Vergleich CYC Stealth vs. CYC X1 Pro gen. 2

Diskutiere Vergleich CYC Stealth vs. CYC X1 Pro gen. 2 im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ich Fahre den X1 Pro Gen 2 in Verbindung mit Einer Rohloff Nabe was auch relativ gut funktioniert allerdings wird das mit dem 72er Kettenblatt und...
Tealk

Tealk

Dabei seit
30.12.2020
Beiträge
72
Punkte Reaktionen
56
Alle meine Beleuchtungen auch. Bei der Konfiguration vom CYC ist das Option wählbar, darum hat es mich interessiert.

Der X1 mit 52 Volt wäre das passende System für mich.



Das ist mir auch aufgefallen. Für den X1 PRO gibt es sogar ein 72 Kettenblatt und dazu die Rohloff mit dem kleinsten Ritzel.

Anhang anzeigen 418909
Ich Fahre den X1 Pro Gen 2 in Verbindung mit Einer Rohloff Nabe was auch relativ gut funktioniert allerdings wird das mit dem 72er Kettenblatt und dem kleinsten Ritzel auf der Rohloff sehr gewagt.
Ich fahre das 15er auf der Rohloff und ein 63er vorne und muss sagen das man dann alles ab dem siebten Gang als Fahrbar betrachten kann und in etwa bis 45kmh noch mitten kann ( ich fahre nur mit dem Torque Sensor ) die ersten 6 Gänge sind meines Erachtens bei meiner Konfiguration kaum zu gebrauchen.

Muss aber auch bei meiner Konfiguration dazu sagen das bei Vollast die Rohloff gut ins Schwitzen Gerät und das Öl aus allen Poren drückt.
Die Nabe war in der Wartung und würde komplett neu aufgebaut mit neuen Dichtungen da ich gedacht hatte das diese schon etwas Müde waren aber ich habe das Problem trotzdem weiterhin das die Nabe nach intensiveren Fahrten etwas Saftet ( zum Glück verzeiht die Nabe es einem wei einpaar Tröpfchen Öl fehlen )
Rohloff empfiehlt ein 1/3 Verhältnis von daher wird das denke ich mit 13 zu 72 Ritzeln bei einem Drehmoment von ab möglichen 160 bis weit über 200 Nm je nach Controller der Nabe nicht wirklich zuträglich sein...
 
Adrian77

Adrian77

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
64
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
CYC X1 Pro gen 2 / Stealth / Schaltung Di2 1x11
Rolhoff Nabe finde ich schon genial. Bin sie selbst noch nicht gefahren.
Durch meine relativ kleine Übersetzung 1:28,9 (11/53T) kann man den Motor schon mal etwas hochdrehen lassen.
Er kann wohl 12000 RPM naja, bei 25-26 km/h in nem kleinen Gang bringe ich ihn vielleicht so auf 4000 RPM
Dann drückt er aber mit richtig viel Kraft. Das ist auch recht feinfühlig dosierbar.
Ich habe das Setup jetzt so eingestellt, dass ich quasi beim Losfahren die Unterstützungsstufe 3/3 wähle und so lasse. Alles weitere kann ich mit dem Pedaldruck steuern.

Ich versuche mich da grade reinzudenken wie sich das System mit nem 72 Kettenblatt anfühlt...
CYC schreibt, dass die Wahl das Kettenblattes 53T / 63T oder /72T keinen Einfluss auf die Kraft hat - nur auf die Kadenz.

FAQ | CYCMOTOR LTD

Bei 12/72T ist nen 40T Kettenblatt drauf für deine Fahrradkette. Das hat durchaus Einfluss auf die Kraft, die Du auf das Hinterrad bekommen kannst.

Das könnte ne ordentliche Endgeschwindigkeit ergeben :) aber so richtig viel Eigenleistung am Berg wird da wohl sportlich werden. (vorsichtig ausgedrückt)
Das System dreht ja auch höher durch die höhere Spannung und die Drehmomentkurve verlagert sich auch entsprechend auf etwas höhere Geschwindigkeiten.

Ich mache mir grade so meine Gedanken wie man das optimal parametrieren könnte... das System wird denke ich bei der Übersetzung recht feinfühlig auf Änderungen reagieren. Der Motor drückt das, da hab ich keine Zweifel. Der schiebt dich glaube ich auch überall hoch...

Bemerkenswert, dass das Rolhoff Getriebe die Kraft überhaupt toleriert hat bis jetzt :)
Wenn Du da nen kleineres Kettenblatt nehmen würdest, hättest du hinten ja noch mehr Kraft anliegen... das wäre vermutlich nicht so gesund für das Getriebe. Ich habe mal mit meinem etwas hastig 3-4 Gänge runter geschaltet und dabei die Kette zerfetzt. Die Di2 ist da gnadenlos und wenn der X1 Pro schiebt.... dann schiebt er..

