Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Diskutiere Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe im Plauderecke Forum im Bereich Community; Ja, nur eben begrenzt. Das ist schwer im voraus zu beantworten. Die Möglichkeit besteht nach jedem Schadensfall. Du selbst kannst die...
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.368
Punkte Reaktionen
13.615
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Gente

Gente

Dabei seit
24.04.2022
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
190
Vor der Kündigung wird der Schadensfall trotzdem noch abgerechnet. Aber was ist das für ein Gebaren Verschleiß in den Statuten anbieten wahrscheinlich als Kundenfänger und wenns soweit ist wieder kündigen? Was für Versicherung ist das denn? Bei meiner Versicherung wurde das telefonisch ausdrücklich bejaht Reifen, Beläge, Ketten…einzureichen. Kann auch selber reparieren mit Foto des Verschleißteiles und Artikelrechnung.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.368
Punkte Reaktionen
13.615
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Wer soll denn den ganzen Verschleiß bezahlen? Die Versicherung tut es nicht. Neben den Vielverschleissern müssen sich auch welche versichern die nur 1000km/a fahren.
Die extremsten Verschleisser kündigt man halt.
Diese Grenzen zieht jede Versicherung selbst.
Ziel der Gesellschaft ist es über alle Gewinne zu erwirtschaften.
 
Gente

Gente

Dabei seit
24.04.2022
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
190
Genau deshalb ist es auch rechtens sich seinen Verschleiss bei dementsprechender Versicherung bezahlen zu lassen.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.368
Punkte Reaktionen
13.615
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
So ist es.

Nur sich nicht wundern oder hier rumjammern, wenn eine Kündigung erfolgt. Die ist nämlich auch rechtens.
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.005
Punkte Reaktionen
2.765
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Ist natürlich ärgerlich da der Verschleiß immer an die Diebstahlversicherung gekoppelt ist. Kündigt die Versicherung weil ihr meine Verschleißrechnungen zu hoch sind verliere ich auch den Diebstahlschutz. Da das Rad gebraucht ist wird es komplizierter eine neue Versicherung zu finden. Zudem fragt die neue Versicherung ja nach Kündigungen und kann es evtl. ablehnen mein Rad zu versichern.
Interessieren würden mich weiterhin Details von @halt-nicht-an
Interssant wären natürlich noch weitere Informationen:
Welche Versicherung? In welchen Zeitraum und in welcher Höher wurde bei der Versicherung eingereicht?
 
S

sgrund

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
6
Ort
55411 Bingen
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2 GT Rohloff
Von welchem Fahrzeugwert reden wir? Kommt mir sehr günstig vor, wo ist der Haken?
 
H

helmut-on-the-road

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
648
Punkte Reaktionen
380
So ist es.

Nur sich nicht wundern oder hier rumjammern, wenn eine Kündigung erfolgt. Die ist nämlich auch rechtens.
So ist es. Allerdings kann man - wenn Kündigung droht - mit dem Versicherer meist aushandeln, daß man selbst kündigt. Das vermeidet manche Probleme.
 
C

Christian1297

Dabei seit
30.06.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Von welchem Fahrzeugwert reden wir? Kommt mir sehr günstig vor, wo ist der Haken?
Bei einer ausgewählten Versicherungssumme von 3500€ wird mir dort 39,98€ jährlich ausgegeben. Der Haken ist vielleicht dass in dem Paket ansonsten absolut nichts abgedeckt ist. Trotzdem erscheint es mir relativ günstig weshalb ich mich vorher Mal schlau machen wollte.
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.005
Punkte Reaktionen
2.765
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Diebstahl zum Neuwert ist abgesichert und Abschliessen reicht ...
 
A

Alphubel

Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
87
Ort
Marxen
Details E-Antrieb
Bosch CX
Wir haben unsere Pedelecs (R&M) im Rahmen unserer Hausratversicherung für 40€/Jahr versichert. Der Versicherungswert bei Diebstahl ist 10 000€. Der Versicherer ist die Grundeigentümer Versicherung. Es sind die Bikes an einen festen "Gegenstand" anzuschließen.
Es ist eine Neuwertversicherung. Das Alter/Verschleiss spielt keine Rolle. Es ist bei Diebstahl die Rechnung vorzulegen.
 
S

sgrund

Dabei seit
04.05.2022
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
6
Ort
55411 Bingen
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2 GT Rohloff
Gibt es nur bei einem Neukauf eines anderen Rades das Geld oder auch eine Auszahlung, wenn man sich z.B. kein Rad mehr kaufen möchte?
 
A

Alphubel

Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
140
Punkte Reaktionen
87
Ort
Marxen
Details E-Antrieb
Bosch CX
Soweit mir bekannt, bezieht sich die Versicherung auf auf den Kauf des Ersatzes. Auch ein Markenwechsel denke ich wäre möglich.
 
JayDee

JayDee

Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
21
Ort
Ratingen
Ich hoffe, ich stelle meine Frage im richtigen Thread.
Meine Frau und ich bekommen demnächst unsere ersten E-Bikes. Sie sind über dein-jobbike.de geleast Inkl. Vollversicherung, also Diebstahl, Inspektion und Verschleiß.
Nun zu meine Frage: Weiß jemand ob die Inspektionen und Reparaturen im selben Shop ausgeführt werden müssen, in dem die Bikes gekauft wurden oder gibt es eine Art Händlerring, wo es letztendlich egal ist wo wir sie hinbringen? In den Versicherungspapieren und online findet sich nichts konkretes, nur der Hinweis das es Händler/Werkstätten sein müssen, die von der Versicherung autorisiert sind. Eine Liste, Fehlanzeige.
Hintergrund, der Shop ist ca 25 km entfernt und das ist natürlich eher suboptimal.
 
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
2.122
Punkte Reaktionen
925
In den Versicherungspapieren und online findet sich nichts konkretes, nur der Hinweis das es Händler/Werkstätten sein müssen, die von der Versicherung autorisiert sind. Eine Liste, Fehlanzeige.
Frage mal bei der Versicherung nach. Dann hast du eine verbindliche Auskunft.
 
A

_Axel_

Dabei seit
26.07.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Hallo,
ich bin aus dem cargobike-Forum rübergeschickt worden, weil meine Frage hier besser aufgehoben wäre:

Frisch angeschafft: Gazelle Makki Load, 53kg schwer, 2,6m lang, Wendekreis wie ein Ozeandampfer.
Gleich beim zweiten Ausflug hatten wir 15km von zu Hause weg einen Platten. Das Problem konnte gelöst werden, aber das führt mich zu meiner Frage:
Was taugen die Versicherungen, die mit 24/7-Pannenservice werben? Wenn ich da zu etwas unüblichen Zeiten anrufe, kommt da dann wirklich in absehbarer Zeit jemand raus? Und bringt mir -wenn es nicht vor Ort zu fixen ist- mein Rad nach Hause? Und mich? Und die Kinder?

Hat jemand Erfahrungen und/oder konkrete Empfehlungen?

Gruß
Axel
 
S

streetwolf

Dabei seit
25.07.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
4
Es sind die Bikes an einen festen "Gegenstand" anzuschließen.
Das finde ich immer etwas anspruchsvoll, was mich auch von der Versicherung bei hepster abgehalten hat. Fahr mal beispielweise im Sommer an einen See oder Nord- oder Ostsee-Strand, da findest du keine freie Laterne, Baum, Zaun oder sonstige Anschließmöglichkeit mehr nach 10 Uhr.

Bei unserer Hausratversicherung (HUK) habe ich deswegen nachgefragt: normales Schloß ist für den Versicherungsschutz ausreichend. Die wissen schon, dass wir von selbst mit Argusaugen auf unser Eigentum achten und von selbst versuchen, das bestmöglich zu schützen, wie es möglich ist. Zudem ist auch ein Fahrradschutzbrief dabei.

Das etwas teuere Fully-eMTB habe ich aber trotzdem bei helden versichert, weil auch Unfall, Verschleiß, Raub und solche Dinge drin sind. Dafür kostet die aber auch ein vielfaches von der Zusatzversicherung der Hausratversicherung.
 
Callamon

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
688
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Bist du Mitglied im ADAC?

Da ist das, was du beschreibst, seit kurzem bundesweit alles mit in der Mitgliedschaft enthalten, ohne Aufpreis.
 
A

_Axel_

Dabei seit
26.07.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
2
Sorry, nein, bin schon seit Jahren nicht mehr im ADAC.
Eine Versicherung gegen Diebstahl brauche ich eh, interessant ist halt der Zusatz 24/7-Pickup-Service.
 
Thema:

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs, auch Umbauten (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Herstellerfreigaben - Leitfaden für Bauteiletausch bei E-Bikes / Pedelecs (nicht S-Pedelec): Bin gerade dabei mein Rad zu verbessern und ich weiß dass der Leitfaden mich als Privatmann nur mittelbar betrifft. Dazu gibt es ja auch seit 2015...
S-Pedelec (45 km/h, 350 W) auf normales Pedelec (25 km/h, 250 W) umbauen rechtlich möglich?: Schönen guten Tag, ich habe ein tolles S-Pedelec (45 km/h) angeboten bekommen. Da ich kein S-Pedelec haben möchte, frage ich mich, ob der 350W...
erledigt 3 Stück BionX D500 DVD EU 25 bis 45 Km/h, neu, originalverpackt zu 15% unter Ladenpreis = 1900 €: Hallo! Wegen Fehlkauf und nicht ausreichender Kommunikation innerhalb der Familie verkaufe ich 3 Stück Bionx Nachrüstkits der D-Serie (10/2017)...
sonstige(s) S-Pedelec mittels individueller Fahrmodi im Nyon auf 25 km/h begrenzt: Seit dem Update fürs iPhone kann ich meine individuellen Fahrmodi nun endlich auch benutzen. Ich habe mir hier vier Modi für ein langsames (auf 25...
Unterstützung Pedelec bis 25 km/h vs. HS-Modelle: Entspricht die Motorunterstützung der 36V HS-Modelle bis 25 km/h der Unterstützung der "normalen" Pedelecs bis 25 km/h oder gibt es hier...
Oben