sonstige(s) Verbindlichkeit von schriftlicher Bestellung im Einzelhandel

Diskutiere Verbindlichkeit von schriftlicher Bestellung im Einzelhandel im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Toller Tipp! Hast du eigentlich gelesen was der TE ganz am Anfang schrieb? Hier bitte: "Dazu bestellte ich per E-Mail bei einem ortsansässigen...
EMS

EMS

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
2.746
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GSD Pinion 45km/h, Klever X Pinion45
Die Kosten des Versands sind vom Käufer zu tragen (versicherten Versand nehmen weg. Beweislast)
Toller Tipp! Hast du eigentlich gelesen was der TE ganz am Anfang schrieb?

Hier bitte: "Dazu bestellte ich per E-Mail bei einem ortsansässigen Einzelhändler das Bike."

Da wird heute mal wieder das ganz große Fass aufgemacht und trotzdem geht das Meiste daneben!
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
5.392
Punkte Reaktionen
9.838
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech, Pole
Ich frage mich, wo jetzt eigentlich das Problem liegt? Will er das Rad so nicht, oder ist es nur ärgerlich, sich vorher nicht ausreichend erkundigt zu haben.

Da der Threadersteller nur annahm, daß die Akkubefestigung eine Standard-Boschbefestigung sei, kann man weder Bosch noch dem Händler einen Vorwurf machen.
Offensichtlich kocht der Radhersteller da sein eigenes Süppchen. Hier bleibt lediglich ein freundliches Gespräch mit dem Händler, um gemeinsam eine Lösung zu suchen.
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
1.988
Punkte Reaktionen
1.942
ortsansässigen Einzelhändler das Bike.
das ist durchaus häufiger geschehen. Gerade während Corona.
Händler wie XXL nutzen regelmäßig beide Kanäle. Während der Lockdowns haben sich auch kleinere Händler darum bemüht.
Das entbindet die Händler trotzdem nicht von der Beachtung der Rechtslage.
Aus der Sicht des Händlers wäre eventuell zu prüfen, ob nicht eine Ausnahme des Widerrufsrecht vorliegt, insbesondere:

Ausnahmefälle, in denen dem Verbraucher kein Widerrufsrecht zusteht, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben.
Die Lieferung von Waren, welche nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist, oder die auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Es bleiben also zwei Themen:
a.) kann er widerrufen ?
-> das wird Streit geben
bzw.
b.) kann man das Problem irgendwie heilen?

Ich würde mit b beginnen. So ein unbenutzter Akku findet sofort einen neuen Abnehmer.
Ob das Rad hingegen überhaupt umbaubar ist, keine Ahnung.
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
183
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
Warum steht Fahrrad noch beim Händler? Nicht abgeholt? Annahme verweigert? Defekt?
 
M

Mad79

Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
186
Da wird heute mal wieder das ganz große Fass aufgemacht und trotzdem geht das Meiste daneben!
Mal lieber still sein und lesen bevor man frech wird, hier ein Tipp zur Lektüre um das man hier auch versteht um was es geht BGB b2c kauf mal googeln

* ja
* ja per E-Mail
* Der Artikel wurde vor kurzem von der Webseite entfernt, bestelt habe ich bei Händler ein Zusatz-Akku. Dualbetrieb ist das.
* nein
* nein und nein
* nein, das Bike ist beim Händler, Bilder habe ich nicht gemacht.
Das ist ein Onlinekauf !
 
B

Brummer456

Dabei seit
08.07.2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
27
Man kann die Eigenentwickelte Halterung nicht abschließen.

Wenn man den Drehbügel öffnet dann kann man den Akku seitlich nach links um 45 Grad verschieben und dann rausziehen. Die untere Kontaktaufnahme ist auf einem Drehbügel, daher kann man den Akku nur seitlich herausnehmen.

Ich habe ja das Expert 600 FS und dafür ist die Entwicklung gemacht worden, da es mit der Original Bosch Halterung wegen dem Oberrohr vom Platz her nicht passen würde.
 
