Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Diskutiere Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe im Plauderecke Forum im Bereich Community; Soweit gebe ich dir recht. Du kannst aber nicht davon ausgehen, dass du, egal wo du eine Panne hast, einen Pannenservice bekommst, der z.Bsp...
EMS

EMS

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
1.361
Punkte Reaktionen
2.454
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GSD Pinion 45km/h, Klever X Pinion45
Wenn Du im Umkreis von vielleicht 50 km um den Wohnort des Familien-/Bekanntenkreises eine Panne hast mag das zutreffen.
Aber wenn Du mehrere hundert Kilometer vom Wohnort des Familien-/Bekanntenkreises (z. B. Urlaub) entfernt bist?
Soweit gebe ich dir recht.
Du kannst aber nicht davon ausgehen, dass du, egal wo du eine Panne hast, einen Pannenservice bekommst, der z.Bsp. deinen Motor, deine Elektrik usw. wieder flott bekommt.
Also so einen Pannenservice sehe ich eher als Marketinggag.
 
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
254
Ort
Deutschland
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Du kannst aber nicht davon ausgehen, dass du, egal wo du eine Panne hast, einen Pannenservice bekommst, der z.Bsp. deinen Motor, deine Elektrik usw. wieder flott bekommt.
Also so einen Pannenservice sehe ich eher als Marketinggag.
Ich verbinde mit Pannenhilfe (nennt sich bei meiner Versicherung etwas euphemistisch "Mobilitätsgarantie") beim Fahrrad, dass ich mitsamt dem defekten Fahrrad z. B. per Taxi (9-Sitzer) nach Hause, zum Hotel etc. gebracht werde oder die Versicherung, je nach Situation, die Kosten für eine notwendige Übernachtung übernimmt. Das alles ist bei meiner Versicherung zumindest am Wochenende selbst zu organisieren. Versichert sind die entstandenen Kosten bis zu gewissen Maximalbeträgen.

Ich erwarte nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Welche Versicherung bietet die Reparatur des Fahrrads an Ort und Stelle an?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
254
Ort
Deutschland
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Besagte Ammerländer

Der ADFC

Der ADAC

Nur wenn die Reparatur vor Ort scheitert wird transportiert etc.
Ah. Okay. Wusste ich nicht. Stelle ich mir auch schwierig vor, direkt vor Ort zu reparieren. Ich nehme alles zurück.

Grad geschaut. Die Ammerländer schreibt zum Fahrrad-Schutzbrief:

"In dem Fahrrad-Schutzbrief der Ammerländer Versicherung gilt für Pannen mit dem Fahrrad:

1. Leistungsort ist eine Stelle am oder in der Nähe des Schadenortes, die mit dem Abschleppfahrzeug nach Straßenverkehrsordnung in zulässiger Weise und verkehrstechnisch möglich erreichbar ist.

2. Panne ist eine Störung (Betriebs-, Brems- oder Bruchschaden) am versicherten Fahrrad, aufgrund derer der Fahrtantritt oder eine Weiterfahrt nicht mehr möglich ist.

Keine Pannen sind

  • entladene oder entwendete Akkus oder
  • fehlender Reifendruck, wenn dieser wiederum durch Gebrauch einer Luftpumpe behoben werden kann oder
  • ein nach Straßenverkehrsordnung unzulässiger Zustand des Fahrrades, wenn dies zu einer Untersagung der Weiterfahrt oder zu einer Situation führt, in der aufgrund des Hinzutretretens weiterer von außen eintretender Umstände die Weiterfahrt unmöglich gemacht wird
  • Pannenhilfe ist eine Wiederherstellung der Fahrbereitschaft am Schaden- bzw. Leistungsort, die mit den durch das Pannenhilfsfahrzeug üblicherweise mitgeführten Kleinteilen erfolgen kann. Nicht versichert sind Verschleißteile und diejenigen Ersatzteile, die speziell im Schadenfall für diese Hilfeleistung angefordert wurden.
  • Unfall ist beim Ausfall des Fahrrades jedes Ereignis, das unmittelbar von außen mit mechanischer Gewalt auf das versicherte Fahrrad einwirkt, infolge dessen das Fahrrad nicht mehr fahrbereit ist.
  • Wohnort ist der Ort in Deutschland, an dem die versicherte Person polizeilich gemeldet ist und sich überwiegend aufhält."

