Versicherungen: Haftpfl, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe (NICHT Tuning- und S-Pedelecs)

Diskutiere Versicherungen: Haftpfl, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe (NICHT Tuning- und S-Pedelecs) im Plauderecke Forum im Bereich Community; ;)
01.10

01.10

Mitglied seit
10.03.2019
Beiträge
101
Ort
aus dem schönen Brookmerland
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS
Hi,
ich habe beim Kauf beim Händler eine Art Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Laufzeit fünf Jahre beinhaltet Diebstahl, Sturz und alle Verschleiß Schäden....bedeutet fällt das Rad um und der Bremshebel ist verbogen gibt's einen neuen, Kette Mantel Schlauch Bremsbeläge ab gibt's neu.....Akku kaputt... neu usw. Preis ist abhängig vom Kaufpreis des Bikes. Bei mir bis 3000 Euro Einmalbetrag für 5 Jahre = 385 Euro. Ich empfinde das für mich als ok, ein rundum sorglos Paket. Sollte Dein Händler auch anbieten können....Man muss nur immer die Jahresinspektion machen lassen und das Rad mit einem Schloss ab mindestens 50 Euro anschließen.
 
K

KippA

Mitglied seit
28.05.2017
Beiträge
166
Ort
59269 Beckum
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Und wenn du jetzt noch Schreibst, welcher Anbieter das ist ... :unsure::unsure::unsure:
 
Rallemann30

Rallemann30

Mitglied seit
12.12.2018
Beiträge
46
Ort
56642 Kruft
Details E-Antrieb
Bulls Twenty 9 TR1 Fully Performance CX
Fragst du deinen Vermieter auch, wenn du ein Bild aufhängen möchtest, ob du ein Loch für den Dübel bohren darfst.:p
[/QUOTE]
Ich nehm dafür einen Nagel oder auch zwei!
 
Oliver1

Oliver1

Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
636
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus Flyer GoTour6 8 Gang Nexus
goofy1968

goofy1968

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
553
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Hi,
ich habe beim Kauf beim Händler eine Art Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Laufzeit fünf Jahre beinhaltet Diebstahl, Sturz und alle Verschleiß Schäden....bedeutet fällt das Rad um und der Bremshebel ist verbogen gibt's einen neuen, Kette Mantel Schlauch Bremsbeläge ab gibt's neu.....Akku kaputt... neu usw. Preis ist abhängig vom Kaufpreis des Bikes. Bei mir bis 3000 Euro Einmalbetrag für 5 Jahre = 385 Euro. Ich empfinde das für mich als ok, ein rundum sorglos Paket. Sollte Dein Händler auch anbieten können....Man muss nur immer die Jahresinspektion machen lassen und das Rad mit einem Schloss ab mindestens 50 Euro anschließen.
Das ist in meinen Augen aber Teuer 5x 70€ inspektion +385 Versicherung = 735€
Und wenn du mehr als 1500Km im Jahr fährst wird es noch teurer( Inspektion 1500km /1x im Jahr)
 
Oliver1

Oliver1

Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
636
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus Flyer GoTour6 8 Gang Nexus
Was hat eine Inspektion mit einer Diebstahlversicherung zu tun?
Mein letztes Auto hat 21 Jahre gehalten und das nur mit einer Inspektion in den 21 Jahren.
Mein 125 Motorroller ist 7 Jahre schon mit einer Inspektion durchgekommen.
Für mich ist das Geldverschwendung.
 
Oliver1

Oliver1

Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
636
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus Flyer GoTour6 8 Gang Nexus
Auch bei Diebstahl das soll einer Verstehen. Wo steht das geschrieben. Ist wohl mehr die Teile Versicherung gemeint, denke ich mal.
 