EMS

EMS

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
1.565
Punkte Reaktionen
2.746
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GSD Pinion 45km/h, Klever X Pinion45
Mal lieber still sein und lesen bevor man frech wird
Ja da solltest du mit gutem Beispiel vorangehen. Der Kontext zu meinem Posting ist anscheinend komplett an dir vorüber gegangen.

Also extra für dich nochmal:
Was soll der Tipp an den TE, dass er sein Bike per "versichertem Versand" an den Händler zurück senden soll, wenn das Bike schon längst beim Händler steht.

Also mit deinem "B2c" und "Onlinekauf" hat das gar nichts zu tun!
 
R

Raimond

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
1
Ja, unten rechts (über den Kleinteilen) ist die Halterung mit der Schraube zu sehen. Zwischen der Befestigung am Rahmen und dem Akku-Bügel ließe sich ein kleines Drahtschloss anbringen.

Also ich danke für Eure Komentare 👍

Ich habe ein dreivirtel Jahr auf das Bike sehsüchtig gewartet (die Lieferung wurde zweimal verschoben) und mit einem abschließbaren Akku wäre das ganze perfekt gewesen. Da habe ich mich nicht richtig informiert, meine Schuld. Beim nächsten Mal bin ich schlauer.

Ich hatte zuerst auch das R+M Charger3 GT touring HS im Auge mit Zusatz-Akku, aber der Spaß hätte nochmal 1150 € mehr gekostet im Vergleich zu Bergamont, aber dafür hätte ich dann auch einen abschließbasren Akku gehabt 😆
 
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
382
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX 2 - R&M Nevo Vario GT
Toller Tipp! Hast du eigentlich gelesen was der TE ganz am Anfang schrieb?

Hier bitte: "Dazu bestellte ich per E-Mail bei einem ortsansässigen Einzelhändler das Bike."

Da wird heute mal wieder das ganz große Fass aufgemacht und trotzdem geht das Meiste daneben!
Ich zitiere mal etwas anderes
Wenn Sie online einkaufen, per Telefon etwas bestellen oder außerhalb von Geschäftsräumen einen Vertrag unterschreiben, können Sie dies in den meisten Fällen rückgängig machen.
Widerrufsrecht: Vertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen
Das würde bedeuten, der Händler muss offenbar nicht explizit eine Onlineseite haben....sondern sobald man nicht explizit im Geschäftsraum antanzt und unterschreibt gilt offenbar der Widerruf. Gut zu wissen
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.870
Punkte Reaktionen
5.238
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Fernabsatz != Internet :)
 
M

Mad79

Dabei seit
14.01.2022
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
186
Ja da solltest du mit gutem Beispiel vorangehen. Der Kontext zu meinem Posting ist anscheinend komplett an dir vorüber gegangen.
du hattest auf meinen Post geantwortet, und in meinem vorherigen Beitrag bin ich nicht Frech geworden noch habe ich dich angeschrieben !
Nein ist der Kontext nicht ! das sind die rechte aus diesem ein wirksamer Widerruf resultiert. Er hat auch noch ein Zusatz Akku gekauft !!!

Fernabsatz != Internet :)
Unter Fernabsatzgeschäft versteht man Vertragsabschlüsse, die ausschließlich mit Fernkommunikationsmitteln wie Katalog, Brief, Telefon, E-Mail und Internet abgewickelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
6.130
Punkte Reaktionen
8.053
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Ich hatte zuerst auch das R+M Charger3 GT touring HS im Auge mit Zusatz-Akku, aber der Spaß hätte nochmal 1150 € mehr gekostet im Vergleich zu Bergamont, aber dafür hätte ich dann auch einen abschließbasren Akku gehabt
Die Akkuschlösser werden stark überbewertet, wer ein Akku stehlen möchte weiß wie es geht.
An einem Yamaha mit dem Axaschloss das Schloss zu öffnen geht in
weniger als 15 Sekunden.
Das Schloss für den Bosch Powerpack wehrt sich auch nur 30 Sekunden.