In dem Fahrrad-Schutzbrief der Ammerländer Versicherung sind folgende Leistungen versichert:

Nach einem Schadenfall in der Fahrradversicherung der Ammerländer Versicherung unterstützt ROLAND die versicherte Person mit aktiver Hilfe und übernimmt die nachfolgenden Leistungen, um die versicherte Person schnellstmöglich wieder mobil zu machen. Die Leistungen sind versichert, wenn das versicherte Fahrrad infolge einer Panne oder eines Unfalls nicht mehr fahrbereit ist.

1. Bereits ab Wohnort der versicherten Person erbringt ROLAND folgende Leistungen:

24-Stunden Service: ROLAND unterstützt die versicherte Person auch bei technischen
Problemen mit Ihrem Fahrrad bei Anruf unserer 24- Stunden Hotline durch Information über die nächstgelegene Fahrrad-Werkstatt oder bei Bedarf durch Benennung des nächsten Fahrrad-geeigneten Gastbetriebes.

Pannenhilfe: Sofern in der Nähe des Schadenortes eine qualifizierte mobile Pannenhilfe verfügbar ist und diese Leistung in zumutbarer Zeit nach Schadenmeldung angeboten werden kann, sorgt ROLAND für den Einsatz dieser mobilen Pannenhilfe am Leistungsort und übernimmt die hierdurch entstehenden Kosten. Kosten für Ersatzteile übernimmt ROLAND nicht. Organisiert sich die versicherte Person diese Hilfeleistung selbst, übernimmt ROLAND Kosten bis 50,- EURO.

2. Leistungen ab einer Entfernung von 10 km von Ihrem Wohnort

Abschleppen: Kann das versicherte Fahrrad an der Schadenstelle oder dem Leistungsort nicht wieder fahrbereit gemacht werden, sorgt ROLAND für das Abschleppen des Fahrrades einschließlich Gepäck bis zur nächsten geeigneten Fahrrad-Werkstatt und übernimmt die hierdurch entstehenden Kosten in unbegrenzter Höhe. Liegt der Wohnort näher als die nächste geeignete Fahrrad-Werkstatt, erfolgt das Abschleppen bis zum Wohnsitz.

Ist ein von der versicherten Person gewünschter Zielort näher gelegen oder in gleicher Entfernung erreichbar, so kann der Abtransport nach einvernehmlicher Abstimmung mit der versicherten Person anstelle des Abschleppens zur Fahrrad-Werkstatt bzw. zum Wohnsitz auch dorthin erfolgen.
Für nicht von ROLAND organisiertes Abschleppen erstattet ROLAND die Kosten bis zu einem Höchstbetrag von 150,- EURO. Zusätzlich übernimmt ROLAND die Kosten für den separaten Transport von Gepäck und Ladung bis zu 200,- EURO, wenn ein Transport zusammen mit dem Fahrrad nicht möglich ist.

Bergung: Ist das versicherte Fahrrad nach einem Unfall von der Straße oder
einem öffentlich befahrbaren Fahrradweg abgekommen, sorgt ROLAND für seine Bergung und / oder Abtransport einschließlich Gepäck und übernimmt die hierdurch entstehenden Kosten bis zu 2.000,- EURO. Sofern die Bergung behördlich angewiesen ist, übernimmt ROLAND die entstehenden Kosten in voller Höhe.
Die nachfolgend beschriebenen Leistungen erbringt ROLAND auch, wenn der versicherten Person auf einer Reise das Fahrrad gestohlen wurde und dieser Diebstahl polizeilich gemeldet wurde.

Weiter- oder Rückfahrt: ROLAND organisiert die Weiterfahrt zum ständigen Wohnsitz im Inland oder zum Zielort der versicherten Person. Selbstverständlich gilt dies auch für die Rückfahrt vom Zielort zum Wohnsitz der versicherten Person sowie die Abholung des wieder fahrbereiten Fahrrades vom Schadenort. ROLAND übernimmt hierbei entstehende Kosten bis zur Höhe von 500,- EURO für die
- Fahrt vom Schadenort zum Wohnsitz oder für die Fahrt vom Schadenort zum Zielort,
- die Rückfahrt vom Zielort zum Wohnsitz,
- die Fahrt zum Schadenort für eine Person, wenn das wieder fahrbereite Fahrrad dort abgeholt werden soll.

