Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Diskutiere Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe im Plauderecke Forum im Bereich Community; Ammerländer sagt in den Bedingungen entweder anschließen, oder aber Räder zusammenschließen. Du hast ja von Rädern gesprochen...
H

halt-nicht-an

Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
5
Du hast sicher einen tollen Vorschlag, was man bei diesen "1 % der Fälle" tun kann? Anderes Hotel suchen, die Fahrräder im nächstgelegenen Ort an einem Verkehrsschild anschließen...? Mir fallen einige Situationen ein wo ein anschließen nicht möglich ist.

Grüsse
Ammerländer sagt in den Bedingungen entweder anschließen, oder aber Räder zusammenschließen.
Du hast ja von Rädern gesprochen...
 
RobM

RobM

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
603
Punkte Reaktionen
1.846
Ort
München
Das sagt die Ammerländer auf Ihrer Webseite:

Das E-Bike muss zum Schutz gegen Diebstahl abgeschlossen werden. Welches Schloss Sie hierfür nutzen, überlassen wir Ihnen. Mit Ausnahme von Zahlenschlössern akzeptieren wir alle Modelle unabhängig von Marke, Typ und Kaufpreis. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich bei Ihrem Fachhändler vor Ort über Sicherheitsstufen und Schlossarten zu informieren.

Um Ihr E-Bike bestmöglich zu schützen, empfehlen wir Ihnen außerdem, es an einem festen Gegenstand anzuschließen –
Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist dies jedoch nicht, denn wir wissen, wie beschwerlich die Suche nach dem geeigneten Laternenpfahl, Fahrradständer o.ä. im Alltag sein kann.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
1.201
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Lest doch einfach euren Vertrag. Genau darum ging es da doch gerade. Wenn "anschliessen" gefordert ist, reicht "abschließen" versicherungstechnisch nunmal nicht.

Ich finde auch, dass es da zwei Szenarien gibt, nämlich Gelegenheitsdieb und Profi. Der Gelegenheitsdieb sucht ein Rad, mit dem er besoffen nach Hause fahren kann. Der Profi will ein teures Rad klauen und tut das dann auch, egal womit man es ab- oder angeschlossen hat. Gegen den Gelegenheitsdieb hilft ein Felgenschloss mit Kette super. Gegen den Profi hilft fast nichts. Aber wenn man eine Versicherung hat, sollte man das Rad genau so ab- oder anschließen, wie es im Vertrag steht, denn mit einer Versicherung will man ja vor allem, dass sie auch eintritt, wenn der Fall eintritt, dass man sie braucht... Nichts ist ärgerlicher, als eine Versicherung zu bezahlen, die dann nicht zahlt, wenn man sie braucht.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.407
Punkte Reaktionen
13.707
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Aber wenn man eine Versicherung hat, sollte man das Rad genau so ab- oder anschließen, wie es im Vertrag steht, denn mit einer Versicherung will man ja vor allem, dass sie auch eintritt, wenn der Fall eintritt, dass man sie braucht..

Man darf sein Rad auch anschließen, wenn es die Versicherung nicht fordert.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
1.201
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Man darf sein Rad auch anschließen, wenn es die Versicherung nicht fordert.

Ja, klar, na so was... Ich will ja eigentlich vor allem, dass mir mein Rad GAR NICHT geklaut wird. Das ist mir echt am liebsten. Mir sind bisher in meinem Leben zwei Motorräder und zwei Fahrräder geklaut worden. Ich hasse das. Versicherung oder nicht, das nervt total.

Ich achte da auch noch auf viel mehr: Dass es z.B. nicht direkt an der Straße steht, wo man mit einem großen Auto direkt daneben halten und es reinwerfen kann, dass potentielle Diebe auf der Suche nach Beute es beim Vorbeifahren gar nicht direkt sehen, dass teurere Räder leichter zugänglich sind, damit die Diebe diese klauen und nicht meines... Da hat man durchaus Spielraum mit etwas Überlegung, da muss man halt manchmal einfach etwas weiter in die Ecke fahren und sich besser ein Geländer irgendwo an einem Haus suchen als eine Laterne direkt am Straßenrand, wo die weißen Haie langschwimmen. Auch Diebe sind faul und zerren nicht gerne ein Rad 30 Meter bis zum Transporter.

