Velospring - sen comfort

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Korben, 27.10.18.

  1. Korben

    Korben

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Erfahrungsbericht zu den Holzgriffen von Velospring (sen comfort).

    Teil 1: Montage
    Also die Montage war eigentlich relativ simpel (selbst für mich als unerfahrenen Schrauber). Die Anleitung ist recht verständlich, finde ich.
    Erstmal alte Griffe (Ergotec GP3) ab.
    Dann die Röhren mit dem Federmechanismus in den Lenker einführen und so einstellen, dass die Griffe später waagerecht sind. Dann zieht man mit einem 19er Maulschlüssel eine Mutter solange bist die Griffe fest sitzen. Über das Anziehen werden zwei kurze Gummiröhren im Lenker gestaucht, so das sie sich ausdehen und den Halt für die Griffe bieten.
    Je zwei Teflonstreifen um den Lenker kleben, damit die Griffe sich leicht drehen lassen, Griffe überstreifen und festschrauben.
    Danach die anderen Bedienteile wieder so positionieren das man sie bequem erreichen kann.
    Kein Hexenwerk.
    Ein paar Punkte die mir aufgefallen sind:
    - Es sind vier Ringe im Karton mit denen ich nichts anfangen kann. Werden auch in der Anleitung nicht erwähnt. Keine Ahnung wozu die gut sind, hoffentlich nichts wichtiges...
    - Es sind 8(!) weitere Gummiröhren im Karton, die, jedenfalls meinem optischen Eindruck nach, alle gleich sind. Sie sind etwas dicker als die vormontierten und sollen wohl bei Lenkern mit etwas größerem Innendurchmesser zum Einsatz kommen... aber warum 8 gleiche ist mir ein Rätsel (pro Griff braucht 2). Hätte hier 2 Sätze zu je 4 Stück mit unterschiedlicher Dicke erwartet.
    - Die Griffe sitzen, bedingt durch die Art der Montage, gute drei bis vier Zentimeter weiter außen als meine vorherigen Griffe und stehen deutlich über die Lenkerenden hinaus. Das macht den Lenker 6-8cm breiter. Muss ich morgen auf der Testfahrt mal prüfen ob mir das gefällt. Verändert ja schon etwas die Haltung. Vorteil ist, das man etwas mehr Platz am Lenker hat.

    Die Griffe sind sehr glatt und die Verarbeitung ist gut. Macht alles einen recht hochwertigen und soliden Eindruck. Mal sehen ob die Griffe auch halten was der Hersteller verspricht.

    Mehr morgen, nach der Testfahrt.
    20181026_184426.jpg 20181027_164051.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.18
    Radlspaß, KippA und VauZädd gefällt das.
  2. Korben

    Korben

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Nach einer ausgieben Probefahrt nun Teil 2: der Test
    Wie schon erwähnt sind die Griffe sehr glatt, fühlen sich aber nicht rutschig an. Ich war heute wegen des kalten Windes mit Handschuhen unterwegs und da hatte ich einen guten Halt. Wie das im Sommer mit schwitzigen Händen ausschaut muss man halt mal schauen. Aber Holz hat da, glaube ich, recht gute Eigenschaften. Auch optisch finde ich sie sehr schön. Noch einen Ledersattel und man hat so einen gewissen nostalgischen Look. Ist natürlich Geschmackssache und muss auch zum Rad passen.
    Der Verdacht bei der Montage, dass die erweiterte Breite störend wirken könnte, hat sich leider bestätigt. Ich stelle das Rad in der Wohnung ab und nun komme ich etwas schwerer durch die schmalen Türen :) Beim Fahren habe ich gemerkt das meine Hände oft an nach innen rutschen statt sauber auf den Griffprofilen zu liegen. Ich weiß nicht ob das eine Gewöhnungssache ist, oder es einfach natürlicher ist wenn die Hände näher zusammen liegen. Falls es kürzere Lenker gibt, würde die zusätzliche Breite weniger auffallen oder vielleicht sogar wünschenswert sein, aber bei meinem finde ich es einfach zu breit.
    Die Federung funktioniert. Angenehm z.B. wenn man etwas stärker in die Pedale tritt und dabei die Hände abwechselnd belastet. Dann federn die Griffe das recht angenehm ab. Der eigentliche Effekt ist aber dank Federgabel kaum spürbar. Ich denke die Griffe könnten bei Rädern ohne Federgabel eine viel bessere Wirkung entfalten (wobei man für den Preis auch eine vernünftige Federgabel bekommt). Hätte mal mit gebklockter Federung testen sollen, ist mir aber erst nach der Tour eingefallen :rolleyes: Werd ich noch nachholen.

