Velotraum E-Finder (mit E-8000 und Rohloff)

Diskutiere Velotraum E-Finder (mit E-8000 und Rohloff) im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Stimmt, habe ich auch schon einige Male gehabt/beobachtet.
zilp

zilp

Mitglied seit
02.08.2017
Beiträge
339
Ort
nördliches Sauerland
Details E-Antrieb
Bosch CX bzw. Shimano Steps 8000
du hast ein neues E-Bike und lässt es die meiste Zeit in der Ecke stehen? Bist du denn gar nicht begeistert davon? 😳
Seit ich mein E-MTB habe fahre ich nur noch damit und mein Biobike steht in der Ecke!
Bei mir lief es so ab: erstes E-Bike (Simplon-Chenoa) bekommen, viel damit gefahren, musste mich zwischendurch - tat es aber auch - zum Biobiken zwingen; zweites E-Bike bekommen: erst nur noch das neue (Velotraum-E-Finder) gefahren, dadurch etwas später wieder auf den Geschmack am Velotraum-VTK-Bioradeln gekommen.
Seit etwa einem Vierteljahr habe ich ein recht stabiles, sehr ausgewogenes Nutzungs-(und Spaß-)verhältnis zwischen den beiden E's und zwei Bio's (VTK und Norwid) gefunden.
U. a. bei der Fahrt zur Arbeit wechsle ich zurzeit bis zu 3-4 x wöchentlich das Bike.
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
89
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Auf der Tour an der Mulde genieße ich das Konzept des Finders. Egal, wie der Weg ist. Man kommt einfach super voran. Es ist wirklich ein tolles Rad für alle Wege eines Tourenradlers.
Ich bin mit der Schaltung sehr zufrieden. Die Berge hier im Erzgebirgsvorland befahre ich mit ECO Medium und kann damit schön alle Gänge nutzen.
91ECC073-C86E-4D1B-A2F9-6699774A74E0.jpeg
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
89
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Immer noch an der Mulde unterwegs und mal ein Zwischenstand zum Akkuverbrauch: 79 km, 890 Hm, 21 v.H. Restkapazität bei beladenem Rad. Die Etappen sind hüglig bei wechselnden Untergründen. Das Tempo ist nicht sehr hoch, da wir mit Kindern fahren.

7FDD7559-1527-4706-9EDE-F7DC95657467.jpeg
1FCB284B-CAA0-4C7E-B1AD-9553FFD0182D.jpeg
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
26
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Hallo Frank,

...Akkuverbrauch: 79 km, 890 Hm, 21 v.H. Restkapazität ...--> das ist je gar nicht schlecht :)
Was bedeutet eigentlich die Einheit v.H. also hier 21 v.H. ?

und

wie misst du die Hm ? mit Komoot oder Garmin oder .... , Barometrisch oder von der Karte ?

schöne Grüße
Bart
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
89
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Hallo Bart,
ich bin mit dieser Reichweite eigentlich zufrieden. Man muss im Auge behalten, dass der Akku am Ende eher schneller abbaut.
Was die Höhenmeter betrifft, bin ich doch sehr am Zweifeln. Ich benutze ein Garmin ohne barometrischen Höhenmesser. Dessen Werte habe ich hier angesetzt. Die Werte sehen bei Komoot ganz anders aus. So richtig weiß ich eigentlich nicht, was ich glauben soll. Vom Gefühl her waren es aber doch auch einige Steigungen ....
Gruß Frank
1B7DE74E-A18C-44F6-984D-7F16588D0F9D.jpeg
E7DD503B-02B7-4DB0-A638-A3414C9D2629.jpeg
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
89
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Sorry Bart,
das Garmin verbindet sich mit meiner „Kontaktstelle“ EW-EN 100. Die ersetzt das Display. Auf dem Garmin kann man sich einige Daten des Shimano anzeigen lassen, u.a. die prozentuale Akkukapazität. Aus der bisherigen Erfahrung passt das auch soweit.
Gruß Frank
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
33
Ort
Mörfelden-Walldorf
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder mit Steps 7000 bestellt!
Hallo Frank,
Zwischenstand zum Akkuverbrauch: 79 km, 890 Hm, 21 v.H. Restkapazität bei beladenem Rad
das hört sich ja wieder wesentlich besser an, mehr hätte ich vom steps 7000 auch nicht erwartet. das ist bei beladenem Rad o.k.
Wieviel kg Gepäck hattest Du in den Packtaschen, hast Du mal gewogen?
@Bart7974 21 v.H. bedeutet einfach 21% Restkapazität. v.H. kannst Du einfach durch % ersetzen. Das v.H. bedeutet von Hundert.