Ersatzfahrrad: ROLAND vermittelt der versicherten Person ein Ersatzfahrrad und
übernimmt die Kosten für die Anmietung bis zur Wiederherstellung der Fahrbereitschaft oder bis zum Wiederauffinden des gestohlenen Fahrrads, sofern es in einem fahrbereiten Zustand ist. ROLAND zahlt dabei für längstens 7 (sieben) Tage maximal 50,- EURO je Tag.
Nimmt die versicherte Person die Leistungen Weiter- und Rückfahrt (§5 Ziffer 2.3.) in Anspruch, übernimmt ROLAND keine Ersatzfahrradkosten.

Übernachtungskosten: ROLAND reserviert auf Wunsch eine Übernachtungsmöglichkeit
im nächstgelegenen Hotel und übernimmt die Übernachtungskosten für höchstens fünf Nächte bis zu dem Tag, an dem das versicherte Fahrrad wiederhergestellt wurde. ROLAND erstattet bis zu 80,- EURO je Übernachtung.
Nimmt die versicherte Person die Leistung Weiter- und Rückfahrt (§5 Ziffer 2.3.) in Anspruch, übernimmt ROLAND die Übernachtungskosten nur für eine Nacht.

Fahrrad-Rücktransport: Kann das versicherte Fahrrad am Schadenort oder in dessen Nähe nicht innerhalb von drei Werktagen fahrbereit gemacht werden und übersteigen die voraussichtlichen Reparaturkosten nicht den Betrag, der am Schadentag in Deutschland für ein gleichwertiges gebrauchtes Fahrrad aufgewendet werden muss, sorgt ROLAND für den Transport des versicherten Fahrrads zu einer Werkstatt an
einem anderen Ort. ROLAND übernimmt die hierdurch entstehenden Kosten bis zur Höhe der Kosten für einen Rücktransport an den ständigen Wohnsitz im Inland der versicherten Person. Diese Leistung erbringt ROLAND auch, wenn das versicherte Fahrrad nach einem Diebstahl wiederaufgefunden wird.
Wird vor dem Rücktransport festgestellt, dass ein zum versichertem Fahrrad (E-Bike, Pedelec oder ähnliches) gehörender Akku beschädigt ist oder so beschädigt sein könnte, dass ein Transport nur als Gefahrgut zulässig ist, leistet ROLAND nur für den Rücktransport des Fahrrades ohne Akku.

Fahrrad-Verschrottung: Muss das versicherte Fahrrad im europäischen Ausland verzollt
oder verschrottet werden, übernimmt ROLAND die Erledigung und die Kosten hierfür sowie die Kosten des Transportes vom Schadenort zum Einstellort.
Aus der Verschrottung anfallende Resterträge werden an die versicherte Person ausbezahlt. Gepäck lässt ROLAND zu Ihrem Wohnsitz transportieren, wenn ein Transport zusammen mit dem gewählten Heimreisemittel nicht möglich ist. Die Kosten des Transportes übernimmt ROLAND bis zum Wert der Bahnfracht. Eine Verzollung oder Verschrottung erfolgt nicht, wenn gesetzliche Bestimmungen dem entgegenstehen.

Notfall-Bargeld: Gerät die versicherte Person auf einer Reise im Ausland durch den
Verlust von Zahlungsmitteln in eine finanzielle Notlage, stellt ROLAND den Kontakt zur Hausbank der versicherten Person her und vermittelt eine schnelle Auszahlung von Bargeld am Reiseort der versicherten Person.

Ist dies nicht binnen 24 Stunden nach dem auf die Schadenmeldung folgenden Werktag möglich, stellt ROLAND der versicherten Person ein zinsloses Darlehen von bis zu 1.500,- EURO je Schadenfall zur Verfügung und trägt die Kosten für Überweisung und Auszahlung bis zu 100,- EURO.
 
Zuletzt bearbeitet:
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.407
Punkte Reaktionen
13.707
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Bei einem Plattfuß oder einer gerissene Kette dürfte es vor Ort möglich sein.
 
S

sgrund

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
66
Punkte Reaktionen
6
Ort
55411 Bingen
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2 GT Rohloff
Bist du Mitglied im ADAC?

Da ist das, was du beschreibst, seit kurzem bundesweit alles mit in der Mitgliedschaft enthalten, ohne Aufpreis.
Was alles ist da genau mitversichert?
Diebstahl, Verschleiß und Mobilität?
Bis welchem Kaufpreis bei Diebstahl?
 
