Versicherungen für 25 km/h Pedelecs (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Diskutiere Versicherungen für 25 km/h Pedelecs (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe im Plauderecke Forum im Bereich Community; Mich irritiert gerade eine Formulierung in §11 der Ammerländer Vertragsbedingungen: § 11 Entschädigung aus anderen Versicherungsverträgen Soweit...

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Mich irritiert gerade eine Formulierung in §11 der Ammerländer Vertragsbedingungen:

§ 11 Entschädigung aus anderen Versicherungsverträgen Soweit im Versicherungsfall eine Entschädigung aus anderen Versicherungsverträgen beansprucht werden kann, gehen diese Leistungsverpflichtungen vor. Dies gilt auch dann, wenn in einem dieser Versicherungsverträge ebenfalls eine nachrangige Haftung vereinbart ist. Wird vom Versicherungsnehmer aus diesem Versicherungsvertrag eine Regulierung verlangt, wird der Versicherer in Vorleistung treten und den Schadenfall bedingungsgemäß regulieren.

Ich gehe davon aus dass dies rechtens ist, aber wenn das jede Versicherung so schreibt, wer zahlt dann? Da kann ja die Ammerländer auf die Hausrat verweisen und umgekehrt.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.050
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce Cx Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Diese Klausel wäre für mich ein Alarmzeichen.
Das bedeutet doch im Klartext, dass die immer nach einem anderen suchen werden, der die Leistung ganz oder teilweise übernimmt.
Ein Schelm, wer da an nicht z.B. an die meist vorhandene Hausratversicherung denkt.
 

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
255
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Das steht bei jeder Versicherung in den AGB. Habe noch KEINE gesehen, in der das nicht steht. Daher sollte man mehrfach-Versicherungen vermeiden, sonst hat man in der Tat Freude bei einem Schaden, weil jede der Versicherungen auf die jeweils andere verweist. Bei mir und meiner Frau kein Problem, da unsere Hausrat Räder in der Preisklasse unserer Trikes nicht versichert.
 

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Das steht bei jeder Versicherung in den AGB. Habe noch KEINE gesehen, in der das nicht steht. Daher sollte man mehrfach-Versicherungen vermeiden, sonst hat man in der Tat Freude bei einem Schaden, weil jede der Versicherungen auf die jeweils andere verweist. Bei mir und meiner Frau kein Problem, da unsere Hausrat Räder in der Preisklasse unserer Trikes nicht versichert.

Verstehe ich das jetzt falsch oder ist in den Vertragsbedingungen der ENRA genau das Gegenteil beschrieben?

§ 9 Vorrangige Haftung bei Mehrfachversicherung Der Versicherer ist nach diesen Bedingungen zur Leistung der ungekürzten Versicherungsleistung verpflichtet, selbst wenn das Interesse gegen dieselbe Gefahr aus diesem Vertrag bei einem weiteren Versicherer versichert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
591
Das ist bei der Assona auch so. Die haben mich nach meiner Hausratversicherung gefragt.
Der Diebstahl wurde von der Assona voll übernommen und so weit ich das Verstanden habe holen die sich den Teil, den die Hausrat abdeckt von denen zurück. Meine Taschen Helm und Handschuhe muss sich sehen, dass die von der Hausrat übernommen werden.
Die Assona bezahlt nur das Pedelec und die nicht festgeschraubte Teile bezahlen sie nicht. In meinem Fall deckt die Hausrat 2 % ab das sind dann bei mir 700 € die sich Assona von der Hausrat holt.
 

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Sowas geht mir nicht in den Kopf! Das mag ja völlig normal sein, aber ich verstehe nicht wie sich Versicherung A über Versicherung B stellt und dann noch ihre Beiträge in dieser Höhe rechtfertigen kann.