So, ich bin ja die ganze Zeit auf der Stelle getreten und konnte mich zwischen Neodrives und Steps nicht entscheiden. Am Freitag habe ich dann mit Chefe von Velotraum telefoniert und Ihm mein Problem geschildert. Seine grundlegende Frage an mich war "Wie wichtig ist Ihnen die Zuverlässigkeit des Systems?" Das hat nun alles geklärt. Wenn E-Bike von Velotraum. dann mit Steps-Motor! Bei Neodrives Z20 gibt es immer noch diverse Probleme.
Also, wenn E-Bike für mich, dann Velotraum mit Steps und wahrscheinlich Rohloff, Federgabel, Sattelstütze und Smart Sam Bereifung. Damit schieß ich zwar über mein gesetztes Budget weit hinaus, aber man lebt ja nur einmal. Und da ich bald auf die 60 zugehe wird das eh mein letztes Rad werden.
Welcher Steps, na ja, der E7000 wird für mich allezeit reichen, obwohl mir Herr Stiener geraten hat den Motor, Display und Schaltung zu überlegen.
Der E8000 sei nun ein paar Jahre länger am Markt und ausgereift ... (aber da sieht man ja auch den geschäftlichen Nutzen ;-))

Frank, Du hast mit deinem Velotraum auf jedenfall die richtige Entscheidung getroffen.

Gruß Rudi
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
89
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Hallo Rudi,
wenn sich diese Reichweiten in der Praxis weiter bestätigen, bin ich durchaus zufrieden.
Die beiden Taschen sind schon voll, aber nachgewogen habe ich nicht. Da werde ich mal nachmessen, wenn ich nach Hause komme. Für eine längere Tour kommt aber sicher noch etwas dazu.
Der E8000 ist wohl ein sehr zuverlässiger Motor. Man liest nichts gegenteiliges. Meinen Bosch Classic musste ich damals tauschen und auch meine Frau hat jetzt nach sechs Jahren einen neuen Motor bekommen. Die nächsten Boschgenerationen sind aber wohl auch viel beständiger.
Ich hoffe jetzt mal, dass der E7000 die gleichen Gene hat, wie der E8000. Ich werde bald 50 und das Rad soll eigentlich auch mein letztes sein, bevor ich einen Tiefeinsteiger brauche. Shimano hat ja bestätigt, dass die Motoraufhängung bis 2023 nicht verändert wird. Somit kann man noch einmal den Motor wechseln .... sollte es zu deutlichen Weiterentwicklungen kommen.
Aber das ist alles Zukunftsmusik.
Rudi und Du bekommst ja dann den leicht angepassten Rahmen.
Gruß Frank
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
33
Ort
Mörfelden-Walldorf
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder mit Steps 7000 bestellt!
Hallo Frank,
wenn, dann nehme ich den Rahmen mit teilintegriertem Akku! Sieht schick aus und hat etwas mehr Platz im Rahmendreieck.
Nun habe ich bei @zilp auf den ersten Seiten des Threads gesehen, dass er gar einen Nabendynamo in seinem Rad hat und wahrscheinlich eine Gabel mit "steckerloser Ausführung", da keine Verkabelung sichtbar ist. Das ist eine feine Sache. Ich habe den SON-28 an meinem bisherigen Rad auch in Verbindung mit dem Forumslader. Damit lade ich Smartphone und Co., einfach Klasse ;-)
Bei Velotraum kann ich bei den E-Findern keine Gabel mit Nabendynamo mehr konfigurieren, gibt's wahrscheinlich nicht mehr, gab's nur für die Gabelmodelle A425/A405, schade.
Weiterhin bin ich am überlegen ob Federgabel oder nicht, denn an die Suntour-Federgabel passt wiederum der FAIV-Lowrider nicht mehr. Bei mehrtägigen Radreisen mit Zelt, Schlafsack, Kocher usw. werde ich ohne Gepäckunterbringung vorne nicht auskommen. Bei der Option Federgabel wird das nochmals schwieriger da die sogenannten "Cages" nicht verschraubt werden können.
Das Handling des Rads bei vorne auf jeder Seite 3-4 kg Gepäck zu dem Gepäck ~20kg hinten würde das Rad sicherlich vom Handling besser machen. Ich finde die Gewichtsverteilung vorne/hinten wichtig. Nur hinten zu beladen ist sicherlich keine gute Lösung.
Werde nächste Woche mit meinem Fachhändler diese für mich wichtigen Details abklären.
Gruß Rudi
 
weinibike

weinibike

Mitglied seit
28.01.2013
Beiträge
89
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder Steps E7000 (2019)
Hallo Rudi,
eine Federgabel vermisse ich überhaupt nicht, auch wenn es in den letzten Tagen ziemlich ruppige Wege gab. Eine Federgabel muss auch gepflegt und gewartet werden. Ich wollte es einfach und war erstaunt, wie die starre Kabel federt. Hätte ich ihr gar nicht zugetraut. Zum Anschrauben von Haltern jeder Art ist er natürlich bestens geeignet.
@zilp hat ein Nabendynamo soweit ich mich erinnere. Ich bin aber froh, dass ich keinen hab und das Licht vom Akku gespeist wird. Laden muss ich den Akku auf einer Tour eh, da kann ich auch gleich eine Powerbank mit dranhängen. Damit lade ich dann Handy, GPS-Gerät und GPS-Tracker.
An der vorgeschlagenen Federgabel von Velotraum gefällt mir auch nicht die Bedienung vom Lenker aus. Das sind einfach zu viele Züge vor dem Lenker, besonders wenn man mal eine Tasche verbauen möchte, biegt man einiges zur Seite.
Aber das sind nur meine Prioritäten .... Du siehst das vielleicht anders.
Gruß Frank
F8EB3134-743A-48CD-9EDB-FB863BDEC2E5.jpeg
E7BF8CBB-AEC8-48D0-A90C-5294E4FFA426.jpeg
11575A14-3A7E-4A12-807E-F9081374353E.jpeg
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
33
Ort
Mörfelden-Walldorf
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder mit Steps 7000 bestellt!
und war erstaunt, wie die starre Kabel federt
Hallo Frank,
ich bin ja das IdWorx ohne Federgabel gefahren und war erstaunt welch harten Schläge mir mit meiner Federgabel erspart geblieben wären. Die Testfahrt hatte auf kleineren Abschnitten ganz schön in die Schultern gehauen ;-((
Wie eine "starre Gabel federn kann bleibt mir ein Rätsel"! Die Möglichkeit, die ich sehe wäre lediglich eine Regelung über den Luftdruck der Reifen.
Also ich möchte meine Federgabel nicht missen, aber das Anbringen von Gepäck ist durchaus schwieriger.
@zilp hat auf jedenfall einen Nabendynamo verbaut. Das muss ja seinen Grund haben. Ich hoffe, dass er zu dem Thema auch noch antwortet.
Gruß Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
26
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Hallo Rudi und Frank,

Unsere E-finder haben Federgabel die wir am Lenker ein-und ausschalten können.
So konnte ich ganz gut folgendes feststellen :

Vibrationen verursacht durch kleine Steinchen, Schotter und kleine Ästchen etc werden nicht von unseren Federgabel gedämpft. Das sind halt die „höhere Frequenzen“. ( Federgabel hier natürlich "eingeschaltet".)

Mulden und größere Unebenheiten werden ganz gut von unseren Federgabel gedämpft, das sind halt die „niedrige Frequenzen“. Z.B. off Road im Wald bringt ein Federgabel viel Komfort oder auf eine ganz schlechter Radweg mit vielen Löchern. Auch bei harte Schläge wie Rudi geschrieben hat.

Die Vibrationen verursacht durch kleine Steinchen, Schotter kleine Ästchen etc. können wir ganz gut (und nur ) mit eine niedrige Reifendruck dämpfen.

schöne Grüße Bart
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
26
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Weiterhin bin ich am überlegen ob Federgabel oder nicht, denn an die Suntour-Federgabel passt wiederum der FAIV-Lowrider nicht mehr. Bei mehrtägigen Radreisen mit Zelt, Schlafsack, Kocher usw. werde ich ohne Gepäckunterbringung vorne nicht auskommen. Bei der Option Federgabel wird das nochmals schwieriger da die sogenannten "Cages" nicht verschraubt werden können.

Gruß Rudi
Hallo Rudi,

wir wollen auch später mit unsere E-Finders mit Federgabel Touren mit Zelt etc. machen. Ich möchte dann auch Low Riders am vordere Gabel.
Es gibt aber von Suntour Low Rider Adapter . Schaue mal bei Amazon nach "Suntour Universal Lowrider Adapter" , ob die geeignet sind weiss ich nicht.
Einfach bei Velotraum mal fragen :)

schöne Grüße Bart
 
zilp

zilp

Mitglied seit
02.08.2017
Beiträge
339
Ort
nördliches Sauerland
Details E-Antrieb
Bosch CX bzw. Shimano Steps 8000
Nun habe ich bei @zilp auf den ersten Seiten des Threads gesehen, dass er gar einen Nabendynamo in seinem Rad hat und wahrscheinlich eine Gabel mit "steckerloser Ausführung", da keine Verkabelung sichtbar ist. Das ist eine feine Sache.
Ja, stimmt alles.
Ab morgen berichte ich mehr ...
Beste Velotraumgrüße,
Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
33
Ort
Mörfelden-Walldorf
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder mit Steps 7000 bestellt!
Hallo an alle,
@Bart7974 habe Herrn Artmann von faiv angeschrieben und einfach mal nachgefragt.
Antwort:
"Die Federgabel "Suntour Raidon SF18" baut breiter als der vergleichbare Standard.
Einen direkt passenden Gepäckträger haben wir nicht im Programm.
Wir bieten an, einen entsprechend angepassten zu bauen."


Das Angebot mit der Sonderanfertigung beläuft sich allerdings auf 260.- Euro
Dafür erhält man allerdings einen bis zu 16kg belastbaren Lowrider der mitfedert.

Viele Grüße, Rudi
 
B

Bart7974

Mitglied seit
23.09.2018
Beiträge
26
Ort
nördliches Schwarzwald
Details E-Antrieb
Shimano E7000, Rohloff.
Hallo Rudi ,

willst du unbedingt ein Hoogar Träger oder tut es auch ein Tubus ?

schöne Grüße Bart
 
V

VeloRudiX

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
33
Ort
Mörfelden-Walldorf
Details E-Antrieb
Velotraum E-Finder mit Steps 7000 bestellt!
Hallo Bart,
so weit ich informiert bin ist FAIV der einzig passende und beste für Federgabeln.
Kann den ein Tubus an der Federgabel angebracht werden?

Viele Grüße Rudi
 
Thema:

Velotraum E-Finder (mit E-8000 und Rohloff)

Oben