufälligen Stellen auftreten.

Und zweitens ist flashen ohne Prüfsummen etwas was eigentlich niemand macht, der von irgendwas eine Ahnung hat.
 
Thema:

Vorsicht Probleme mit NYON Update auf Version 2.9.2.0

Vorsicht Probleme mit NYON Update auf Version 2.9.2.0 - Ähnliche Themen

sonstige(s) Performance CX Version/Licht Freischalten/eBike Lock/+ 10NM Update -> Nyon: Hallo Zusammen Bis jetzt ein stiller Mitleser, vielleicht habe ich aber nicht alles gelesen. Im 2020 musste ich mir ein neues eBike kaufen, da...
sonstige(s) Software Releases für Kiox, Nyon (BU1350) und eBike Connect ab Anfang Juli: Quelle: Facebook Gruppen "Bosch E-Bike Forum" Software Releases für Kiox, Nyon (BUI350) und eBike Connect ab Anfang Juli Das für Juli geplante...
sonstige(s) Bosch Nyon 2 (BUI350)- enttäuschender Erfahrungsbericht (verschoben): Liebe Forums Teilnehmer*innen, heute möchte ich Euch gerne etwas zurückgeben, da ich in der Vergangenheit immer wieder von eurem Wissen für mich...
sonstige(s) Akku Probleme mit BOSCH Performance 500 Wh (Zellen tauschen?): Moin, ich bin neu hier, habe nicht viel Ahnung von Elektronik (mit 76 will ich das auch alles nicht mehr wissen) und habe einige Fragen in die...
Samebike E-Klapprad aus China: eine ökonomisch-ergonomisch-energetische Bilanz: Vorab: wenn Sie keine Affinität zu Technik, Physik, Zahlen, Statistiken, Charts und Geld haben, lesen Sie nicht weiter; dieser kleine Aufsatz wird...
Oben