Ist mir damals auch in einer anderen Sache passiert und bleibt für mich ein Rätsel.
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
591
Wenn du das nicht möchtest dann nimm doch das Rad aus der Hausrat raus dann können die da auch nichts holen.
Mir ist das egal wie die das zusammen klabustern wichtig ist das sie alles bezahlen und das machen sie bei mir.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
1.050
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce Cx Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Das ganze beruht m.E. auf Abkommen der Versicherer zur Schadensteilung. Vor allem von der KfzVersicherung her ist das hinreichend bekannt.
 

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Habe eben nachgeschaut, es ist gar kein Fahrrad in der Hausrat mitversichert. Kann also frei loslegen.

Grundsätzlich hast du ja absolut recht, trotzdem versuche ich manchmal alles zu verstehen, was mir aber hier nicht so gut gelingt.
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
591
Ich habe mir alles Mögliche bei der Ammerländer durchgelesen und auch mit denen Telefoniert.
Bis jetzt bin ich zufrieden mit dem, was ich weiß und werde sobald ich ein neues Pedelec habe mit der Ammerländer einen Vertrag machen.
1-2 Sachen muss ich noch klären dazu muss ich noch mal Anrufen.
Ist ja echt blöde das jetzt alles zu ist und man nichts kaufen kann.
 

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Ich habe mich ja mittlerweile auch für die Ammerländer entschieden. Bin gerade dabei den Antrag auszufüllen.

Nun stellt sich mir die Frage nach der Versicherungssumme. Auf meiner Rechnung steht das entsprechend Fahrrad |1 Stück | Bruttopreis 4499€ | Rabatt 12,50% | Bruttobetrag 3936,63€

Ammerländer schreibt:

Rabattiertes Fahrrad:
Grundsätzlich wird der bezahlte Wert als Versicherungssumme angesetzt. Sollte auf der Rechnung jedoch der ursprüngliche Wert (nicht der UVP des Herstellers) des Fahrrades vermerkt sein (Neuwert), können Sie sich aussuchen, ob Sie den rabattierten oder ursprünglichen Wert zugrunde legen.

Ich habe dort angerufen und nachgefragt, der Mitarbeiter meinte es sei dann meine Entscheidung wie hoch ich versichern will. Eine Neuanschaffung würde halt wieder 4499€ kosten. Nun ist das ja aber die UVP, welche oben im blauen Text von der Ammerländer nicht als ursprünglicher Wert betrachtet wird.
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
591
Bei der Assona war es so das der Preis bei 3399 € war aber ich nur 3159 € mit Schloss bezahlt habe.
Bezahlt haben sie die 3159 €. Versichert war bis 3500 € weil die Staffelung da so ist.
Da kocht halt jeder die Suppe etwas anders als die anderen.
 

Callamon

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
255
Details E-Antrieb
Schachner SBS08
Ich habe mich ja mittlerweile auch für die Ammerländer entschieden. Bin gerade dabei den Antrag auszufüllen.

Nun stellt sich mir die Frage nach der Versicherungssumme. Auf meiner Rechnung steht das entsprechend Fahrrad |1 Stück | Bruttopreis 4499€ | Rabatt 12,50% | Bruttobetrag 3936,63€

Ammerländer schreibt:

Rabattiertes Fahrrad:
Grundsätzlich wird der bezahlte Wert als Versicherungssumme angesetzt. Sollte auf der Rechnung jedoch der ursprüngliche Wert (nicht der UVP des Herstellers) des Fahrrades vermerkt sein (Neuwert), können Sie sich aussuchen, ob Sie den rabattierten oder ursprünglichen Wert zugrunde legen.