Beides habe ich schon zwangsweise ohne Schlüssel öffnen müssen, es
ist lächerlich wie leicht es einem gemacht wird.
 
M

MrMurphy

Dabei seit
11.07.2018
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
314
Wie sieht die Rechtslage aus ?

Ob du das Pedelec nach dem Fernabsatzgeschäft zurückgeben oder erst gar nicht annehmen kannst hängt von mehreren Faktoren ab.

1. Hast du dir das Pedelec vor der Onlinebestellung beim Händler angeschaut? Die Frage ist noch nicht geklärt. Dann greift das Gesetz nicht mehr, auch wenn das einige Zeit vor der Bestellung war.

2. War die Bestellung bindend? Nur wenn du bei Abholung nicht mehr vom Kauf zurücktreten konntest gilt das Gesetz.

3. Wann hast du das Pedelec beim Händler angeschaut? Mich irritiert, dass das Pedelec bereits Ende Juni geliefert wurde. Das ist bereits über zwei Wochen her. Den Rücktritt vom Kauf musst du innerhalb von zwei Wochen erklären, zur Beweissicherung am besten schriftlich. Hast du das getan?

Nicht falsch verstehen. Nach deinen bisherigen Angaben sehe ich bei dir durchaus das 14-tägige Rücktrittsrecht als gegeben, aber das ist halt nicht 100prozentig eindeutig.
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
207
Punkte Reaktionen
183
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
Also für mich ist nicht klar, ob es sich hier um ein sogenanntes Fernabsatzgeschäft handelt. Ok die Bestellung war per Mail, die Auftragsbestätigung per Mail. Aber das Fahrrad wurde augenscheinlich zum Händler geliefert, wo es abgeholt werden soll oder schon wurde (das Fahrrad steht beim Händler aber ob immer noch oder schon wieder, habe ich bisher nicht gelesen oder überlesen) Wenn er es schon abgeholt und im Laden bezahlt hatte, er im Laden eine Probefahrt machen konnte, der Händler es auf ihn eingestellt hat, ist das dann noch ein Fernabsatzgeschäft? Wie diese Vorgänge ausschließlich mit Fernkommunikationsmitteln wie Katalog, Brief, Telefon, E-Mail und Internet abgewickelt werden können, k. A. 😉
 
O

OpticalFlow

Dabei seit
14.06.2015
Beiträge
848
Punkte Reaktionen
1.025
Also für mich ist nicht klar, ob es sich hier um ein sogenanntes Fernabsatzgeschäft handelt. Ok die Bestellung war per Mail, die Auftragsbestätigung per Mail. Aber das Fahrrad wurde augenscheinlich zum Händler geliefert, wo es abgeholt werden soll oder schon wurde (das Fahrrad steht beim Händler aber ob immer noch oder schon wieder, habe ich bisher nicht gelesen oder überlesen) Wenn er es schon abgeholt und im Laden bezahlt hatte, er im Laden eine Probefahrt machen konnte, der Händler es auf ihn eingestellt hat, ist das dann noch ein Fernabsatzgeschäft? Wie diese Vorgänge ausschließlich mit Fernkommunikationsmitteln wie Katalog, Brief, Telefon, E-Mail und Internet abgewickelt werden können, k. A. 😉
Es geht um den Vertragsabschluss. Nach dem was wir wissen, fand dieser per eMail nicht in den Geschaeftsraeumen statt. Was unklar ist, geht es nur um die Bestellung des Zusatzakkus und der Halterung per eMail oder um die Bestellung des ganzen Rads?
Ist aber egal. Ich denke die urspruengliche Frage, kann man davon zuruecktreten ist geklaert. Ja, man kann, indem man Widerruf ausspricht.

Aber ich denke, dass ist nicht mehr das Problem des Posters. Die Annahme war ja, dass die Zusatzakkuhalterung falsch bestellt wurde, d.h. versehentlich eine Version ohne Schloss. Nun stellt sich aber heraus, dass fuer das spezifische Pedelec ueberhaupt keine abschliessbare Halterung exsitiert. D.h. durch Widerruf der Zusatzakkuhalterung laesst sich keine Verbesserung (Moeglichkeit eine abschliessbare Halterung zu bestellen) erzielen. Dafuer muesste man dann gleich den Kauf des Rads widerrufen, aber dazu wissen wir nicht genug und es ist vermutlich auch nicht im Sinne des TE.
Wenn der TE die Zusatzreichweite braucht, macht ein Widerruf (obwohl moeglich) fuer den Zusatzakku keinen Sinn. Es duerfte einfacher sein, sich mit den Tatsachen zu arrangieren, z.B. Zusatzakku vom Rad entfernen wenn unsicher geparkt oder eine permanente Sicherung am Rahmen (Stahlkabelbinder) sofern die Moeglichkeit gegeben ist bequem mit Akku am Rahmen zu laden (z.B. in der Garage).
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.870
Punkte Reaktionen
5.238
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Unter Fernabsatzgeschäft versteht man Vertragsabschlüsse, die ausschließlich mit Fernkommunikationsmitteln wie Katalog, Brief, Telefon, E-Mail und Internet abgewickelt werden.
Genau, so wie wohl hier.
Der Sinn ist, dass du nicht etwas unwiderruflich kaufst was du vorher nicht begutachten konntest, im Unterschied dazu dass du es erst im Laden anschaust und dann mitnimmst.
In dem Zusammenhang, bei Abholung im Laden - wenn du es mitnehmen musst, obwohl es nicht dass ist was du erwartet hast, ist auch das nicht rechtens. Das geht meines Wissens nur, wenn es speziell für dich angefertigt wurde.
 
A

Andreas_X

Dabei seit
24.09.2021
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
337
Es duerfte einfacher sein, sich mit den Tatsachen zu arrangieren, z.B. Zusatzakku vom Rad entfernen wenn unsicher geparkt oder eine permanente Sicherung am Rahmen (Stahlkabelbinder) sofern die Moeglichkeit gegeben ist bequem mit Akku am Rahmen zu laden (z.B. in der Garage).
Und anständiger wäre es auch. Der Fahrradhändler hat eine Konfiguration beschafft, die er nicht unbedingt sofort anderweitig verkaufen kann.

Sorry, aber zu bestellen und dann aus einem solchen Grund die rechtlichen Möglichkeiten zum Widerruf auszuloten finde ich wenig beeindruckend. Ich habe lieber mit Menschen zu tun, deren Wort noch einen Wert hat.

Wenn ich einen Fehler mache, stehe ich dazu.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.870
Punkte Reaktionen
5.238
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Ich stehe auch zu meinem Wort. Genau für solche Kasper gibt es die Verbraucherrechte :)
 
Thema:

Verbindlichkeit von schriftlicher Bestellung im Einzelhandel

Verbindlichkeit von schriftlicher Bestellung im Einzelhandel - Ähnliche Themen

Service-Qualität Enerdan / Enerprof: Ich möchte hier meine Erfahrung mit Enerdan / Enerprof schildern, damit andere Käufer im Vorfeld Ihre Kaufentscheidung abwägen können. Akku...
Lieferprobleme Klever X-Speed: Nach dem ich letztes Jahr mein Kalkhoff, mit dem ich überhaupt nicht zufrieden war, verkaufen konnte, habe ich mich sofort nach einer Alternative...
Klever X-Speed Erfahrungsbericht: Nachdem mir dieses Forum bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen habe möchte ich mich nun meinerseits mit ein paar Erfahrungen beteiligen :)...
Erfahrungen mit BMSBattery.com : Netzteile, Smart BMS, Akkus aus China: Hallo, nachdem in DE alle Pedelex- und Ebike-Komponenten sauteuer sind und die Auswahl eher gering, (insbesondere > 250W), hatte ich mich im...
Flyer - Bestellung Modell 2011 - Warum Flyer ? Neues !: Wir haben uns nach Probefahrten entschlossen, zwei Flyer zu kaufen: Flyer C 9 und L 9. Wie bei anderen Nutzern mit dem Ziel auch längere Wege zur...
Oben