Aber WENN es schon geklaut werden sollte, möchte ich auf jeden Fall, dass meine Versicherung mir ein neues bezahlt, denn dafür bezahle ich sie ja. Oder? Doch, so mache ich das und deshalb schließe ich mein Rad MINDESTENS so ab/an, dass die Versicherung auf jeden Fall (wenn auch zähneknirschend) zahlen wird, wenn es geklaut wird. Alles andere wäre ja einfach idiotisch.
 
F

Filippa

Dabei seit
01.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wenn "anschliessen" gefordert ist, reicht "abschließen" versicherungstechnisch nunmal nicht.
Das sollte doch jeder wissen. Die Versicherungen verwenden gern solche Begriffe, um im Ernstfall nicht zahlen zu müssen. Habe ich leider schon selbst erlebt.
 
E

Egozentriker

Dabei seit
12.04.2022
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
98
Moin zusammen,
hat zufällig jemand Erfahrung oder Wissen darüber, ob man ein E Bike bei Jobleasing inklusive Versicherung um eine weitere Versicherung, die nicht über das Leasingangebot läuft zusätzlich versichern kann?
Hintergrund: Ich würde gerne das Rad auch freistehend abschließen. Leider geht das bei unserer Versicherung über Jobleasing nur in Verbindung eines GPS-Trackers. Den nachträglich einbauen zu lassen ist aufwändig und teuer.
Meine Idee: Eine weitere Versicherung die das abdeckt. Wie funktioniert das aber im Ernstfall? Bei der „Zusatzversicherung“ einreichen, Geld kassieren und bei der „Hauptversicherung“ auslösen wird wohl nicht gehen da das Bike ja über drei Jahre dort läuft. Ich habe das Gefühl das es zu blöden Kollisionen zwischen den Versicherungen kommen könnte, kann aber nicht wirklich deuten wie und wobei.
Vielleicht ist ja hier jemand der da Erfahrungen hat oder selber in der Branche unterwegs ist und mit seinem Fachwissen brillieren kann. 😉🙂
Die Ammerländer versichert auch geleaste Räder.

Was ist versichert:​

  • E-Bikes mit Tretunterstützung bis max. 25km/h, ohne Versicherungs- oder Führerscheinpflicht mit einem Kaufpreis bis 10.000 Euro (im Tarif Excellent bis 15.000€)
  • Lastenräder mit Tretunterstützung bis max. 25km/h, ohne Versicherungs - oder Führerscheinpflicht mit einem Kaufpreis bis 10.000 Euro (im Tarif Excellent bis 15.000€)
  • privat genutzte Diensträder im Mitarbeiterleasing
  • Mit dem Fahrrad zusammen erworbenes Zubehör und Gepäck
  • im Tarif Exklusiv & Excellent sind auch Schäden an Mieträdern mitversichert
 
F

felsen2000

Dabei seit
24.03.2018
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
411
Ich habe additiv noch eine Versicherung abgeschlossen, die 5 Jahre läuft
Diebstahl ist bei mir über Hausrat abgedeckt.

Eine spezielle Versicherung für Fahrräder.... hat jemand eine Reperaturstatistik für eBikes - ähnlich dem Werkstattindex des ADAC für Autos? So langsam finde ich das Thema irritierend. Ich kaufe doch nicht für sauteures Geld ein Premiumfahrrad und werden dann damit abgespeist: "Ja, wenn sie erwartet haben, dass sie damit länger als zwei Jahre fahren können, dann sind aber naiv. Sie müssen die 8000 Euro noch mit einer teuren Versicherung ergänzen..."
 
S

sgrund

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
6
Ort
55411 Bingen
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2 GT Rohloff
Bei welcher Hausratversicherung kannst du ein Rad von 8000 Euro Kaufpreis versichern und zu welcher Prämie?
Die meisten Versicherungen deckeln den Erstattungsbetrag wesentlich weiter unten. Ich habe ein Bike für knapp 10000 Euro, habe aber bisher keine Hausrat gefunden welche die Summe versichert.
Und ist die Erstattung vom Alter des Rads abhängig (ab einem bestimmten Alter gibt es nur noch einen "Restwert)?
Mein Rad ist aktuell 3 Monate alt.
 