Ich habe dort angerufen und nachgefragt, der Mitarbeiter meinte es sei dann meine Entscheidung wie hoch ich versichern will. Eine Neuanschaffung würde halt wieder 4499€ kosten. Nun ist das ja aber die UVP, welche oben im blauen Text von der Ammerländer nicht als ursprünglicher Wert betrachtet wird.
Mir hat man bei der damaligen Beratung (Herbst 2020) gesagt, dass auf jeden Fall der BEZAHLTE Preis angegeben werden muss, da die Versicherung im Schadenfall die Rechnung verlangt und nicht mehr als den tatsächlich bezahlten Preis ersetzt. Würde man mehr bekommen, als man bezahlt hat, würde man ja Gewinn machen. Es ist eben nicht der Wiederanschaffungspreis versichert (das würde im positiven Fall z. B. Preiserhöhungen des Herstellers - oder von 2020 auf 2021 die Erhöhung der MwSt - einschließen, im negativen Fall (kommt auf das Alter des Rades an, wenn der Versicherungsfall eintritt) aber auch nur noch den Zeitwert bzw. den Preis eines gebrauchten Rades ersetzen), sondern der Neupreis bei Anschaffung. Höher versichern kostet also nur mehr, bringt aber nix. So sagte es mir seinerzeit ein Sachbearbeiter am Telefon und bestätigte es außerdem per E-Mail.
 

Kalle-OB

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
61
Ort
Oberhausen
Details E-Antrieb
Tern Vektron S10 mit Performance Line (Gen. 3)
Diese Klausel wäre für mich ein Alarmzeichen.
Das bedeutet doch im Klartext, dass die immer nach einem anderen suchen werden, der die Leistung ganz oder teilweise übernimmt.
Ein Schelm, wer da an nicht z.B. an die meist vorhandene Hausratversicherung denkt.
Für mich wäre das kein Alarmzeichen. Wenn dein Fahrrad aus dem Haus/Keller gestohlen wird, tritt die Hausratversicherung ein, denn das Fahrrad gilt als Hausrat und ist bei einem Diebstahl über die Hausratversicherung versichert. Ich würde allerdings überprüfen, ob deine Hausrat auch den Diebstahl hochwertiger Pedelecs mit einschließt. Solltest du mit deinem Rad unterwegs sein und es wird dir gestohlen, zahlt die Hausratversicherung nur wenn du eine entsprechende Erweiterung der Leistung vereinbart hast. Eine spezielle Fahrradversicherung deckt meistens nicht nur den reinen Diebstahl, sondern z.B. auch Schäden durch Vandalismus oder eine Beschädigung durch einen Unfall ab.
 

koopie

Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
10
Hallo zusammen,

ich suche auch eine Pedelec-Versicherung die möglichst alles abdeckt, auch Verschleißreparaturen bis zu einem bestimmten Betrag. Kann jemand was empfehlen oder hat Erfahrungen? Ich habe schon bei der Ammeländer und bei Enra geschaut. Da finde ich aber nichts zu normalen Verschleißreparaturen.
 

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
6.371
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bafang CST, BionX PL350, AKM-G, BMC, Puma
Höher versichern kostet also nur mehr, bringt aber nix. So sagte es mir seinerzeit ein Sachbearbeiter am Telefon und bestätigte es außerdem per E-Mail.
Auszug aus den Bedingungen der Ammerländer:
§ 3 Leistungsumfang (ohne Selbstbeteiligung)1. Entschädigung bei Diebstahl Der Versicherer erstattet die tatsächlich angefallenen Kosten für eine Ersatzbeschaffung in gleicher Art und Güte (Neuwert), maxi- mal die vereinbarte Versicherungssumme.
Insoweit kann ich die Aussage des "Sachbearbeiters" nicht nachvollziehen.
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
591
Ich habe heute bei der Ammerländer angerufen weil ich noch ein paar Fragen klären wollte.
Auf die frage wegen des Kaufpreises. Mein neues Rad kostet ja 3800 € wurde aber auf 3400 € runtergesetzt.
Die Antwort war das ich entweder oder angeben kann. Wenn ich die 3800 € angebe dann kann ich mir ein Rad in dieser Höhe neu kaufen bei Diebstahl.
Es sollte aber auch nachweislich auf der Rechnung stehen und bei mir steht es auf der Rechnung.
Originalpreis und Rabattpreis.

Wie was genau dann passiert weiß man ja erst im Schadensfall, der hoffentlich nicht eintrifft.