    Mein Fazit nach einer Tour: ein Luxusprodukt. Das Holz fühlt sich gut an und macht optisch was her. Von der Funktion her ist es Ok, bringt aber bei gefederten Rädern wenig (bei 20 Euro Aufpreis kann man das aber ruhig mitnehmen). Die Montage ist sehr einfach. Ich denke an Pflege wird ab un zu ein einölen notwendig sein, so wie bei Holzmöbeln. Die Verbreiterung des Lenkers empfinde ich (im Moment noch) als störend.
     
    Radlspaß, Georg und VauZädd gefällt das.
  3. E-Ville 59

    E-Ville 59

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Berlin
    Details E-Antrieb:
    Bergamont E-ville N380 CX, Steppenwolf Haller N380
    @Korben ,
    gut dass du ein Erfahrungsbericht über die Velospring geschrieben hast.
    Was ich aber nicht ganz verstehe ist, wenn das Delite 120mm Federweg und einen dementsprechenden komfortablen Sag aufweist , so wie nen fetten 60er Reifen fährt, auch noch weiche Gummi Ergongriffe besitzt, was hat dich letztendlich zu den Velosprings geführt ?
     
  4. Korben

    Korben

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Das Holz :) Die Federung kostet "nur" 20 Euro mehr und war ein goodie das ich einfach mitgenommen habe. Hab ja auch geschrieben das der Federeffekt bei Rädern mit Federgabel nicht wirklich ausschlaggebend ist.
     
  5. Mia17

    Mia17

    Beiträge:
    108
    Ort:
    Metropolregion Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Speed mit Rohloff E14
    (y)
    Das habe ich mir schon gedacht, warte aber noch deinen weiteren Test

    ab.

    Vielleicht schaffst du es anschließend nochmal ein kleinen Erfahrungsbericht zu schreiben.
     
  6. Georg

    Georg

    Beiträge:
    4.966
    Ort:
    Marburg/Lahn
    Details E-Antrieb:
    Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
    Mal was ganz anderes! Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Und wenn es dazu noch Spaß macht, warum denn nicht?
     
  7. Korben

    Korben

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Bin eben mal zum FH gedüst und hab dabei die Federgabel geblockt. Ging über kaputte Fahrradwege, Speedbumper und kleinere Bordsteine. Muss sagen eine Federgabel ersetzen die nicht. Dazu ist der Effekt zu gering. Härtere Stöße werden etwas abgefedert, aber bei kleineren "Unebenheiten" merkt man nichts von der Federung. Dann müssten sie vermutlich auch viel empfindlicher sein und das wäre dann wieder zu unsicher.. kA.
    Bin auch mal ohne Handschuhe gefahren, trotz kalten Windes (nur für euch), und muss sagen das Holz fühlt sich echt gut an. Warm und geschmeidig. Hat schon was. Ach, und hab ich schon erwähnt: sehen einfach cool aus :)
     
  8. Mia17

    Mia17

    Beiträge:
    108
    Ort:
    Metropolregion Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Speed mit Rohloff E14
    (y) für deinen Einsatz.
     
  9. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    9.976
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
  10. Vito

    Vito

    Beiträge:
    195
    Ort:
    Berlin-Kladow
    Im Montagevideo des Herstellers ist erklärt, dass man den Lenker entsprechend kürzen sollte, hast Du das nicht gemacht?
     
  11. Korben

    Korben

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Nein. Da traue ich mich dann doch nicht ran. Und so langsam gewöhne ich mich auch an die Breite. Hab das Video auch vorhin gesehen und die Funktion der komischen Ringe entdeckt :D Macht nochmal ca. 1 cm weniger Breite.
     
    Vito gefällt das.
  12. Korben

    Korben

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    So. Nun hab ich den Lenker doch selber gekürzt. War gar nicht so schwierig. Auf beiden Seiten je 3cm abgenommen. Die Verbreiterung hat mich doch zu sehr gestört. Nun hat der Lenker wieder eine angenehme Breite.
    Ich muss sagen inzwischen mag ich die Griffe sehr. Holz hat einfach was... Bin also immer noch sehr zufrieden ;)
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden