Velotraum E-Finder (mit E-8000 und Rohloff)

Diskutiere Velotraum E-Finder (mit E-8000 und Rohloff) im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Rudi, das weiss ich nicht, habe aber gerade Velotraum geschrieben und gefragt ob es geht . Die Antwort habe ich dann wahrscheinlich morgen...
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Hallo Rudi,

das weiss ich nicht, habe aber gerade Velotraum geschrieben und gefragt ob es geht .
Die Antwort habe ich dann wahrscheinlich morgen :)

schöne Grüße Bart
 
zilp

zilp

Mitglied seit
02.08.2017
Beiträge
391
Ort
nördliches Sauerland
Details E-Antrieb
Bosch CX bzw. Shimano Steps 8000
@zilp ........... . Ich hoffe, dass er zu dem Thema auch noch antwortet.
Gruß Rudi
Hallo zusammen,
als ich mein E-Finder Anfang Februar 2018 bestellte, bot Velotraum noch keine Federgabel dafür an (war nur angekündigt).
Ich bin aber mit der Dämpfung durch die breiten Reifen recht zufrieden. In gewisser Weise hilft auf "holprigen" Strecken auch leichte Gewichtsverlagerung zum Sattel mit Federsattelstütze.

Auch die Option Akku-Beleuchtung gab es zum Zeitpunkt meiner Bestellung noch nicht.
Ich wollte die aber auch nicht, weil
a) ich mit dem SON seit vielen Jahren bei den Bio-Rädern absolut zufrieden war und bin
b) das E-Finder sich möglichst stark von meinem Chenoa (mit Bosch und Licht aus dem Akku) unterscheiden sollte
c) ich beim Licht nicht vom Akku abhängig sein wollte.

Bisher haben beide Lichtvarianten (mit/ohne Akku) völlig problemlos funktioniert.
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Hallo,
ja, sag ich doch, bis auf die Sonderanfertigung von faiv zu 260._ Euro.
Eine weitere Möglichkeit wären bspw. "Blackburn OUTPOST Cargo Cage Flaschenhalter / Gepäckträger".
Ich brauche diese Möglichkeit nicht oft, von daher eine Überlegung wert. Könnte man mit Schellen bei Bedarf befestigen und danach wieder entfernen.
Ach, warum ist das alles so schwer ;-((

Habe am kommenden Samstag einen Termin zur Vermaßung und Besprechung meiner gewünschten Konfiguration bei meinem Velotraum-Händler.
Ich brauch da zu einigen Details noch etwas Beratung, bin schon ganz aufgeregt ;-))

Viele Velotraum-Grüße,
Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Die "Blackburn OUTPOST Cargo Cage Flaschenhalter / Gepäckträger " ist eine gute Idee :) .
Viel und schweres Gepäck haben wir vorne nie.

Gruß Bart
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
104
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
@VeloRudiX
Da sind wir aber wirklich gespannt, wie Deine Konfiguration aussieht. Ich war im Februar nicht nur aufgeregt, ich war völlig durch den Wind. Bei der Probefahrt habe ich glatt einem Auto die Vorfahrt genommen.
Als Alternative zum Blackburn werfe ich mal den Salsa Anything Cage in den Ring. Sagt mir optisch mehr zu. Eine Bestellung steht aber noch aus.
Übrigens habe ich von SON das Licht für vorn und hinten. Die bieten jetzt auch entsprechend zum Anschluss an den Akku an.
Gruß Frank
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Hallo Frank,
Du meinst sicherlich die Salsa Anything Cage HD? Diese sind aus Kunststoff und bis 3kg belastbar, teuer.
Einen stabileren Eindruck machen mir die Blackburn Cages aus Aluminium und bis 4kg belastbar, günstiger.
Für starre Gabeln ist das alles kein Problem, aber bei Federgabeln sind Rohrschellen am besten mit Kunststoffummantelung gefragt.
Weiterhin ist das Ganze dann ungefedert, was evtl. die Federgabel belastet und zu einem schlechteren Fahrverhalten führt. Das Ganze kann man nur duch die angefragte Sonderanfertigungvon FAIV umgehen ;-((

Grundlegend habe ich mich für den FD3E mit teilintegriertem Rahmen, E7000 mit Rohloff, KMC-Longlife Set, Federgabel und Smart Sam entschieden.
Wenn es von der Rahmenhöhe passt auch wieder für die Cane Creek LT Version. Als Farbe werde ich RAL 2009 favorisieren, da orange meine Lieblingsfarbe ist.

Auf meine letztendliche Konfiguration bin ich selbst gespannt, es dreht sich nur noch um Kleinigkeiten:
1.) Schaltung Ritzel - Rohloff 16Z oder besser 17Z wegen Bergtauglichkeit?
2.) Sattel - habe inzwischen nach 3 Versuchen nun einen Selle Royal Respiro Athletic drauf
3.) zusätzlicher Nabendynamo ? - Gebrauch des Forumslader, günstigere B&M Frontleuchte mit 100LUX (wie bisher)
4.) Gepäckträger - Tubus Logo Classic (bessere Schwerpunktlage, da Taschen tiefer hängen)
5.) Schalter mit Hebelchen wie beim E8000?
6.) Rückspiegel und 2. AKKU?
7.) Chainglider über Händler
8.) Lackierung matt oder glänzend?
Diese 8 Punkte werden sich dann am Samstag hoffentlich auflösen ;-))

Wie ist das eigentlich mit der Beleuchtung? Kann die Front- und Rückleuchte separat ein/ausgeschaltet werden oder ist die Beleuchtung immer an?

Viele Velotraum Grüße,
Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Hallo Rudi,

wir haben die FD100E Rahmen . Rohloff haben wir mit 17Z wegen der Bergtauglichkeit und sind damit sehr zufrieden.

Das Licht ( Front /Rücklicht )kann ich auf dem SC-E7000 Ein/Aus schalten .
Ich habe aber in der Software das Licht deaktiviert . Dadurch habe ich vielleicht mehr Reichweite .

Wir haben keine Nabendynamo .
Um USB Geräte zu laden nehmen wir ein USB Powerbank mit. Laden müssen wir sowieso.

Gruß Bart
 
Zuletzt bearbeitet:
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Das Licht ( Front /Rücklicht )kann ich auf dem SC-E7000 Ein/Aus schalten
per Knopfdruck oder per Shimano App?
Darf ich fragen wie groß Du bist und ob der Rahmen deines Rad's L ist?
Interessiert mich wegen der Sattelstütze, da ich bei meinem bisherigen Velotraum-Trekkingrad gerade mal noch 1cm Sattelrohr übrig habe.
Ich bin 1,73m groß und da wird's mit dem L-Rahmen und Sattelstütze eng.

Gruß Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Licht Ein/Aus per " Knopfdruck " es müssen aber mehrere Knöpfchen gedruckt werden . Erst ein Hauptknopf (rechts) dann ein Menü Knopf (Links) damit nach unten oder oben gescrollt werden kann um ins Licht Menü zu kommen und dann wieder raus "Drucken". Schwierig hier um es exakt zu beschreiben. Ich finde dies aber sehr umständlich und wenn jemand das Licht öfters benutzt werde ich ein Nabendynamo empfehlen.


Ich bin 174 cm ,Rahmen "M"


252903


Gruß Bart
 
Zuletzt bearbeitet:
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Sehr schönes Rad,
... farblich dezent und auch ein Brooks Ledersattel.
Bin mal gespannt was bei meiner neuen Vermaßung rauskommt, mein Trekkingrad mit 26" Bereifung hatte ich ja als Ausstellungsrad gekauft und da war L die Obergrenze.

Gruß Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Ja mit unsere Velotraum Räder (Bio und E-) sind wir sehr zufrieden Optisch als auch Qualitativ.
Hier ein Bild meines Bio-Bikes , da kannst du die Sattel Geometrie Unterschiede gut sehen.
Ein besseres Bild konnte ich auf der Schnelle nicht finden .
252906

 
zilp

zilp

Mitglied seit
02.08.2017
Beiträge
391
Ort
nördliches Sauerland
Details E-Antrieb
Bosch CX bzw. Shimano Steps 8000
Auf meine letztendliche Konfiguration bin ich selbst gespannt, es dreht sich nur noch um Kleinigkeiten:
1.) Schaltung Ritzel - Rohloff 16Z oder besser 17Z wegen Bergtauglichkeit? ...
......
.........
5.) Schalter mit Hebelchen wie beim E8000?
........
7.) Chainglider über Händler

Diese 8 Punkte werden sich dann am Samstag hoffentlich auflösen ;-))

Viele Velotraum Grüße,
Rudi
Hallo Rudi,
gespannt sind wir alle hier im Thread auf das, was am Ende herauskommt :D

zu 1.) ich würde immer auf Berggängigkeit gehen bei der Ritzelwahl
zu 5.) ich bin - nach anfänglicher Skepsis - begeistert von den 8000er Hebeln
zu 7.) den Chainglider hat mir mein Händler auch (nachträglich) installiert; ich hab's nicht bereut. Kettenpflege am E-Finder ist schon erheblich weniger nötig als am Chenoa (XT-Schaltung und nur einfacher Kettenschutz).

Viele Grüße,
Christoph
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
104
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Ein Riesenvorteil meiner Kontaktstelle anstelle des Displays ist das Aktivieren des Lichts. Einfach zwei Sekunden auf den Knopf drücken. Ein Nachteil ist aber, dass es während der Fahrt schwierig ist, die Unterstützungsstufe zu wechseln. Man muss ein Hand vom Lenker nehmen. Aber als Tourenradler fahre ich eh nur Eco.
Als Pendler nutze ich auch gern tagsüber das Licht. Ich habe ja meine Tests zur Reichweite noch nicht abgeschlossen und kann auch nicht einschätzen, welchen Einfluss das Licht hat.
Vielen Dank für den Tipp zu den Cages. Dass der Salsa aus Kunststoff ist, war mir bisher nicht aufgefallen.
Velotraum verbaut m. E. standardmäßig die 8000er Hebel. Ich komme gut damit zurecht, auch mit Handschuhen. Allerdings würde ich für den Wechsel der Unterstützungsstufen den 7000er empfehlen. So oft bedient man den nicht. Und die Rohloff hat ja eh den Drehgriff.
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Hallo, zunächst einmal vielen Dank für Euer Feedback und Eure Anregungen,

zu 1.) ich würde immer auf Berggängigkeit gehen bei der Ritzelwahl
man könnte natürlich auch noch das Kettenblatt am Shimano mit 34 anstatt mit 38 Zähnen auslegen, dann hätte man wahrscheinlich die höchstmögliche Bergtauglichkeit bei dieser Konstellation. Aber ist das dann nicht "oversized" mit E-Motor? Werde wohl die Konstellation 38Z/17Z wählen, das muss reichen.
zu 5.) ich bin - nach anfänglicher Skepsis - begeistert von den 8000er Hebeln
tja, da bin ich noch am überdenken, bei meiner Testfahrt war ich gar nicht so begeistert, da beide Hebel zum Ändern der Unterstützungsstufen nach unten gedrückt werden. Ich bin ja die Shimano 3x10 gewohnt und da ist das Handling eben etwas anders. Aber soweit ich weiß kann man diese per Software anders konfigurieren. Zunächst favorisiere ich auch die Hebel, aber der Einwand von Frank stimmt auch.
da kannst du die Sattel Geometrie Unterschiede gut sehen
Hallo Bart, ich verstehe jetzt nicht so ganz was Du meinst? Was ich sehe ist, dass Du bei der Sattelstütze auch nur noch einen Zentimeter Luft nach unten hast. Ist wie bei meinem Trekkingrad eben sehr knapp mit der Cane Creek LT.
Hallo Rudi,
gespannt sind wir alle hier im Thread auf das, was am Ende herauskommt
Ich werde auf jeden Fall berichten wie und warum ich mich entschieden habe ;)

Die Spannung wächst von Tag zu Tag, aber dann kommt die große Trockenphase bis das Rad zur Abholung bereit steht.
Viele Grüße Rudi
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Als Pendler nutze ich auch gern tagsüber das Licht. Ich habe ja meine Tests zur Reichweite noch nicht abgeschlossen und kann auch nicht einschätzen, welchen Einfluss das Licht hat.
Hallo Frank, ich hatte gestern auf der Velotraum Website gelesen, dass das Licht 5% der Akku-Leistung beansprucht, siehe hier Velotraum 2019/2020 | Velotraum ganz unten bei Steps-Umfeld
tja und deine digitale Schaltung sicherlich auch noch mal 5% und schon bist Du mit der Reichweite bei minus 10%.

Viele Grüße Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Hallo Bart, ich verstehe jetzt nicht so ganz was Du meinst? Was ich sehe ist, dass Du bei der Sattelstütze auch nur noch einen Zentimeter Luft nach unten hast. Ist wie bei meinem Trekkingrad eben sehr knapp mit der Cane Creek LT.
genau das meine ich . Mit meinem Bio Bike habe ich nur 1 Zentimeter nach unten aber mit meinem E Finder habe ich viel mehr Luft nach unten . Es könnte dann also sein das du dann auch mit deinem E Finder mehr Luft nach unten hast.

schöne Grüße Bart
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
70
Ort
Rhein-Main Bermuda-Dreieck
Details E-Antrieb
Velotraum FD3E mit Steps 7000 und Rohloff
Hallo Bart,
ist denn Bio und E-Bike beides gleiche Größe bzw. Rahmen?
Könnte mir das nur erklären, wenn eines L und das andere M ist.
Gruß Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
38
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
das ist ja interessant , habe gerade mal nachgeschaut mein Bio Bike ist ein VT100 XL Long.
Beide Räder wurde bei Velotraum in Weil der Stadt mit dem Vermessungsgerät "angepasst".
Und auf beide Räder fahre ich auch bequem.

schöne Grüße
 
Thema:

Velotraum E-Finder (mit E-8000 und Rohloff)

Werbepartner

Oben