Es schadet nicht etwas Druck rauszunehmen. Es seiden man möchte mal ne Weile schieben. :)
Spannendes Thema das System zu programmieren?

du sagts ja Du hast das mittlere drauf. das 63T - da kann ich die 45 km/h nachvollziehen.
Beim 72 liegst Du da deutlich drüber bei sinkender Kraft.
 
Adrian77

Adrian77

Themenstarter
Dabei seit
27.12.2020
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
64
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
CYC X1 Pro gen 2 / Stealth / Schaltung Di2 1x11
Alle meine Beleuchtungen auch. Bei der Konfiguration vom CYC ist das Option wählbar, darum hat es mich interessiert.

Der X1 mit 52 Volt wäre das passende System für mich.



Das ist mir auch aufgefallen. Für den X1 PRO gibt es sogar ein 72 Kettenblatt und dazu die Rohloff mit dem kleinsten Ritzel.

Anhang anzeigen 418909
Der X1 Pro hat zwei Kettenblätter, da er auch zwei Ketten hat.
Das 72 Motorkettenblatt hat werkseitig ein 40er Kettenblatt drauf für die Fahrradkette.
Ich denke Du solltest vom 40er ausgehen. Das wird trotzdem brutal schnell im 14. Gang :)
 
UR-MIFA

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
583
Punkte Reaktionen
824
Ort
NB
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
Eine meiner Rohloffs fahre ich seit über 20 Jahren im Alltag. Die war noch nie bei einer Wartung. Von Beginn an gibt es einen geringfügigen Ölverlust an den Simmerringen und über die internen Schaltzüge. Wenn das Schalten schwergängiger wird und es hakelt, wechsle ich das Öl. Meist fehlt beim Ablassen dann die Hälfte davon.

Ohne Motor hatte ich aufgrund der bewegten Topographie alle Gänge im Einsatz. Mit Motor überspringe ich oft mehrere Gänge beim Beschleunigen. Die gleichmäßige Abstufung nutze ich immer noch, um in der optimalen Kadenz zu fahren. Nur die ganz kleinen Gänge verwende ich viel seltener.

Ich werde erst mal den Motor mit den originalen Kettenblättern ordern und das System testen.
 
Z

zett99

Dabei seit
31.07.2019
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Adrian, ich gedenke mir einen X1 Stealth zuzulegen, und hätte gerne mal Kontakt zu dir, ich finde hier keine Möglichkeit eine PN zu senden um mal nach deiner Tel. Nummer zu fragen, kannst du mir eine schreiben?
Gruß zett99
 
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
2.117
Punkte Reaktionen
917
ich finde hier keine Möglichkeit eine PN zu senden
Man muss mindestens einen Beitrag geschrieben haben. Es sollte jetzt also funktionieren.
Links unter dem Avatar mit der Maus auf den Benutzernahmen fahren und dann sollte die Option "Unterhaltung beginnen" verfügbar sein.
Oder ganz oben auf der rechten Seite auf den Briefumschlag klicken.
 
Scapabucht

Scapabucht

Dabei seit
05.08.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Adrian, sehr interessant. Ich bin gerade am überlegen mir einen Stealth zu holen. Die Frage stellt sich, ob es nicht vielleicht auch der Große Motor sein sollte, wenn dieser drehfreudiger ist, nicht so heiß wird und leiser ist. Was für ein Fett nimmt man um das Getriebe zu schmieren? Ich habe übrigens erfahren, dass es im September eine neue Stealth Generation geben soll. Würde mich freuen von Dir zu hören. Gruß Fabian
 
Thema:

Vergleich CYC Stealth vs. CYC X1 Pro gen. 2

Vergleich CYC Stealth vs. CYC X1 Pro gen. 2 - Ähnliche Themen

Vergleich - Innotrance X3 und CYC Pro gen 2: Heute war es soweit, durch einen Zufall kam ein Bekannter bei mir vorbei mit seinem Innotrance X3 (2,5kw) und wir konnten mal mit dem CYC X1 Pro...
Fully Aufbau CYC X1 Pro Gen 2. Welcher Rahmen?: Hi Freunde, ich plane mir etwas leistungstärkeres aufzubauen, als Motor ist aktuell ein CYC Stealth oder ein X1 Pro Gen 2 geplant. Falls es...
Pers. Vergleich: Tongsheng 500W 36V mit Bafang 500 36V: Hi, ich versuche mal meine Erfahrung zu den beiden Mittelmotoren in einem Cannondale Caffeine zu vergleichen und würde dazu auch eure Erfahrungen...
Blick über den Tellerrand, Bosch vs. PUMA, Versuch eines Vergleichs.: Dieser Bericht ist nicht für Naben Motoren Profis geschrieben, schildert meine Erfahrungen und völlig subjektive Meinung :cool: Seit ca. 6...
Samebike E-Klapprad aus China: eine ökonomisch-ergonomisch-energetische Bilanz: Vorab: wenn Sie keine Affinität zu Technik, Physik, Zahlen, Statistiken, Charts und Geld haben, lesen Sie nicht weiter; dieser kleine Aufsatz wird...
Oben