A

Alphubel

Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
87
Ort
Marxen
Details E-Antrieb
Bosch CX
Das ist aber in der Praxis kaum möglich. Egal wohin man kommt, mehr als am Vorderrad anschließen ist zumindest hier in der Gegend kaum möglich.
Vorderrad ist wg. des einfachen Ausbaus ungünstig. Hinterrad sichern mit einbeziehen des Rahmens scheint sicherer.
 
J

jup

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
1.201
Ort
NRW zwischen Rheinland und Ruhrpott
Vorderrad ist wg. des einfachen Ausbaus ungünstig. Hinterrad sichern mit einbeziehen des Rahmens scheint sicherer.

Ich schließe regelmäßig mein Rad an Ständern, die eigentlich für das Vorderrad gedacht sind, mit dem Rahmen an, indem ich das Rad einfach entsprechend an der Seite dranstelle. Da ist dann auf diese Weise in der Regel nur Platz für ein oder zwei Räder (beidseitig), aber mir reicht ja einer.

Jetzt kriege ich fast Lust auf einen Thread mit Fotos von bescheuerten Radständern...
 
JayDee

JayDee

Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
21
Ort
Ratingen
Moin zusammen,
hat zufällig jemand Erfahrung oder Wissen darüber, ob man ein E Bike bei Jobleasing inklusive Versicherung um eine weitere Versicherung, die nicht über das Leasingangebot läuft zusätzlich versichern kann?
Hintergrund: Ich würde gerne das Rad auch freistehend abschließen. Leider geht das bei unserer Versicherung über Jobleasing nur in Verbindung eines GPS-Trackers. Den nachträglich einbauen zu lassen ist aufwändig und teuer.
Meine Idee: Eine weitere Versicherung die das abdeckt. Wie funktioniert das aber im Ernstfall? Bei der „Zusatzversicherung“ einreichen, Geld kassieren und bei der „Hauptversicherung“ auslösen wird wohl nicht gehen da das Bike ja über drei Jahre dort läuft. Ich habe das Gefühl das es zu blöden Kollisionen zwischen den Versicherungen kommen könnte, kann aber nicht wirklich deuten wie und wobei.
Vielleicht ist ja hier jemand der da Erfahrungen hat oder selber in der Branche unterwegs ist und mit seinem Fachwissen brillieren kann. 😉🙂
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.029
Punkte Reaktionen
2.811
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Da du nicht Eigentümer des Rades bist wirst du auch keine Versicherung abschließen können. Für die Versicherumng bist du nicht der Geschädigte.
 
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.183
Punkte Reaktionen
1.402
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Alternativer Vorschlag, weiss ja nicht was dahinter steckt es nicht irgendwo anschliessen zu müssen:
ein Rahmenschloss mit einsteckkette besorgen, das bekommt man dann auch um eine x beliebige Laterne ...
Und Ist nicht ganz so schwer und vor allem unhandlich wie ein langes Faltschloss oder Kettenschloss.
 
JayDee

JayDee

Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
21
Ort
Ratingen
Es geht ja darum, das Rad eben NICHT an einen festen Gegenstand wie Baum, Geländer oder Laterne anketten zu müssen. Da nützt auch kein Einsteckschloss.
@andreasDo , danke, genau sowas hatte ich mir gedacht. Naja, mal sehen ob ich das über die Leasingversicherung nachträglich hinbekomme.
 
Callamon

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
768
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Wenn du das Rad unbedingt NICHT anschließen willst, dann kannst du dir ein Schloß sparen und ein Schild dranmachen "zum mitnehmen".
 
JayDee

JayDee

Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
21
Ort
Ratingen
Ich weiß nicht, ob du mich nicht verstehen willst oder kannst.
Es soll abgeschlossen sein, nur nicht an einer Laterne oder so. Ganz einfach durch Rad und Rahmen. Und die meisten Versicherungen bieten diese Diebstahlerstattung an, manche nur in Verbindung eines GPS-Trackers.
Es gibt eine Menge Situationen, in denen einfach die Möglichkeiten nicht gegeben sind, sein Rad irgendwo anzuschließen.
Aber egal. Meine Frage wurde beantwortet und damit ist es auch gut.
 