jowi

jowi

Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
724
Ort
Neuss
Details E-Antrieb
R&M SC1 GX Rohloff E14 Gates
Hab mein SC1 bei der HUK Hausrat versichert, bis zu 7000 Euro bei Diebstahl, plus Schutzbrief bei Pannen, kostet mich ca 150 Euro im Jahr zusätzlich
 
Pivo

Pivo

Dabei seit
15.10.2018
Beiträge
252
Punkte Reaktionen
501
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Biactron V2, Bosch CX Gen2 und Gen4
Bei der HUK kann man neuerdings den Betrag selbst unabhängig von der Versicherungssumme festlegen. Hab da auch >10000.
 
totti8899

totti8899

Dabei seit
23.02.2021
Beiträge
79
Punkte Reaktionen
87
Ort
Kirchberg (Hunsrück)
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4
Hab mein Rad ebenso in der Hausrat bei der HUK versichert - einfach gewünschten Betrag eingeben und fertig. Für Pannen hab ich keine Versicherung, ich denke, dass ich mit den meisten Sachen selbst klar komme. Für größere Probleme gibt überall Werkstätten und zur Not den ADAC....
 
jowi

jowi

Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
724
Ort
Neuss
Details E-Antrieb
R&M SC1 GX Rohloff E14 Gates
Meines Wissens ist der Pannenschutz bei der HUK-Hausrat automatisch enthalten. Etwa in dem Umfang wie der ADAC oder ACE für Kfz.

2A454363-49DD-493A-82D9-39C614FA79D7.jpeg
 
H

Hagrainer

Dabei seit
08.06.2017
Beiträge
75
Punkte Reaktionen
8
Ich frage mich auch wie ein sogenanter Schutzbrief für's Rad funtionieren soll ???.
Wenn ich irgendwo in der Pampa liegenbleibe, wen informiere ich, kommt dann ein Reparaturservice mit dem Heli da ja keine Straße weit und breit ist.
Bei den unterschiedlich Systemen mittlerweile hat doch keiner weder den Überblick noch evtl. Ersatzteile griffbereit, da musst heutzutage schon zu einem Fachhändler für Dein entsprechendes System gehen.

Für mich ist das Geldschneiderei, eine einfache Diebstahlversicherung ist für mich ausreichend.

Gruß
 
jowi

jowi

Dabei seit
11.01.2019
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
724
Ort
Neuss
Details E-Antrieb
R&M SC1 GX Rohloff E14 Gates
nun ja, wenn ich an meine ersten Versuche denke, den Rock Razor von der Felge des SC1 runterzukriegen, da hätte ich in der Pampa wohl ziemlich "auf dem Schlauch gestanden" (wörtlich!) Da ist mir die Option, jemanden um Hilfe rufen zu können, schon recht angenehm.

(Mit dem Auto bin ich ja auch im ACE, obwohl ich den in 50 Jahren nur zweimal angerufen habe.)
 
px200

px200

Dabei seit
21.09.2018
Beiträge
142
Punkte Reaktionen
82
Ort
PLZ 23795
Bei welcher Hausratversicherung kannst du ein Rad von 8000 Euro Kaufpreis versichern und zu welcher Prämie?
Die meisten Versicherungen deckeln den Erstattungsbetrag wesentlich weiter unten. Ich habe ein Bike für knapp 10000 Euro, habe aber bisher keine Hausrat gefunden welche die Summe versichert.
Und ist die Erstattung vom Alter des Rads abhängig (ab einem bestimmten Alter gibt es nur noch einen "Restwert)?
Mein Rad ist aktuell 3 Monate alt.
AXA. Bei uns bis 10.000 € möglich. Einfacher Diebstahl enthalten. Erstattet wird der Neupreis(Kaufpreis) unabhängig vom Alter. Fest montiertes Zubehör ist bis zu einer best. Summe mit versichert. Zusatzkosten ca. 100,00 € / Jahr. Genauen Preis müßte ich in die Unterlagen schauen ....
 
juergen007

juergen007

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
432
Punkte Reaktionen
574
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Bosch
Bei welcher Hausratversicherung kannst du ein Rad von 8000 Euro Kaufpreis versichern und zu welcher Prämie?
Die meisten Versicherungen deckeln den Erstattungsbetrag wesentlich weiter unten. Ich habe ein Bike für knapp 10000 Euro, habe aber bisher keine Hausrat gefunden welche die Summe versichert.
Und ist die Erstattung vom Alter des Rads abhängig (ab einem bestimmten Alter gibt es nur noch einen "Restwert)?
Mein Rad ist aktuell 3 Monate alt.
Servus,

der Versicherungsschutz kostet p.a. ca. 80 Euro ( hängt von Laufzeit des Vertrages und dem Wiederbeschaffungswert des Bikes ab und enthält u.a.:

Was ist versichert?
  •  Versichert ist das in Ihrem Versicherungsschein bezeichnete E-Bike und/oder der Fahrradanhänger inklusive der versicherten Teile mit einem Gesamtkaufpreis bis 12.000 Euro brutto (versichertes E-Bike). Versichert sind auch die dazugehörigen Sicherheitsschlösser.
  •  Den Umfang Ihres Versicherungsschutzes entnehmen Sie Ihrem Versicherungsschein. Wählbar sind folgende Leistungspakete:
    • − E-Bike-Schutz Diebstahl:
      Sie erhalten ein gleichwertiges Ersatz-E-Bike bei Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Raub. Bei einem Teilediebstahl übernehmen wir die Kosten für gleichwertige Ersatzteile und Reparatur. Wir übernehmen zudem die notwendigen Reparaturkosten aufgrund von V andalismus.
    • − E-Bike-Schutz Akku:
      Sie erhalten einen gleichwertigen Ersatz- Akku inklusive Austausch, wenn der Akku aufgrund von Verschleiß, Bedienungs- und Handhabungsfehlern, Fall-, Sturz- und Unfallschäden, Kurzschluss, Induktion, Überspannung oder Feuchtigkeitsschäden nur noch höchstens 50 Prozent der vom Hersteller angegebenen Leistungskapazität erbringt.
    • − E-Bike-Schutz:
      Sie erhalten die Leistungen aus dem
      • - E-Bike-Schutz Diebstahl und
      • - E-Bike-Schutz Akku.
        Wir übernehmen zusätzlich die notwendigen Reparaturkosten bei Fall-, Sturz- und Unfallschäden Bedienungs- und Handhabungsfehlern, Elektronikschäden sowie bei Produktions-, Konstruktions- und Materialfehlern (nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist).
        Bei einer Panne oder Unfall mit Ihrem E-Bike wird ein Pick-up-Service organisiert.
    • − E-Bike-Schutz (60 Monate)
      Sie erhalten die Leistungen aus dem
- E-Bike-Schutz.
Wir übernehmen zudem die notwendigen Reparaturkosten bei Verschleiß (auch an Reifen und Bremsbelegen).

In meinem Fall ist noch ein Schutzbrief enthalten, der bei Pannen/Reisen europaweit gültig ist.

Versicherungsgesellschaft Ergo/Assona, wird über die ZEG Händler vertrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Herstellerfreigaben - Leitfaden für Bauteiletausch bei E-Bikes / Pedelecs (nicht S-Pedelec): Bin gerade dabei mein Rad zu verbessern und ich weiß dass der Leitfaden mich als Privatmann nur mittelbar betrifft. Dazu gibt es ja auch seit 2015...
S-Pedelec (45 km/h, 350 W) auf normales Pedelec (25 km/h, 250 W) umbauen rechtlich möglich?: Schönen guten Tag, ich habe ein tolles S-Pedelec (45 km/h) angeboten bekommen. Da ich kein S-Pedelec haben möchte, frage ich mich, ob der 350W...
erledigt 3 Stück BionX D500 DVD EU 25 bis 45 Km/h, neu, originalverpackt zu 15% unter Ladenpreis = 1900 €: Hallo! Wegen Fehlkauf und nicht ausreichender Kommunikation innerhalb der Familie verkaufe ich 3 Stück Bionx Nachrüstkits der D-Serie (10/2017)...
sonstige(s) S-Pedelec mittels individueller Fahrmodi im Nyon auf 25 km/h begrenzt: Seit dem Update fürs iPhone kann ich meine individuellen Fahrmodi nun endlich auch benutzen. Ich habe mir hier vier Modi für ein langsames (auf 25...
Unterstützung Pedelec bis 25 km/h vs. HS-Modelle: Entspricht die Motorunterstützung der 36V HS-Modelle bis 25 km/h der Unterstützung der "normalen" Pedelecs bis 25 km/h oder gibt es hier...
Oben