01.10

01.10

Mitglied seit
10.03.2019
Beiträge
101
Ort
aus dem schönen Brookmerland
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS
die Inspektion kostet ohne Teile 34,50 bei meinem Händler. Teile gibts also gratis da Verschleiß. Dazu hab ich den "berühmten" Impulse Motor somit ist mir egal was wie oft defekt gehen könnte. Macht der Akku ausserhalb der 2 jährigen Garantie schlapp hat sich die Versicherung schon mehr als gelohnt. Und der Diebstahlschutz ist immer on top drauf. Ich sag ja >für mich ist es ok< muss ja jeder für sich selber entscheiden und ist keine Pflicht......:)
 
F

Fritti

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
219
Bin gerade dabei, mich übers Thema Versicherung zu informieren. Wenn man einen Carbon-Rahmen hat, gibt es ja schon mal ein paar Einschränkungen merkwürdigerweise. Aber gut. Meine Frage ist, ob z.B. die Ammerländer Versicherung, die ja öfter empfohlen wird, in Falle eines Diebstahls oder Schadens das Geld überweist oder ob man in "Naturalien", also man muss ein neues, gleichwertiges Fahrrad erstehen, ausgezahlt wird. Finde ich ganz wichtig, weil ja z.B. 2 Jahre nach Kauf des versicherten Fahrrades und dann erfolgendem Diebstahl es inzwischen ganz andere Räder gibt - die man vielleicht gar nicht haben will. Da wäre es für mich ganz wichtig, den Schadensbetrag in bar zu bekommen, damit ich selbst entscheiden kann, wann und welches Fahrrade ich dann erwerbe.
Edit: Könnte ja auch sein, dass ich dann ein billigeres, gebrauchtes kaufe. Das geht dann aber nur, wenn ich im Falle des Diebstahls die Schadenssumme in bar ausgezahlt bekomme ohne irgendwelche Einschränkungen.
 
P

Pedelex

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
7
Muss man wirklich versichern? Also verpflichtend? Ich halte es schon sinnvoll eine E Bike Versicherung zu haben. Letztendlich haben wir da schon fast so viel Geld bezahlt wie ein Kleinwagen (gebraucht) ich würde mich dumm und dämlich ärgern, wenn das geklaut wird und dann nicht versichert wäre. Bei Verwandten von mir wurde das aus der Tiefgarage geklaut. Also selbst das ist keine Garantie dafür, dass die immer sicher sind.
Hat denn jemand Erfahrung mit dieser Seite? www.ebikeversicherungen.net Oder generell. Was lohnt sich und was nicht! Danke
 
Oliver1

Oliver1

Mitglied seit
23.03.2019
Beiträge
636
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bosch Active Line Plus Flyer GoTour6 8 Gang Nexus
Das musst du nicht ist freiwillig so eine Versicherung bei Pedelec bis 25 km/h
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.929
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
Meine Frage ist, ob z.B. die Ammerländer Versicherung, die ja öfter empfohlen wird, in Falle eines Diebstahls oder Schadens das Geld überweist oder ob man in "Naturalien", also man muss ein neues, gleichwertiges Fahrrad erstehen, ausgezahlt wird.
Ein Blick in die Versicherungsbedingungen gibt Auskunft:
§ 3 Leistungsumfang (ohne Selbstbeteiligung)
1. Entschädigung bei Diebstahl
Der Versicherer erstattet die tatsächlich angefallenen Kosten für eine Ersatzbeschaffung in gleicher Art und Güte (Neuwert), maxi- mal die vereinbarte Versicherungssumme.
Die Versicherungssumme errechnet sich aus dem Händlerver- kaufspreis des versicherten Rades gemäß § 1 inkl. der fest mit dem Fahrrad verbundenen und zur Funktion des Fahrrades gehörenden Teile. Das zur Sicherung des Rades verwendete Schloss wird beim Diebstahl des Fahrrades über die Versicherungssumme hinaus ent- schädigt.

...

3. Voraussetzung für eine Entschädigung ist, dass die erforderlichen und tatsächlich angefallenen Kosten der Wiederbeschaffung oder Reparatur (gleicher Art und Güte) nachgewiesen werden (Nachweis durch Original-Händlerkaufbeleg oder Reparaturrechnung).
Das sollte reichen.

Gruß Jörg
 
F

Fritti

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
219
Was haltet ihr von der SparkasseVersicherung SV? Die scheinen ja alle Bikes zu versichern und haben auch einen Rundumsorglospaket dabei.

E-Bike Versicherung
 
Thema:

Versicherungen: Haftpfl, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe (NICHT Tuning- und S-Pedelecs)

Werbepartner

Oben