Callamon

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
584
Punkte Reaktionen
768
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Ich habe dich durchaus verstanden. Aber wie gesagt, dann kannst du dir das abschließen auch sparen und ein Schild "zum mitnehmen" dranmachen. Denn so läuft das üblicherweise bei Rädern, die nirgends angeschlossen sind: Kofferraum auf (alternativ Ladefläche beim Transporter, das ist noch häufiger der Fall), Rad rein, wegfahren.

Muss ja jeder selber wissen. Ich würde das nie machen. Irgendeine Anschließmöglichkeit findet man immer.
 
S

streetwolf

Dabei seit
25.07.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
4
Woher kommen eigentlich immer diese Spekulationen, dass die Diebe andauernd professionell mit Transportern unterwegs sind und garantiert in dem Augenblick ankommen, wenn du dein Fahrrad abstellst? Und wenn die so kommen, dann hilft auch kein Anschließen an irgendwelchen Gegenständen. Denn Profis sind genau darauf vorbereitet.

Das Gros an Diebstählen sind immer noch Gelegenheitsdiebe, die ein ungesichertes bzw. schlecht gesichertes Rad schnappen und selber damit wegfahren. Um die abzuhalten, reicht ein besseres Schloß. Damit hat man geschätzt 90% der Diebstahlmöglichkeit abgewehrt.

Gegen die paar wirklichen Profis ist derzeit sowieso kein Kraut gewachsen. Egal ob Biketracker, Alarmanlage, Titanschloss oder in den Boden einbetonierte Anschließmöglichkeiten. Da hilft nur die Versicherung, die dir den Schaden ersetzt.
 
R

Raaalf

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
254
Ort
Deutschland
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX GEN4
Zuletzt bearbeitet:
Gente

Gente

Dabei seit
24.04.2022
Beiträge
192
Punkte Reaktionen
222
Es gibt durchaus Versicherungen die das Anketten nicht vorschreiben wie z.B. Fahrsicher. Wie sich das aber mit der 1. Versicherung verhält weiss ich nicht. Haben bei mir auch mal nach einer Hausrat nachgefragt aber den Unfallschaden trotz. Fahradversicherung bei jener anstandslos bezahlt. Habe aber kein Jobrad. Wenn Apple User kannst doch auch den Apple Tracker nutzen, gibts extra versteckte Halterungen von MucOff dafür.
LG Thomas
 
JayDee

JayDee

Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
21
Ort
Ratingen
Ich danke dennoch für die Hilfe und Unterstützung. 🙂
Ja, ich bin Apple-User und hatte tatsächlich kurz mir dem Gedanken gespielt mir einen AirTag zu zulegen. Wird aber von der Versicherung nicht akzeptiert. Dennoch spiele ich weiter mit dem Gedanken, da es Situationen gibt bei dem man das Rad eben nicht anschließen kann. So hat man wenigstens noch eine kleine Resthoffnung und ein besseres Gefühl.
 
Thema:

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Herstellerfreigaben - Leitfaden für Bauteiletausch bei E-Bikes / Pedelecs (nicht S-Pedelec): Bin gerade dabei mein Rad zu verbessern und ich weiß dass der Leitfaden mich als Privatmann nur mittelbar betrifft. Dazu gibt es ja auch seit 2015...
S-Pedelec (45 km/h, 350 W) auf normales Pedelec (25 km/h, 250 W) umbauen rechtlich möglich?: Schönen guten Tag, ich habe ein tolles S-Pedelec (45 km/h) angeboten bekommen. Da ich kein S-Pedelec haben möchte, frage ich mich, ob der 350W...
erledigt 3 Stück BionX D500 DVD EU 25 bis 45 Km/h, neu, originalverpackt zu 15% unter Ladenpreis = 1900 €: Hallo! Wegen Fehlkauf und nicht ausreichender Kommunikation innerhalb der Familie verkaufe ich 3 Stück Bionx Nachrüstkits der D-Serie (10/2017)...
sonstige(s) S-Pedelec mittels individueller Fahrmodi im Nyon auf 25 km/h begrenzt: Seit dem Update fürs iPhone kann ich meine individuellen Fahrmodi nun endlich auch benutzen. Ich habe mir hier vier Modi für ein langsames (auf 25...
Unterstützung Pedelec bis 25 km/h vs. HS-Modelle: Entspricht die Motorunterstützung der 36V HS-Modelle bis 25 km/h der Unterstützung der "normalen" Pedelecs bis 25 km/h oder gibt es hier...
Oben