Man hatte mir ja mein Flyer im Januar gestohlen und man hat doch viel Schreiberei was man aber alles Online ganz gut machen kann.
Ich war ja mit dem Flyer bei der Assona versichert die auch alles sehr schnell Bezahlt haben.
Was mich an dieser Versicherung stört, dass ich nur bei dem Händler kaufen kann, wo ich das Rad gekauft habe und dadurch keine Möglichkeit habe mir ein Rad von einem Hersteller zukaufen was die nicht haben.
Deswegen will ich zu Ammerländer wechseln und hoffe natürlich, dass mir das neue Rad nie gestohlen wird.
 

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Bei meinem Anruf bei der Ammerländer hat er mir fast das gleiche gesagt, jedoch unter der Bedingung dass der Neupreis auf der Rechnung stehen muss, nicht aber die UVP. Da aber die UVP der Neupreis ist und er mir nicht erklären konnte wieso ich das Rad zwar teurer versichern kann, aber die UVP nicht gilt, habe ich zumindest zu meinen wirklich bezahlten Kaufpreis versichert. Im Ernstfall kann sich das rächen, aber wenn die nicht mal selbst ihre Klauseln verstehen, dann würde es in diesem Ernstfall wohl nur unnötig hin und her geben.
 

horst1

Dabei seit
22.03.2020
Beiträge
591
Auf meiner Rechnung steht Aktienpreis 3399 € statt 3799 €
Egal was ich im Beitragsrechner eingebe der Betrag für die Versicherung ist derselbe.
Ein wenig seltsam finde ich das schon.
Es gibt doch sicherlich welche die eine Ammerländer Versicherung haben und auch schon Erfahrungen gemacht haben.
Also meldet euch und nehmt euer Wissen nicht mit ins Grab. :D (y)🚴‍♂️
 

Mitcher

Dabei seit
19.07.2020
Beiträge
188
Ort
Raum Kaiserslautern
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 HPC SL 625 20"
Bei mir macht es fast 40€ im Jahr aus beim Vertrag mit 3 Jahren Laufzeit. Gebe ich die bezahlten 3937€ an, dann kommt ein Jahresbeitrag von ca. 108€ raus, beim Neuwert der ebenfalls auf meiner Rechnung steht und eigentlich die besagte UVP ist sind es 146€ Jahresbeitrag.
 
Thema:

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe

Versicherungen für 25 km/h Pedelecs (HIER NICHT S-Pedelecs): Privathaftpflicht, Diebstahl, Defekte, Verschleiß, Pannenhilfe - Ähnliche Themen

Smide – E-Bike-Verleih in Zürich «pick and ride»: Also mir geht es ja nicht darum, gross Werbung zu machen, aber Smide ist soweit ich weiss weltweit die erste E-Bike-Verleih-App ihrer Art und ich...
erledigt 3 Stück BionX D500 DVD EU 25 bis 45 Km/h, neu, originalverpackt zu 15% unter Ladenpreis = 1900 €: Hallo! Wegen Fehlkauf und nicht ausreichender Kommunikation innerhalb der Familie verkaufe ich 3 Stück Bionx Nachrüstkits der D-Serie (10/2017)...
sonstige(s) S-Pedelec mittels individueller Fahrmodi im Nyon auf 25 km/h begrenzt: Seit dem Update fürs iPhone kann ich meine individuellen Fahrmodi nun endlich auch benutzen. Ich habe mir hier vier Modi für ein langsames (auf 25...
Unterstützung Pedelec bis 25 km/h vs. HS-Modelle: Entspricht die Motorunterstützung der 36V HS-Modelle bis 25 km/h der Unterstützung der "normalen" Pedelecs bis 25 km/h oder gibt es hier...
Sinn und Unsinn von S-Pedelecs: Nachdem das Kraftfahrbundesamt die weitere Zulassung von S-Pedelecs über 250W Nenndauerleistung unterbunden hat, möchte ich folgende Thesen zur...
Oben